Stürze & Fallen

Achtung ! Diese Informationen sind keine eigenen Erzeugnisse, sondern es handelt sich dabei um zusammengesammelte Informationen aus verschiedenen GB und dem Regelwerk ! Die Autoren möchten hiermit eine Hilfestellung geben, aber in keinem Fall die Rechte der ursprünglichen Autoren verletzten !

Schaden durch Stürze
Fallhöhe

in Meter

hart

(Stein...)

dämpfend

(Waldboden...)

weich

(Geäst, Wasser)

sehr weich

(Heustapel...)

2 1w6 1w6-2 --- ---
3 1w6+2 1w6 1w6-2 ---
4 2w6 1w6+1 1w6 1w6-2
5 2w6+2 1w6+2 1w6+1 1w6
6 3w6 2w6 1w6+2 1w6
7 3w6+2 2w6+1 1w6+3 1w6+1
8 4w6 2w6+2 2w6 1w6+1
9 4w6+2 3w6 2w6+1 1w6+2
10 5w6 3w6+1 2w6+2 2w6
11 5w6+2 3w6+2 2w6+3 2w6
12 6w6 4w6 3w6 2w6+1
13 6w6+2 4w6+1 3w6+1 2w6+1
14 7w6 4w6+2 3w6+2 2w6+2
15 7w6+2 5w6 3w6+3 3w6
16 8w6 5w6+1 4w6 3w6
Schaden bis 1w6 : bei gelungenem Pw:Rw nur leichter Schaden
Schaden ab 3w6: zus. Wurf auf krit. Schadenstabelle

 

Kritische Sturzschäden (W%)
1-20 ---
21-30 innere Verletzungen
31-35 Verl. der Halswirbelsäule (30% f. Beinlähm.)
36-45 Linker Arm gebrochen
46-55 Rechter Arm gebrochen
56-65 Linkes Bein gebrochen
66-75 Rechtes Bein gebrochen
76-85 Kopfverletzung
86-90 Halswirbelverletzung
91-99 2 Verletzungen (zweimal Wurf (21-99)
100 sofortiger Tod

 

WM beim Fallen
wohlvorbereiteter Sprung
Gepäck (4-8 kg)
Gepäck (8-12 kg)
Gepäck (12-16 kg)
Gepäck (16-30 kg)
KR
PR
VR
Untergrund nicht sichtbar
leicht in Bew. behindert
teilweise Bewegungsunf.
+4
-1
-2
-4
-8
-2
-4
-4
-6
-4
-12

Niko Janßen


Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio