drosi.de | Rezensionen | Romane SciFi | Zwischen den Zeiten
Romane SciFi - Zwischen den Zeiten

Immer schneller verrinnt die Zeit. Die Bewohner des einst so beschaulichen Städtchens Kinvara geraten zusehends in Stress. Weil sie selbst nicht dazu kommt, ihre Einkäufe zu erledigen, schickt JJs Mutter den Sohn auf einen Botengang, von dem er so schnell nicht wiederkehrt. Denn unbeabsichtigt gerät JJ in eine Parallelwelt. Im legendären Tír na nÓg, dem Land der ewigen Jugend, stellt er fest, dass seltsame Vorgänge das Fortbestehen der Sagenwelt bedrohen. Tír na nÓg muss vor dem Aussterben bewahrt werden! Wie hängen die beiden Welten zusammen? Wohin verrinnt die Zeit? Und was hat es mit dem streng gehüteten Familiengeheimnis der Liddys auf sich?

Dabei beginnt der Roman mit einem handfesten Streit zwischen JJ und seinem besten Freund Jimmy Dowling. Normalerweise vertragen sich die beiden Jungs sehr schnell. Diesmal geht der Streit jedoch zu weit. Er macht Andeutungen zu JJ's gleichnamigen Urgrossvater, der den Pfarrer ermordet haben soll, nur wegen einer Flöte. JJ streitet das natürlich ab. JJ wird von allen nur Liddy gerufen, nach dem Mädchennamen seiner Mutter, in Wirklichkeit heisst er jedoch JJ Byrne. Aber darum kümmert sich niemand.

JJ bemerkt, dass seine Mutter in der letzten Zeit immer unkonzentrierter ist. Sie sagt selbst, ihr würde die Zeit davon laufen. Es gibt jede Probleme und JJ macht seiner Mutter den Vorschlag, ihr Zeit zum Geburtstag zu schenken. Natürlich nimmt das keiner von beiden ernst. JJ verschlägt es mit dem Hund Bran in die Welt der Feen. Dort trifft er auf den Priester Doherty, den sein Urgrossvater umgebracht haben soll. Der Priester hat die beschriebene Flöte, mit der er ganz Irland von den Feen und Kobolden befreien will. Dazu benötigt er die Flöte, denn diese sorgt dafür, dass die Zeit stehen bleibt. Doch JJ ist ein gewitzter Kerl. Es scheint, als würde es ihm gelingen, das Vorhaben des Priesters zu vereiteln.

Der vorliegende Roman hat viele Wurzeln. MOMO von Michael Ende zum Beispiel, Irische Märchen und Feengeschichten und andere mehr. Es lebt von der Erzählung und der Musik gleichermassen. Am Ende jeden Abschnittes finden sich die Noten zu einem Lied. Im Vorwort erklärt die Autorin Kate Thompson, woher die Musik stammt. Das Buch ist ein sehr schönes Jugendbuch, dass selbst erwachsenen Lesern viel Spass bereitet. JJ ist ein netter, sympathischer Kerl, den man gern als eigenen Jungen hätte. Oder als Freund.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Zwischen den Zeiten

Art: Roman für Romane SciFi; 306 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2006

ISBN-10: 3-57013-105-x

ISBN-13: 978-3-57013-105-3

Preis: 17 Euro

Kontakt: cbj / Bertelsmann
Homepage: www.randomhouse.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20