Der Marktschreier

md_dms.gif

Hi Freunde!

Ich hoffe ihr habt euch das kleine, arme Regentröpfchen zu Herzen genommen und es gibt ein Eckchen, wo das nun folgende seinen Platz findet!

Tja, ....mein erster Beitrag ist eigentlich so etwas wie eine Mahnung an alle, die bisher etwas für den Digest schrieben oder aber noch etwas schreiben werden.

Mir ist aufgefallen, das sehr viele von Euch, immens viel Zeit und Mühe aufwenden, indem sie sich eingehend mit dem Regelwerk auseinanderzusetzen bzw. neue Regeln zu schaffen versuchen. Meine Meinung dazu: Ich finde es wirklich schade, die eigene Schöpferkraft in solch einer Weise zu verschwenden, denn ein Bedarf nach noch mehr Regeln, sollte eigentlich nicht gegeben sein. Zur Erinnerung: Es geht hier um ein Rollenspiel und wie der Begriff schon sagt, sollte Dieses im Mittelpunkt eines solchen stehen. Regeln sind lediglich zu dem Zweck da, um der Willkür des Masters Einhalt zu gebieten räusper bzw. dem Element des "Zufalls" Rechnung zu tragen. Neue Regeln sind schön, wenn sie alte in besserer Weise ersetzen, um damit z.B. den Spielfluß in größerem Masse zu fördern; aber für die meisten Dinge braucht man eigentlich gar keine Regeln: der Meister sollte sich sowieso in Flexibilität üben [Willkür des Masters?! Ts, ts, ts, wer hat den das geschrieben? - Anm. des Autors]

Also denkt dran: Laßt den Digest nicht zu einem zweiten Gildenbrief mutieren, der meiner Meinung nach, in seiner jetzigen Form, keine Zukunft hat. Verwendet eure Kreativität für nützlichere Dinge! Hier eine kleine Wunschliste von mir (he, he, he):

Lieber Weihnachtsmann,
wohl weiß ich das die Liste kommt zu später Zeit, doch war ich fromm und lieb das ganze Jahr und hoff` du kannst nur dieses mal, mir solchen späten Wunsch gewähren außerdem war die Post schuld!

Ich wünsche mir......

  1. eine rege Beteiligung aller am Digest
    Kann ich nur unterstützen - Dogio
  2. mein besagtes Eckchen
    Wird hiermit eröffnet... "Der Marktschreier" (Leserbriefe ans MD)
  3. eine rege Beteiligung am Leser-Eckchen
  4. keine unsinnigen Regeln mehr
    ich meine jeder kann selbst entscheiden, ob er eine Regel gut findet oder nicht. Also sendet weiter. - Dogio
  5. Beschreibungen von anderen Kulturen
    (ihre Besonderheiten bzw. Auffälligkeiten im Unterschied zu Unseren)
  6. Götter- bzw. Kultbeschreibungen
  7. schöne Abenteuerideen
  8. schöne Geschichtchen
  9. Liebe für die Welt
    Tja, ich habe leider die Zahl der aktuellen Kriege vergessen - Dogio
  10. und Euch ein schönes neues Jahr!

Ciao

md_cosm.gif

Cosmic

Saluton!

Endlich wieder Kommentare zu den letzten MIDGARD-DIGESTs von mir! ;) [von MDv15 an ... Pille]

Erstmal eine Berichtigung. Beim von Dogio in V.18 angekündigten Kobaltdrachen brauchte er mich nicht erst zu überzeugen, ich hatte das ja vorher schon mal angedroht. Außerdem werden die nicht 32000 sondern nur 3200 Jahre alt...

Zweitens fände ich es gut, wenn die Autoren ihre Texte wenigstens einmal durchlesen würden, bevor sie sie abschicken. Dadurch würde manch ein Komma- oder Schreibfehler erwischt...

Ach, zu den leidigen Umlauten. Nach dem Gespräch mit Dogio auf der GFR-VV schreibe ich jetzt doch weiter mit TeX-Umlauten; ich finde sie auch immer noch genauso gut lesbar wie "ae", "oe", ... und dazu noch wesentlich leichter durch Suchen/Ersetzen in echte Umlaute umzuwandeln (insbesondere, wenn man statt Anführungszeichen doppelte Hochkommas verwendet).

Zu Panthers "Hexer und Mentoren" in MD15:

Weiße Hexer: So wie aus den Regeln zitiert wurde, meine ich, daß ein "abtrünniger" W.H. eben nur die meisten seiner Kräfte verliert, und daß mit "Kräften" eigentlich auch nur magische gemeint sein können. Daß er seine physischen Kräfte behält halte ich für selbstverständlich, und es hört sich IMHO auch nicht so an, als ob er sein Wissen (d.h. seine Fertigkeiten) verlieren sollte. Regeltechnisch ist das aber wohl etwas knifflig. Einerseits könnte man argumentieren, daß W.H. "sinnvollerweise" alle höherstufigen Zauber verlieren und nur niedrigstufige behalten. Andererseits würde es als Strafe auch passend sein, wenn sie nur ihre Grundzauber behielten und Standard- und Ausnahmezauber verlören. Dritterseits sind ja bei den Priestern auch gerade die Grundzauber im wahrsten Sinne des Wortes gottgegeben und daher auch am einfachsten von diesem wieder zu entziehen.

Persönlich wurde ich aus spiel- und "straftechnischen" Gründen für eine der ersten beiden Möglichkeiten plädieren, aber ich denke nicht, daß ein W.H. alle Zauber verlieren sollte. Ohne echte Gedächtnislöschung können auch einem echten Priester nur die Grundzauber entzogen werden, die anderen lernt er ja auch wirklich selbst.

Noch eine kleine Anmerkung zum letzten Satz des W.H.-Abschnittes bei Panther: "Ein W.H. muß aber nicht an seinen Mentor glauben." 0. Ich hab's zwar nicht in den Regeln nachgeschaut, aber ich fände das schon irgendwie merkwürdig... Hm, wo ich gerade drüber nachdenke, Eingebungen eines "Großen Unbekannten" an eine wohlmeinende Person, wäre natürlich möglich.

Das, was ich aber eigentlich ansprechen wollte, ist das Wörtchen "glauben". Es taucht, insbesondere bei Rollenspielen, des öfteren in der Fantasy im Zusammenhang mit Welten/Kulturen auf, die ein polytheistisches Weltbild haben. Ich denke, in solchen Kulturen dürfte i.a. jeder an alle Götter glauben. Es mag natürlich so sein, daß nicht jeder alle Götter verehrt (z.B. weil sie ihm nicht gefallen oder weil er gar nicht von ihnen gehört hat). Soweit ich weiß, war/ist es auch bei entsprechenden irdischen Kulturen so, daß die Leute je nach Situation zum entsprechenden Gott gebetet haben: wenn es um eine Seereise ging zum Meeresgott, bei einem Geschäft zum Gott des Handels, bei einer Krankheit zum Gott der Heilung (oder einem entsprechenden Gott, der die Krankheit ausschickt, um ihn zu besänftigen - woran man auch sieht, daß auch zu "bösen" Göttern durchaus aus "guten" Motiven gebetet werden kann), etc.

Tja, eigentlich wollte ich in einem Rutsch auch die anderen MDs "abhandeln", aber das dauert jetzt zu lange, denn ich muß zu unserer Midgard-Runde (sonst schimpft die Stafanie wieder mit mir).

Ach ja, den "Waffenkunde"-Artikel fand` ich noch echt interessant!

Read you next Mail/MD...

md_jul.gif

Jürgen Lerch

Störe nie einen Drachen, denn du wirst knusprig sein und gut mit Ketchup schmecken

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio