drosi.de | Rezensionen | Romane Fantasy | Sturm über Windhaven
Romane Fantasy - Sturm über Windhaven

Sturm über Windhaven ist der neueste Roman von George R. R. Martin und Lisa Tuttle. Er erzählt in drei abgeschlossenen Abschnitten, die von den Autoren als Bücher bezeichnet werden, die Geschichte Maris von Amberly.

Schon im kurzen Prolog lernt der Leser die junge Maris kennen. Sie wächst als Halbwaise bei ihrer Mutter auf und lebt unter anderem davon, nach Stürmen Strandgut einzusammeln. Dabei sieht sie einen Flieger am Himmel und ihre Sehnsucht erwacht.
So ist es wenig verwunderlich, dass sie im ersten Buch endlich im Besitz der Flügel ist. Nach dem Tod ihrer Mutter wurde sie von einem Flieger adoptiert und ausgebildet. Sie sollte seine Flügel einmal erben.
Die Flügel sind Relikte von den ersten Menschen. Ihre Konstruktion kann nicht mehr hergestellt werden. Die Flieger genießen ein sehr hohes Ansehen in der Bevölkerung und pflegen eine eigene Kultur. So werden die Flügel nur innerhalb der Fliegerfamilien an den ersten Nachkommen weitergegeben.
Doch völlig überraschend stellte sich bei den Adoptiveltern noch eigener Kindersegen ein. Der Junge Coll wächst ohne Mutter auf, die bei seiner Geburt verstorben ist. Maris ist Schwester und Mutter in einem für ihn. Aber es kommt der Tag, an dem Coll die Flügel seines Vaters übernehmen soll und somit Maris wegnimmt. Coll ist aber kein guter Flieger, sondern eher der Musik zugeneigt. Bei der großen Feier zur Übergabe der Flügel stürzt der junge Coll beinahe ab und verzichtet dann auf die Flügel. Er möchte sie seiner Stiefschwester überlassen, doch das Fliegergesetz sieht etwas anderes vor.
Der Konflikt eskaliert, und am Ende versucht Maris mit einer großen Veränderung und einer Fliegerversammlung sich ihre Flügel zu erkämpfen.

Sieben Jahre sind seit dem ersten Buch vergangen. Maris hat ihre Flügel und die Welt der Flieger verändert. Im Wettstreit haben nun nicht Flieger die Möglichkeit, Flügel zu erlangen. In Akademien werden die nicht aus Fliegerfamilien stammenden Schüler unterrichtet. Auch Maris beteiligt sich an der Ausbildung. Doch ihre Verbundenheit zu den Schülern wird auf eine harte Probe gestellt, als Val Einflügler als neuer Schüler auftaucht. Er war bereits einmal für ein Jahr Flieger, als er gegen eine kranke Fliegerin gewann. Sie nahm sich nach dem Verlust der Flügel das Leben, und seitdem gilt Val als Mörder unter den Fliegern.
Das zweite Buch schildert den Aufbau der Akademien und den Wettkampf am Ende.

Das dritte Buch spielt weitere zwanzig Jahre nach dem zweiten Buch. Maris stürzt bei einem Flug ab. Sie ist ganz weit entfernt von ihren Freunden und wird vom Heiler Evan gesundgepflegt. Doch der Sturz hat ihren Gleichgewichtsinn beeinträchtigt. Sie kann nicht mehr fliegen.
Zunächst sieht es so aus, als würde sie mit Evan dort in der Fremde ihren Lebensabend verbringen können, aber die politischen Entwicklungen auf der Insel und der Fehler einer Fliegerin zwingen sie dazu, noch einmal einzugreifen und die Spaltung der Flieger zu verhindern.
Ein Epilog beendet den Roman.

Fazit:
Den beiden Autoren ist es gelungen, ein phantastischen Roman zu schreiben. Ich habe ihn in zwei Tagen verschlungen und bin restlos begeistert. In der letzten Zeit ist mir kein so guter Roman in die Hände gefallen. Die Figuren sind sehr gut ausgearbeitet. Die Handlung verliert zu keiner Zeit an Fahrt, sondern bleibt immer interessant und spannend.
Also nur ein Hinweis: Lesen!


Es gibt eine weitere Rezension von Erik Schreiber vom Bücherbrief zu diesem Produkt! Lesen?


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Thomas König
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Sturm über Windhaven

Art: Roman für Romane Fantasy; 448 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2003/2005

ISBN-10: 3-44224-304-1

ISBN-13: 978-3-44224-304-4

Preis: 9 Euro

Kontakt: Goldmann/Blanvalet
Homepage: www.randomhouse.de/goldman...

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20