drosi.de | Rezensionen | RuneQuest | The Clanking City
RuneQuest - The Clanking City

Erster Eindruck:
Ein Hardcover aus der Glorantha-Reihe, dessen Titelbild schon den Moloch der Maschinenstadt erahnen läßt. Zistorwal, die Scheppende Stadt, die Heimat der Mechamagier, wird hier als Abenteuerhintergrund beschrieben.

Inhalt:
"Zistorwal aufgedeckt" beschreibt den Hintergrund als solchen und den Platz der Scheppernden Stadt im Gesamtbild Gloranthas, so wie dieses Buch genutzt werden kann.
Das Kapitel "Die Zistoriten" umfasst eine Beschreibung der Bewohner der Scheppernden Stadt und läßt sich über die Gesellschaft, Das Herz des Zistorismus, Kultur, Kasten, Glauben und Politik, die Fünf Fraktionen und über das Gründen einer Fraktion aus. Nette Ideen, die hier in Zistorwal, aber auch nur hier, zu finden sind.
Die erste Seite des Kapitels "Die Maschinenstadt" beginnt mit einer einseitigen sehr groben Karte der Selbigen. Darauf wird auf die verschiedenen Stadtteile eines nach dem anderen eingegangen, und zwar im Stil eines EWF-Spions der einen Brief an seine Vorgesetzten verfasst. Wieder mal eine subjektive Sichtweise, um ein Setting zu beschreiben.
"Die Wunder von Zistorwal" erklärt Mechamagische Implantate, Neue Machamagie (9 neue Mechamagie), die Versklavten (3 neue Kreaturen), neue magische Waffen und Gegenstände, so wie 6 neue Zauber und Hilfen zur Erschaffung von Kampfmaschinen (Terminator oder Robocop lassen grüßen) inklusive Werten von 4 dieser Maschinen. Glorantha goes SciFi!
In "Die Gesichter des Krieges" werden 6 NPCs vorgestellt (allerdings ohne Spielwerte): ein EWF General und 5 Persönlichkeiten Zistorwals. Acht Abenteueridden, verpackt in kurzen Geschichten, beenden das Kapitel.
Was wäre ein Mongoose RQ Buch ohne... richtig... den einseitigen Index.

Für und wieder:
Zistorwal ist ein Ort an dem Gottlerner und EWF aneinandergeraten: Die Gottlernerstadt wird vom EWF belagert. Ein guter Kampagnenhintergrund für Gottlerner, wie EWFler gleichermassen. Ein gutes Quellenbuch, wenn auch der subjektive Erzählstil mehr Platz beansprucht als es eine objektive Übersicht getan hätte. Wer Cyberpunk, Terminator oder Robocop mag könnte sich hier wohlfühlen.
Was definitiv fehlt ist eine GUTE Karte der Stadt und auch Spielwerte hätte es für die im letzen Hapitel vorgestellten Charaktere ruhig geben können. Aber vielleicht werden diese Dinge für eine Zistorwal-Kampagne zurückgehalten?
Auch dem Anteil des EWF, die Belagerung, hätte ein wenig mehr Aufmerksamkeit gut getan.

Fazit:
Klasse Hintergrundmaterial und Kampagnenhintergrund um die Scheppernde Stadt. Ein Fest für Freunde der Gottlerner und vor allem der Mechamagier. UND ein gutes Feindbild für alle EWF-Angehörigen oder traditionellen Orlanthi. Eine Stadt wie nur sie Abenteuer hervorbringen kann.
Spielern einer Gottlerner-Kampagne sehr zu empfehlen. EWF- oder Orlanthi-Kampagnen-Spieler werden das Buch auch nutzen können, doch ist es für sie weniger wertvoll.

Eine Rezension von


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Andre Jarosch
von www.die-sns.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: The Clanking City

Art: Quellenmaterial für RuneQuest; 96 Seiten; Hardcover;

Publikationsjahr: 2007

ISBN-10: 1-90585-003-4

ISBN-13: 978-1-90585-003-7

Preis: 20 Euro

Kontakt: Mongoose Publishing
Homepage: www.mongoosepublishing.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20