Mentor: Urfabella - Herrin der Wälder und Naturgewalten

Urfabella ist die Meisterin der Naturgeister der alten Elfenwälder. Sie ist ein neutrales Wesen, und ganz auf den Erhalt der ihr anvertrauten Wälder bedacht. An Menschen, ihren Sorgen und Nöten ist sie nicht interessiert und nur in Ausnahmefällen wird ein Mensch je von ihr hören. Auch an den anderen kurzlebigen Gesellen, den Halblingen und Zwergen hat sie kein Interesse. Nur die Elfen, so alt wie der Wald und als einzige ihn verstehend, so wie sie, finden Gehör und Hilfe bei ihr. Sie tritt dann als wunderschönes Einhorn auf und spricht zu denen die sie rufen. Sie wird sich, außer in den alten Wäldern, niemals direkt einmischen, sondern baut auf die Hilfe der Elfen und Baumhirten.

Hexer: grau (nur Elfen)

Schwerpunkt: Natur (als Grundzauber), keine schwarze Magie, außer (Pflanzenmann, Versteinern und Hexenritt)

Anforderungen: Die Wälder und ihre Bewohner schützen, nur dann einen Baum fällen oder ein Tier töten, wenn zum überleben notwendig.

Bis denn

Diesen Artikel kann man auch als überarbeitete Version mit wunderschönen Illustrationen im gedruckten Sonderband Best of MD No.1 (nur 12.-DM für 100 A4-Seiten) finden, den man online bestellen kann.

Stephan -Z- Zehnder

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio