Prophezeihungen

md_dktd.gif

Hallo zusammen!
Ich habe gerade im Radio von einem Rockstar (mäßig bekannt, hab Namen vergessen) gehört, der ein paar Jahre nach seinem Erfolgshöhepunkt beim Gitarrespielen durch einen Stromschlag gestorben ist. Das hätte eine Prophezeihung sein können:

Das wär doch mal ein bisschen Paranoia für unsere SCīs, die dann griechisches Drama-mässig ihrer Prophezeihung entkommen wollen und dann der Hybris sie doch noch erfüllen. Hier vielleicht ein paar Beispiele, worüber SCīs mit dieser Prophezeihung sich Sorgen machen müßten:
  • Krieger: Er hält das Schwert, mit dem er ein Königreich zum Sieg geführt hat, für das Objekt seines Ruhmes, und läßt es in einen Vulkan werfen. Dann macht er sich an die Festigung des Reiches, und baut (finanziert) eine große Kathedrale. Jahre gehen ins Land, und unser Krieger fühlt sich von der Prophezeihung befreit, als ein Erdbeben die Kathedrale, die den Ruhm des Reiches begründet hat, einstürzen läßt und ihn unter sich begräbt.

  • Heiler: Er erschafft ein Rezept für berühmte Heilsalbe, die nach ihm benannt wird. Eines Tages hat er die Mixtur zu lange stehen lassen, und infiziert sich an den gebildeten Schimmelpilzen. Ok, das ist fies.

  • Magier: Er erschafft einen riesigen, superheißen Feuerball, der ihm eines Tages in der Hand explodiert. Oder besser: den sein schärfster Gegner eines Tages gegen ihn einsetzt.

  • Barde: Schreibt ein bitterböses Spottlied, das in allen Gassen gesungen wird, was ihm die Todesstrafe bringt.

  • Politiker: beißt sich auf die Zunge und stirbt an Blutvergiftung

    Martin Killmann

    Wenn die Karte XIII (der Tod) gezogen wird
    sammeln sie die Karten umgehend ein und sagen:
    "Nun, offensichtlich hat es nicht viel Sinn,
    ihre Zukunft im Detail zu besprechen."
    Auch damit werden sie ihren Spaß haben.
    [aus "Clever bluffen - Astrologie und Wahrsagen"]

    Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

    © Copyright by Dogio