JuLKo (Jürgen Lerch's MD-46-Kommentar)

Saluton!

Ich schon wieder! Gut, daß MD48 wieder was dauert, sonst käme ich mit meinen Kommentaren ja wieder gar nicht mit .

Zu den "Kritischen" habe ich mir auch schon mal Gedanken gemacht. Meine Möglichkeit ist noch etwas einfacher, allerdings habe ich sie noch nie ausprobiert (sie war mal für ein eigenes RSP vorgesehen, wo dann aber 'Stufen' als Regelkonzept wegfielen). Also: Bei 'nem Kritischen (also einer 1 oder 20) muß erst gegen den Grad des Wesens gewürfelt werden, bevor der kritische Effekt eintritt. D.h. bei einer 20 braucht es eine gelungene EW:Grad-Probe, damit es auch wirklich ein kritischer Erfolg ist, und bei einer 1 bekommt wesen die bösen Auswirkungen nur zu spüren, wenn der EW:Grad mißlingt. So wird auf einfache Weise dafür gesorgt, daß Anfänger öfter böse Fehler machen als Veteranen und außerdem Zufallserfolge eines Anfängers nicht automatisch kritisch sind. (Beide Argumente gelten natürlich auch für andere entsprechende Methoden, Kritische zu behandeln, ich finde meine nur so schön einfach.

Zu der KEP-Verteilung möchte ich sagen, daß doch etwas ähnliches schon in der zweiten Box steht.

Die Sache mit dem Verzicht auf Charakterklassen interessiert mich sehr. Ich bin ja auch ein Fan von GURPS und RuneQuest. Im Prinzip müßte man wohl damit anfangen, ALLES Lernbare zu Standardkosten 'anzubieten'. Schwierig wird es natürlich bei der Charaktererschaffung: Wieviel Lernpunkte kostet was? Lernpunkte fürs Zaubern sollte man m.M.n. übrigens nur bekommen, wenn man 'Wissen von der Magie' als Fertigkeit gewählt hat. Mehr Gedanken, insbesondere um die arme Spielbalance, habe ich mir aber noch nicht gemacht.

Zum Giftmischer: Lob für die Arbeit an sich, ich würde nur gerne mehr Tränke, etc. mit 'positiver' Wirkung sehen (nee, wenn ich was hätte, würde es jetzt folgen). Zum Trank der Rindenhaut: Wenn die Einschränkungen derart sind, daß er für den Nahkampf nutzlos ist... wofür ist er dann gut??

Zum RFC, Betäuben-Zauber: Vielleicht gibt's da was im Wahren Leben, aber ich finde es sehr erstaunlich, daß Schlucken ungefährlich ist, wenn man das Zeug nicht anfassen darf. Außerdem, wie wirkt der Zauber? Es hört sich nämlich so an, als ob das Pulver auch alleine wirkt und der Zauber(er) es nur "an den Mann" bringt.

Uh, bei meinem LB zu MD44+45 (der, glaube ich, eher zu 43+44 war, aber egal...) ist mir aufgefallen, daß ich wohl noch nix zu der von mir erstellten Charakterklasse 'Wetterhexe' gesagt habe, aber ... später mal (ich definiere das mal als den untergegangenen Punkt 4 - und, ja, schade, Dogio).

Ad Astra!

md_jul.gif

Jürgen Lerch

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio