drosi.de | Rezensionen | Romane Fantasy | All Age Fantasy: Die Reise nach Antaria
Romane Fantasy - All Age Fantasy: Die Reise nach Antaria

Antaria war ein friedliches Land. Bis zu dem Zeitpunkt¸ als die Königin des Landes den Zauberstein in sieben Teile zerschlug und diese an vertrauenswürdige Personen übergab. Der Stein¸ der dazu dient¸ die dunkle Macht zu rufen¸ sollte nie wieder zusammengesetzt werden. Der Berater der Königin hintergeht sie tötet die Getreuen und fügt den Stein der unheilvollen Macht wieder zusammen.

Selina Albion lebt in einer Art Internatsschule und hat als Freunde die Gargyle des Ostturms¸ die immer dann erwachen¸ wenn die Sonne untergeht. Selina besitzt ein wundersames Schwert mit dem Stein Numenor. Mit ihm hat es eine ganz besondere Bewandtnis. Das Schwert selbst besteht aus Stein und nur in ihrer Hand verwandelt es sich in Stahl.

Während eine Aufführung in der Aula greift Gorgon an. Der Anführer der schwarzen Gorgonen und entführt Selina Albion nach Antaria. Hier stellt sie fest¸ dass der Böse nicht der eigentliche Herrscher ist¸ sondern über ihm steht noch Lord Obscura¸ der ehemalige Berater. Er will sie überzeugen zur bösen macht zu wechseln um mit ihr über das Land zu herrschen. Sie weigert sich und soll in der Arena sterben. Der goldene Drache wird ihr Schicksal¸ aber nicht so¸ wie es der dunkle Lord erwartet. Selina entfernt dem Drachen eine Pfeilspitze und gemeinsam können sie aus dem Machtbereich Lord Obscuras fliehen.

Nach JENSEITS DER ZAUBERWEIDEN warteten viele Kinder sehnsüchtig auf eine Fortsetzung des Kinderbuches. In einer herrlich-naiven Phantasie erzählt die jugendliche Freya Gräfin von Korff diese Geschichte. Es gibt das Gut und das Böse und damit hat es sich. Gewalt wird nur dort angewendet¸ wo unbedingt nötig. Die Geschichte selbst ist fast einem Märchen gleich. Selina erfährt wer ihre Mutter ist¸ lernt ihre Zwillingsschwester kennen¸ kennt den Mörder ihres Vaters und vieles mehr. Damit werden die berühmten Klischees eines Kinderbuches voll erfüllt und treffen genau den Nerv¸ die Kinder mit einem schönen Buch zu beglücken.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: All Age Fantasy: Die Reise nach Antaria

Art: Roman für Romane Fantasy; 285 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2005

ISBN-10: 3-49270-038-1

ISBN-13: 978-3-49270-038-2

Preis: 14 Euro

Kontakt: Piper
Homepage: www.piper-verlag.de/

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20