drosi.de | Rezensionen | Romane Fantasy | Zauberschiffe 1 und 2: Der Ring der Händler / Viviaces Erwachen
Romane Fantasy - Zauberschiffe 1 und 2: Der Ring der Händler / Viviaces Erwachen

Handelskapitän Ephron Vestrit stirbt hoch verschuldet und hinterlässt seiner Familie nur das magische Schiff Viviace. Das Schiff ist aus Hexenholz gefertigt und hat ein eigens Bewusstsein und lebt. Diese Art von Schiffe sind der ganze Stolz und Reichtum der mächtigen Handelsstadt Bingtown.
Die Witwe Vestrit übergibt das Schiff an ihren Schwiegersohn Kyle Haven, obwohl ihr verstorbene Gatte eigentlich wollte, dass seine Tochter Althea das Kommando übernimmt.
Schon kurz nach der Übernahme des Kommandos zeigt der Schwiegersohn sein wahres Gesicht. Er will mit dem Sklavenhandel schnellen Profit machen. Es ist ein brutales Geschäft, in das er auch seinen Sohn Wintrow hineinzieht.
Der Junge ist sehr einfühlsam und wird somit aus dem beschaulichen Klosterleben gerissen. Ihm gelingt es schnell mit dem Schiff eine Verbindung einzugehen. Dafür hat er große Probleme im Umgang mit dem Rest der Besatzung.
Althea, die um ihr Erbe gebracht wurde, verdingt sich als Schiffsjunge verkleidet auf einem Robben Fangschiff und hofft sehnsüchtig von einem Wiedersehn mit der Viviace. Aber ein skrupelloser Pirat wartet schon auf eine gute Gelegenheit das Schiff zu entern.

Der Roman umfasst die beiden Einzelbände Der Ring der Händler und Viviaces Erwachen und bietet somit ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit über eintausend Seiten gibt es für neun Euro sehr viel Lesestoff.

Fazit:
Die Geschichte ist eine interessanten und spannenden Abenteuererzählung mit einigen faszinierenden Personen und Charakteren. Ich bin gespannt, wie es weiter geht.

Autoreninfo:
Von Robin Hobb hörte man zum ersten Mal 1995, als ihr Buch "Der Adept des Assassinen" erschien. Bald stellte sich heraus, dass es sich um ein zweites Pseudonym der unter dem Namen Megan Lindholm bekannten Autorin handelte, die bereits rund zehn Fantasy- und SF-Romane veröffentlicht hatte. Das neue Pseudonym wählte sie, als sie eine andere Richtung in der Fantasy einschlug - und wurde prompt als die Neuentdeckung des Genres gefeiert. Robin Hobb (Geburtsname: Margaret Alice Lindholm Ogden) wurde 1952 in Kalifornien geboren und lebt heute mit ihrer Familie in Tacoma, Washington.


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Thomas König
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Zauberschiffe 1 und 2: Der Ring der Händler / Viviaces Erwachen

Art: Roman für Romane Fantasy; 1024 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2007

ISBN-10: 3-44224-439-0

ISBN-13: 978-3-44224-439-3

Preis: 9 Euro

Kontakt: Blanvalet
Homepage: www.randomhouse.de/blanval...

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20