drosi.de | Rezensionen | Romane Fantasy | Das Geheimnis von Bly
Romane Fantasy - Das Geheimnis von Bly

Es war einmal, wie in allen englischen Gespenstergeschichten, eines abends am Kamin. Winter, Schnee fällt und man versammelt sich am knisternden Kaminfeuer. Douglas steht am Feuer und erwähnt, gefangen von den vorher erzählten Spukgeschichten, von einer wahren Begegenheit. Die Geschichte handelt von einer charmanten, jungen, ja fast engelgleichen Gouvernante, die Unheimliches erlebte. Aus einem alten, engbeschriebenen Brief liest er die Geschichte vor.

Eine junge Erzieherin, deren Name nicht weiter genannt wird, soll auf dem abgelegenen Landsitz der Bly zwei Kinder erziehen. Die achtjährige Flora und der zehnjährige Miles bedürfen der Obhut, sind doch ihre Eltern verstorben und ihr Onkel will sich nicht mit Kindern abgeben. Dafür bezahlt er die Gouvernante und sorgt von der Ferne für die Kinder. Den beiden Waisenkindern scheint jedoch Gefahr zu drohen.

Eines abends beim Spaziergang im Park des Landhauses meint die Erzieherin den verstorbenen Diener Quint auf dem Turm des Hause stehen zu sehen. Wenig später sieht sie ihn erneut vor dem Fenster, findet aber keine Spuren, als sie vor dem Haus nachsieht. Auch die Leiche von Miss Jessel, ihrer Vorgängerin, scheint ihr Unwesen zu treiben.

Henry James gilt als einer der grossen amerikanischen Schriftsteller. Mit seinem Roman stand er an der Schwelle zur Moderne. Alle seine Geschichten spielen in der vornehmen Welt des gut bürgerlichen bis zur High Society. Er sah jedoch immer hinter den schönen Schein des Sein. Dabei bohrt er tief in der Seele des Menschen und in deren unbekannten Abgründen. Der Roman ist einer jener unheimlichen Geschichten, die etwas Zeit benötigen um zu wirken, den Leser dafür um so länger gefangen halten. Bis nach der Lektüre, auf dem Weg ins Bett oder in den Weinkeller. sehr empfehlenswert

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Das Geheimnis von Bly

Art: Roman für Romane Fantasy; 170 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2006

ISBN-10: 3-45834-547-7

ISBN-13: 978-3-45834-547-3

Preis: 8 Euro

Kontakt: Insel

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20