E.-Spezial: DSA

md9988a.jpg
Name: E.-Spezial: DSA

Art: Band mit zwei DSA-Abenteuern,
farbiges Softcover (A5)
insg. 100 Seiten (SW)

Preis: 8,80 DM

Kontakt:
  ADRV e.V. - E.
  Im Heidkampe 2
  30659 Hannover
  EMail: E.@-SPAMSCHUTZ-adrv.de
  Homepage: www.Envoyer.de

Schreibstil & Qualität

 :-)  :-)  :-)  :-)

Illustration & Aufmachung

 :-)  :-)

Spielspaß & Nutzen

 :-)  :-)  :-)

Kompatibel zu Midgard

:-)

Preis / Gegenwert

 :-)  :-)  :-)
 Infos zum Bewertungsschema Kauflust ?

Mein erster Eindruck ? Stimmungsvolles Cover, aber seltsames Moiré-Muster...
Dem Inhalt tut das natürlich keinen Abbruch, denn das zweite E.-Special (nach der Systeme-Übersicht) enthält diesmal gleich zwei DSA-Abenteuer, die zusammen fast 100 A5-Seiten füllen (abzgl. 8 Seiten Werbung).
Bei den Abenteuern handelt es sich um zwei Leihgaben des Geisterland Abenteuerarchivs, einem Online-Archiv für DSA-Material. An dieser Stelle darf ich den Redakteuren gleich mal ein Lob für die Gestaltung der Texte machen: wirklich vorbildlich! Man hat keine Mühen gescheut und den DSA-typischen Standard (Trennung der Informationen, Charakterangaben und schwarzer Balken neben den Meisterinformationen) mit viel Aufwand realisiert.
Hätte man die gleiche Sorgfalt auch bei der Erstellung, bzw. Überarbeitung der Illustrationen walten lassen, wäre diese Spezialausgabe wohl ein echter Hammer geworden. Leider bleibt die Qualität der Zeichnungen und Kartenskizzen auf eher durchschnittlichem Fanzine-Niveau. An einigen Stellen (z.B. Seite 51) frage ich mich schon nach der Motivation des Verantwortlichen. Hier hätte man durch einen fähigen Illustrator wirklich eine Menge verbessern können.
Einmal abgesehen vom künstlerischen Wert, erfüllen die Karten jedoch ihren informativen Zweck, da dank Nummerierung auch die Interpretationsversuche einzelner Teile erleichtert wird.

Kommen wir zu den Abenteuern selbst:

Schwarzer Traum kann mit 3-4 Helden der hohen Stufen 10-15 gemeistert werden. Das Abenteuer handelt von den Rachegelüsten einer Anhängerschar, die den Mord an ihrem tyrannischen Herrscher Tar Honak rächen will. Nun suchen die Südländer im fernen Norden, in der Stadt Festum, nach einer Spur der Mörderin.

Das Geheimnis der Silberfische spielt in Silkwiesen wo die jungen Helden (3-5 Helden der 2-4 Stufe) auf das Geheimnis der Geisternacht stoßen. Es gilt dem Spuk ein Ende zu bereiten.

Von den Anforderungen an die Helden passen die Abenteuer natürlich überhaupt nicht zueinander, d.h. wer nicht zwei parallele Runden hat, wird gleich nach dem Kauf wohl nur eines der beiden nutzen.

Fazit:
Das Layout bzgl. des Textes und die Textqualität der Abenteuer (nicht des Vorworts!) sind lobenswert gelungen, was für diese Publikation wohl der wichtigste Punkt ist. Über die Nutzbarkeit der Abenteuer in der offiziellen DSA-Linie kann ich mangels Wissen leider nicht urteilen.

Dogio the Witch

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio