MageKnight: Sinister Booster

Name: Sinister Booster

Art: MageKnight-Erweiterungsset
mit vier bemalten Plastikminiaturen

Preis: 8 Euro

Kontakt:
FANPRO: Fantasy Productions GmbH
Ludenberger Str. 14
Postfach 1416
40674 Erkrath
Homepage: www.FanPro.com
Homepage: www.MageKnight.com
EMail: Arnfried@-SPAMSCHUTZ-FanPro.com

Schreibstil & Qualität

-

Illustration & Aufmachung

 :-)  :-)  :-)

Spielspaß & Nutzen

 :-)  :-)  :-)  :-)

Preis / Gegenwert

 :-)  :-)  :-)
 Infos zum Bewertungsschema Kauflust ?

Umsatz macht man nur mit neuen Produkten. Das wissen auch WizKids / FanPro und bringen Schlag auf Schlag eine neue Serie nach der anderen für ihr Fantasy-MageKnight heraus. Die Sinister-Booster-Serie bringt eine Auswahl von 100 neuen Helden ins Spiel. Darunter auch die Elitekrieger, die hervorstechende Eigenschaften zweier Fraktionen in sich vereinen. Diese speziellen Krieger können in jede Helden-Formation eingebaut werden, die alle minstestens eines dieser Symbole gemeinsam haben. Unter meinen vier Figuren war leider keine dieser Elitekrieger.

Die Sinister-Serie hat aber auch noch andere Spezialitäten zu bieten: die vier Reiter der Apokalypse und eine neue Rasse¸ die Solonavi (Zitat: "Gewaltige Kreaturen mit mächtigen Kräften genauso stark wie die Draconier.").

Stattdessen fanden sich in meinem Booster drei Anhänger der Schwarzpulver-Rebellen und ein neutraler Recke. Bei den Rebellen fanden sich zwei Zwergen-Pikeniere (18, *) und ein Zwergen-Bergarbeiter (29, ***). Der fraktionslose Geselle ist ein Trog (26, *). Naqtürlich ist diese Auswahl keinesweg ein besonderes "Schnäppchen", aber Trog und Minenarbeiter bilden doch eine gute Verstärkung. Wertetechnisch zeigen sich bei der neuen Serie keine allzu großen Werte-Sprünge gegenüber den bisher erschienenen Serien (auch hier sind vier Figuren sicherlich nicht der Maßstab).

Eine komplette Figurenliste gibt es wie immer auf der MageKnight-Homepage.

Technisches
Die Figuren machen einen durchschnittlich guten Eindruck. Natürlich sind unbemalte Figuren unansehnlicher, aber die Lackierung die meine Miniaturen erhalten haben, würde auch jeder selbst hinbekommen.

  • Kaufen?
  • Infos zu MageKnight?
  • Fazit:
    Ich finde die Absenkung der Figurenanzahl von fünf auf vier schon erwähnenswert, auch wenn sich preistechnisch nicht wirklich etwas geändert hat (rechnerisch 2 Euro je Figur). Die fünfte Figur war sonst immer ein Held bzw. eine der Sonderfiguren, die durch die jeweilige Serie neu ins Spiel gekommen ist - in diesem Fall wäre es die Elitekrieger, Solonavi oder sogar ein Reiter der Apokalypse gewesen...
    Der garantierte Mehrwert dieser fixen Sonderfigur fällt bei der Sinister-Serie nun weg. Ob dies gerade zu einer Kaufbegeisterung führen wird, wage ich zu bezweifeln.

    Dogio the Witch

    Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

    © Copyright by Dogio