Wechselbalg: Trolle, Träumer, tiefe Wälder

md10034a.jpg
Name: Wechselbalg: Trolle, Träumer, tiefe Wälder

Art: Deutschland-Quellenband für W:dT,
90 Seiten A4 SW, farbiges Softcover
Preis: 40.-DM

ISBN: 3-93161-288-0

Kontakt:
Feder & Schwert
Wasserwerkstraße 204
68309 Mannheim
EMail: Feder&Schwert@-SPAMSCHUTZ-hei-net.de
Homepage: www.feder-und-schwert.com

Schreibstil & Qualität

 :-)  :-)  :-)  :-)

Illustration & Aufmachung

 :-)  :-)  :-)  :-)

Spielspaß & Nutzen

 :-)  :-)  :-)  :-)

Preis / Gegenwert

 :-)  :-)  :-)
 Infos zum Bewertungsschema Kauflust ?

Die White Wolf-Produktpalette - auch die übersetzten Exemplare von Feder & Schwert, haben meiner Meinung nach meinst einen kleinen Makel: Die Geschichtslinie ist selten auf europäische Verhältnisse zugeschnitten - von deutschen Besonderheiten ganz zu schweigen. Dabei ist es z.B. bei Wechselbalg: der Traum geradezu ein Frevel, daß Sagen- und Legendenreiche Deutschland außer acht zu lassen.

Feder & Schwert haben jetzt die Lücke in eigener Regie geschlossen und mit "Trolle, Träumer, tiefe Wälder" einen stimmungsvollen Deutschland-Quellenband herausgebracht. Der Band läßt sich in wenigen Stunden durchlesen - daß liegt nicht allein daran, das es nur 90 Seiten sind, sondern vor allem daran, daß das Material sehr gut aufbereitet wurde und flüssig lesbar ist.

Worum geht's?
Die Wechselbälger sind eine besondere Fraktion der Welt der Dunkelheit. Zu ihnen gehören viele märchenhaften Gestalten, die das europäische Sagengut so hergibt: Trolle, Heinzelmännchen, Sidhe, Eshu, Pooka, Satyre, uvm.
Wechselbälger bestreiten einen ewigen Kampf gegen den Verlust von verträumter Phantasie und der puren Lust am Leben, der fortwährend einer strafferen Organisation des Denkens und zunehmender Rationalität des Lebens zum Opfer fällt. Wo sich nur noch Menschen aufhalten, die zwischen harter Arbeit nur noch ans nackte Überleben denken können, ist kein Platz mehr für die Natur der Wechselbälger.

Normalerweise (z.B. in Amerika) werden all diese Wechselbälger von einer kleinen blaublütigen Adelskaste regiert, in deren Gunst man sich durch heldenhafte Taten heraufarbeiten kann. In Deutschland sieht das alles ein wenig anders aus, weil die 'Niederen' 600 Jahre lang Zeit hatten zu erlernen, wie man ohne den Adel lebt. So stellt der Quellenband Deutschland auch als eine Art politischen Flickenteppich dar, der nicht in jedem Fall mit den menschlichen politischen Grenzen übereinstimmt.
Teile von Deutschland sind quasi anarchisch, andere haben sich demokratische Strukturen und Fürsprecher gesucht und andere sind sogar in den alten Trott eines adeligen Anführers zurückgefallen. In manchen Gefilden leben und arbeiten 'lichte' und 'finstere' Hand in Hand an einem Hof zusammen, wogegen z.B. in den neuen Bundesländern, die Stadt Leipzig wie ein schwarzer Flecken auf einer weißen Weste thront.

Der Band stellt die 15 größeren Zusammenschlüsse mit ihren politisch wichtigen Ortschaften, Persönlichkeiten und Glamourquellen vor, referiert über ein paar typisch deutsche Märchen (-figuren, z.B. Lorelei, Teufelsstein, Krieger vom Walde, Geister von Burg Falkenstein, u.a.) - natürlich nicht, ohne ausführlich auf die Wechselbalg-Hintergründe einzugehen.
Des weiteren gibt es ein Kapitel über die anderen übernatürlichen Wesen in Deutschland, ein Kapitel mit ausführlichen Nichtspieler-Charakterbeschreibungen und Konvertierungstips von amerikanischen Wechselbälgern.
Den Abschluß bildet ein Abenteuer: Schatten des Zerfalls, mit dem ein Spielleiter neue Wechselbalg-Charaktere in die deutsche Kultur, bzw. die Baronie Mannheim einführen kann.

Technisches
Wie schon erwähnt, sind die Texte von guter Qualität und angenehm zu Lesen. Es macht sich positiv bemerkbar, daß dieser Deutschland-Band nicht (wie oft üblich) von Amerikanischen Autoren diktiert wurde, was meist zu Katastrophen führt. Der Band ist reichlich und ansehnlich Illustriert. Vor allem die Karton-Kreide-Charaktersketche hinterließen einen interessanten Eindruck.

Fazit:
"Trolle, Träumer, tiefe Wälder" ist ein Deutschland-Quellenband den man mit ruhigem Gewissen weiter empfehlen kann, da er dem Spielleiter reichlich Material und Ideen an die Hand gibt, um eine Kampagne in deutschen Gefilden zu etablieren und vielleicht den ein oder anderen Abstecher ins nahe Ausland zu wagen.
Zwar lassen sich die Leute von F&S ihre Arbeit heftig bezahlen, aber als begeisterter Spieler von Wechselbalg (o.ä. WoD-Produkte), wird man sich diesen Band wohl kaum vorenthalten wollen...

Dogio the Witch

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio