Artefakte wie aus dem wirklichen Leben

Vorsicht, dieser Artikel enthält 99.9 % Spielerverarschung!

In diesem Artikel habe ich einmal eine Auswahl der seltsamsten (und vor allem spaßigsten) magischen Artefakte zusammengestellt, die ich im Laufe der letzten Jahre als Spieler und Spielleiter erleben durfte...

Zu jedem Gegenstand gehört eine kleine Story, die vielleicht die spezielle Situation etwas besser beschreibt...

Viele davon dürften in die magische Kategorie Cantrips fallen (siehe Digest 16), sind also kleine magische Späßchen, die im Spiel keine entscheidende Wirkung haben. Viel Spaß!

Die magische Klobürste

In meiner zweiten MIDGARD-Gruppe, die ich vor ca. zweieinhalb Jahren gründete, stellte sich schnell heraus, daß einige der Charaktere ein ziemlich ungetrübtes Verhältnis zum Thema Rollenspiel hatten (und z.T. immer noch haben)...

... obwohl die ganze Gruppe aus Midgard-Anfängern bestand, wurden sogar die ganz alltäglichen Situationen des Lebens mit einer Euphorie ausgespielt, daß einem als Spielleiter Angst und Bange um das eigentliche Abenteuer werden konnte.

Einer meiner Mitspieler konnte es sich nie verkneifen, an jedem (Spielwelt-) Morgen zu betonen, daß seine Figur erst mal eine Toilette bzw. ein Gebüsch aufsucht... auf die Dauer eine etwas nervige Sache, die ihm den Beinamen Der Sch**ßer einbrachte!

Wie das Leben (bzw. der SPL) so spielt, eines Tages fand er in einem kleinen Raum (!) eines verlassenen Landhauses im südlichen Alba eine Klobürste, welche er mit Begeisterung mitnahm! Selbstverständlich war dies eine magische Bürste, die, immer wenn das Wort Sch**ße ausgesprochen wurde, versuchte selbige wegzuwischen... aber wehe, sie fand keine! In diesem Fall stürzte sich die Bürste auf denjenigen, der das böse Sch-Wort ausgesprochen hatte und putzte ihm die Zähne...

Der magische Kuhfuß

Ein sogenannter Kuhfuß ist eine Art kleine Brechstange mit einem angewinkelten, geteilten Ende, ideal zum Aufhebeln von Türen, Kisten etc., sollte in keiner Abenteurer-Gruppenausstattung fehlen...

Nun hatte sich meine Gruppe zur Angewohnheit gemacht, beim Einkauf von Waffen und Ausrüstung all ihre Fähigkeiten zum Einsatz zu bringen, um eventuelle magische Gegenstände zu entdecken. Okay, das ist ihr gutes Recht, und ab und zu findet man tatsächlich im hintersten Winkel eines kleinen Krämerladens die erstaunlichsten Sachen.

Ich habe es mir für solche Fälle angewöhnt, für jeden Laden eine Prozentchance auszuwürfeln, ob tatsächlich etwas vorhanden ist ...

Szene: Drei Mitglieder der Gruppe beim Einkauf (Händlerin, weiße Hexe und Krieger/Waffenschmied) betreten einen Krämerladen. Die Händlerin verwickelt den Geschäftsinhaber in ein Gespräch, damit die beiden anderen Zeit zum Stöbern haben, und tatsächlich, unsere Hexe spürt auf dem Feld einer Truhe Magie auf!

Kiste auf... Gegenstände ansehen... Naja, Werkzeug und so...!"

Hexe: "Ich hole das Zeugs raus und lege es auf zwei Haufen."
hexhex (Erkennen von Magie)
SpL: "Im rechten Haufen ist was!"
Hexe: "Ich teile jetzt den rechten Haufen..."
hexhex (Zauber mißlungen)
Hexe: "Ich versuch's nochmal!"
hexhex (Erkennen von Magie)
SpL: "Jetzt spürst Du rechts nix!"
Hexe: "Also links! Wieviele Gegenstände sind's denn noch?"
SpL: "Vier Stück."
Hexe: "Ich teile den Haufen nochmal..."
hexhex (Zauber mißlungen)
Hexe: "Sch.... räusper"
hexhex (Erkennen von Magie)
SpL: "Da, die Zange oder der Kuhfuß!"
(Der Krieger ist nebenbei beschäftigt, alles wieder einzuräumen ...)
hexhex (Erkennen von Magie)
SpL: "... die Zange isses nicht!"
Hexe: "Also der Kuhfuß, ich zau... äh, keine AP mehr!"


Soweit, so gut, der Kuhfuß wird gekauft! Da keiner der Gruppe die Möglichkeit hat, den Zauber näher zu spezifizieren, wird das Ding erstmal weggepackt, mal sehen, wann man ihn gebrauchen kann...

Zweite Szene (inzwischen mitten im Abenteuer): Die Gruppe ist in einen Turm eingedrungen und hat die ersten Sicherungen schon überwunden. Im Moment stehen sie allerdings vor einer verschlossenen Tür, die sie nicht mit Gewalt einschlagen wollen, weil sich eventuell ja doch noch jemand im Turm befinden könnte, und wenn der das hört und so...

Händlerin: "Wir haben doch noch den Kuhfuß, vielleicht können wir den jetzt endlich mal benutzen!" Gesagt, getan, der Kuhfuß wird hervorgeholt, angesetzt und:

MUUUUUUH!...

Fortsetzung folgt...

bye,

md_webs.gif

Webster

(...and NICE DICE!)

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio