drosi.de | Rezensionen | Romane Fantasy | Saga von Thale 2: Macht des Elfenfeuers
Romane Fantasy - Saga von Thale 2: Macht des Elfenfeuers

Unter dem Einfluss der gütigen Göttin wächst und gedeiht das Land Thale. Druiden und Seher gehören ganz selbstverständlich wieder zum Erscheinungsbild der Bevölkerung. Fünf Generationen¸ also mehr als zweihundert Jahre¸ nachdem die Auserwählte Sunnivah ihr Land Thales aus der Knechtschaft des finsteren Herrschers An-Rukhbars befreite¸ stürmt erneut Unheil auf Menschen und Elfen ein. Asco-Bahrran¸ einst Meistermagier des finsteren Herrschers¸ hat den Tod durch Magie überwunden und sich das Volk der gefürchteten Cha-Gurrline unterworfen. In den Gefilden der Finstermark verborgen¸ versammelt er ein Heer der schwarzen Krieger¸ schmiedet Pläne für seine Rache und trifft heimlich Vorbereitungen für die Rückkehr seines Herrn. Er trachtet danach¸ An-Rukhbar aus der anderen Dimension zu befreien. Nur die Nebelelfe Naemy¸ die schon an Sunnivahs Seite gegen den finsteren Herrscher kämpfte¸ spürt die drohende Gefahr und reist in die Festungsstadt Nimrod¸ um die Menschen zu warnen. Ihre Warnungen stossen bei den Bewohnern Nimrods jedoch auf taube Ohren. So sind die wachsamen Nebelelfen die einzigen¸ die überzeugt davon sind¸ dass höchste Gefahr droht und der finstere Herrscher zurückkehren kann. Bevor die Bewohner Nimrods eigentlich richtig erfassen¸ was geschieht¸ ist das Volk der Nebelelfen vernichtet. Und dann steht Asco-Bahrrans grausames Heer vor der letzten Festung der Menschen.

Die gütige Göttin träumt im Garten des Lebens¸ bis ein ein geplanter Anschlag auf sie¸ Sie aus ihrer Ruhe herausreisst. Sie hört vom Tod des Nebelelfenvolkes.

Kiany¸ eine direkte Nachfahrin der Auserwählten Sunnivah¸ und die Nebelelfe Naemy hoffen¸ das sie das Schlimmste verhindern können. Ihr Mut ist gross¸ doch die Hoffnung schwindet immer mehr und die Chancen stehen schlecht. Schliesslich versuchen sie¸ die Macht der Druidenmagie mit der Elfenmagie zu vereinen um somit die legendären Riesenvögel zu rufen.

Die Autorin Monika Felten stellt hiermit den zweiten Teil ihrer Elfenfeuer-Trilogie vor. Es ist nich zwingend notwendig¸ den ersten Teil der Trilogie zu kennen. Die handelnden Personen erzählen¸ was dort geschah. Wer 'Elfenfeuer' nicht liesst¸ verpasst aber einiges. Vor allem ist es sehr erfreulich für mich als Kritiker zu sehen¸ hier in Deutschland erscheint ebenfalls gute Fantasy. Kein nachgeahmtes Werk und für sich völlig Eigenständig. Wer sich jetzt hinstellt und die beiden bisher erschienen Bücher mit Autoren wie J. R. R. Tolkien¸ Robert Howard oder Michael Moorcock vergleicht¸ hat schlichtweg keine Ahnung von Fantasy. Elfen gab es bereits vor dem 'Herrn der Ringe'¸ monumentales Schlachtengemetzel vor 'Conan dem Barbar' und langlebige Fantasy vor 'Elric' und 'Corum'.

Monika Felten schafft es mit dem Zeitsprung¸ beliebte Figuren ihrem Schicksal des erten Bandes zu überlassen und mit neuen¸ gefühlvoll geschilderten Personen ein neues Abenteuer zu spinnen. Mit ihrem Rückgriff auf Elfensagen entsteht ein Werk märchenhafter Fantasy¸ die sich von der sonst gepriesenen Fantasy und den dreisten Nachahmungen vom 'Herrn der Ringe' erfolgreich abhebt. Ihr Erzählstil ist sehr gefällig und macht das Buch auch für jüngere Generationen lesenswert. Vom Stil und den Handelnden her¸ würde ich die 'Elfenfeuer'-Trilogie in einen Bereich von Frauen-Fantasy sehen¸ wie es ähnlich bereits Marion Zimmer Bradley mit ihren 'Amazonen von Darkover' beschrieb. Das heisst nicht¸ das ich Monika Felten mit Marion Zimmer Bradley vergleichen will. Zu unterschiedlich sind die Erzählungen. Wir finden liebenswerte Persönlichkeiten¸ unterschiedliche Kulturen sowie wechselnde Schauplätze einer phantastischen Welt. sehr empfehlenswert

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Saga von Thale 2: Macht des Elfenfeuers

Art: Roman für Romane Fantasy; 474 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2003 / 2005

ISBN-10: 3-49226-530-8

ISBN-13: 978-3-49226-530-0

Preis: 20 Euro

Kontakt: Piper
Homepage: www.piper-verlag.de/

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20