Stellungnahme zum Almanach

Hallo Ihr Midgard-Spieler, - Interessierte, und - Autoren

Es tut mir leid, wenn bei meiner letzten Anfrage im MIDGARD-DIGEST 64 zu einem kleinen Mißverständnis gekommen ist. Meine Anfrage, verschiedene Artikel unter Wahrung des Copyright in unseren Gruppen-Almanach zu übernehmen, ist vermutlich mißverstanden worden.

Unsere Gruppe besteht aus maximal 8 Spielern, - wenn mal alle da sind. Wir spielen in der Ursprungskonfiguration (vier Uralt-Spieler) seit zwölf Jahren. Die übrigen sind hinzugestoßen, nachdem wir uns notwenigerweise nach Vergrößerung der Gruppe umgesehen haben, weil nach Diplomieren ein Gruppenmitglied in den süddeutschen Raum entschwand. Mit dreien spielt es sich sehr schlecht, also haben wir zusätzliche Spieler eingeladen, die für die nächsten Jahre bei uns blieben. Wir hatten dann nur sehr wenig Fluktuation in der Gruppe, so daß sie bis auf Ausnahmen nun seit Jahren besteht. Ein Neuzugang und leider zwei Freunde, die uns verlassen haben, waren die letzten personellen Veränderungen.

Unser Almanach, der ausschließlich innerhalb der Gruppe kursiert, meistens gibt es nur zwei aktuelle Exemplare, faßt unsere Regelerweiterungen und Beschreibungen zusammen. Verschiedentlich auch Gifte, Kräuter, Zauber, Artefakte und ähnliches, die aus verschiedenen Quellen stammen und bei uns ausschließlich zusammengefaßt werden. Wir sammeln also meist nur, und picken uns unsere Erdbeeren nur heraus.

Unser Almanach hat nichts mit kommerziellen Zielen zu tun, und wird es auch niemals sein. Was Beiträge aus unserem Almanach betrifft, so werde ich daß, was unseren Federn entsprang und entspringt gerne im Digest veröffentlichen. Wenn der Midard-Digest öfter die Rubrik GIFTMISCHER enthalten würde, wären Wil und Letti, alias Ixal und Lettrotes, längst in die Notwendigkeit gekommen, alle Ihrer alten Sachen herauszuschicken, von mir sind zur Zeit etwa zehn Beiträge bei den beiden vorhanden. Vermutlich bekommen sie aber auch nur den Termin, zur Veröffentlichung des Digest nicht mit. Oder sie schicken nicht von sich aus fertige Artikel, sondern nur nach Anforderung durch den Digest-Redakteur, ich weiß es nicht. Ich wüßte gerne, wem, oder in welche Rubrik ich Artefakte schicken kann. Und was unsere Regelerweiterungen angeht, mußte ich inzwischen feststellen, daß vieles bereits im neuen Regelwerk, wir haben noch mit dem alten Zweibänder (DinA4, ich glaube M2) angefangen), erledigt waren, bzw. in den neueren Ausbauteilen enthalten sind.

Bis bald,

md_wil.gif

Magnus E. Schwartz
(genannt Der Ratlose)

Also die Sache mit dem Almanach dürfte nun ja geklärt sein - die Copyrightfrage erübrigt sich, oder ? Wer meint sein Werk dürfe nicht in Magnus's Almanach soll sich dann bitte an ihn wenden - oder für immer schweigen
Was den Giftmischer angeht, weiß ich leider nichts zu berichten - ich bin froh, daß die beiden ihn mir recht regelmäßig zur Verfügung stellen. Für den GM gelten die gleichen Bedingungen wie für alle Autoren. Einsendeschluß ist dann, wenn der MIDGARD-DIGEST voll ist oder er im WWW zu finden ist (früher, wenn er abgeschickt wurde). Der übriggebliebene Kram wandert in den folgenden Digest. Wenn Ihr meint, das Euere Mail 'verschlampt' wurde, schreibt doch kurz mal 'ne EMail und erkundigt Euch bei der verantwortlichen Person. --Dogio

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio