Der Kult der Laverna


© by hai t phan (mehr Bilder)

Hallo !
Hier beschreibe ich Euch einen abgefahrenen Kult, den ich mal für eine spezielle Spielerfigur entwickelt habe. Obwohl wir sehr viel Spaß mit dieser Figur hatten (man darf es halt nicht persönlich nehmen), haben wir uns entschieden, Anhänger dieses Kultes nur noch als NPC einzusetzen. Dieser Priester hat uns wirklich Nerven gekostet bevor wir ihn loswerden konnten! Ich hoffe, Ihr habt ebensoviel Freude daran wie wir ;-)

Der Kult der Laverna
Laverna ist eine niedere, vallianische Göttin des Gewinns. Sie ist Schutzpatronin der Diebe und Betrüger. Es muß wohl nicht erwähnt werden, daß der Kult in keiner Weise öffentlich auftritt! Die Feierlichkeiten werden nicht in Kulträumen, sondern in heiligen Pinienheinen abgehalten.
Hauptprämisse der Kultanhänger ist es, niemals etwas zu tun, ohne einen Vorteil für sich dabei heraus zu- schlagen. Weiterhin dürfen sie keine Gelegenheit verstreichen lassen, jemanden über den Tisch zu ziehen.
Laverna ist keine Göttin, die einfach so auf ein Gebet ihrer Anhänger reagiert. Auch für sie gilt, daß sie nur dann eingreift, wenn etwas für sie dabei herausspringt. Allerdings ist sie demjenigen geneigt, der ihren Grundsätzen huldigt. Für einen raffinierten Betrug oder einen besonders schwierigen und lohnenden Diebstahl erhält ein Anhänger ihres Kultes entsprechend göttliche Gnade. Dafür gelten ihr Versprechen jeglicher Art nichts. Sie weiß genau, daß sie es bei ihren Anhängern nur mit Beutelschneidern und Betrügern zu schaffen hat. Ein Opfer in Form von Goldstücken oder Wertsachen kann jedoch wahre Wunder wirken. Allerdings kann der Gläubige, der seine Göttin anruft, sich ihrer Hilfe nie ganz sicher sein, da sie eine noch viel größere Betrügerin ist, als er selbst!

Für Priester der Laverna gelten neben der Hauptprämisse noch folgende Regeln:

  1. Niemals einen geforderten Preis zahlen, wenn es sich irgendwie vermeiden läßt.
  2. Jede Handlung unterlassen, die keinen Gewinn verspricht.
  3. Das eigene Risiko immer möglichst gering halten.
  4. Niemals Geschenke machen. Nehmen ist seliger denn geben!
  5. Das Wort Dankbarkeit existiert nicht. Wer glaubt, du seist ihm zu Dank verpflichtet, ist das beste Opfer für deinen nächsten Betrug!
  6. Ehre, Ehrlichkeit und Mitleid sind zu kostspielig, als daß man sie sich leisten könnte.
  7. Nur ein klarer Kopf erkennt stets die Gelegenheit - verneble ihn nicht mit übermäßigem Drogengenuß.
  8. Verfolge eine aussichtslose Sache nicht weiter.
  9. Halte deine Göttin bei Laune - sie freut sich über ihren Anteil an deiner Beute. (1 Punkt GG pro 1000 GS - vielleicht!)
  10. Zeige niemals deinen Reichtum, du könntest einem Jünger Lavernas begegnen.

 

md_tyrfi.gif Tyrfing, Sohn des Ahira
Großmeister der Zauberschmiede & Erster Hüter der Eliwagar

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio