Spic ter Ul

Du sollst ein Spontan-Abenteuer meistern? Du mußt einen Charakter an einer unmöglichen Stelle zur Gruppe stoßen lassen, weil der Spieler am Anfang keine Zeit hatte? Deine Spieler wollen Charakter spielen, die nach ihrem letzten Abenteuer in den hintersten Ecken Midgards verstreut sind?

Bei mir begegnen die Abenteurer dann manchmal...

Spic ter Ul

Ich weiß nicht, wer sie wirklich ist. Oder vielmehr: Was sie ist. Vielleicht ist sie die Göttin der Narren.

Ich weiß nur: Für Spic ter Ul ist das Leben ein Spiel und auch ein Leben nur ein Spielzeug. Sie liebt es, Menschen in Schwierigkeiten zu bringen, um ihnen dann zuzusehen, wie sie sich herauswinden.

Nein, sie würde niemanden zu etwas zwingen. Gewalt ist nicht ihre Sache. Aber wer ahnt schon, was es für Folgen haben kann, ein Gläschen Wein zu trinken, eine Einladung anzunehmen oder sich über einen Fluß setzen zu lassen...

Äußerlichkeiten

Spic ter Ul erscheint als eine kleine, schmale, knabenhafte Frau. (Natürlich hätte sie die Macht, ganz anders auszusehen...) Sie trägt ihr schwarzes Haar in kurzen Stoppeln, nur eine lange Strähne, die sie mit bunten Bändern umsponnen hat, hängt von ihrer Schläfe, daran ein Glöckchen.

Sie hat ein rundes Gesicht mit einer sommersprossigen Stupsnase und schmale Augen undefinierbarer Farbe und wirkt irgendwie ein wenig katzenhaft.

Sie spricht mit angenehm dunkler Stimme, die ein wenig rauchig klingt.

Sie trägt ein bunt besticktes Kleid mit Spiegelchen und einen weiten Umhang mit Kapuze. Letzterer ist tiefschwarz mit dem Schillern von Seide und muß sehr leicht sein, denn er fliegt beinahe, wenn sie sich bewegt.

Intimitäten

Spic ter Ul hat eine göttliche Aura (Erkennen des Wesens der Dinge).

Sie ist eigentlich gar nicht da (Erkennen von Leben).

Wer versucht, sie genau zu betrachten, dem tränen bald die Augen, weil sie sich nicht "scharfstellen" läßt, sondern ein wenig "verschwimmt".

Sie wird nur von denen bemerkt, von denen sie bemerkt werden möchte. Sie ist vollkommen sichtbar, aber nur für ihre "Opfer" auffällig (wie bei Douglas Adams: "Problem anderer Leute").

Sie zwingt niemanden zu dem, was sie vorhat, sie überlistet höchstens (denn welche/r AbenteurerIn wird schon eine freundliche Bitte abschlagen oder eine Einladung auslassen). Sie ist vollkommen ehrlich und lügt niemals (Menschenkenntnis) - schließlich spielt sie nur...

Situationen

Spic ter Ul kennt jeden so gut wie er sich selbst. Sie erinnert gerne an Situationen, woher der/die AbenteurerIn sie kennen müßte und wundert sich, daß er/sie sich nicht an sie erinnern kann.

Wie auch immer, sei es ein Glas Wein, sei es eine angenehme Nacht, sei es Nebel über dem Fluß: Mit einer Gedächtnislücke findet sich der/die AbenteurerIn plötzlich an ganz anderem Ort.

md_pan.gif

Hraban

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio