Die Trolle

[Text zur Frage von Ironlord im MD 77 ]

Es sind vier Rassen der nichtregenerierenden Trolle bekannt, die sich ihren meist extremen Lebensräumen gut angepaßt haben. Dem entsprechend unterscheiden sich die Trolle stark im Äußeren und sind auch leicht im Verhalten differenzierbar.

Der BERGTROLL ist untersetzt und hat starke Grabklauen. Mit denen er sich Höhlen in den kühlen bis klimatisch gemäßigten Gebirgen Midgards Wohnlich macht. Er ist zwar der kampfstärkste, aber auch dümmste Troll und lebt in primitiven Horden oder Großfamilien. Nur in den Gebirgen um Kan-TaiPan gibt es clanmäßig organisierte grüngrau gepanzerte Vertreter der Familie Troll, die es sogar verstehen Stahl zu schmieden und einen ausgeprägten Ehrencodex haben (der dem der TsaiChen Bewohner sehr ähnelt).

Der barbarische SCHNEETROLL kommt nur in den weiten Eiswüsten des hohen Nordens vor. Sein schneeweißes und esthetisch abgerundetes Erscheinungsbild täuscht darüber hinweg, daß er aus überlebensteschnischen Gründen alles lebende als potentielles Opfer ansieht. Doch verlassen (den Göttern sei gedankt) die nomadischen Stämme der Nordtrolle die Eiswüste nur selten, da sie bei Temperaturen über 20 Grad Celsius Probleme bekommen. Bis jetzt ist nur von wenigen ausgestoßenen Schneetrollen bekannt, die sich in den Süden gewagt haben.

Der gletscher- bis dunkelblau pigmentierte EISTROLL ist der Einsiedler unter den Trollen. Er schlägt sich mit seinen grabschaufelartigen Klauen Höhlen in das Eis von Gebirgs- und Fjordgletschern, um dort, außer zur Paarung und Aufzucht der Nachkommen, allein sein Leben zu leben. Sein Verhalten ist gutmütig, ja sogar fast schon philosophisch und er kommt von allen Trollen am besten mit andern Völkern aus.

Der intelligenteste Troll ist der WÜSTENTROLL. Er ist regelrecht graziös (für einen Troll), hat aber breite Füße und Grabklauen. Seine fließenden Bewegungen und sandgelbe Färbung machen ihn nur schwer erkennbar, wenn er mit einem erschtaunlichen Tempo durch die Wüste Eschnars und Arans streift. Die kleinen, unterirdischen Dorfgemeinschaften der Wüstentrolle verfügen über eine ausgefeilte Sprache und Schrift, mittels derer Gesetze und Geschichte festgehalten werden. Leider sind auch diese Trolle sehr räuberisch und grausam, haben aber zum Teil schon die Vorteile des Handels entdeckt.

Kommt ein Troll al SC vor, so ist er in der Regel ein Außgestoßener oder Heimatloser. Außnahmen sind nur 'Eis- und KanThaiPan-Trolle, die wegen ihrer 'Harmlosigkeit' bzw. ihrer Gesellschaftsstruktur gut in der Zivilisation zurecht kommen. Natürlich müssen dies die anderen SC-TROLLE auch schnell gelernt haben, aber bei ihnen ist immer noch ihre wilde, instinktgesteuerte Ader verhaltenssteuernd.

WERTE:

BERGTROLL: St:91min - Ge:61max - Ko:61min - In:31max - Au:10max - Sb:30max - PB+2 - AP+3xGr - B:12+2w3 - Größe:160cm+20w20+ST/10 - Gestalt+2 - GiR+10 - Phs+10 - Tarnen im Fels +8
SCHNEETROLL: St:61min - Ge:80max - Ko:91min - In:61max - Au:80max - Sb:20max - LPB+1 - AP+3+2xGr - B:12+2w4 - Größe:140cm+2w10+St/10 - Gestalt+2 - GiR+20 - Phs+20 - Tarnen im Schnee +8 - 'Kälteschutz'
EISTROLL: St:81min - Ge:80max - Ko:61min - In:61max - Au:10max - LPB+1 - AP+3+2xGr - B:14+2w3 - Größe:140cm+2w20+St/10 - Gestalt+1 - 'Kälteschutz'
WÜSTENTROLL: St:61min - Ge:71max - Ko:61min - Au:61max - Sb:20max - LPB+0 - AP+2xGr - B:18+4w3 - Größe:150cm+2w20+St/10 - Gestalt+0 - Tarnen in der Wüste +10 - 'Hitzeschutz'

 

KLASSEN, SPRACHE UND ANDERES

BT: BN, BS, (BU), Sö, (Sk) - Troll (YaLen) - Alter: menschlich - Glaube: keiner/schamanistisch

ST: BN / Sc - Alter: menschlich - Glaube: schwarzer Schamanismus

ET: BN, Sö / Sc - Troll & Umgebungssprache 2 - Glaube: keiner/schamanistisch

WT: BS, Kr, Or, Sö / Sc, PH, PK, PT - Troll - Glaube: schamanistisch/Krar (H)/Gunn (K)/Urg (wZ)

 

Besonderheiten:

Trolle haben mit ihren Hornplatten eine natürliche PR, die nur im Mundraum, in den Gelenkkehlen und an den Geschlechtsorganen durch lederne Haut (natLR) ersetzt wird. Ihre Klauen stellen neben Werkzeugen auch Waffen dar, sind aber von Rasse zu Rasse verschieden:

BT: 1w6 Schaden/Steinbearbeitung - ST: 1w6-2 Schaden/Greifklauen - ET:

1w6-1 Schaden/Eisbearbeitung - Wt: 1w6-2 Schaden/Grabschaufeln. Im Handgemenge können beide Klauen eingesetzt werden. Entweder erfolgt die Steigerung als Standardfertigkeit, mit dem altem Gradlimit, oder der Troll erlernt Waffenlosen Kampf. Zu Beginn seiner Laufbahn beherrscht ein Troll die Klauen auf +7 und magisch begabte Trolle auf +5.

SC-Trolle haben sich meißt einen Beruf erst in der Fremde ausgesucht (Kopfgeldjäger usw.) Es besteht aber auch die Alternative einen recht natürlichen gepanzerten Freund zu spielen, der frisch aus der Wildnis kommt und noch seine Instinkte besitzt. Er erhält Überleben, Tarnen, Waffenlosen Kampf und eine prinitive Zweihandwaffe um einen LP verbilligt und den Instinkt auf Grad+1.

Eis, Schnee und Wüstentrolle erleiden bei zu ihren gewohnten antagonistischen, Lebensbedingungen ab 30 Grad Celsius, 20 Grad Celsius bzw. -10 Grad Celsius die Regeln für Hitzebelastung bzw. Erfrierungen.

 

Nice dice

Peter Schultz

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio