drosi.de | Rezensionen | Romane | Recluce 13: Waffenhändler von Hamor
Romane - Recluce 13: Waffenhändler von Hamor

Lorn wird bereits in frühen Jahren Oberst der Spiegellanzenträger. Er ist Sohn eines Magiers und seine Mutter war die erste Frau¸ die ein Handelshaus eröffnen und leiten durfte. Als Oberst kämpfte er an den Grenzen und zwar gut. Doch dann gelingt es ihm¸ einen grossen Korruptionsskandal aufzudecken. Leider wird nicht alles veröffentlicht und er sieht sich einer Vielzahl von Feinden gegenüber.

Auf Grund seiner Leistungen wird er versetzt¸ erhält eine eigene Garnison. Aber was für eine. Der letzte Oberst verstarb schon vor längerer Zeit und das ruhig scheinende Biehl ist nicht nur ruhig¸ sondern Provinz. Die Rekruten seiner Garnison sind nur sehr wenig¸ seit langer Zeit nur schlecht¸ wenn überhaupt¸ ausgebildet und die ganze Garnison in einem trostlosen Zustand.

Mit Hilfe des Truppenführers Helkyt will er die Aufgabe des Major-Kommandanten erfüllen. Eine neue schlagkräftige Truppe soll her und die Garnison bevölkern. Doch er hat auch Probleme mit den so genannten Barbaren¸ die die Händler und Handelshäuser¸ bedrohen und überfallen.

Für einen Leser¸ der bereits alle Bände dieses Zyklus verfolgt hat und trotz des heillosen Durcheinanders dabei bleib¸ ist der Vorliegende Band endlich eine Fortsetzung im logischen Sinn. So baut dieser Band auf dem Vorhergehenden auf. Die Geschichte wird unaufhörlich weitergeführt. An sich ist der Autor L. E. Modesitt jr. sehr gut¸ aber so langsam gehen ihm die Ideen aus und er wiederholt sich in allerlei Teilbereichen¸ um nicht zu sagen¸ er schreibt bei sich selbst ab. Wie dem auch sei. Der anscheinend vorletzte Band des Zyklus verspricht mit seinem relativ offenem Ende noch einen guten Abschluss mit dem nächsten Roman.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Recluce 13: Waffenhändler von Hamor

Art: Roman für Romane; 474 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2004

ISBN-10: 3-45319-636-8

ISBN-13: 978-3-45319-636-0

Preis: 10 Euro

Kontakt: Heyne
Homepage: www.randomhouse.de/heyne/

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20