drosi.de | Rezensionen | D20-System | Book of Erotic Fantasy
D20-System - Book of Erotic Fantasy

Wie vom Titel zu erwarten dreht sich alles in diesem Buch um den Bereich der Erotik im Spiel.

Es enthält folgende Kapitel:

    1. Love, Sex & Roleplaying
    2. Rules, Skills & Feats
    3. Base & Prestige Classes
    4. Magic
    5. Items
    6. Gods & Monsters
    7. Adventures & Organisation
    8. Appendices
Das Buch eröffnet mit dem Hinweis, dass die Spieler "reif" für dieses Thema sein sollen und da es im Shop Shrink-wrapped eingepackt war, denke ich auch, das ist Hinweis genug. Kommen wir zum Inhalt. Das erste Kapitel setzt sich mit Romantik, Verführung und Liebe im Rollenspiel auseinander, wichtig der Hinweis, alles mit einer Prise Humor zu nehmen, inklusive dem Seitenfeld mit dem Kino-Rating für mein Rollenspiel, also von Jugendfrei bis XXX. Die Autoren zeigen hier auch die ganze Bandbreite auf, beginnend von der sexuellen Orientierung, über die Heirat, bis hin zur Enthaltsamkeit. Dem Feld der Gesinnungen und Sex, sowie der Rassen und Sex, werden ausführlich 20 Seiten gewidmet. Ich zitiere für Zwerge: Love is like Stone (Liebe ist wie Stein).
Im Bereich der Regeln wird das dem alten D&D Spielern bekannte Attribut Appearance (Aussehen) wiedereingeführt. Es folgen Anwendungen von Skills (Fertigkeiten), Regeln für sexuell übertragbare Krankheiten, Fetische, Schwangerschaft & Geburt, Empfängnisverhütung, rassenübergreifende Vermehrung und Feats (Talente). Die Charakterklassen und Prestigeklassen lehnen sich an den bekannten Klassen an, haben aber den sexuellen Bezug integriert, wie zum Beispiel der Tantrist, der sexuelle Energie in magische Energie umwandelt. Unter den Prestigeklassen gibt es z.B. auch den Göttlichen Enthaltsamen, dessen magischen Kräfte durch die Enthaltsamkeit fokussiert werden.
Es folgt dann das Kapitel über die Magie mit einigen neuen Sprüchen und neuen Anwendungen für alte Sprüche.
Der Bereich der Ausrüstung ist wie zu erwarten, auf die Sexspielzeuge, Aphrodisiaken und die Verhütungsmittel spezialisiert. Das setzt sich mit den magischen Gegenständen fort. Wie bei allem in diesem Buch ist ein Augenzwinkern zu bemerken, das die Autoren sich nicht selbst zu ernst genommen haben.
Die Götter und Monster sind dem Thema des Buches gewidmet und nicht überraschend. Die 100 Abenteuer Ideen sind nett. Es folgen noch Organisationen und ein detailliertes Bordell.
Der Anhang enthält Aussehenswerte für die Monster des Monster Handbuches.
Das Buch entspricht im Äußeren völlig dem Qualitätsstandard der 3 Edition von D&D. Alle Seiten sind vierfarbig. Die Bilder in dem Buch sind alles Photomontagen bzw. mit dem Computer modelliert. Die Bilder sind erotisch, aber nicht pornographisch.

Fazit:
Für mich ist dieses Buch ein Kleinod der D20 Serie. Die Autoren haben sich viel Mühe gegeben dieses Thema gut aufzuarbeiten und spielbar zu machen. Für alle diejenigen die des endlosen Schlachtens müde sind, gibt es hier viele Alternativen, Dinge von einer anderen Perspektive zu sehen. Für diejenigen die noch den White Dwarf von 84’ mit der Charakterklasse der Houri kennen und schätzen, wird endlich diese für D20 spielbar gemacht. Selbst Spielleiter die keine der Charakter-, Prestigeklassen und die Magie zulassen, bietet das Buch doch genug Stoff um die Spielewelt farbiger und lebendiger zu gestalten.


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Sascha aka Verminlord
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Book of Erotic Fantasy

Art: Quellenmaterial für D20-System; 191 Seiten; Hardcover;

Publikationsjahr: 2003

ISBN-10: 0-97420-451-x

ISBN-13: 978-0-97420-451-2

Preis: 35 Euro

Kontakt: White Wolf
Homepage: www.white-wolf.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20