Musizieren

Hallo ! Also ich habe da in Babarenwut & Ritterehre sowie Hexenzauber & Druidenkraft zwei wiedersprüchliche Fassungen für das Handling von Talenten wie Musizieren, Singen, etc. gefunden. Wie soll man das jetzt eigentlich handeln. Zählt Das Stufensystem wie in Babarenwut & Ritterehre oder das Probensystem in Hexenzauber & Druidenkraft ??
Und vor allem wie kommt es zu solchen unterschiedlichen Aussagen ?

Gruß
Michael Aman


Hallo! Soweit ich weiß, wurde irgendwann erwähnt, daß das "Probensystem", also das mit den Erfolgswürfen, vorzuziehen sei. Ich glaube, das stand im Gildenbrief 43 am Ende in den Errata!

Guido Hartmann


Räusper...
Es kommt dazu durch einen Irrtum, über den ich mich hier und jetzt nicht weiter auslassen will. Generell ist vorläufig - d.h. bis zu einem Neuerscheinen der Regeln - das in Hexenzauber & Druidenkraft verwendete System vorzuziehen, obwohl es älteren Datums ist.

Beste Grüße
Alexander


Insbesondere in Hinblick auf die kommende Neuauflage der Regeln gilt das System mit Erfolgswerten, nicht das mit Stufen.

Rainer Nagel


Die MIDGARD Mailingliste

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio