Ersetzen des festen Schadensbonuses

Es kann vorkommen, das die Spieler durch Würfelglück, das gibt es in unserer Gruppe tatsächlich noch, geschicktes Tauschen von Werten (Kämpferspruch: ach es macht doch nichts wenn ich die 100 von der Intelligenz mit der 42 von der Geschicklichkeit tausche, das ist doch auch viel typischer) oder Artefakte usw. einen sehr hohen Schadensbonus haben. Dies führt dann dazu, das ein Kämpfer beim simplen zu schlagen mit einem Langschwert W6+5 oder auch mehr haben kann. So sind dann die Würfelergebnisse selbst schon Makulatur. Bei den ganz starken macht es keinen Unterschied mehr ob sie eine 1 oder eine 6 würfeln, sie haben einen festen Schaden von sechs sieben oder gar acht.

Deswegen erproben wir seid einiger Zeit in unserer Gruppe das System des Schadensbonus aus Cthullu. An statt von Zahlen werden Würfel gewährt. Dies hat bisher nur manchmal zur Komplizierung geführt da nun auch W3 und W4 benutzt werden:

Ich habe hier nun aufgelistet einmal, welche Würfel-Kombinationen exakt zum Schadensbonus (im Durchschnitt führen) und auch Alternativen aufgelistet für diejenigen die lieber einen weniger oder mehr schwankenden Schaden sich wünschen. Ich habe meinen Spieler die Entscheidung überlassen ob sie lieber diese Form oder die alte Form bevorzugen. Beim negativen Schadensbonus bleibt alles beim Alten.

Schb.: exakt schwächer
1: W3-1 +1
2: W3 +2
3: W3+1 W4
4: 2W3 2W4-1 W6
5: 2W3+1 2W4 2W6-2 W6+1
6: 3W3+1 2W4+1 2W6-1 W6+2

md_till.gif

Till "Eulenspiegel" Elgeti

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio