GURPS Deadlands: Hexes

Name: Hexes

Art: Quellenband für GURPS Deadlands
und Werten für original Deadlands
66 Seiten US-Format, farbiges Softcover

ISBN: 1-55634-016-8

Preis: $14 / 14 Euro

Kontakt:
Steve Jackson Games
Box 18957, Austin, Tx 78760, USA
Tel.: 512-447-7866, Fax.: 512-447-1144
EMail: webmaster@-SPAMSCHUTZ-sjgames.com
Homepage: www.sjgames.com

Schreibstil & Qualität

 :-)  :-)  :-)  :-)

Illustration & Aufmachung

 :-)  :-)  :-)

Spielspaß & Nutzen

 :-)  :-)  :-)  :-)

Preis / Gegenwert

 :-)  :-)  :-)
 Infos zum Bewertungsschema Kauflust ?

Hoyle's Book of Card Games gehört in der Welt von Deadlands zu des Bestsellern - zumindest wenn es um Liebhaber von Kartenspielen geht... oder auch um die Liebhaber von Magie. Hoyle erforschte und praktizierte Magie, als es noch keine verbreitete Kunst war. Um sein unheimliches Wissen zu tarnen, versteckte er das Wissen über seine Kunst in den unauffälligen Beschreibungen von Kartenspielen. Durch einen Zufall wurde sein privates Werk publiziert und gegen seinen Willen zum Bestseller.
Diese Geschichte kennt wohl jeder Deadlands-Spieler. Die ganze Geschichte über Hoyle's spannendes Leben erfährt man aber erst im vorliegenden Band Hexes - seinen Erfahrungen mit den mystischen Kräften, seinen Feinden, seinen Freunden - und wie sein Wissen schließlich publiziert und zusehens verwässert wurde.

Der Großteil des Bandes gehört jedoch den Regeln - oder besser gesagt den Regelauslegungen und Erklärungen in Bezug auf den magisch begabten Huckster-Charakter, der seine Macht hauptsächlich durch Spielkarten entfesselt.

So findet man typische Vor- und Nachteile, Fertigkeiten, Spezialisierungen für Huckster und solche die es nur beinahe sind, Hexes (wie die Zaubersprüche hier genannt werden) die in Sparten und gut und böse aufgeteilt sind (mit Werten für GURPS Deadlands und das original Deadlands).

Für mehr "Spaß am Scheitern" gibt es eine erweiterte Bachlash-Tabelle (engl. Rückschlag), die zum Einsatz kommt, wenn mit einem Huckster mal wieder die Gäule durchgegangen sind.

Für den Alltag gibt es die "Deckmäntel" (Cover Stories) wie den des Entertainers, Zockers, Ehrliche Haut, Forscher und Schreiberling - und für die Nähe zum Nächsten werden eine Reihe von Huckster-Organisationen vorgestellt.

Natürlich dürfen in einem solchen Band die Beschreibungen von magischen Schriftstücken nicht fehlen, ebenso wie Abenteuerideen.

Technisches
Textuell ist kann man nichts schlechtes sagen auch die Zeichnungen und das Layout sind eher einfach aber ansprechend. Mißfallen tat mir das US-Comicformat, daß irgendwo zwischen DIN-A4 und A5 liegt. Griffig, aber irgendwie bleibt da kein Raum für (Leer-) Räume, worunter das Layout doch etwas leidet.

Fazit:
Der vorliegende Band hat vor allem den Fehler - daß er zu kurz ist. Das darf man ruhig erst einmal als Kompliment verstehen, denn mir hat es Spaß gemacht, mehr über Hoyle und seine Kunst zu erfahren. Zudem enthält der Band natürlich eine Menge Anregungen für bestehende und neue sowie ganze Spielgruppen (Abenteuerideen).
Allerdings ist der Preis ziemlich fett - für das Geld konnte man schon einmal mehr erwarten - vor allem wenn der "Import"-Bonus hierzulande noch oben draufgeschlagen wird.

Dogio the Witch

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio