Vergessene Reiche: Schattental

Name: Vergessene Reiche: Schattental

Art: Erster Roman der Avatar-Triologie
410 DIN A5-Seiten, farbiges Softcover

Autor: Richard Wilson

ISBN: 3-93528-254-0

Preis: 10 Euro

Kontakt:
Feder & Schwert
Wasserwerkstraße 204, 68309 Mannheim
EMail: verkauf@-SPAMSCHUTZ-feder-und-schwert.com
Homepage: www.feder-und-schwert.com

Schreibstil & Qualität

 :-)  :-)  :-)

Illustration & Aufmachung

 :-)  :-)  :-)

Spielspaß & Nutzen

 :-)  :-)  :-)

Preis / Gegenwert

 :-)  :-)  :-)
 Infos zum Bewertungsschema Kauflust ?

Hmm, ein neuer Band zu den vergessenen Reichen, was wird uns dieser wohl bringen? Nach der Lektüre war mir klar: nicht viel Neues.
Bis auf gelegentliche Lichtblicke ist dieses Buch nichts besonderes - was nicht heißen soll, daß es schlecht wäre. Es hat nur schwer zu kämpfen bei der Masse von guten bis sehr guten Fantasytiteln, die in letzter Zeit auf den Markt kamen.

Die Handlung dreht sich um die aus ihrem Pantheon vertriebenen Götter, die nun in Menschengestalt und ihrer Kräfte beraubt, durch die Vergessenen Reiche wandeln und danach trachten ihren ehemaligen Status wiederzuerlangen. Da kommt es aber auch gleich zum ersten Problem, wie sich die ganzen Götter und zugehörigen menschlichen Körper (Avatare) merken? Zudem verhindert die Menge an Akteuren es, dass die einzelnen Charaktere entsprechend dem Potential, welches fraglos in Ihnen schlummert gewürdigt werden.
Manchmal hat es den Anschein, als ob die Charaktere und ihre Handlungen, Probleme und ihr Wesen aus einem Baukasten zusammengestückelt wurden und nicht mit der Zeit gewachsen sind. Es blitzt zwar hin und wieder eine gute Idee durch den Stoff der Erzählung, dieser wird jedoch fast sofort wieder verwässert, da das Kapitel zu Ende ist und erst 30 Seiten weiter wieder aufgegriffen wird.

Wirklich bedauerlich, denn wie schon erwähnt Potential steckt genug in dem Stoff. Aber es hätte wohl 100-200 Seiten mehr bedarft um aus diesem Buch einen Reißer zu machen.

Schade für den Leser, hier hätte mehr draus gemacht werden können. Geschichte und Charaktere hätten es besser verdient.
Kaufen?
  • Avatar: Schattental (1)
  • Ratgeber & Regenten 1: Die Bluthündin
  • Ratgeber & Regenten 2: Das Wehr (R)
  • Infos zu den Vergessenen Reichen?
  • Für Spieler von Baldur Gate könnte die Lektüre jedoch recht interessant sein, da die Handlung zeitlich vor denen von BG spielt und einiges erhellen kann.

    Fazit:
    Alles in allem bleibt Schattental ein durchschnittlicher Fantasyroman und wir können nur hoffen, dass die nächsten beiden Teile der Avatar-Trilogie besser werden.

    Lothar

    Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

    © Copyright by Dogio