Thorwal Standard Nr. 11

md9998a.jpg
Name: Thorwal Standard Nr. 11

Art: DSA-Fanzine, 68 Seiten, Softcover, SW
Preis: 6,80 .-DM (Abo: 4x zus. 25.-DM)

Kontakt:
Ragnar Schwefel
Bastianstr. 24
13357 Berlin
Homepage: www.Thorwal-Standard.de
EMail: ragnar.schwefel@-SPAMSCHUTZ-gmx.de

Schreibstil & Qualität

 :-)  :-)  :-)  :-)

Illustration & Aufmachung

 :-)  :-)  :-)

Spielspaß & Nutzen

 :-)  :-)  :-)  :-)

Preis / Gegenwert

 :-)  :-)  :-)  :-)
 Infos zum Bewertungsschema Kauflust ?Kaufen?

Prinzipiell gleich und doch anders könnte eine gute Beschreibung des neuen Thorwal Standart - der Nr. 11 - lauten. Einiges hat sich gegenüber der Jubiläums-Ausgabe geändert. Zum einen fällt einem sofort die neue Form der Bindung auf: die luxoriöse Thermobindung (Buchbindung) wich einer günstigeren Mittelheftung. Ermöglicht wurde das durch die Senkung der Seitenzahl um knapp 20 Seiten.
Buh! mag jetzt der ein oder andere treue DSA- und Thorwal-Standart-Fan denken - aber die Redaktion nimmt nicht nur, sie gibt auch (das gibt es auch nur bei Fanzines): Der Preis sank von DM 8.50 auf DM 6.80 UND die Thorwaler geloben ein häufigeres Erscheinen - nämlich von nun an alle 3-4 Monate ! Wenn die TS-Redax das bei gleichbleibender Qualität schafft: Mein Kompliment ! Immerhin stammt ein Großteil der Artikel aus eigenem Hause.

Ihr kennt den TS noch gar nicht ? Nun, dann sei folgendes gesagt: Der TS ist ein Magazin für DSA, daß inzwischen gewissermaßen die Riege der Fanzines verlassen hat. Die aktuelle Auflage von 1000 Exemplaren und die tatsache, daß die älteren Ausgaben mittlerweile nahezu ausverkauft sind, spricht für sich selbst. Der TS geht die Thematik DSA von der Fan-Seite an, verliert dabei aber nicht seinen offiziellen Charakter, der z.B. über die Beschreibung der Region Darpatien einfließt. Zudem kennen sich die Macher recht gut auf Aventurien aus und schaffen es den Qualitätsstandart hoch zu halten. Ein weiterer Pluspunkt ist der Humor in den 'Magazinen im Magazin' (Thorwal Standart, Sölder heute und Der wahre Bote). Größtenteils besteht der TS aber aus sehr gut spielbarem Material, Hintergrundartikeln und Anregungen. Selbst in manchen witzigen Elementen steckt häufig eine gute Idee für die eigene Spielrunde.

Genug gelobt, kommen wir zum Inhalt: Nach zwei Seiten Leserbriefen, folgen 9 Seiten Thorwal Standart (vorwiegend Material für namensgleiche Volksgruppe). Hier hat mir vor allem die Thorwalsche Kapermagie gefallen, obwohl es beim Ansatz bleibt und ich den verschörkelten Schriftsatz immer noch sehr unleserlich finde). Mit besser lesbarem Schriftsatz gehts weiter: Die Region Darpatien wird mit 13 Seiten Material versorgt - darunter ein 9 Seiten langes Abenteuer.
Als Gast-Autor referiert Alexander Huiskes über die Kompatibilität zwischen dem System DSA und Midgard-Abenteuern, die ja in der Regel wesentlich anspruchsvoller sind, als die DSA-Pendants. Der Artikel faßt sich mit 4 Seiten recht kurz und stellt auch eine Liste der erhältlichen Mid.-Abenteuer. Gut gelungen.
Friedland - einm Schauplatz im Svelfttal berichtet im besten DSA-Wortlaut über diese Region der Mittellande. Immerhin 22 Seiten, inkl. Abenteuer.
Vom Leben in Aventurien ist eine knapp 6 Seiten lange Quellensammlung, die bereits einmal 1994 erschien, aber nun in überarbeiteter Fassung und nennenswerter Auflage wieder an den Mann gebracht wird.
Das Finale bildet der nicht mit der Bild-Zeitung zu verwechselnde Wahre Bote, der leider nur zwei Seiten hat, dafür aber viel Stumpfsinn bringt.
Als Beilage gibt es diesmal einem Bogen zur Aktion Fandom #9.

« i » Zusammenfassend kann ich sagen, daß der TS sein Niveau inhaltlich - wie zu erwarten - halten konnte. An den Illustrationen gilt es noch ein wenig zu feilen - nur die SW-Illustrationen kommen gut rüber, bei allen anderen fehlt oft noch die Richtige Abstimmung. Die geringere Seitenzahl und die einfachere Bindung spiegeln sich ja gerechterweise im geringeren Preis (immerhin -DM 1,70) wider. Durch gleichbleibende Werbung, bei sinkender Seitenzahl steigt der Werbeanteil auf 8%, was aber noch akzeptabel ist.

« i » Für alle DSA-Fans ein empfehlenswerter Happen. Spielern anderer Systeme kann ich aufgrund der hohen Systemgebundenheit keine Empfehlung aussprechen.

Dogio the Witch

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio