drosi.de | Rezensionen | Romane Fantasy | Welt von Einarinn 4: Livaks letzte Schlacht
Romane Fantasy - Welt von Einarinn 4: Livaks letzte Schlacht

Die Kolonie Kellarin hat Probleme. Ihre Abhängigkeit mit Gütern vom Festland ist die Achillesferse dieser Menschen. Als das erste Schiff nach dem Winter ausbleibt, werden die Kellariner nervös. Man versucht herauszufinden, wer dafür zuständig ist, dass das Schiff nicht kam. Vom Unfall bis hin zu einem Piratenakt ist alles möglich. Livak und Ryshard machen sich auf den Weg, die Ursache der Nichtankunft zu klären. Bald treffen sie auf Freibeuter, die von Muredarch angeführt werden. Allerdings ist Muredarch nicht der eigentliche Gegner. Hinter dem Freibeuterkapitän steckt der Zauberer Ilkehan. Ilkehan sammelt Truppen, lässt sie unter einem Kommando von Hexern auftreten und schickt sie mit Schiffen weg. Dabei sind die Freibeuter nur ‚Abfallprodukte' die in seinem Namen arbeiten. Livak und Ryshad machen sich auf den Weg, um den Zauberer zu töten. Sie wollen zu den ehemaligen Schläfern und jetzigen Siedlern von Kellarin Ruhe verschaffen, damit sie ein neues Reich aufbauen können.

Der Roman war an sich schon in Ordnung, allerdings hätte man es ein wenig besser machen können. Das letzte Drittel des Buches war überflüssig, da die eigentliche Geschichte fertig erzählt war. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten wir eine straff geführte Erzählung, die mit überzeugenden Handlungsträgern und lebendigem Hintergrund den Leser erfreute. Die kleine Abenteurergruppe um Livak und Ryshad war gekonnt beschrieben. Der kulturelle und soziale Hintergrund logisch und nachvollziehbar. Und dann begann das Zeilenschinden. Für die kompletten vier Bände auf deutsch hätte ich insgesamt vier Punkte vergeben, die bisherigen Abschläge waren nicht sonderlich gravierend. Doch dieses Ende war überflüssig. :::

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Welt von Einarinn 4: Livaks letzte Schlacht

Art: Roman für Romane Fantasy; 317 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2007

ISBN-10: 3-40420-557-x

ISBN-13: 978-3-40420-557-8

Preis: 8 Euro

Kontakt: Bastei Lübbe
Homepage: www.bastei-luebbe.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20