NEULICH
DIGEST

Seite 18

ERWOLFs NEULICH SEITEN
Seite 19
http://Neulich.Home.Pages.de oder http://www.drosi.de/neulich/
DROSI
Zurück

Seite 20



Neulich-Sprüche aus dem MD 2002

Neulich bei einer beschaulichen D&D-Runde...

Die Gruppe kämpft erst mit stachel-werfenden Pflanzenkreaturen¸ etwas später dann gegen Riesen-Tausendfüßler.
Kommentar von Spielerseite: 'Die Pflanzen waren haariger.'

Der zwielichtige Halbling-Psioniker der Gruppe ist schwer verletzt und soll von der angehenden Klerikerin stabilisiert werden. Der DM begründet die Hohe Schwierigkeit des 'Heilen'-Wurfes. SL: 'Es ist dunkel¸ es ist häßlich...'
SP: '...es ist ein Halbling.'

Der Halbling entwickelt sonderbare Gelüste. Die anderen Gruppenmitglieder belehren ihn.
SP1: 'Es wird nichts gegessen was a) angezogen ist und/oder b) redet.'
SP2: 'Zieht den Halbling aus und knebelt ihn!'

Der SL zu seiner Frau¸ die eine Zwergin spielt: 'Kleine¸ stabile¸ gut rasierte Charaktere stehen dir gut.' Was natürlich eine Diskussion über das allgemeine Aussehen von Zwergen auslöst.
SP (Zwergin): 'Ein dünner Zwerg?! Wie sieht das denn aus?! Kate Moss?!'

Auch menschliche (oder¸ in diesem Fall¸ elfische) Bedürfnisse werden nicht außer Acht gelassen:
SP: 'Magier-Kacke ist Sondermüll.'

Die Gruppe¸ paranoid durch die bisherigen Erlebnisse in einer Abtei voller hypermotorischer Verstorbener¸ entdeckt einen weiteren Raum mit einem vor längerer Zeit Dahingesiechten.
SP: 'Ist die Leiche auch wirklich tot?'
SL: 'Das Skelett ist ein Vollblut-Untoter.'

Quelle: Jason Dean (Ametori@-SPAMSCHUTZ-gmx.net)


Neulich bei MERS-Regel-Tuning... Die Gruppe ist in Mordor und will in ein Haus gehen.
Sc1: Wir parkieren die Pferde.
Sc2: Hast du die Parkgebühr bezahlt?
Sc1: Seit wann Parkgebühr?
Sc2: Nicht gehört? Die Behörden von Mordor haben die Parkgebühren erhöht!
Sc1: Nicht wahr! Wie hoch sind sie jetzt?
Sc2: Einen Ork... Zur besseren Verständlichkeit muß gesagt werden¸ daß die Gruppe den Ork als neue Währungseinheit eingeführt hat. Dabei besteht folgender konstanter Wechselkurs:
1 Goldstück = 10 Silberstücke = 100 Bronzestücke = 1000 Kupferstücke = 10'000 Zinnstücke (soweit vom System her vorgesehen) = 100'000 Eisenstücke = 1'000'000 Lederstücke = 10'000'000 Orks ;-)

Quelle: Liechti Luca (tyoemiehet@-SPAMSCHUTZ-bluewin.ch)


Neulich...

Spielleiter: *Grrgr* grummel AUF DIE KNIE!!!
Spieler: Gib mir ein Wattestäbchen und ein bißchen Spiritus¸ dann mach ich das!
(Vorher: Spielleiter hatte versucht eine CD in einem CD-Spieler zu starten¸ was nicht funktioniert hat)

Spielleiter: Gim ist übrigens heute morgen abgereist. Gim ist ein sehr langjähriger Freund vom Nordlandbarbar Spieler (Nordlandbarbar) : WER ???

Spieler kommt zu einem seiner Auftraggeber um ihm eine Frage zu stellen! Spielleiter: Ach ihr seid es. Sie wünschen!
Spieler: Ich hätte da mal gerne eine Frage!

Während des Spiels fällt eine leere Flasche¸ die auf dem Boden stand¸ auf den Fuß des Spielleiters.
Spielleiter: Oh¸ eine Flasche hat mich hinterlistig angegriffen!!!
Spieler 1: Also ich war das nicht!
Spieler 2. WARUM????

Spieler kommen in ein Gasthaus!
Spielleiter: Setz Euch¸ trink was¸ eßt was!!!
Spieler 1: Ok¸ dann hätte ich heute mal den Schweinebraten.
Spieler 2: Ich möchte Rehbraten.
Spieler 3: Ich hätte gerne gewußt...

In einem anderen Gasthaus.
Spielleiter: Ihr seht 2 Bedienungen¸ die nur in einem Lederdreß herumlaufen und die Leute bedienen.
Spieler 1: Oh!! Wie gut sehen die denn aus?? *grins Spielleiter: Beide haben Aussehen 100!!
Spieler 2(Nordlandbarbar): Dann sehen die genauso aus wie ich!

Nach ca. 12 Stunden Rollenspiel es ist 3 Uhr morgens!

Spieler 1: Eine Frau mit roten Haaren ist auf jeden Fall auffällig!
Spieler 2 : Mußt Dir mal vorstellen. Eine Stadt voll mit Haaren und roten Leuten!

Quelle: Zantos (http://www.Zantos.de)


Neulich bei Mechwarrior...

SL: Das letzte Mal wart ihr beim Versuch¸ den Planeten zu verlassen ...
Sp1: (wirft ein) ... gescheitert ?
Sp2: Nein¸ soweit waren wir noch nicht !

SL: Es ist fast narrensicher zusammenzubauen¸ vorausgesetzt man setzt die richtigen Teile zusammen.

SL: Viel Wasser und ein Land macht manchmal Sumpf.

Quelle: Alessandro Macrì (macri@-SPAMSCHUTZ-informatik.uni-muenchen.de)


Neulich bei Midgard...

Die Gruppe waren Zeugen eines Krawalls geworden: ein zwielichtiger Typ hatte einen Lynchmob aufgehetzt¸ die Abenteurer hatten gerade noch das schlimmste verhindert¸ ehe die Wache kam und alle Auslaender (inklusive dem Opfer) erst mal festnahm und auf die Wache schleppte¸ um ein Protokoll aufzunehmen.

Die Gruppe konnte die Landessprache leidlich sprechen¸ aber nicht schreiben¸ und sie merkten schnell¸ dass die Wache offenbar vorhatte¸ dem Opfer die Schuld zuzuschieben¸ und das¸ was der Amtsschreiber da 'mitschrieb'¸ frei erfunden war.

Also bat der Elf der Runde 'nur¸ um Missverstaendnisse zu vermeiden¸ sein "Einheimisch" sei ja so schlecht'¸ seine Aussage noch einmal auch hochelfisch (was in der Welt die Rolle von Latein im Mittelalter hat) niederschreiben und als Anlage den Protokollen mitgeben zu duerfen.

Das wurde ihm auch erlaubt (es waren einige Leute von betraechtlichem Status in der Gruppe). Er tat das also¸ und unterschrieb das fuer ihn unverstaendliche Protokoll in "Einheimisch" mit 'Beachten Sie bitte auch die beiliegende Abschrift in hochelfischer Sprache' und dann erst mit seinem Namen. Der Schreiber murmelte etwas von 'diese Elfen und ihre endlosen Namen' und der Papierkram wurde abgestempelt.

Wochen spaeter kamen sie von einer laengeren Expedition zurueck und wurden sofort von der koeniglichen Wache aufgesammelt 'zwecks Aussage in einem schwebenden Prozess'. Der Koenig *konnte* hochelfisch und interessierte sich sehr dafuer¸ wo denn die 'beiliegende Abschrift' hingekommen waere.

Quelle: Ingeborg Denner (wildwusel@-SPAMSCHUTZ-gmx.de)


Neulich ...

Die Spieler/SCs dürfen entscheiden welches von 2 Spukhäusern sie untersuchen wollen:

Nachdem Haus 1 wegen eindeutiger Überbevölkerung an Geistern und Dämonen ausscheidet¸ da sind einige Mitglieder der örtlichen Magiergilde drin geblieben als sie einen Schwarzmagier zu strecke gebracht haben¸ entscheiden sich die SCs für Haus 2. Das hat zwar einen lebenden Garten der nach Eindringlingen schnappt¸ aber man findet einen Weg drum herum.

Egal ob es in dem Haus spukt. Hauptsache es sind keine Geister drin... *der Rest der Spieler schaut erst verständnislos in die Runde bevor sie in ein Gelächter ausbrechen*

So kann man auch versuchen sich Mut zu machen...

Quelle: Peter Janik (P.Janik@-SPAMSCHUTZ-T-Online.de)


Neulich bei Feng Shui...

In meiner¸ noch recht kleinen¸ Feng Shui-Runde:

SC1 (ein Cop) zu SC2 (auch ein Cop)¸ sinngemäß: Laß' uns diesmal dasselbe in unseren Bericht schreiben. Nicht so wie sonst...

Quelle: Martin Volkmann (EMail)

Spielerin in der Ausrüstungsphase: '... und dann nehme ich eine Glock 18¸ und ich brauche noch eine Schrotflinte.' *Pause* '...und eine größere Handtasche.'

---

S1: Und wir brauchen noch ein Fernglas¸ mit Nachtsicht¸ so eins das Bilder machen kann.
S2: Also einen Fotoapperat.

---

S1: Hat er ein Alibi?
SL: Ja¸ er ist tot.

Quelle: Frank Sennholz (Frank.Sennholz@-SPAMSCHUTZ-web.de)


Drei Samurai¸ zwei große stattliche und ein kleiner schmuddeliger stehen vor dem großen Meister und wollen ihre letzte Prüfung ablegen. Der erste tritt vor¸ großer Meister greift hinter sich¸ holt aus einer Streichholzschachtel eine Fliege und läßt sie fliegen. Samurai blitzschnelle Bewegung mit Säbel¸ - Fliege fällt in zwei Teilen auf die Erde. Meister nickt befriedigt - Prüfung bestanden.
Zweiter Samurai tritt vor¸ - auch wieder Fliege. Zwei blitzschnelle Bewegungen¸ - Fliege fällt in vier teilen auf die Erde. Meister grunzt zufrieden. Jetzt kommt der kleine schmuddelige. 'Auch Samurai?' ranzt der Meister. 'Ja' nuschelt der. Es kommt wieder eine

Fliege zum Einsatz. Der reißt den Säbel raus¸ kreischt wie ein angebranntes Huhn und haut mit dem Säbel wie wild durch die Luft. Die Fliege brummt davon. Großer Meister winkt ihn zu sich¸ brüllt den Kleinen an: 'Die erste Fliege¸ zwei Teile¸ die zweite Fliege vier Teile und deine fliegt immer

noch!?'
'ja!' nuschelt der Kleine. 'Fliegen kann sie noch¸ aber zur Fortpflanzung reicht es nicht mehr!'

Quelle: unbekannt


Neulich bei Starwars ...

Die Gruppe plant, einen Frachter zu verminen, während er in einer Werft zur Wartung rumsteht.

SC1: "Aber was ist, wenn die Minen bei der Wartung gefunden werden?"
SC2: "Wir müssen halt warten, bis ein Teil gewartet wurde, und dort eine Mine plazieren."
SC3: "Es gibt doch auch genug Orte, die nicht gewartet werden. Irgend jemand wird schon einen Blumentopf auf dem Quartier rumstehen haben. Erde raus, Mine rein, Erde wieder rein. Ein Blumentopf wird nicht gewartet. Nur gegossen."

Und etwas später:

SC1: "Warum bist du eigentlich zur Rebellion gegangen?"
SC2: "Ich war Soldat. Und dann sollten wir etwas tun, wo ich nicht verstanden habe, warum man das tut."
SC3: "Das geht mir jedesmal so, wenn ich eine Reisekostenrechnung ausfüllen muß."

Charaktere heuern bei den Rebellen an, fragen nach Sold und Alters- versorgung etc...

"Hoffentlich Allianz-versichert!"

Was uns aber fünf Minuten Gelächter einbrachte, waren Ideen, wie man Thermal-Minen (längliche Dinger, etwas größer als Thermoskannen) schmuggelt:

"Vielleicht sollten wir noch Folie und ein Folienschweißgerät organisieren. Dann kann man sie in Flüssigkeiten schmuggeln. Um sie sich in den Arsch zu stecken, sind sie ja zu groß..."
"Kommt drauf an, wie groß der Arsch ist!"
"Wo kriegt man eine Herde Banthas her? Wir machen Zootransporte!"

(die Bantha-Zäpfchen wurden dann allerdings zugunsten der Skilift-Idee gestrichen)

May the force be with you!

Quelle: Daniela Nicklas (dani@-SPAMSCHUTZ-miracle-solutions.de)


Neulich bei Mage...

Ein Akashic und ein Chorist haben eben einen Geist geplättet.
Die anderen Charaktere kommen hinzu.

Frage: "Und, was habt ihr jetzt mit ihm gemacht?"
Chrorist: "Wir haben ihn exkommuniziert."

(nach heftiger Diskussion darüber, wie vorsichtig man mit einem Sleeper umgeht, der dummerweise Erbe einer aufgegebenen Chantry ist, die die Gruppe gerne wieder aufbauen würde -
starring: Nicholas Waffenschmidt, Celestial Chorus und Hiro Wagner, Akashic Brotherhood)

Hiro: Aber wenn wir ihn einweihen, bringen wir ihn in Gefahr, das ist ein großes Risiko.

Waffenschmidt: Hallo? Wir haben hier noch einen kleinen Krieg zu führen, so nebenher.

Hiro: So? Gegen wen?

Waffenschmidt: Na, gegen die Leute in Schwarz.

Hiro: Die Euthnanatoi?

ST.scnr: Nein, die Römer.

Die Charaktere haben das Problem, daß ihnen eine Node (=magische Quelle) im Aachener Stadtwald überquillt, was seltsame Effekte hervorruft und die Technokratie auf den Plan ruft. Vorschlag eines Gastspielers: "Was ihr braucht, ist ein Node-Aus-Schalter".

SC1: "Magnus ist dann vulgär geworden und hat Feuerbälle geworfen."
SC2: "Er hat die Technokraten beschimpft?"

Sp: "Sie kommt an und hat ein Glas Matjes dabei. Und Brot, und... was ißt man noch dazu? Nutella."

SC1 versucht seine Stärke mit einem Life-Effekt zu verbessern, um SC2 hochheben zu können. Sp1 würfelt nicht so glorreich.
Sp1: "Ich probier's mal aus."
SL: "Klappt noch nicht so ganz."
Sp1 würfelt noch mal (versucht, Erfolge zu akkumulieren). "Oh. Botch."
Sp3: "Und das ist das Geräusch, was SC2 macht, wenn sie runterfällt."

SC1 hat sich dann endlich die "richtigen Kräuter" gefunden,
Sp1 versucht es noch einmal und es klappt.
SL: "Ja. Du fühlst dich wie Popey. Hättest vielleicht von Anfang an mehr Spinat dazu nehmen sollen."

Quelle: Daniela Nicklas (dani@-SPAMSCHUTZ-miracle-solutions.de)


Neulich bei Cthulhu...

Charakterzusammenführung, die SCs lernen das neue Gruppenmitglied auf einer Schiffsreise kennen. Nach einigen Unterhaltungen stellt sich heraus, daß der neue SC auch an einer New Yorker Universität angestellt ist.

SC1: Interessant, und welche Universität ist das?
SC2 (leicht out-of-character): Zufällig genau die gleiche, an der du auch bist.
SC1: Was ein Zufall, an der bin ich auch!

Quelle: Tobias Deißler (tdeissler@-SPAMSCHUTZ-gmx.de)


Neulich bei MERP...

nachdem ich Samstag zwecks Horizont-Erweiterung einer anderen Spielrunde zusehen durfte, wollte ich euch meine Erfahrungen nicht vorenthalten.

Genervt von MERS hatte der SL ein eigenes System gebaut, eine Anpassung von Rolemaster, und die Charakterbögen hatten fünf Seiten. Nach zwei Stunden Charakterbau - die Spieler durften endlich, endlich mal böse Charaktere spielen! - begann dann das Abenteuer.

SL: "Ihr befindet euch in Osgidiad, und denkt euch: 'Warum wir? Warum nur haben wir den Befehl von Sauron bekommen, den König von Gondor zu töten?"

In der Gruppe brach das Entsetzen aus, und sie haben erst mal recht lange drüber diskutiert, daß das mit Level-3 Charakteren nicht zu schaffen sein. Dann der erste Vorschlag:

"Ich hab's! Wir begehen zunächst eine Heldentat, und damit bekommen wir dann eine Audienz vom König."

Kurze Zeit später wollten sie schon aufgeben: "Wir laufen zur anderen Seite über."

Alte Gewohnheiten sind halt schwer abzulegen...:-)

Quelle: Daniela Nicklas (dani@-SPAMSCHUTZ-miracle-solutions.de)


Neulich bei Midgard...

Ich, Spielleiter, beschreibe den Spielern, daß da gerade ein Zirus in der Stadt gastiert.

SC1: Wie sieht das denn aus? SL: Die haben auf dem Marktplatz ein großes Zelt und viele Buden drumrum aufgebaut. SC1: Buden? SL: Naja, so daß übliche halt: "Der stärkste Mann", Gaukler, Wahrsager, Losbude, Spiele für die Kids, ... SC2: Wahrsager??? Da gehe ich mal hin...

Ich, in Gedanken: "Hmmm, damit hatte ich jetzt nicht gerechnet. Außerdem habe ich jetzt auch keinen Bock, mir irgendein Geseiere aus den Rippen zu schneiden. Na gut, wenn er denn will... Aber dann ist es eine echte Wahrsagerin! Mal sehen, wie gut ich orakeln kann."

Ich erzähle den Spielern also viele verschwommen bedrohliche Dinge.
Nehme mir dafür auch Zeit und bin offensichtlich recht konzentriert dabei. Irgendwie wirkte ich zwischendrin anscheinend ein wenig gequält.

Danach: SP2: "Sorry, Martin. Ich wußte nicht, daß es eine echte Wahrsagerin ist."

Soso, Spieler entschuldigt sich bei SL für die Welt in der er spielt...

Quelle: Martin Ehrlich (www.mecks-online.de)


Die Ausbeute der letzten Abende...

Die Gruppe steht mehreren Gegnern gegenüber. Leider haben diese einen wichtigen NPC als Geisel genommen, den die SC unbedingt befragen müssen. Ein kurzes Wortgefecht, man kann sich nicht einigen, die SC stehen in einer schlechten Verhandlungsposition. Die Situation droht zu eskalieren, Spieler1 (Zwergenkrieger) geht entnervt zum Angriff über.
Sp2 (Nekromant): Stopp, wir brauchen ihn doch lebend. Das kannst Du nicht machen, wir müssen ihm noch eine wichtige Frage stellen!
Sp1: Na und, wozu bist Du Nekromant?

Die Gruppe erhält von einem hochrangigen NPC verschiedene magische Gegenstände. Der SL zählt auf und der jeweilige passende Gegenstand geht an die verschiedenen Charaktere, nur ein Elfenkrieger bekam bisher nichts geeignetes.
Elfenkrieger: "Und, was gibt es noch?"
SL flucht, da ihm gerade die Manuskript-Seiten durcheinander geraten sind: "Scheiße!"
Elfenkrieger: ???

Ein typischer Versprecher. Die Gruppe nächtigt in einer Herberge, man einigt sich auf die Reihenfolge der Nachtwache, legt die Waffen neben das Bett. Der Zwerg überlegt, ob er eine Armbrust spannen und unter das Bett legen solle.
Der Spieler der Echse fragt nach: "Und, hast Du das Bett auf die Armbrust gespannt?"

Charaktervorstellung im neuen Spielsystem:
Spieler 1: (stolz) "Ich bin Mystiker."
Spieler 2: "Aha, für ihn sind also alles Rätsel."

Die Echse der Gruppe verhört allein einen gefangenen Magier.
Glücklicherweise konnte der Magier mittels magischer Handschellen gefesselt werden, die dem Gefangenen seine magischen Kräfte raubt.
Der Gefangene gibt Widerworte, spuckt schließlich den SC an, der ihm daraufhin einen Denkzettel verpassen will:
Echse: Ich ziehe mein Schwert und hack ihm zwei Finger ab.
Meister: Würfel!
Der Spieler vergeigt und schlägt dem Magier die gesamte Hand ab. Der Gefangene wird bewußtlos und dem Spieler dämmert beim Verbinden des Armstumpfes, daß nunmehr die Handschellen nicht mehr halten. Er erinnert sich, daß Magier keine Helme aus Metall mögen, weil Helme sie beim Zaubern behindern. Also stiefelt er in die Küche und holt einen großen Blecheimer.
Währenddessen ist der adlige und ehrbare Krieger der Gruppe in den Verhörraum gekommen, sieht die Bescherung und stellt die Echse zur Rede. Diese will den verpatzten Hieb nicht zugeben:
Echse: Er hat mich angespuckt, da habe ich ihm die Hand abgehackt.
Krieger (entsetzt): Einem Gefangenen die Hand abgehackt?!!
Echse (trotzig): Er hat mich angespuckt.
Krieger: Und was willst Du mit dem Eimer?
Echse: Für den Kopf.
Krieger: ???

Die Gruppe ist mit einem Schiff unterwegs. Es ist alt, lag lange im Hafen und ist nur noch bedingt seetauglich. Die - unfreiwillige -Schiffreise ist eine Flucht und man überlegt, wie man seine Spuren verwischen könnte. Die Gruppe möchte deshalb das Schiff umtaufen und es entspinnt sich eine Diskussion, wie man den löchrigen Kahn denn nennen könnte:
Sp1: Nennen wir es Hydra!
Sp2: Na toll, stopft ein Loch und es erscheinen drei neue?

Quelle: Tom (numen@-SPAMSCHUTZ-firemail.de)


Neulich bei Star Wars...

Die Gruppe plant¸ einen Frachter zu verminen¸ während er in einer Werft zur Wartung rumsteht.

SC1: 'Aber was ist¸ wenn die Minen bei der Wartung gefunden werden?' SC2: 'Wir müssen halt warten¸ bis ein Teil gewartet wurde¸ und dort eine Mine plazieren.' SC3: 'Es gibt doch auch genug Orte¸ die nicht gewartet werden. Irgend jemand wird schon einen Blumentopf auf dem Quartier rumstehen haben. Erde raus¸ Mine rein¸ Erde wieder rein. Ein Blumentopf wird nicht gewartet. Nur gegossen.'

Und etwas später:

SC1: 'Warum bist du eigentlich zur Rebellion gegangen?' SC2: 'Ich war Soldat. Und dann sollten wir etwas tun¸ wo ich nicht verstanden habe¸ warum man das tut.' SC3: 'Das geht mir jedesmal so¸ wenn ich eine Reisekostenrechnung ausfüllen muß.'

Quelle: Daniela Nicklas (dani@-SPAMSCHUTZ-miracle-solutions.de)


Zitat des Oberbösewichts: 'Ich bin nicht böse¸ ich bin nur tragisch.'

Vor dem Spiel: Ungeduldiges Warten auf eine freie Mikrowelle. SC1 nimmt seine Nudeln raus und sticht mit dem Messer rein und bemerkt 'Neee. Knirscht noch'.

Später beim Spiel: NSC wird von Feuerball geröstet. SC2: 'Na¸ schon heiß oder knirschst's noch?'

Meister: Ich hasse Spieler die sich die Namen ihrer Kontakte nicht merken können. SC1: *murmelt Zustimmung* - wenig später - SC2 zu SC1: Ich ruf deinen Char an¸ wie hieß der noch? SC1: Ähhhh. Laß mich kurz nachsehen.

Quelle: 1of3 (OneOfThree@-SPAMSCHUTZ-gmx.net)


Neulich bei Projekt Eos...

Was passiert¸ wenn Spieler einfach keinen Respekt vor bösen Antagonisten haben?

Die Antwort:

Vampir (NSC): *erhebt sich theatralisch aus seinem Sarg* Scimi: *zieht Waffe* BKA! Sie sind verhaftet!
Vampir: Ah¸ Eindringlinge… Scimi: Kollege Schwarz (=Thomas)¸ verhaften sie den Mann!
Thomas: OK… *zückt Handschellen*
Vampir: *huscht mittels Celerity hinter Thomas und tippt ihm demonstrativ auf die Schulter* Sicher¸ daß sie mich verhaften wollen?
Scimi: Hey¸ der steht doch jetzt genau vor mir¸ oder?
SL: Ähm¸ hm¸ na ja...
Scimi: OK¸ dann brate ich dem heftig eine über!
SL: Na gut¸ dann würfle mal...
Scimi: *verpaßt dem Vampir ordentlich eine*
Thomas: *weicht zur zurückliegenden Wand zurück und zieht seine Waffe*
SL: OK¸ der Vampir folgt dir zügig. Scimi: Schwarz¸ feuern sie!
Thomas: OK¸ ich drücke ab.
SL: *verdutzt guck* Na gut¸ dann mach mal...
Thomas: *verfehlt*
Vampir: *kommt grinsend weiter auf ihn zu*
Thomas: *feuert erneut¸ trifft diesmal*
Vampir: *befühlt wieder voller Show die geschossene Wunde¸ beschaut das Blut an seinen Fingern und grinst wieder*
Thomas: Na gut¸ während der das macht¸ schieße ich halt noch mal drauf!
SL: *langsam echt verdutzt guck* Na gut...
Thomas: *pumpt drei Kugeln in den Vampir¸ dann hat dieser ihn endlich mal erreicht*
Vampir: *packt Thomas an der Kehle und preßt ihn an die Wand und steckt seinen Finger in den Lauf seiner Dienstwaffe* Und nun¸ was tust du nun?
Thomas: Ich drücke ab.
SL: Du tust WAS?
Thomas: Ich sprenge dem Kerl seine Hand weg! *gesagt¸ getan: er drückt ab und nutzt den Schock des Vampirs um außer Reichweite und zu Scimi zu kommen*
Scimi: *legt wieder auf dem Vampir an*
Christine: *kommt mit Weihwasser und schwerem Holzkreuz bewaffnet an*
Vampir: *grinst überheblich in Christines Richtung*
Christine: *wirft dem Vampir ihr Weihwasser an den Kopf*
Vampir: Und du glaubst...
Christine: *wirft dem Vampir das schwere Holzkreuz direkt an den Kopf*
Scimi: *jagt drei gezielte Schüsse in die Brust des Vampirs*
Vampir: *flüchtet panisch*

und nein: Ich war nicht der SL

Quelle: Marcel Gehlen ( http://www.dorp.de.vu )


Neulich bei DSA ...

... unser Streuner wäre besser Gaukler geworden ...

Ralf: *sagt etwas*
Thomas: Ich sollte langsam mal anfangen aufzuschreiben¸ was der heute alles anrichtet...

Zum Hintergrund. Ralfs relativ unfähiger Streuner war zu Beginn der Sitzung in den Nachbarort der Handlung aufgebrochen¸ obwohl dies ein gefahrvoller Ritt von einem Tag Dauer durch ein verschneites und wolfreiches Gebiet bedeutete. Als er seine Dummheit erkannte und zurückkehrte¸ kam er gerade recht¸ um unbedingt auf einer Eisplatte Schlittschuh zu laufen. Ginge das alleine vielleicht auch noch in Ordnung¸ so sollte man sagen¸ daß er danach unbedingt mit dem Krieger (!) und dem Thorwaler (!) Eishockey (!!!) spielen wollte. Nun¸ sein Wunsch war uns Befehl... Nachts brach die ganze Gruppe schwerbewaffnet auf¸ um einen ca. vier Meter großen Bären zu erlegen. Ratet mal¸ wer unbedingt mitwollte... Als wir dann noch eine Kuh¸ die der Bär geraubt hatte¸ auf einem Baum entdeckten¸ der deshalb bereits von einem Rudel ausgehungerter Wölfe umrundet wurde¸ war es wiederum seine Idee¸ den Wölfen doch einen Gefallen zu tun und mit seiner Peitsche (AT-Wert 5!) die Kuh (!)¸ die auf einen Ast geklemmt war (!) und in mehreren Metern Höhe hing (!)¸ herabzuholen. Später mußten wir dann die Flucht vor besagtem Bären antreten und flohen durch eine enge Felsspalte. Vorne ging der Thorwaler¸ der sich das halbe Gesicht zerkratze und beinahe eine Klaustrophobie-Attacke erlitt¸ an dritter Stelle der Krieger¸ der alle paar Zentimeter wieder mit seiner Rüstung stecken bliebt und hinter ihm ging der Magier¸ der mehrere Male beinahe den Tatzen des schlagenden Bären zum Opfer fiel. Und an zweiter Stelle? Unser Streuner¸ fröhlich vor sich herplappernd und erfreut von diesem spannenden Abenteuer. Wer kann dem Thorwaler da verdenken¸ daß ihm die Hand ausgerutscht ist...

Quelle: Marcel Gehlen ( http://www.dorp.de.vu )


Neulich bei Crucible of Freya ...

Als unser Elfenmagier sein erstes richtiges Abenteuer überstanden hatte begann der Spieler die nächste Spielsitzung so ungefähr mit folgenden Worten: 'Da es bei den Elfen so üblich ist¸ daß ein Elf¸ der etwas geleistet hat seinen 'Kindernamen' ablegt und seinen 'Erwachsenennamen' annimmt dürft ihr mich ab sofort... (dramatische Pause)... MEISTER Analion nennen...'

Ein kurzer Blick in die (leicht verdutzte) Runde ergab daß mindesten ein bis zwei die 'Nuancen' dieses Namens (Anal-ion oder Ana-lion) auch entdeckt hatten und krampfhaft dabei waren sich zu beherrschen nicht laut loszuprusten...

Ach ja... Inzwischen (7. Stufe) haben wir uns (fast!) an den Namen gewöhnt und können ihn schon ab und zu nennen OHNE dabei zu grinsen (obwohl der Spieler und seine Aktionen einen derartigen Eindruck gemacht hat¸ daß man sich echt beherrschen muß... wenn schon nicht wegen dem Namen dann schon wegen diverser Aktionen...)

Quelle: Selganor ( http://karathis.2xs.de )


Neulich bei d&d...

Letzten Freitag gab es mal wieder was schreibenswürdiges...

Am Ende der Bemühungen, ein Tunnelsystem von nervenden kleinen Kreaturen zu säubern, charged der Halborc-Barbar in Rage in den Thronsaal und zerschnetzelt in Atemberaubender Geschwindigkeit sämtliche Leibwachen im Alleingang. Panikartig flieht der Rest der Winzlinge mit Geschrei, wie "flieht!" "es kommt!" "wir können nichts dagegen tun!" usw. ...

Spieler des Barbaren: "Öhm, Krel verstecken hinter Thron!"
DM: "Hmm??? Wieso das denn?"
Krel: "Müssen sein gefährliches Ding, das da kommen! Warum sonst alle wegrennen?!"

Quelle: Peter Scholl (Peter.Scholl@-SPAMSCHUTZ-web.de)


Neulich bei DSA...

Spieler: "Zu Fuß reite ich da nicht hin!"

Spieler: "Was?! 200 Dukaten soll das kosten? Da kann man ja eine halbe Baronie für kaufen... naja, im Ödland."

Ein toller Abenteuerbeginn:
SL (als lokaler Herrscher): "In meinem Fürstentum kann nix passieren..."

Ein Klassiker: "Ich trinke nie wieder was!"

Gruppe (mit kleinem Armeetrupp) wird nachts überfallen, macht 3 Angreifer nieder und sich dann schlau, wieviel sie so insgesamt gegen sich haben:
SL: "Es sind genau 50 + X - 3 Angreifer."

Unser Magier ist auch immer für was gut:
"Wenn ich jetzt zaubern könnte..."
"Wenn ich den [beliebiger Spruch] jetzt könnte..."
"Theroretisch hätte ich jetzt ganz viele ASPs..."
"Scheiße, kostet der Spruch viele ASPs..."

Söldnerin: "Ich spreche 3 Sprachen: Garethi, Gold und Schwert!"

Noch ein Klassiker: SL: "Damit habe ich jetzt nicht gerechnet..."

Spieler: "Wenn wir so weitermachen, müssen wir FanPro mitteilen, daß sie ihren Laden zumachen können - wir haben dann nämlich Aventurien vernichtet!"

Aus einer ehemaligen AD&D-Runde:

SL (im Kampf): "Oh, das Vieh ist ja doch besser als erwartet."
Nach dem Kampf, die Gruppe hat denkbar knapp überlebt: "Wißt Ihr eigentlich, was für tolle Fähigkeiten des Viechs ich eben erst entdeckt habe? Naja, gibt dann halt doch nur halbe EPs."

Gruppe steht rotem Drachen gegenüber und muß sich auch prompt mit ihm anlegen.
SL: "Er setzt seine Breathweapon ein... hmm... habt Ihr mal ein paar Würfel für mich?"

Und nun das absolute Highlight (zugegebenermaßen etwas intellektueller als obiges):

Thema "Intelligentes Spielerverhalten"

SL: "Wenn Ihr an einer Weggabelung steht, bei der der eine Pfad mit 'Tod und Verderben' und der andere Pfad mit 'Ruhm, Reichtum und Ehre' ausgeschildert ist, was macht Ihr dann? Ihr grabt ein Loch!"

Quelle: Matthias Bauerfeind (isilion@-SPAMSCHUTZ-gmx.de)


Neulich auf dem Startrek-LARP...

Das Föderationsschiff USS Ecliptic und ein romulanischer Shrike Cruiser namens Aehallh ("Albtraum") liefern sich ein einer Raumblase, die sie beide nicht verlassen können, abwechselnd Rede- und Feuergefechte.

Aus dem Funkverkehr:

Aehallh: "Senken Sie die Schilde!"
Ecliptic: "Nicht ums Verrecken!"
('Wie wahr', denkt sich die SL).

Ecliptic: "Kommen Sie doch hier rüber, dann können wir das ganze bei Kaffee und Kuchen besprechen."

Leider finden sie nicht heraus, wo sie sich genau befinden und wie sie wieder rauskommen.

"Wir schicken auf sämtlichen Grußfrequenzen die Worte: 'Q, zeige dich.'"

Auf der Ecliptic befindet sich ein Artefakt, dessen Herkunft und Verwendung zunächst noch unbekannt ist.

Captain: "Vielleicht muß man es sich um den Hals hängen."
VIP (holographische Persönlichkeit, die die Schnittstelle zum Computer darstellt): "Vielleicht muß man es auch um andere Körperteile hängen. Ich kenne mich mit Bioeinheiten nicht so aus."

Die Aehallh möchte das Artefakt übrigens gerne haben, und haben ein Besatzungsmitglied der Ecliptic entführt. Eine Weile wird über einen Austausch diskutiert. Dann findet jemand an Bord der Ecliptic heraus, worum es sich bei dem Artefakt wirklich handelt. Sie reicht die Infos an den Captain und meint: "Lesen Sie das, und dann sagen Sie mir, ob der Lieutenant das wert ist."

Währenddessen war ein tapferes Außenteam dabei, die Schiffe aus ihrer mißlichen Lage zu befreien. Der erste Funkkontakt:

"Captain, sie sind in einem Einmachglas!"

Später waren sie dann so mit den Scharmützeln mit der Aehallh beschäftigt, daß sie keinen Gedanken mehr an das Außenteam verschwenden konnten, welches dabei war, die beiden miniturisierten Schiffe aus ihrem Aquarium zu befreien:

"Captain, das Außenteam braucht dringend Kontakt zu einem Techniker."
"Außenteam? Welches Außenteam?"

Bis es dem Außenteam zu dumm wurde. Einer packte das Aquarium, hielt es zwei Meter über den Boden und schickte das Bild mit den Worten:

"Sehen Sie das? Wenn sie nicht sofort mit der Schießerei aufhören, lasse ich die Kugel fallen!"

Und zum Abschluß noch ein paar Bon Mots aus dem Brückentest. Da ging es darum, den rachsüchtigen Admiral Österwelle auf der USS Ludewig davon abzuhalten, Zivilisten abzuschießen.

"Können wir schon rausfinden, ob die Station hauptsächlich menschliche Lebenszeichen aufweist, und wenn ja, welche Rasse?"

"8 Freiwillige in die Shuttles!" ... "Eines der Shuttles wurde zerstört."
"Dann haben wir ja noch 7, das sollte auch langen."
(Aus dem SL-Zimmer: 'Arschloch :-)' - dummerweise war das Mikro noch offen)

"Die USS Ludewig feuert Torpedos auf die Patrouillenschiffe, Einschlag in 10, 9, 8 ..."
"Versuchen Sie, die Photonentorpedos mit Traktorstrahlen abzufangen!"
(SL denkt sich später: Man hätte es ihnen durchgehen lassen sollen.
'Es funktioniert, die Torpedos kommen nun auf euch zu.
Einschlag in 3, 2...' Aber die besten Ideen kommen immer erst hinterher)

"Von Österwelle kam der Befehl, daß Sie das Kommando abgeben sollen."
"Wer ist der Kerl überhaupt?"
"Äh... das ist ein Admiral."

Und noch berühmte letzte Worte:

"Bringen Sie uns zwischen die Ludewig!"
(SL denkt sich: 'War das jetzt der Befehl zum Rammen?')

Quelle: Daniela Nicklas (dani@-SPAMSCHUTZ-miracle-solutions.de)


Neulich bei Shadowrun ...

Während des Runs, die Spieler befinden sich an Bord eines Jumbo-Jets und haben sich zum Cockpit durchgekämpft.

S1: "Raus aus dem Sessel, wir übernehmen!"
SL (als Pilot): "Und wer soll dann das Flugzeug fliegen?"
S1: "Ach, das kann ich schon!" (Spieler kann Sportflugzeuge mit MANUELLEN Kontrollen fliegen) Pilot: "Das denke ich nicht."
S2 (zu S1): "Er hat recht, das Flugzeug hat nur Rigger-Kontrollen."
S1 zieht seine Colt Manhunter, feuert zweimal in die Kontrollen und meint trocken: "Jetzt nicht mehr!"

Gruß

Sebastian

"Schleichen hat hier keinen Sinn - die Gänge sind ja hell erleuchtet!"

Quelle: "Sebastian Sponsel" (http://www.bdl.hm)


Neulich bei Midgard...

Erst beim letzten Rollenspiel letzte Woche passiert! Die Gruppe¸ bestehend aus dem Fian Callis¸ der Hexe Marei und dem Schamanen Viator hat ihr Nachtlager in einem Wald weit ab der Straße aufgebaut. Nachdem sie entschieden haben wer die erste Wache übernimmt¸ diesmal war Marei an der Reihe¸ konnte endlich Nachtruhe einkehren und Marei machte es sich am Lager- feuer gemütlich.

SL an Marei: Während Du Dir das Prasseln des Feuers anhörst und in die Flammen schaust siehst Du wie eine Ameisenstrasse sich um das Feuer schlängelt. Marei: Booah - schau mal was ich für gute Augen habe¸ sehe im Dunkeln sogar Ameisen SL an Marei: Es sind SEHR große Ameisen

Quelle: Enzo (vincenzo@-SPAMSCHUTZ-de-giorgio.de)


Neulich bei Kinthara...

Es geht um die Frage¸ zu welchem Zeitpunkt ihrer Karriere eine junge Band zum ersten Mal Musikvideos veröffentlicht. Glow: Wann tauchen eigentlich immer Musikvideos auf? SL (etwas von der Rolle): Wenn man den Fernseher auf MTV oder VIVA anmacht...

Und ein Fall von psychologischem Versprecher: S1: ... eine 1¸68-jährige ... (sie meinte jemanden¸ der 1¸68 m groß ist...)

Spieler (bei der Planung einer Ballade für einen verehrten¸ weiblichen Charakter; leicht geistesabwesend: ... Ballade für's Moorhuhn ... äh¸ Einhorn!

Die Gruppe entdeckt in einem Raum einen seltsamen¸ dunklen Fleck auf dem Boden und alarmiert einen SC (S2) der die Substanz identifizieren soll. S1:Wir haben was komisches im Tonstudio gefunden... S2: Was denn? Deine alten Socken? S1: Nee¸ die trag' ich immer noch. S3: Da kann man nachts 'ne gute Unterhaltung führen. S1: Wenn man se gut erzieht¸ laufen sie irgendwann von selbst zur Wasch- maschine.

Von einem Con: Spieler 1 zu Spieler 2: Was für einen Kampfsport machst du denn? Spieler 2: Fußball.

Wie erklärt man jemanden¸ daß er sich allzu bald in ein Vogelwesen verwandeln wird? SL (als NSC): Sind Sie irgendwie allergisch gegen Federstaub oder Feder- milben? S1(als Verwandlungkandidat): Nicht¸ daß ich wüßte... wieso? SL: Nur so. Nicht¸ daß Sie dann gegen sich selbst allergisch reagieren... S1 (total irritiert): Aber ich bin doch kein Vogel...! SL und alle restlichen Spieler im Chor: NOCH nicht!

Zum Thema dumme Sprüche¸ Punktlandungen auf den Knien¸ usw. Der Vogelmensch hat eben seine erste Landung überlebt - auf den Knien über Pflastersteine rutschend¸ was ein wenig schmerzt... S1: Ist das Knie erst kraß verrenkt¸ läuft es sich recht ungelenk...

Vo einem Con: Ein 'Behelfs-Sucher' karrt einen gefundenen Exilisten-Nach- kommen ziemlich unzeremoniell im Auto davon: S1: Soll das eine Entführung werden? Sucher: Nun ja... man könnte es eine Entführung auf freiwilliger Basis nennen...

Zeitmessung auf kintharisch: S1: Wie lange sind 3 Stunden? NSC1: Trinkt 'nen Liter Wasser. Wenn's drückt¸ ist 'ne Stunde vergangen. S2: Nennt man das 'ne Wasseruhr?

Ein Charakter verpaßt einem vor Zorn (magisch) rauchenden anderen Charakter einen kräftigen Dämpfer¸ indem er sie in eine Tränke schubst. Begründung: S1: Bevor dir vor Zorn der Kittel brennt¸ dacht' ich mir¸ ich lösch' dich mal.

Ein kleinwüchsiger Charakter (Spitzname 'Big Ben'¸ 1¸20 m klein) wird auf seine Tauglichkeit als Ballista-Munition hin überprüft: S1: Dann machen wir aus Big Ben ein Heulprojektil...

Eine mörderische Kriechpflanze hat einen Charakter angegriffen und verletzt. Kommentar seiner Mitstreiter: S1: Statt den Salat zu essen¸ hat der Salat dich gegessen... S2 (leicht geistesabwesend): ...das nennt man dann ausgleichende Gerecht- igkeit der Flora und Fauna...

Eine tote Krähe wird von S1 begutachtet. Todesursache: die Krähe flog mit voller Wucht frontal gegen eine Felswand... S1: Ups¸ eigentlich sollte hier's Arschloch sein¸ und nicht der Schnabel.

Nashak-Tal (eine Kriegerspezies) und ihre Kategorisierung von GUT und BÖSE: S1: Es ist schwarz¸ sämtliche Geister sind weg... es ist BÖSE!

Der Kampf des Wissenschaftlers gegen die erwachenden tierischen Instinkte in ihm¸ als er sich in ein Katzenwesen zu verwandeln beginnt - und am Morgen seine schlüpfbereiten Hühnereier untersucht... S2: Das sind Versuchsobjekte¸ die werden nicht verspeist... vielleicht später... S1 (der sich in eine Art Raubvogel verwandelt): Meine Artgenossen werden nicht gegessen!

Man kläre einen Wissenschaftler zum Thema Magie auf... S1: Sie läßt dich eben sehen¸ was du sehen sollst. S2: Aha¸ und wie? S1: Würdest du mir eh nicht glauben... S2: Versuch's! S1: Magie! S2: Okay. Versuch's nochmal!

Diskussion zum Thema Tier'liebhaber'... SL: Ich mag Siegfried und Roy nicht... S2: Wieso¸ solange sie Nachwuchs von den Katzen bekommen... SL (etwas schwerhörig): MIT den Katzen???

Diskussionen über den Nachwuchs eines Charakters¸ die etwas aus dem Ruder liefen. Irgendwie wurde aus dem Sprößling eines Spielercharakters auf einmal dieses hier: SL: Was¸ sein Kind ist eine Pommes-Tüte? S1: Och¸ mir wäre das McDonald's Happy Meal lieber...

Eine Beschreibung und deren Fehlinterpretation: SL: Mönche in Kutten mit schwarzen Gürteln. S.: In Karate?

Während des etwas ausgefallenen Plots kamen immer wieder Schachfiguren und Schachzüge vor. Schließlich wird ein Schachbrett aufgebaut¸ um den kriminologischen Verlauf besser nachvollziehen zu können. Spielerin (mit schmerzerfüllter Miene zur SL¸ da sie die Schachregeln nicht besonders gut kennt): Mußte es Schach sein? Konnte es nicht Mensch-Ärger-Dich-Nicht sein?

Katastrophen der Antike wurden durch mündliche Überlieferung hin und wieder etwas verzerrt. So auch hier: SL.: Der Vesuv ist untergegangen und Pompeji dann ausgebrochen. (bemerkt seinen Versprecher) ...Ja¸ und seitdem hopst Pompeji durch die Welt...

Sucher der anderen Welt kommt in Frankfurt am Main in eine unschöne Situation beim Überqueren eines Überwegs mit roter Ampel. Ein erboster Taxifahrer hupt¸ steigt aus¸ macht den Bären und brüllt rum. Sucher (erbost): Also gut¸ ich geh hin und zimmer' dem Kerl eine. SL: Naja¸ er ist recht schnell wieder ruhig¸ aber hinter dem Taxi fängt ein Mercedes-Fahrer an zu hupen. Sucher (noch stinkiger): Ich zieh mein Schwert. Nicht ganz¸ nur so¸ daß der Knabe es sehen kann. SL: Er ist wieder ganz ruhig¸ macht seine Tür zu¸ sein Fenster hoch und hält die Klappe... Sucher: Gut. JETZT geh ich endlich über die Straße... SL: Auf der anderen Straßenseite grölen und klatschen ein paar Biker Beifall. Sucher (in gebrochenem Deutsch zu seiner Begleiterin): Das da (die Biker) eure Krieger hier? Spielerin: Äh... Der Rest ihres Satzes ging im schallenden Gelächter der restlichen Spieler und der Spielleitung unter.

Sprachliche Verwirrung mit dem Wort 'Uciari' - Ucia¸ IKEA??? (Uciari sind eine Spezies bei Kinthara): S1: Was'n hier alles IKEA? SL als Uciari: Nix IKEA! Hier gibt's nix zusammenzuschrauben mit Imbus!

Interessante Betrachtungen zu einem mysteriösen Artefakt¸ das vom heimischen Safe sich irgendwie auf den Mond teleportiert zu haben scheint... S1¸ fassungslos: Das Ding ist gestern gesehen worden auf dem irdischen Mond! SL als Uciari: Oh¸ es reist halt gerne...

Über Musik und Musikgeschmack läßt sich bekanntlich streiten. Hier ein Liebhaber der Klassik gegen einen 'Normalbegabten': S 1: Es kann nichts gut sein¸ was nicht seit mindestens 300 Jahren tot ist. S 2: Ach¸ ich weiß nicht¸ ich stehe nicht so auf Leichenschändung.

Manchmal gibt es auch charakterliche Differenzen zwischen den einzelnen SCs... S 1: Gibt es hier jemanden¸ der keine dreckige Phantasie hat? S 2: Mich. S 1 (ehrlich bedauernd): Tut mir leid für dich.

So¸ das war die 'Best-of'-Auswahl...

Quelle: Kim Schneider (arishorande@-SPAMSCHUTZ-kinthara.de)


Neulich bei Ars Magica ...

Der nordmännische Krieger wird von den Wachen beim Liebesspiel überrascht. Seine Axt lehnt blutverschmiert an der Wand und er wird des Mordes bezichtigt. SC1: Weiß ich irgend etwas¸ an das ich mich nicht erinnern kann?

Quelle: Andreas Hausjell (a.hausjell@-SPAMSCHUTZ-gmx.net)


Neulich beim Mage-LARP...

Einer der Charaktere (Kazuo) kehrte danach in seine Aachener Gruppe zurück (unsere P&P-Runde) und berichtete in recht gedrückter Stimmung¸ er sei auf einer Node-Eröffnung in Süddeutschland gewesen. Die Reaktion traf nicht ganz seine Intension:

S1 (begeistert): 'Oh¸ mit Schnittchen' S2 (dito): 'Und Eröffnungsangeboten? Quintessenz heute 20% günstiger?'

Später versuchte er noch einmal zu erklären¸ was ihn an diesem Wochenende so geärgert hat: 'Statt zusammenzuarbeiten backt jede Tradition ihr eigenes Süppchen'¸ aber er erntete wieder nur Heiterkeit :-)

OOC kann Kazuo einem manchmal fast leid tun ;-)

Quelle: Michael Toepler (MiToe) (toepler@-SPAMSCHUTZ-physik.rwth-aachen.de)


Neulich bei Midgard...

Da fällt mir ein¸ da gab's bei unserer letzten Session ein paar gute Sprüche...

Die SC reiten langsam durch eine tegarische Zeltstadt¸ in der reges Treiben herrscht. Sie wissen nicht so ganz genau¸ wohin denn nun eigentlich.

SC1 (moravischer Waldläufer): (sich dabei umschauend) 'Ist hier jemand¸ der meine Sprache spricht?'

SC2 (immer gut gelaunte¸ aufgedrehte Hexe): (von schräg hinter ihm) 'Ja¸ ich. Aber das hilft dir nicht¸ oder?'

Später: Die SC haben ihren Kontaktmann getroffen und nehmen an einer Sitzung von mehreren tegarischen Häuptlingen und anderen hochgestellten Persönlichkeiten teil. Es wird starker Schnaps getrunken und rauhe Sitten herrschen. Mich (GM) sticht der Hafer und ich grabe ein Filmzitat aus:

Tegare: 'Sprecht! Was ist das Größte für einen Mann?'

SC3 (twyneddischer Söldner(!)): 'Eine Frau zu finden und Vater zu werden von stolzen Söhnen...' (An dieser Stelle verschluckten einige Lords fast ihre Fellkappen und der Frager unterbrach mit einem unwirschen 'Falsch!')

(Und ja¸ ich hätte am liebsten das mit dem Falken gehört¸ das andere ist doch arg zu martialisch ;)

Quelle: Oliver B. Warzecha (obw@-SPAMSCHUTZ-amarok.ping.de)


Neulich bei AD&D (Wikingerkampagne)...

Den Kapitän unseres Schiffes hatte es bei einem Kampf gegen einen Magier dahingerafft. Priesterin: Der Kapitän ist nach Walhalla geritten. Kriegerin: Der Feigling! (nach zwei Sekunden Zögern) Wir sind doch noch gar nicht fertig!

Quelle: Inga Ettelt (inga@-SPAMSCHUTZ-elysianne.de)


Neulich bei Midgard...

Die Gruppe erkundet ein Tunnelsystem. Der Halbling (H) der Runde geht vor¸ weil er der einzige ist der notfalls auch mal gebückt stehen könnte. An einer Stelle ist ein magisches Zeichen an der Decke. Der Halbling bindet sich ein Seil um den Fuß und drückt dem Thaumaturgen der Runde (T) die andere Seite in die Hand¸ was schlau war¸ denn kurze Zeit später ergießt sich vom Siegel aus ein mittlerer Wasserfall der den Halbling den Gang hinunterspült. Das Seil spannt sich¸ der Thaumaturg zieht nach Kräften¸ während der Halbling versucht gleichzeitig möglichst wenig Wasser zu schlucken und die Laterne nicht zu verlieren. Nach einer scheinbar unendlich langen Minute hört der Wasserstrom wieder auf. Der Thaumaturg kann seine schmerzenden Arme wieder ein wenig entspannen¸ während weiter unten ein tropfnasser Halbling kopfüber im Gang hängt und versucht nach Luft zu schnappen.

Jetzt meldet sich der tapfere Ordenskrieger (O)¸ der die ganze Zeit über warm und trocken weiter hinten gewartet hat:

O: Wenn ihr meine Laterne kaputtgemacht habt¸ werde ich echt sauer T+H *völlig fertig*: WAS? O: Ja ich hänge sehr an ihr. Ist ein Erbstück... T: Die hast du doch vorhin erst gekauft! O: Trotzdem ist es ein Erbstück¸ ich will die an meine Kinder weitergeben¸ wenn ich irgendwann mal sterbe. H: DAS KANN GANZ SCHNELL GEHEN¸ WENN ICH DICH IN DIE FINGER KRIEGE!!!

---

Und dann noch ein paar legendäre Aussprüche aus unserer Rollenspielrunde:

SL: Euch leuchtet ein dunkler Gang entgegen.

SL: Auf der Lichtung steht Garwyn. S1: Ich geh mal hin und sprech ihn an. Wer is'n das? S2: Das bin ich du Idiot!

Quelle: Christian (hubo@-SPAMSCHUTZ-informatik.Uni-Bremen.de)


Neulich bei DSA...

Mal wieder unsere DSA-Runde. Wir haben den ultimativen Kasten für die geschlagene Heldengruppe entdeckt:

'Mit Krückstock¸ Rollstuhl¸ Augenbinde durch Paraventurien'

Quelle: Matthias (mbf@-SPAMSCHUTZ-chemie.uni-marburg.de)


Neulich bei Vampire ...

Wir haben gerade die zweite Spielrunde hinter uns¸ niemand hat vorher Vampire gespielt.

Unser Nosferatu Auriel findet in der Nähe des Tübinger Elysiums eine Steinplatte im Boden¸ die wohl einen Geheimgang verbirgt. Da er da unbedingt rein will (warum¸ weiß keiner so genau)¸ die Platte von Hand nicht aufbekommt und relativ viele Punkte auf Stärke verteilt hat¸ beschließt er (*Drumroll*) ein Auto darauf zu werfen. (Von meiner spielleitenden Freundin später beschrieben als 'Stell Dir vor¸ Deine Haustür ist zu¸ und du versuchst sie mit einem Gummiboot einzu- schlagen.')

Auriel: Steht dort irgendwo ein Wagen? GM: Ja¸ ein weißer Chrysler Cruiser. Justitian (Ventrue¸ gerade im Elysium und das eigentlich nur Off-Game mitkriegend): ?¸ Moment mal¸ der ist meiner und fabrikneu... Auriel: Ich setz mal Stärke ein und heb den hoch. (Justitian wird bleich¸ allgemeines ungläubiges Kopfschütteln beim Rest der Runde) GM: (seufzt) Würfel mal...

(Kurz später hat es Auriel geschafft¸ den Wagen hinten hochzustemmen. Die Spielleiterin grinst plötzlich.)

GM: Würfel noch mal. (Auriel patzt) GM: Leider war die Handbremse des Wagens nicht angezogen. Das Auto bewegt sich auf dich zu. Würfle mal¸ ob Du rechtzeitig beiseite springen kannst. (Auriel schafft das. GM würfelt¸ ob das Auto stehenbleibt oder es weiter- rollt. Es rollt den Hang runter. Auriel verpatzt mehrere Würfe¸ das Auto einzuholen - es landet an einem Baum.) Auriel: Ähm. Ich geh hin und reiß einen Seitenspiegel ab. (Auriel geht mit dem Spiegel in der Hand die Treppe zum Elysium runter) Auriel (laut): Ähm... Wem isch der Spiegel?

Auch eine Art der Gruppenzusammenführung: Justitian glaubte Auriel nicht ganz¸ daß das Auto plötzlich von alleine losrollte¸ blieb aber cool und meinte¸ Auriel schuldete ihm nun eben mehrere größere Gefallen.

Nett war auch noch die Freundin des Nosferatu-Spielers¸ die später zur Spielrunde stieß und das erfuhr... 'Du hasch'n Chrysler g'schrottet? Mann¸ du bisch echt die Blondine unter den Nosferatu.'

Quelle: Ulrich.Schreitmueller@-SPAMSCHUTZ-student.uni-tuebingen.de


Neulich bei Midgard 1880...

Die Spielfiguren sind in einem Dorf¸ in dem vor drei Jahren ein schweres Zugunglück stattgefunden hat. Der Zug ist auf ein totes Gleis geraten und an einem Berg zerschellt. Seit drei Wochen taucht nun jeden Freitag ein Geisterzug im Bahnhof auf und die Toten vom Zugunglück kommen vom Friedhof¸ um mit dem Zug zu fahren. Die Spielfiguren bekommen von einer obskuren Person den Tip¸ daß der Berg¸ auf dem früher Verbrecher hingerichtet wurden¸ für das Unglück verantwortlich sei. Daraufhin werden die Gräber der Hingerichteten gesucht¸ die im Abenteuer nicht vorgesehen waren und noch schnell hinein improvisiert werden mußten¸ schließlich hatten die toten Verbrecher gar nichts mit den Vorgängen zu tun. Die Spielfiguren begeben sich also nachts zu den Gräbern und fangen nach dem ersten Toten zu graben. Daraufhin kam folgende Aussage eines Spielers:

'Was tun wir hier eigentlich? Wir haben doch gar keinen Plan. daß wir hier buddeln¸ ist doch nur ein Reflex.'

Quelle: Nicky Hasselmann (nhasselmann@-SPAMSCHUTZ-foni.net)


Neulich bei D&D3...

Die Gruppe rastet in der Nähe eines Flusses¸ es zieht Nebel herauf. Zwei Charaktere stehen Wache.

SL: Ihr hört eine lockende Stimme 'Komm...¸ Komm...'
S1 (Zwerg): Sie müßte schon 'Gold...¸ Gold...' rufen.

Er hat dann auch prompt seinen Rettungswurf geschafft und wurde nicht von den Nixen/Nyphen/wasauchimmner bezaubert.

Quelle: Lothar Armbruester (lothar.armbruester@-SPAMSCHUTZ-t-online.de)


Neulich bei DSA...

S1: Krieger
S2: Auelfe
S3: Magier (aber im Spiel nicht anwesend)

Nach einer Verfolgungsjagd hat die Elfe einen kleinen Hehler (Dieb) gestellt (mitten auf dem Marktplatz)¸ da er Angst hat¸ die Elfe würde ihm seine Seele rauben (manchmal ist der Aberglaube auch gut für Spieler ;-)) ist er sehr geständig und bestätigt alle Vermutungen der Gruppe...

S2: [schaut Dieb böse an] Dieb: Ich gehör zu einer Räuberbande und verkaufe für die immer das Zeugs¸ was die stehlen aber mehr weiß ich wirklich nicht...
S1: [kommt hinzu] Erzähl mir doch nix. Ich will Namen hören... Dieb: ...
S2: [schaut Dieb böse an] Dieb: Also gut die Namen sind...(tun hier nix zur Sache ;-))
S1: [offensichtlich frustriert¸ weil nicht seine Imposante Erscheinung den Dieb zum Reden bringt] Also gut Bürschchen¸ Dir will ich's zeigen wie man mir Dieben und Räubern umspringt. [packt den Dieb am Schlafittchen]
SL: Inzwischen ist die Stadtwache eingetroffen und drängt sich durch die Traube der Schaulustigen zu euch... Stadtwache: Was ist hier los!
S1: Äh... öhm... also... [off char] Was soll ich denn denen jetzt am besten vorlügen? Alle anderen: ???
S1: [off char] Ja aber er hat doch gar nix getan! Alle anderen: ???
S3: [off char] Stimmt - er gehört nur zu einer Räuberbande und verkauft Hehlerware - nichts¸ was die Stadtwache nicht auch tun würde...
SL: Reduzier mal Klugheit um zwei Punkte und schlag die auf Körperkraft auf - das passt besser zu Deinem Charakter...

Quelle: Nils Macke (macke@-SPAMSCHUTZ-ikt.rwth-aachen.de)


Neulich bei Traveller lautlos im Weltall auf einem Raumschiff...

SL: Zwei Wachen stehen vor der Tür.
SC: Ich schlag´ sie nieder.
SL: Wie?
SC: Na ich such´ mir halt irgendwas.
SL: Was?
SC: Na was einfaches - einen Ast! SC2: Auf einem Raumschiff???

Quelle: Nils Macke (macke@-SPAMSCHUTZ-ikt.rwth-aachen.de)


Neulich bei GURPS Traveller...

Die SC haben die Aufgabe¸ eine Person auf einem Raumhafen in einem abgelegenen System zu finden und unauffällig an Bord ihres Schiffes zu schmuggeln. Dabei bemerken sie¸ daß sie nicht die einzige Truppe sind¸ die an diesen Kerl Interesse zeigt. Die SC beginnen mit Überlegungen¸ diese Leute anderweitig zu beschäftigen oder sonstwie aus dem Verkehr zu ziehen¸ um die Landebucht und deren Schiff genauer zu filzen.

SC1: (grübelnd) Was würde die Typen aus ihren Raumschiff treiben? Vielleicht ein ausgelöster Feueralarm in der Landebucht...
SC2: (grübelnd) Oder ein Strahlungsalarm...
SL: (trocken) Oder ein Freibier-Abend in der nächsten Kneipe.

Quelle: Guido Schäfer (goldbug@-SPAMSCHUTZ-gmx.net)


Neulich bei WOD-Xover...

Gestern haben wir mal wieder WOD-Crossover gespielt (mit je zwei Garou¸ Changelings und Feen in der Gruppe). Hier ein paar Highlights...

Der Werwolf springt in Crinos mit Leap of the Kangeroo auf den Hitmark und wirft ihn um. In der nächsten Spielrunde fragt die Spielerin den ST: ‘Bewegt sich der unter mir noch?’
ST: ‘Ja¸ sicher doch.’
Spielerin: ‘Gut¸ dann reiß ich ihm den Kopf ab.’

Ja¸ die 4 toten Hitmarks haben sich auch gut auf die Fraktionen verteilt.

Der erste starb durch die Technokratie - seine Waffe explodierte in der Hand und riß ihm den Kopf ab (bei 4 Einsern und einer Zwei ist das gerecht- fertigt).

Der zweite ging an den oben erwähnten Garou¸ der dritte wurde von den Feen solange mit Ziegelsteinen beworfen¸ bis er kaputt war (erinnerte mich stark an Stormtrouper und Ewoks) und der vierte wurde standesgemäß vom Hermetiker mit einer Strom-Oberleitung gebraten.

Quelle: Daniela Nicklas (dani@-SPAMSCHUTZ-miracle-solutions.de)


Neulich bei Midgard 1880...

Folgender kurzer Dialog ergab sich bei Midgard1880 zwischen einer Pensionswirtin (PW) und einer verheirateten weiblichen Spielerfigur (Sp¸ Ärztin):

PW: Haben Sie schon Kinder?
Sp: Nein¸ noch nicht.
PW: Warum denn nicht? Sind Sie krank? Oder ist es ihr Mann? Ich kenne da ein paar Mittel...
Sp: Nein danke. Ich bin Ärztin. Ich kenne selbst ein Mittel: andere Männer.

Quelle: Nicky Hasselmann (nhasselmann@-SPAMSCHUTZ-foni.net)


Neulich...

Beschreibung eines NSC in Shadowrun
SL: Sie hat lange braune Augen.....*Gelächter*
SL: bin i froh¸ daß ich nicht weitergelesen habe¸ denn da steht noch: die ihr bis über die schultern runterhängen

Ars Magica:
SC: Weiß ich irgend etwas¸ an das ich mich nicht erinnern kann?

Quelle: Andreas Hausjell (a.hausjell@-SPAMSCHUTZ-gmx.net)


Neulich bei Midgard ...

Der Barbar der Gruppe will eine Streitaxt beim Waffenschmied verkaufen: Barbar: Ich habe eine Streitaxt zu verkaufen¸ wieviel nehmt ihr denn dafür? Die Spieler kommen bei einem Wirtshaus an:
SL: Der Stallbursche führt eure Pferde in das Wirtshaus und versorgt sie!
Zwerg: Ich stell mich in den Stall und warte auf den Wirt!

Quelle: Zantos (http://www.zantos.de)


Neulich bei Mage...

Die Gruppe will den Geist von Peter Morjan beschwören (Wobei unklar ist¸ ob er überhaupt schon tot ist). Mit dabei:

Silvana: Steinreiche Hermetikerin (in ihrer Villa spielt das ganze)
Gwen: Dreamspeakerin
Kazuo: Virtual Adept und drei weiter Mages.

Gwen: Haben wir hier Steinfußboden
Silvana: Natürlich nicht. Überall teuerstes Kirschholzparkett.
Gwen: Ich hole Staub aus meiner Tasche und streue ein Pentagramm auf den Boden
Kazuo: ‘ Aber es bleibt beim Geist¸ oder?’
Silvana: ‘Keine Dämonen!’
Irgendwer: ‘Sie hat Angst ums Parkett.’

Kazuo: ‘Wir sind einer zuviel¸ dann kann ich ja noch ‘ne Mail schreiben’
Gwen: ‘Wir brauchen alle¸ je mehr¸ desto besser.’
Kazuo: ‘Aber da sind doch nur fünf Ecken. Dann kann ich doch ...’
Gwen: ‘Wir stellen uns im Kreis. Und Du machst mit’ (schon leicht genervt)
Kazuo: ‘Dann schreib ich die Mail halt im Hintergrund’
Gwen: ‘Du schreibst keine Mail! Ich glaube¸ Ihr nehmt das ganze nicht ernst genug. Wir brauchen volle Konzentration’

Gwen wahr also reichlich genervt¸ irgendwann hat das Ritual aber tatsächlich angefangen. Ein Geist zeigt sich in der Mitte des Kreises ...
Gwen: ‘Bist Du Peter Morjan?’
Kazuos Laptop: ‘PIEP¸ You have new mail’

Wodurch das Ritual unterbrochen wurde und der Geist verschwand. Nachdem sich der Zorn etwas gelegt hat¸ schaut Kazuo die Mail genauer an. From Kazuostollessuchprogramm@-SPAMSCHUTZ-localhost¸ ein Ergebnis seines Suchprogramms auf eine Anfrage¸ die er nie gestartet hat (Zeitpunkt der Anfrage soll gleichzeitig der Zeitpunkt der Mail gewesen sein)

Das Suchergebnis: Peter Morjan¸ Musterstraße 30¸ 52074 Aachen.

Quelle: Michael ‘MiToe’ Toepler (toepler@-SPAMSCHUTZ-physik.rwth-aachen.de)


Neulich bei AD&D...

Die SC wurden von einigen Riesenadlern auf einen Berg geflogen um dort in einen Turm zu gelangen. Der Dieb der Gruppe sieht den Priester an, der den Zauber "mit Tieren sprechen" hat.

Dieb: Die Adler sollten am besten hier auf uns warten.
Priester: Gut. Und was siehst du mich so an?
Dieb: Es sind Adler...
Priester: Das sehe ich auch.
Dieb: Tiere!
Priester: Und?
SL: Mach mal bitte einen Weisheitswurf.
Priester: *würfel* Geschafft!
SL: Dein Verstand sagt dir, es sind Tiere...
Priester: Ok, dann müssen wir bis morgen warten.
Dieb: Wieso?
Priester: Ich hab "mit Tieren sprechen" nicht aktiv...

Quelle: Jochen Höhmann (real-dr.death@-SPAMSCHUTZ-gmx.de)


Hi!

Deine Zitate - Sammlung ist mir nur durch Zufall über den Weg gelaufen und da

hab ich mir gedacht, daß ich dir auch mal ein paar Auszüge aus meinen

Mitschriften schicken könnte. Ich bin nur eine 'kleine Magierin', deshalb

kommt es vor, daß der Meister nicht immer so gut abschneidet ;-) Viel Spaß

beim Lesen! MfG, Julia Diesner


Neulich beim Rollenspiel...

Die Gruppe besteht aus einem Krieger, einer Amazone, einer grauen

(Antimagie-) Magierin, einer Söldnerin, einem grauen Elementarmagier (Feuer)

und später auch einer Hexe und einem 'Glücksritter' (vom Meister und dem

neuen Spieler selbst kreiert).

Die Helden wurden in der Wüste bei einem Kampf nach und nach alle bewußtlos geschlagen. Nach einer Weile wache ich (Magierin) auf.

Meister: Es rüttelt und schüttelt dich und vor dir siehst du einen Schwanz baumeln.
*äußerst fragende Blicke meinerseits*
Meister: Ach, nicht was du jetzt denkst!! Du hängst rückwärts auf 'nem Kamel drauf!
(Wie sich später rausstellt, wurden wir entführt und hingen deshalb auf den Viechern drauf.)


Meister: Ihr fahrt also per Eilkutsche durch die Wüste. Das geht ziemlich schnell, is' ja nicht viel Verkehr.


An diesem Tag sollte die Hexe auf unsere Gruppe treffen. Sie wird

natürlich überall vermutet.
Meister: Plötzlich bremst ihr irgendwie komisch...
Magierin: Da liegt bestimmt die Hexe vor uns auf dem Weg.
Meister *genervte Blicke*: Nein, aber die Kutsche hat ein Rad weniger!
Wir gingen also zu Fuß weiter.
Magierin: Begegnen wir ganz zufällig jemandem?
Meister: Ja, Reinhard Mey.


Die Hexe ist uns schließlich in Fasar über den Weg gelaufen.
Sie lädt uns in ihre Hütte ein und stellt uns ihrer Mutter vor usw. usf.


Irgendwann dann, nach einiger Zeit Aufenthalt:
Meister: Ihr kommt aus der Hütte nach draußen und da ist es schon ziemlich spät ... ähm ... also drinnen natürlich auch.


Magierin: Wo finde ich in diesem Ort einen Hesinde - Tempel?
Meister: Dann geh doch einfach mal dem Wegweiser nach: "Historischer Stadtkern"!


Meister: Ihr seid noch nicht ganz halb die Straße runter...


Meister: Die supersportlichen Kerle mit Äxten haben euch schnell eingeholt...
Magierin: Ähm... wir haben uns natürlich versteckt!
Meister: Und wo?
Magierin: Jaaaaaaa... da halt.
Meister: ... und sie haben selbstverständlich die erste Attacke.


Meister: Wenn ihr das aufleslich ... aufmerklich ... WAH!! .. aufmerksam lest...


Meister zur Hexe: Du kannst der Eule nichts befehlen, das ist nicht der Adler aus der West Werbung!


Wir werden (wieder mal in der Wüste) angegriffen und es scheint so, als wäre unser Magier ziemlich verzweifelt.
Magier: Was hat das Kamel für Kampfwerte?
Meister: Das ist kein Kampfkamel, das ist ein Gepäckkamel!!


Meister: Und plötzlich kommt die Düne auf euch zu.


(Immer noch in der Wüste, ist übrigens ne große Wüste ;-) )
Meister: Abends kommt ihr dann an ... irgendwo inner Wüste halt.


Amazone: Das ist total langweilig und bescheuert hier die ganze Zeit in der Wüste rumzulaufen.
Meister: Daria fällt plötzlich in ein Treibsandloch, weil sie die Klappe zu weit aufgerissen hat!


Irgendwann, irgendwo, aber nicht mehr in der Wüste.
Meister: Und hinter euch stehen plötzlich zwei Luchse und fäuchen euch an. Sie greifen an und bei einer Attacke von uns hechtet die Söldnerin auf die 'Luchse'.
Meister: Shannara, du bist in die Krallen von dem 2. Luchs reingesprungen.
Söldnerin *total empört*: Is ja überhaupt nicht wahr!!!


Meister: Die Dämonen sammeln sich um ihren Anführer. So "gibbel gibbel sabber gubbel gubbel ..."


In der Hütte des alten Wächters der Drachen soll die Amazone einen Nachfolger wählen, da der Wächter selbst im Sterben liegt und seine Aufgabe gerne fortgeführt sehen möchte.
Meister: Daria über gibt Linea das Schwert des Wächters der Drachen.
MT(Wächter d. D): Ihr habt weise gewählt...
Glücksritter: Ja, das glaubst auch nur du!


Meister: Es wird Morgen. Habt ihr jetzt schon regeneriert oder nicht?
alle: NEIN!
Meister: Hmm.... ich glaub wohl.


Nach einem ganz schön heftigen Kampf kommen wir an ein Wachtor. Die Wächter scheinen äußerst schlechte Laune zu haben...
MT(Wachmann): WAS WOLLT IHR HIER ZU DEN VERFLUCHTEN ZWÖLFEN?!?
Magierin (bewußtlos): Ach übrigens... Den Zwölfen zum Gruße!!


Die Gruppe kehrt in eine Kneipe ein.
MT (Wirt): Schert euch zum Teufel!!
Söldnerin: Da kommen wir grade her.


Wieder mal in irgendeiner Kneipe wurde unser Krieger im Wortgefecht vom Wirt beleidigt.
Krieger: Was beleidigt ihr mich, ich bin ein Herr von Stand!
MT (Wirt): Und ich bin ein Herr mit Bauch, also was soll's...


MT (wieder mal ein Wirt): Ihr kriegt dann also ein Zimmer im Schlafsaal...


Meister: Da kommen ein paar Orks auf euch zu...
Krieger: Welches Jahr haben wir?
Meister *leicht verärgert*: Das Jahr ist egal, die Orks sind bestimmt nicht geschichtsrelevant!


Meister: Ihr steht also vor einem achteckigen Gebäude mit einem Tore an jeder Seite, also insgesamt 7.
Glücksritter: Ich nehme Tor 2! Tor 2!
Meister: Tada! Der Zonk.


Am Ende des Abenteuers bekommen die Helden für das Erfüllen ihres Auftrages besondere Titel.
Glückritter: Also bist du jetzt Wächterin des Humus. Na Herzlichen Glückwunsch!!

Quelle: Julia Diesner (blue.angel83@-SPAMSCHUTZ-gmx.de)


Neulich bei Midgard...

Barbar zum Rest der Gruppe (Nicht-Barbaren): "Ihr seid doch alle Barbaren !"


Neulich bei Midgard...

Eine Hafenstadt in Moravod, ein kleines Nest. Ein SC (kann die

Landessprache nur gebrochen) will Pferde kaufen und feilscht bald eine

halbe Stunde vergeblich mit dem Händler. Schließlich platzt ihn der Kragen:

SC: "Eh, wann kommen Leute, kaufen fünf Pferde auf ein mal?"
Händler: (Wie aus der Pistole geschossen) "Jedesmal, wenn ein Schiff mit

Ausländern hier ankommt."

Quelle: Rene Schwab (schwab@-SPAMSCHUTZ-student.uni-kl.de)


Neulich bei Earthdawn...

Spielerin (berichtet über die Ereignisse in der letzten Sitzung): "Zuerst wurde das Tor geschlossen und die Glocken geläutet, dann kam aus dem Luftschiff ein schwarzer Strahl heraus und ..."
Spielleiter: "Eigentlich war das genau andersrum."
Spielerin: "Ja, aber wir haben das andersrum wahrgenommen !"

Quelle: Alessandro Macri (macri@-SPAMSCHUTZ-informatik.uni-muenchen.de)


Neulich bei Mage...

Ein Outdoor-Dreamspeaker (Tierfotographin) hat einen alten Hermetiker (und

noch ein paar andere Magier) auf eine Fotosafari nach Alaska eingeladen. Da die anderen Magier gerade mit Gepäck versorgen beschäftigt waren, drückte

sie (Elkana, von Forces keine Ahnung) dem Hermetiker (Dr. Ritter, Forces auf

4) eine Axt in die Hand, er solle Feuerholz holen. Es entspannte sich

folgender Dialog:

R: Feuerholz? Zu welchem Zwecke?
E: Na, um Feuer zu machen.
R: Wofür brauchen wir denn das Feuer?
E: Zum Heizen natürlich! Und zum Kochen.
R: Zum Heizen. Zum Kochen. Nun gut. Was für eine Art von Holz soll es denn sein?
E: Birke wäre nicht schlecht.
R: Birke. Ich werde sehen, was sich machen läßt.

Also spazierte der alte Herr mit der Axt in den Wald und suchte einen

schönen, gerade gewachsenen Birkenstab, der oben ein paar malerische

Verästelungen aufwies (vgl. Gandalfs Stab).

R: Ist der recht zum Feuermachen? (der Stab flammt an der Spitze kurz auf)
E: (etwas verwirrt) Äh... beeindruckend, aber... ich dachte eher an ein paar Holzscheite, die in den Kamin passen.
R: Holzscheite. Wie viele benötigen Sie denn?
E: Na, so viele, daß sie die ganze Nacht brennen.
R: Gut. Ich kümmere mich darum.

Ritter spazierte wieder in den Wald, ließ aber die Axt liegen, so daß

Elkana schließlich selbst ein paar Holzscheite zurechthackte und in der

Hütte neben dem Kamin stapelte.

Eine halbe Stunde später tauchte Ritter dann auf, legte drei mitgebrachte

Holzscheite in den Kamin und entzündete sie mit dem Birkenstab. Ja, und die

brannten dann auch die ganze Nacht. :-)

Quelle: Daniela Nicklas (dani@-SPAMSCHUTZ-miracle-solutions.de)


Neulich in einer SciFi-Runde, bei der Erdlinge 2050 auf eine außerirdische

Zivilisation getroffen sind, die sich für ihre Frühgeschichte interessiert:

NSC: "Und wann war eure 'Wiege der Menschheit'?"
Spieler: "Die Frage geb' ich mal an die SL weiter, mein Char müßte das

wissen..."
SL: "Naja, Lucy war vor ca. 1,5 Millionen Jahren."
Spieler: "Dann rechnen wir mal die 50 Jahre noch drauf und sagen 1.500.050."

Dieselbe Runde, die Biologin der Runde redet mit einem NSC, der aussieht wie

ein 1,5m großer Pilz.

SC: "Könnte ich von Ihnen etwas Blut und Gewebeproben haben?"
Pilz: "Blut?!"
SC: "Oder Körperflüssigkeiten."
SL.scnr: "Ihr wollt Körperflüssigkeiten austauschen?"

etwas später:

*rumdrucks* "Und wie ist das bei euch mit... mit den Sporen?"

Quelle: Daniela Nicklas (dani@-SPAMSCHUTZ-miracle-solutions.de)


Moin Dogio,
wir die Streiter der Sturmküste Rollenspiel e.V. würden auch gerne was zu

Deiner "Neulich beim Rollenspiel ..."-Rubrik beisteuern. Hier unsere

gesammelten Werke der letzten Monate, auch unter http://www.sturmbote.de zu

finden. --Christoph


Shadowrun

Der Elfenmagier der Gruppe Ce`Ju bei der Charaktervorstellung:
Ce´Ju: Ich bin in einer universitätischen Vereinigung...
SL: Das sind böse Insektenschamanen!
Ce´Ju: Schamanen in Sekten?
SL: Nein, Insekten!
Ce´Ju: Also wie Scientologie.
Gemeint war natürlich die universelle Bruderschaft (Universal Brotherhood) ...

Spielleiter einer Raumbeschreibung:
SL: Du siehst also nur ... nix!

Der Magier Ce´Ju will einen wichtigen NSC heilen den er selbst in der Runde

zuvor mit 'nem Manablitz außer Gefecht gesetzt hat.
Ce´Ju: Der hat tödlich(en Schaden) ,ne? Das is ja ganz schön viel!

Beobachtung durch die Spieler:
Er zaubert einen Feuerwehrball!

Nach einem kurzen aber heftigem Gefecht der SC´s und einer befreundeten Gang

mit einer Söldnertruppe, brannte die geliebte Harley des Orks Grindbart.
Grindbart: Schmeißt feuchten Müll auf mein Motorrad!

Witze über Orks.
Ce´Ju: Wie heißt ein türkischer Ork? - Orkan!

Franko Luigi, ehemaliger Menschlicher Agent wird nach einem Run bei seinem

Kleinbus von einem Cop angehalten.
Cop (SL): Hände auf´m ... sichtbar ... hoch!

SC´s organisieren nach guten Run´s eine Party und überlegen was für Musik

aufgelegt werden soll.
Die deutschen Orkbands: Orkkraft, Die Böhsen Orkelz!, James bläst Orkester

und Orktallica
NSC: Gleich kommt das Duett mit der Kettensäge!

Versprecher aus der Gruppe.
Jan: Martina Sabbertini und die Tennisschlampe Sampres!


Neulich bei AD&D...

Lustiges aus dem Fernsehen, "Greif an, Live9"
Moderator: Womit tötet man einen Werwolf ?
Gewählte Antwort: Mit einem rostigen Nagel.

Vorstellungsrunde, die Bardin Janet erzählt warum sie sich der Gruppe anschließen möchte.
Janet: Ich muß wieder Abenteuer erleben. - Du weißt ja, ich muß meine Gesanges- und Dichtkunst erweitern, ich will Eposse schreiben!

Dorfvogt (NSC, SL) erzählt den SC´s das zwei Jungen und ein Mädchen bei einem

Magier in die Ausbildung gehen, sich aber seit mehreren Monaten nicht mehr

haben blicken lassen. Nun sollen die SC´s die Jungen für die Ernte nach Hause

bringen. Die Jungen heißen Derwal und Ahab Baumstab
Spieler: Der Wahl Baum-Stab!
SL: Nee, Der Wahl

Der Waldelfenmagier der Gruppe Mercant zaubert im Kampf ein Magisches Geschoß.
Mercant: Aus meiner Hand seht ihr zwei Kugeln die aussehen wie Dreiecke fliegen.

Gandor, der Halblingsdieb der Gruppe macht sich über den Tempus-Priester

Keldorn lustig.
Gandor: Hilf uns großer Bounty, deine Wabenstruktur komme, geheiligt werde

deine Saugkraft ...

Die SC´s wandern durch einen Sumpf, Keldorn stellt sich vor die Gruppe und

erklärt:
Keldorn: Leude, hört mal zu, ich bin im Sumpf klargeworden !
Er meinte eigentlich das er im Sumpf aufgewachsen ist...

Die Spieler wollen einen alten, halb verfallenen Turm besteigen.
Gandor: Ich bin Sprungkraft !
Keldorn: Werft den Enterhalbling rauf !

Selber Turm, andere Szene.
SL: Und du siehst, daß die Tür nur noch halb in den Angeln hält und sie lehnt an der Tür ... Lehne.

Ausspruch des Priesterspielers.
Ich brauch 'nen W7 !!!

Die SC´s beobachten eine Beschwörung.
SL: Plötzlich fallen die (fünf) Kerzen nacheinander um - tac, tac, tac, tac, tac - tac

Kampfszene, SC´s werden von einem Tanar-Ri verfolgt. Janet die Bardin hatte

vorsichtshalber Spiegelbilder gezaubert, welche auch einer nach dem anderen

getroffen wurde. Nun hatte sie nur noch ein letztes übrig - der SL würfelt

und verkündet:
SL: Der Blitzstrahl trifft deinen letzten ..., jetzt hätte ich doch beinahe

Praktikanten gesagt!

Allgemeine Aussprüche aus der Gruppe.
Der Saft ist haltbar bis zum 7.3.3003
Spieler1: Ist das der neue ?
Spieler2: Nee, der alte
Spieler1: Welcher ?
Spieler2: Der von dem neuen!

Selbe Spielrunde, aber anderer Spielleiter.
SL: Du denkst Dir ... - Ja!
SL: .. ja das ist wichtig, weil, ja ist halt wichtig


Bremer Montagsrunde, AD&D

Diskusion zwischen dem Elfenmagier Mercant und dem Tempuspriester Keldorn.
Letzerer hat den Abend zuvor gezecht und das Barmädchen abgeschleppt. Die

Gruppe hatte sich eigentlich für die Nacht verabredet um das Dorf vor den

Untoten zu beschützen die es bedrohen.
Mercant: Ihr als Tempuspriester solltet uns helfen die Untoten zu bekämpfen,

statt euch zu vergnügen !
Keldorn: Hab ich doch, ich hab neues Leben in die Welt gesetzt.
Mercant: -
Mercant: Jeder muß Opfer bringen.
Keldorn: Hab ich doch, etwa 3 Millionen Stück.

Eine weitere Diskussion in der Gruppe, diesmal ging es um die Anhäufung von

privaten Vermögen.
Mercant zu Keldorn: Euch sollte doch der schnöde Mammon egal sein!
Darauf Keldorn: Ja ! Deswegen hab ich ja auch die Card. Die Tempelcard!

Die Gruppe sieht wie ein paar Zombies Leichenteile serviert bekommen. Fast

alle schaffen den Horrorwurf nicht - bis auf Gandor der Halbling. Der will

sofort das Haus in dem die Zombies speisen anzünden, hat aber eine Phobie

gegen Feuer und schafft seinen Willenskraftwurf nicht.
Die Zombies kommen gemächlich näher um die Gruppe ihrem Speiseplan

hinzuzufügen.
SL: Ihr seit alle am Reihern, bis auf der Halbling, der ist paralysiert.

Der Tempuspriester Keldorn riskiert einen Blick in ein Mausoleum. Dabei

erblickt er neun Augenpaare. Stolz berichtet er der Gruppe.
Keldorn: Da sind neun Untote.
Mercant: Cool, vielleicht sind da sprechbare ähh, Orks, ähh ?

Nach einem Kampf mit Skeletten in einem Raum der völlig matchig und verregnet

ist (das Dach ist eingestürzt), findet Sylgia einen Beutel.
Sylgia: Ich öffne den Beutel.
SL: Du siehst ein paar alte Münzen, die du nicht kennst, ..
Sylgia: Ich schütte den Beutel auf den Boden aus.
SL: OK, du schüttest die Münzen in den Match.
...
Sylgia: Das ist mir zuviel (geht weg)
Beim Ausschütten hat Keldorn etwas zwischen den Münzen blinken sehen.
Keldorn: Da war was. Ich fang an zu graben.
SL: Im Match ?
Keldorn: Klar, ich nehm' mein Schild als Waschschüssel - wie die Goldgräber.
Gesagt, getan - der Tempuspriester setzt sich also in den Match und fängt an

Lieder zu Singen und den Match mit seinem Schild nach Wertgegenständen zu

durchsuchen.

Die Charaktere kämpfen im Endkampf gegen diverse Zombies und deren Meister.
Mercant, der Magier ist schon durch einen Treffer des Zombiemeisters

Paralysiert. Kurz danach wird Gandor, der Halblingsdieb auch von eben diesem

Oberbösewicht getroffen.
SL: Gandor, mach mal 'nen Zauber gegen Rettungswurf.
Gandor: ..


AD&D-Gruppe bei Sven

Dieb: Ich versteck mich im Schatten und geb' den anderen ein Zeichen
SL: Du bist im Schatten versteckt, die sehen dich nicht...

SL: Der Kerl regt sich gerade.
Spieler (geschockt): Er ERREGT sich gerade???

Priester: Ich untersuch sie, mal sehen, was da dran ist

Kämpfer: Zauber mal Rentnerhaut auf mich.
Priester: Das heißt RINDENhaut!!!!

Die Gruppe kämpft gerade gegen eine Horde von Trollen:
Priester: TROLLT EUCH!!!!


AD&D-Gruppe bei Dennis Die Gruppe hat eine Mine voller Orks zum Einsturz gebracht. Nun will sie dies

einem NSC erzählen.
Spieler: Mienen warten in den Orks.

Priester zum Waldläufer: Wald ist keine Lösung!

Die Gruppe hat erfahren, daß es einem Baum gibt, dessen Holz hervorragend

geeignet ist, um magische Waffen zu bauen.
Spieler: Er braucht Holz für seinen Baum.


Rollenspielwochenende, Ravenloft bei Christoph

Der Beschwörer zaubert "Schwarm herbeirufen" um eine Gruppe von Banditen

abzulenken, die zwei SC´s gefangen genommen haben.
Der SL würfelt was für ein Schwarm erscheint und verkündet: Es fliegen Ratten

rum ...
Sonstige Aussprüche des Spielleiters:
Er sieht aus wie ein Hagerer Stück Stock in der Wildnis...
Ihr hört nur wie der Schnee leise runterknallt.
Drei Charaktere befinden sich auf einem zugefrorenem See. Rings um sie herum

ist nichts zu sehen außer Schnee und Eis.
SL: Ihr hört das "Knarz, Knarz" des Waldes...

Ein NSC stellt sich der Gruppe vor und baut sich vor dem Krieger der Gruppe auf. NSC: Seid gegrüßt, ich bin Pyotr.
Kämpfer (völlig verwirrt): Ich auch...


Rollenspielwochenende, Forgotten Realms bei Sven

SL: Sie nimmt euch.
Spieler: ALLE AUF EINMAL?????????

Quelle: Christoph Halbig ( http://www.sturmbote.de )


Hallo Dogio,
in unserer letzten Rollenspielrunde hat's wieder schräge Szenen gehagelt,

vielleicht kannst du den ein oder anderen in der Trommel unterbringen (sind

alle bei Harnmaster passiert):


Situation: Wilder Kampf, einer der Bösewichte erhebt sein Schwert gegen einen am Boden liegenden Helden.

S1: Feigling, gegen einen Wehrlosen!!!
SL: Willst Du Dich heldenhaft dazwischenstellen und Deinem Kameraden beistehen?
S1: Ähh..... Nein!


Selber Kampf, Spieler wurde kritisch am Kopf getroffen.

SL: Mal sehen.... Treffertabelle. Ah ja, hier: Das linke Ohr.
S1: Prima, das hab ich schon im letzten Kampf verloren, das heißt also, er schlägt vorbei!!
SL: ?!!??!??!??!


Noch später im Kampf, der letzte der Bösen wurde entwaffnet, doch statt aufzugeben greift er mit bloßen Händen an.

SL: Er greift mit bloßen Händen nach Dir, genauer gesagt (würfelt) nach Deinen Eiern!
S1: Ha! Da dürfte er auf was Hartes treffen!
*Gelächter*
S1: .....Rüstung, ich meinte Rüstung....


Neulich bei Earthdawn...

Magier zum Dieb: "Gut, daß ich Dich sehe ..."
Eigentlich ging es nur darum, etwas zu besprechen, aber bei Dieben weiss man ja nie so genau ;-)

Quelle: Eike Berg (ttl7400@-SPAMSCHUTZ-cs.tu-berlin.de)


Neulich bei Beyond the Supernatural... (Part II)

Aloha, hier die Ergebnisse der BtS-Sitzung vom Samstag.

Die Gruppe läßt sich über mögliche Gefahren auf dem weiteren Weg zur Stadt aufklären. Gerüchteweise hatten wir schon mal was von sprechenden Bäumen gehört.

S1: Gibt's auf dem Weg auch Stellen, an denen man nicht mit fremden Bäumen sprechen soll?

Außerdem gab's noch den Charakter, der spontan zu einem Ordenskriger der Gilette aus dem schönen Örtchen Blafasel mutierte...

Und dann haben wir noch Schrödinger's Charakter entdeckt: der Charakter wurde schon lange nicht mehr bespielt und baumelt eigentlich am Seil. Aber solange er nicht wieder bespielt wird, können weder Tod noch (Über-)Leben des Charakters festgestellt werden...

Quelle: Marc Beckhaus (Marc.Beckhaus@-SPAMSCHUTZ-t-online.de)


Neulich bei D&D...

Hallo allerseits!
Letzten Freitag befand sich ein rassenmäßig buntgemischtes Grüppchen in einem

Wald mit einem Gefecht konfrontiert, daß sie alleine nicht zu gewinnen hoffen

konnten.

Waldelf: "Hier in der nähe ist eine unserer Niederlassungen, da könnten wir

sicher Hilfe erhalten..."
...einige Diskussion...
Zwerg: "Isses zum Helfen, tun's auch die Elfen!"

Ok, nicht viel, aber ich fand den Kommentar spaßig.

... der Reim wäre mit einem ElfInnen nicht möglich gewesen... *duck-und-in-deckung-geh*...

Quelle: Peter Scholl (Peter.Scholl@-SPAMSCHUTZ-web.de)


Neulich bei D&D3 ...

Die Gruppe trifft einen NPC-Priest. Der ist grün und blau geschlagen¸ kam aus irgendeinem Kloster und sollte die Bibliothek irgendeines Eremiten aufsuchen... blafasel... jedenfalls spricht er die Gruppen-Priesterin an¸ zwecks Heilung und so... Sie fragt ihn¸ ob er das denn nicht selbst könnte... er verneint auch mit Hinweis auf seinen Zustand... Woraufhin die Gruppen-Priesterin nur sagt: 'Falscher Gott!'

Quelle: Katja Mallok (katja@-SPAMSCHUTZ-mallok.net)


Neulich bei Vampire ...

Die Gruppe nach einem Kampf: Brujah-Dame bittet ziemlich angeschlagen um Heilungshilfe beim Torri... der guckt sie sich genauer an und¸ da sparsam¸ sagt: 'Ach¸ für einen Kampf reicht's noch!'

Quelle: Katja Mallok (katja@-SPAMSCHUTZ-mallok.net)


Neulich in den Forgotten Realms ...

In einer FR-Kampagne finden die Spieler nach einer Sternschnuppe die ziemlich in ihrer Nähe niedergeht einen schwarzen¸ an einer Seite ovalen¸ Sarkophag. Mit Inhalt natürlich. Sogar ziemlich lebendig. Der Inhalt¸ Vorname Garry¸ wird mitgenommen¸ ist ja ganz harmlos und anscheinend verstört. Naja¸ unser Außenweltler versteht momentan nur Bahnhof und denkt er träume einen furchtbaren Albtraum. Kurze Zeit später wird die Gruppe nachts von einem Troll angegriffen. Nach einigem hin- und her schaffen die Spieler es herauszufinden¸ daß Trolle recht gut brennen. Prompt wird der Troll mit Fackeln und mit Hilfe des Lagerfeuers ausgelöscht. Garry ist ein wenig traumatisiert¸ die Fauna in seinem Albtraum ist ihm nicht geheuer. So langsam dämmert ihm aber das es nicht die Auswirkungen seiner unheilbaren Krankheit sein können die ihn Delirieren lassen...

Am nächsten Morgen fragt Garry dann einen der Charaktere: 'Ist es Schlimm wenn da so eine Klaue wegkriecht?'

Quelle: Peter Janik (P.Janik@-SPAMSCHUTZ-T-Online.de)


Neulich bei AD&D ....

Haya - eine Zwergin - verliert durch einen Blitzstrahl (Falle eines blauen

Drachens in seinem Hort) ihre geliebte +2-Axt ... Nachdem der Magier in der Runde die Falle 'entschärft' hat¸ findet er eine dicke magische Axt im Hort des Drachens und wirft diese den Abhang hinunter. ...Und nun der Running-Gag... Die Axt spaltet dem Priester - der direkt neben der Zwergin steht - den Schädel! Die Zwergin hocherfreut: 'Eine Axt!'

Quelle: Wolfram (www.wisgurd.de)


Neulich bei Cthulhu ...

S1 (Veteran aus WK I) unterhält sich mit S2 (seinem behandelnden Arzt) über seine andauernden Schlafstörungen und Albträume.
S2: 'Das ist aber bedenklich¸ wie schnell sie ihre verschriebenen Schlafmittel verbrauchen. Wie viele Tabletten nehmen sie denn so am Tag?'
S1: 'Also¸ am Tag nehme ich eigentlich gar keine...'

Dann kam die Gruppe zu einer alten Ruine¸ die schon seit langem dem Verfall ausgesetzt ist. Das Dach war eingestürzt¸ die Wände eingefallen¸ usw. Man entscheidet sich¸ hineinzugehen.
SC: 'Ich such 'ne Tür.'

Quelle: Thorsten Lange (lange@-SPAMSCHUTZ-lmr.khm.de)



Gesammelt und aufbereitet von

Dogio the Witch

 

© Copyright by Dogio - Please read the information!