drosi.de | Rezensionen | Principia Malefex | Wolf's Head
Principia Malefex - Wolf's Head

Der Inhalt
"Wolf's Head" ist das zweite von drei Abenteuern für Principia Malefex, die ich hier unter anderem auf Verwendbarkeit für Cthulhu prüfen möchte.
Alles dreht sich in diesem Falle um einen Werwolf - aber jetzt nicht im klassischen und manchmal langweiligen (weil bekannten) Sinne eines mordend durch die Gegend ziehenden Monsters, welches die Spieler zur Strecke bringen.

Achtung Spoiler!
Bei "Wolf's Head" geht es um einen Mann, der sich durch einen Familienfluch für drei Tage im Monat zum Werwolf verwandelt und nur in menschliche Gestalt zurückehren kann, wenn er seine Kleidung wiederfindet. Mal was anderes, oder? Dazu passt, dass er kein zwei Meter großer Wolfsmensch ist, sondern einfach wie ein großer Hund aussieht, dem man sein wölfisches Erbe aber anmerkt.
Dieser von einem wahrlich üblen Fluch gestrafte Mann hat es seiner Frau zu verdanken, dass er nun in Wolfsgestalt gefangen ist, da sie seine gesamten Kleidungsstücke verbrannt hat.
Es ist nun an den Charakteren, den Fluch rückgängig zu machen...

Die Aufmachung
Genau wie "Family Ties" kommt auch "Wolf's Head" im schlichten 24seitigen Heftchen daher und erinnert ein wenig an eine Schülerzeitung oder ein Fanzine, mit kopierten Seiten und in schwarz/weiß gehalten. Die Aufmachung kann sich aber dennoch sehen lassen, auch wenn es eher wenig Illustrationen gibt, wissen diese aber zu gefallen.
Insgesamt schlicht, aber funktional - und für 8 Euro auf jeden Fall ok.

Fazit:
Das Abenteuer ist gelungen und bietet endlich einmal Gelegenheit, einen alten Bekannten in neuer Umgebung zu sehen. Einmal kein brutaler menschenfressender Werwolf, der gejagt und durch Silberkugeln zur Strecke gebracht werden muß.
Das ist eine klasse Idee, die auf den 24 Seiten des Buches in allen Eventualitäten erzählt wird, so dass es dem Spielleiter nicht schwer fallen dürfte, die richtige Lösungsmethode für seine Gruppe zu finden.
Das Abenteuer eignet sich gut für Cthulhu und kann auch der Beginn einer Kampagne sein - sollten sich die Charaktere dazu entschließen, den Urheber des Fluches zu finden (der alle Männer der Familie betrifft) und ihn endgültig unschädlich zu machen.
Ich denke, es gibt viele Möglichkeiten im CoC-Universum, wer als böser Bube in Frage kommt. Einem kreativen Spielleiter bieten sich hier viele Möglichkeiten.


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Lars Heitmann
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Dogios Produkt-Tip:
  • Principia Malefex
  • Beste Freunde
  • Fools' Paradise
  • Diesen Artikel kaufen

    Qualität Text
    Qualität Optik
    Nutzen/Spaß
    Gegenwert
    Wie wird gewertet?

    Name: Wolf's Head

    Art: Abenteuer für Principia Malefex; 26 Seiten; Heft;

    Publikationsjahr: 2001

    ISBN-10: 0-95412-275-5

    ISBN-13: 978-0-95412-275-1

    Preis: 8 Euro

    Kontakt: Ragged Angel
    Homepage: www.RaggedAngel.com

    [Dieses Fenster schließen]

    5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
    Rezensionen bei drosi.de
    - Zur MD-Rezension Please note:
    The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
    The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
    Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20