HeroClix Indy

Name: HeroClix Indy

Art: HeroClix Indy Starter Set und Booster
Box mit 8 Miniaturen, 2 Würfeln, Drehring
gerasterter farbiger Spielplan, Anleitung,
34 farbige DIN A5-Seiten, Softcover

ISBN: Starter: 1-59041-122-6
Booster: 1-59041-126-9

Preis: Starter: ? Euro, Booster: ? Euro

Kontakt:
FANPRO: Fantasy Productions GmbH (WizKids)
Ludenberger Str. 14
Postfach 1416
40674 Erkrath
Homepage: FanPro.com / wizkidsgames.com

Schreibstil & Qualität

 :-)  :-)  :-)

Illustration & Aufmachung

 :-)  :-)  :-)  :-)

Spielspaß & Nutzen

 :-)  :-)  :-)

Preis / Gegenwert

 :-)  :-)  :-)
 Infos zum Bewertungsschema Kauflust ?

Grundlegende Informationen zur HeroClix-Serie und den Regeln finden sich in der Rezension zum HeroClix: Marvel Starter

Von nun an können wirklich alle Superhelden-Fans die Hoffnung hegen, daß ihre "Independant Comic Books" Superhelden im HeroClix-Format veröffentlicht werden, denn die HeroClix Indy Serie stellt Coproduktionen dar, die weit über die HC Basisserien Marvel und DC Heroes hinausgehen.

Und die neuen Helden brauchen sich keinesfalls vor den bisher veröffentlichten Helden zu verstecken: bekannte Namen wie Hellboy, Danger Girl, Judge Dredd, Shi, Arwyn & Samandahl Rey, Witchblade und Kabuki.
Die Serie umfaßt bislang insgesamt 96 Figuren, die allesamt voll kompatibel zur bisherigen HeroClix Serie sind, aber eine Reihe einzigartiger Kräfte ins Spiel bringen.

Die Indy Starter Box enthält 8 Indy-Charaktere, ein Regelheft, einen zweiseitig bedruckten Spielplan, eine Superkräfte/Teamfähigkeiten- Karte, Spielmarken, 8 ID Sticker, Würfel und einen Clix-Ring mit dem sich die Spielwerte in der Basis verändern lassen.

Nein, man sollte es anders formulieren. Die Werte lassen sich nur noch mit solch einem Ring (oder einer Kombizange) verändern. Nun fragt man sich als vernunftbegabter Mensch natürlich: wenn ein Starter dazu gedacht ist, mit zwei Personen zu spielen, warum befinden sich in einem Starter dann nicht zwei Ringe?
Ein klarer Abzug in der Spielbarkeit, da ich nun gewungen bin mir (mindestens) einen zweiten Starter zu kaufen - für den Nutzwert eines Pfennigartikels!!!

Technisches
Die neuen Figuren varriieren in ihrer Qualität beliebig zwischen sehr gut und bedauerlich, wie es bei allen anderen MageKnight-Ablegern der Fall ist. Gerade bei der Indy-Serie ist mir aber aufgefallen, daß die Farben oft wesentlich greller sind, als allen mir bislang unter die Augen gekommenen Figuren - was aber vor allem auch an den Vorbildern in den Comics liegt.

Fazit:
Für jemanden der Marvel und DC Heroes nicht so gern mag und sich bislang deshalb nicht an HeroClix rangetraut hat, bieten sich mit der neuen Serie natürlich neue Möglichkeiten. Vielleicht ist man da auch bereit in Kauf zu nehmen, daß man dank der zufälligen Sortierung, eben nicht nur Figuren zum Lieblingscomic erwirbt, sondern auch allerlei Superhelden, die man vielleicht sonst nicht anfassen würde.
Die Tatsache, daß sich die Figuren nur noch mit dem Ring spielen lassen, finde ich bedauerlich.

Dogio the Witch

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio