drosi.de | Rezensionen | Warhammer | Darkblades Schlachten 1: Der Fluch des Dämons
Warhammer - Darkblades Schlachten 1: Der Fluch des Dämons

Malus Darkblade ist der Handlungsträger um die neuen Warhammer Romane. DARKBLADES SCHLACHTEN heisst die neue Reihe, die von Dan Abnett und Mike Lee geschrieben werden. Er wuchs als sechstes Kind des Herrschers von Han Graef, Drachau Lurhan, auf. Sein Leben ist nicht sehr einfach. Er ist der Fussabtreter der Familie und als sein letzter Raubzug dank seiner ‚Geschwisterliebe' wieder einmal missglückt, ist er ziemlich sauer. Seine Erfolglosigkeit lassen ihn erst einmal in den Folterkellern des Vaters verschwinden, denn der wollte nun einmal mehr seinen Tribut. Deswegen fällt es ihm nicht schwer, als er wieder aus dem Kerker frei kommt, sich hübsche Rachepläne auszudenken. Mit Hilfe seiner Schwester Nagaira, die wie der Rest der Familie nicht sehr vertrauenswürdig ist, klaut er seinem Bruder eine Karte, mit der er in der Chaoswüste einen Schatz zu finden erhofft. Der Diebstahl bei Urial, seinem verkrüppelten aber magisch begabteren Bruder war die Rache, denn Malus hat ihn als Drahtzieher seiner letzten Schmach ausgemacht. Malus schart einige Leute um sich und in Begleitung seiner Schwester macht er sich auf in die Chaos-Wüste, den sagenhaften Tempel und den dazugehörigen Schatz zu suchen. Die abenteuerliche Reise wird jedenfalls nicht so einfach wie sich Malus das vorstellte. Nicht umsonst wird die Chaos-Wüste so genannt. Dämonen, Tiermenschen und andere Lebewesen bevölkern die Wüste und machen die Reise dorthin zu keinem Spaziergang. Als es eng wird, verabschiedet sich Nagaira und nur mit Müh und Not gelingt Malus mit seinen Getreuen die Flucht. Irgendwann gelingt es Malus, den dämonischen Tempel zu erreichen, in Begleitung seiner letzten vier verbliebenen Getreuen. Dumm nur, dass Malus ein magisches Tor öffnet, ohne zu ahnen, was ihn dahinter erwartet.

Die beiden Autoren haben einen sehr einfachen Warhammer-Roman geschrieben. Ohne viele verdrehte Handlungsstränge geht es strikt gerade aus. Der Leser weiss immer, wo er sich befindet, was ihn als nächstes erwartet und hat so eine Vorfreude auf die letztlich grosse Auseinandersetzung.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Darkblades Schlachten 1: Der Fluch des Dämons

Art: Roman für Warhammer; 492 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2005

ISBN-10: 3-49229-147-3

ISBN-13: 978-3-49229-147-7

Preis: 10 Euro

Kontakt: Piper
Homepage: www.piper-verlag.de/

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20