drosi.de | Rezensionen | Romane Fantasy | Welt von Einarinn 2: Rhyshads Rache
Romane Fantasy - Welt von Einarinn 2: Rhyshads Rache

Ryshad übernimmt den Auftrag, gegen die Männer der Elietimm entgegenzutreten. Die Eismänner sind auf der Suche nach alten Artefakten und setzten skrupellos ihre eigene Magie ein, gehen dabei über Leichen und sind auch sonst recht grausam dargestellt. Doch sein eigentlicher Auftrag ist es nicht, gegen die Krieger der Eisinseln anzutreten, sondern die verlorene Kolonie der Einarinn zu suchen. Erzmagier Planir fand Hinweise auf die vor 24 Generationen gegründete und verloren gegangene Kolonie. Er hofft, dass die Magie der Einarinn gegen die Magie der Elietimm helfen kann. Im Vordergrund steht das gefallene Imperium wieder aufzubauen und alte Artefakte zu finden und den Herrschenden wieder zugänglich zu machen. So macht sich der Schwertkämpfer in Begleitung von Livak, ihrer Freundin Halice und dem Zauberer Shiv auf den Weg. Als erstes gilt es den alten Zauberer aus seinem Exil abzuholen, der eben jenes weiterführende Wissen besitzt. Vor Ryshad steht ein gefährliches Abenteuer, das er mit seinem wundersamen Schwert meistert. Denn das Schwert kann zwischen ihm und einem der Kolonisten einen geistigen Kontakt herstellen. Ryshad macht seine Arbeit als Schwertkämpfer und Krieger des Magiers, landet aber als Sklave auf den Inseln des Aldabreshin-Archipels. Hier muss er sich mit der fremden Kultur eingehend auseinandersetzen, um sie zu verstehen und zu überleben. Erschreckend für ihn ist zugleich, dass die Macht der Elietimm weitaus grösser ist, als erwartet.

Wenn man den Vorgängerband nicht kennt, hat man keine Probleme mit dem Buch. Wer den Vorgängerband kennt, muss sich damit abfinden, der Ich-Erzähler ist nicht Livak, sondern Ryshad. Das führt Anfangs zu Irritationen. Zwei Handlungsstränge, einer erst ab Mitte des Buches spannend, führen durch das Abenteuer. Alles in allem ist das Buch handfeste Fantasy ohne große Glanzlichter. Das Buch ist nicht schlecht, fällt aber auch nicht besonders auf. Warum es daher nach drei Jahren noch einmal bei Bastei herausgegeben wird, kann ich nicht nachvollziehen.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Welt von Einarinn 2: Rhyshads Rache

Art: Roman für Romane Fantasy; 792 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2002

ISBN-10: 3-40428-333-3

ISBN-13: 978-3-40428-333-0

Preis: 15 Euro

Kontakt: Bastei Lübbe
Homepage: www.bastei-luebbe.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20