drosi.de | Rezensionen | RuneQuest | Jrustela
RuneQuest - Jrustela

Erster Eindruck:
Ein reichlich verzierter Hafen, einschliesslich zweier angedockender Schiffe trifft das Auge des Betrachters dieses dünnen Hardcovers aus der Glorantha-Reihe.
Der Titel, Jrustela, sagt es schon: Hier geht es um die grosse Insel/den kleinen Kontinent im Westen Gloranthas, den Ursprung der Gottlernerbewegung. Ein durchblättern bestärkt diesen Eindruck: Geschichte der Insel, die Regionen, ihre Bewohner, Magie, Religion und Politik. Ich bin gespannt...

Inhalt:
Die "Geschichte" Jrustelas beginnt zwar in der Götterära, geht jedoch erst ab dem Jahr 400 S.T. in etwas mehr Detail. Von dort bis in die Jetztzeit, 908 S.T., bekommt man das hin und her der Besiedlung, den Begins der Gottlerner, bis zum Mittelmeer-Imperium und den ersten Rückschlägen vermittelt.
Das "Ortsverzeichnis"umfasst die Regionen Jrustelas, wie auch seine Städte. Es wird auf Geography und Reisen, Kultur und Glauben und auf die Kasten eingegangen, dann wird jede Region und die dortigen Siedlungen angesprochen. Zu jeder Region gibt es eine Karte... eine sehr, sehr simple Karte... Die Texte wurden aus objektiver Sicht geschrieben, also ausnahmsweise mal von einem irdischen Autor und nicht in Form eines Dokumentes aus Glorantha.
"Magie"beschäftigt sich mit der Magie der Gottlerner/Jrusteli. Es ist geschrieben wie die Vorlesung eines Gottlerner Gelehrten und sehr amüsant wie auch aufschlussreich. Die unterschiedlichen Arten der Magie, wie Magie genutzt wird, wie man Heldenquestet und welche Effekte man damit erzielen kann u.s.w. Viele interssante Punkte, basierend auf den Grundsätzen des Gottlerner-Heldenquestens, welches im Buch "Magic of Glorantha" beschrieben wurde, werden angegangen:
Missbrauch einer Queste, Überpowern, Maskieren, Abkürzungen, Entschatten, Binden eines Gottes, Tor umlenken und Gott konstruieren (diese Techniken umfassen auch 5 neue Zauber und wie man eine Queste wirklch in den Sand setzt und beschreibt den daraus resultierenden Gegenschlag!). Alles sehr radikale Ansätze... so liebe ich Gottlerner... eher gesagt ich liebe es sie zu hassen. :-)
Vier Orden der Gottlerner machen des Rest des Kapitels aus.
Unter "Religion" wird die Gottlerner-Religion behandelt. Vor allem *Die Wahre Malkioni Kirche* (inklusive 5 neuen Orden und insgesamt 15 neuen Zaubern). "Politik"beschreibt die Einstellungen einzelner Städte aus der Sicht eines EWF Spions, und gegt daher nur auf erlebtes und gesehenes nicht aber auf das was wirklich dahin steckt ein. "Handel" ist wichtig im Mittelmeer-Imperium, und damit auch für die Jrusteli. Vier Handelsgesellschaften (mit insgesamt 5 neuen Zaubern), so wie Regeln wie man eigene Handelsgesellschaften erschafft machen das Kapitel zu einer wirklichen bereicherung. Der Mongoose typische einseitige "Index" beschliesst auch dieses Buch.

Für und wieder:
Eine Menge über die Gottlerner, ihre Religion, ihre Zauber, ihre Heldenquesten-Manipulationen und das ganze in Form einer Regionalbeschreibung über ihre ursprüngliche Heimat. Was will man mehr?
Eine Übersichtskarte von gesamt Jrustela wird mehr als schmerzlich vermisst und die Regional-Karten sind wirklich eher Bäh.... Eine Übersichtskarte des Landes welches ein Buch bespricht sehe ich als essentiell an... erst recht wenn das Land eine Insel ist!
Hoffen wir mal, dass es eine Übersichtskarte in nächster Zeit zumindest online geben wird.

Fazit:
Sehr gutes Buch, das einem Lust auf mehr Gottlerner macht. Das hier sind die Religiösen High Magic Quester der Gottlerner.
Spieler im Gottlerner-Imperium sollten dieses Buch nicht missen.
Aber auch für Spielleiter anderer Kampagnen könnte das Buch sehr hilfreich sein... denn es kann nicht verkehrt sein, seine Feinde zu kennen. :-)

Eine Rezension von


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Andre Jarosch
von www.die-sns.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Jrustela

Art: Quellenmaterial für RuneQuest; 96 Seiten; Hardcover;

Publikationsjahr: 2007

ISBN-10: 1-90585-026-3

ISBN-13: 978-1-90585-026-6

Preis: 25 Euro

Kontakt: Mongoose Publishing
Homepage: www.mongoosepublishing.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20