Die Ringe des Halbmondes

Hail to you, Wanderer !

Mein Weg war lang und beschwerlich - aber schließlich konnte ich Euch erreichen, um folgende Weisheiten an Euch weiterzugeben:

Diese beiden Ringe des abnehmenden und zunehmenden Halbmondes sind sich zum Verwechseln ähnlich; lediglich der eingravierte Halbmond weist in entgegengesetzte Richtung.

Der erste der beiden Ringe bewirkt die Verdoppelung des Verbrauchs magischer Energien beim Zaubern - dafür aber wird auch die Wirkung verdoppelt ! Ist das doppelte der magischen Energien des Trägers durch den Ring geflossen, so ist die Kraft des Rings erschöpft, bis er bei abnehmendem Halbmond neu aufgeladen wird.

Das Gegenstück des ersten Rings, der des zunehmenden Halbmondes, verdoppelt die magischen Energien des Trägers. Auch er diese Kraft erschöpft sich, sobald die doppelte Menge der Energie des Trägers durch den Ring geflossen ist. Auch er kann, bei zunehmendem Halbmond, aufgeladen werden.

Doch merke: Trage niemals beide Ringe zugleich, denn dann würde Dich Ihre Kraft vernichten !

[Zur Erklärung: Jeder Ring hat also ein Potential gleich der seines Trägers. Davon zieht man beim Zaubern einfach alles ab, was auch sein Träger verbraucht. Nachdem diese Reserve erschöpft ist, kann der Ring im Mondlicht in irgendeinem Ritual wieder aufgeladen werden.

Setzt jemand beide Ringe auf, so entladen sich die in den Ringen gespeicherten Energien, was ziemlich sicher zum Tod führen dürfte. ( So bereits in einem meiner Abenteuer passiert ... [EVIL GRIN]

So, hier also noch mal ein Artefakt von mir - jetzt immer her mit Euren !]

"Möge das Schicksal unsere Pfade erneut zusammenführen. Bis zu jener Zeit wünsche ich das Beste für Euren Weg."

Tschüß und Good Bye,

FRANK

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio