Die Elfen schlagen zurück - Zwergenwitze

In Corinnis wird ein toter Zwerg aus dem Fluß gezogen. Gefesselt, geknebelt, mit einer Eisenkette umwickelt und mit einem schweren Stein an den Füssen. Die Stadtwache untersucht den Fall und der Korporal meint ungerührt: "Mistzwerge, klauen immer mehr als sie tragen können."


Ein Zwerg erkundigt sich bei einer Ruderbarke am großen Fluß: "Wieviel kostet die Fahrt nach Tidford ?" - "Zwei Goldstücke !" meint der Kapitän. Entsetzt dreht sich der Zwerg um.
Als die Barke ablegt und Flußabwärts gleitet, rennt der Zwerg am Ufer nebenher. Die ganze Fahrt lachen der Kapitän und die Ruderer, aber dem kurzbeinigem Geizhals geht die Puste nicht aus.
Als die Barke das nächste Mal anlegt, keucht der Zwerg herran. "Wieviel *japps* wieviel kostet die Fahrt nach Tidford von hier ?" - "jetzt kostet es vier Goldstücke." Johlt der Kaptän. "Tidford liegt nämlich stromaufwärts."


Fragt der Elf den Zwergen "was machst du denn da am Boden?" - "Schneckenfangen", sagt der Zwerg. "Na und, ist das lustig?", fragt der Elf. Sagt der Zwerg "Ich weiß nicht - immer wenn ich mich bücke - husch, weg sind sie."


Meint der Elf zum Zwerg "ich bräuchte eine neue Harfe und weiß nicht woher ich das Geld nehmen soll." - "So ein Glück" seufzt der Zwerg "und ich dachte schon Du wolltest mich anpumpen."


Sagt der Elf zum Zwerg: "Ich habe festgestellt, daß Zwerge nur ein Drittel ihres Gehirns verwenden." - "Ach, und was machen sie mit dem anderen Drittel?"


Eine Maid aus Tidford spaziert mit einem jungen Elfen durch den Wald. Ihre Mutter und sein Vater gehen anstandshalber mit. Plötzlich sind die Verliebten verschwunden. Die Mutter höchst beunruhigt: "Was werden die beiden jetzt machen?" - der alte Elf ganz ruhig: "Nachkommen"

Laut Leserhinweis stammen die Witze aus der DSA-box "Dunkle Städte - Lichte Wälder"

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio