Gebührenordnung

Fast klassische Auftragssituation (nur fast, es war nicht in einer Kneipe ) ). Auftraggeber ist der Valianische König, aber der redet ja nicht selbst mit ein paar dahergelaufenen Abenteurer, also ist es der Haushofmeister des Königspalastes in Candranor.

Haushofmeister: 'Also, ihr sollt zu den Soundso-Inseln fahren und da was für uns erledigen, das können wir nicht offiziell machen, weil das nicht unser Hoheitsgebiet ist ... diplomatische Verwicklungen ... laberschwallerklär ...'

Cynar (Barde) drückt mir folgende Aufstellung in die Hand:

Gebührenordnung:

Grundgebühr je Tag   500 GS
Nebenkosten je Tag pauschal   50 GS
Nebenkosten nach Aufwand   -
Reisegebühr je Tagesreise Entfernung   50 GS
Ziel ist bis 10 Tagesreisen entfernt   +10 GS
Ziel ist bis 20 Tagesreisen entfernt   +20 GS
Ziel ist bis 30 Tagesreisen entfernt   +30 GS
Ziel ist weiter entfernt   100 GS
Auftrag ist einfach   pauschal 1000 GS
Auftrag ist schwer   pauschal 2000 GS
Auftrag ist kompliziert   pauschal 2000 GS
Hat was mit Politik zu tun   +1000 GS
Hat was mit Adel zu tun   +1000 GS
Keine Lösung erwünscht   10% Rabatt
Lösung erwünscht, egal wie   5% Rabatt
Lösung muß genial sein   10% Aufschlag
Gefahr im Verzug   +1000 GS
Es besteht Lebensgefahr   +2000 GS
Lösung ist Bedingung für Entlohnung   50% Aufschlag
Untote, Dämonen, Geister etc.   +500 GS

Der Preis wäre allerdings schon fast gerechtfertigt, wenn man bedenkt, daß es sich bei dem Abenteuer um den berüchtigten schwarzen Habicht handelt. Das Abenteuer ist in meinem Bekanntenkreis schon häufig von den verschiedensten Gruppen gespielt worden.. Im Moment steht es 13:1 für den schwarzen Habicht

Quirin herman

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio