Beschwörer und die lieben EP

Hallo Dogio (hübsches Anonymus),
Wir haben in unserer Gruppe ein Problem, und auch die gesammelten MIDGARD-DIGESTs konnten nur geringe Abhilfe schaffen; vielleicht kannst du uns ja weiterhelfen:

Ein Spieler spielt einen Beschwörer. es ist ja ganz nett am Anfang ein paar Schutzkreise zu können, aber selbst die Beschwörungen, die ein bißchen interessanter werden (schon ab 1k FP) dauern ja immer noch mind. eine halbe stunde zum vorbereiten. Außerdem - wie soll er ohne die KEP/ZEP/AEP der anderen Charakterklassen durch kämpfen, zaubern oder anwenden der vielen allgemeinen Fertigkeiten, jemals 1000 FP in angemessener Zeit erreichen?

Die im Digest vorgeschlagenen Zauber zum Spontan-Beschwören lösen zwar das Einsatzproblem, aber sind ja auch so sehr teuer.

Ich möchte dem Spieler natürlich helfen das spiel nicht zur Frustorgie werden zu lassen, sehe aber keinen weg dies in normalem Maße zu tun.

Einige Anregungen? Danke,

Hinnerk

Hi Hinnerk ! Also entweder verdient sich der Mann AEPs durch gutes Rollenspiel oder Ihr geht den Weg allen ADnDs und macht einen EP-Pool (finde ich eh das Beste), in dem bei einem Kampf ALLE AEP, KEP und ZEP einfließen. (Ihr kämpft ja auch alle miteinander, ob nun einer den Rücken freihält, Meuchelt, aus der letzten Reihe zaubert oder in der ersten Reihe schlachtet) Am Ende werden die Punkte unter allen Verteilt.

Da es bei Midgard den Unterschied zwischen KEP und ZEP gibt, sollte man bei für Kämpfer eine 80/20 Verteilung und bei Magiern eine 20/80 Verteilung (KEP/ZEP) vornehmen.

Eine Begründung ? Auch Kämpfer sehen im Kampf, wie Zauberer an ihrer Seite Magie verwenden und können sich beim nächsten Kampf auf bestimmte Taktiken besser einstellen. Analog lernt ein Zauberer immer besser, wie Kämpfer vorgehen und schaut sich den einen oder anderen Taktik- oder Angriffstrick ab.

Wenn einer meint, er müsse vor dem Kampf fliehen - sein Pech und keine Punkte. Wenn jemand mitten im Kampf flieht bekommt zwar er alle Punkte, als wenn er komplett mitgekämpft hätte - aber bestimmt auch genügend Ärger mit dem Rest der Gruppe, der (wegen der 'zu unrecht' geteilten Punkte) bestimmt sehr sauer ist . Damit kann jeder ‘EP-geprellte’ Spieler seinem ‘im Stich gelassenen’ Charakter nachfühlen.

So reguliert sich hoffentlich alles von selbst - natürlich nur ein Vorschlag - der aber meiner Meinung nach das System realistischer und reizvoller macht.

Oder fällt jemandem hierzu was besseres ein ?

CU

Dogio the Witch

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio