DSA: Compendium Salamandris

md10029a.jpg
Name: DSA: Compendium Salamandris

Art: Spielhilfe mit Ergänzungen, Erläuterungen
und Erweiterungen zur Aventurischen Zauberei,
122 Seiten, SW, stabiles Softcover in Farbe

Autor: Thomas Römer

Preis: 27.- DM

ISBN: 3-89064-256-x

Kontakt:
FANPRO: Fantasy Productions GmbH
Ludenberger Str. 14
Postfach 1416
40674 Erkrath
Homepage: www.FANPRO.com
EMail: Arnfried@-SPAMSCHUTZ-FANPRO.com

Schreibstil & Qualität
 
 :-)  :-)  :-)  :-)
Illustration & Aufmachung
sehr text- und tabellenlastig
 :-)  :-)  :-)  :-)
Spielspaß & Nutzen
'nur' Antworten-Sammlung
 :-)  :-) ( :-)  :-) )
Kompatibel zu Midgard
 
-
Preis / Gegenwert
 
 :-)  :-)  :-)
 Infos zum Bewertungsschema Kauflust ?

Ein schönes blauschwarzes Cover mit einer orangenen Echse in einem Pentagramm und 120 Seiten Magie-Regeldiskussionen und Anregungen...

Compendium Salamandris ist nicht als die ultimative Neufindung der Magie, sondern vielmehr als ein ergänzender Band zur immer noch aktuellen DSA-Magie-Box: Götter, Magier und Geweihte gedacht.
Ein Großteil (ca. 70 Seiten) des vorliegenden Bandes ist damit beschäftigt, die in de Box gemachten Fehler, Unklarheiten und offen gebliebenen Fragen auszuräumen (Errata). Der Großteil in Form eines FAQ (Liste mit Fragen und Antworten).

Inhalt
Man findet überarbeitete Regeln für das Lehren und Lernen von Zaubern und Themen wie Traumwelten, magische Kraftlinien, die Besonderheiten und die Herstellung von Artefakten und Zauberbüchern (zus. ca. 30, einige dürften bereits aus Abenteuern bekannt sein), das Magierecht und Gildenwesen, Ergänzungen zum Druiden, den Elfen, Geoden, Hexen, Schamanen und Schelmen. Als neuer (aber meiner Ansicht nach wenig aufregender) Heldentypus wird der Alchimist eingeführt.

Die Inhalte des Compendium Salamandris stammen nicht aus dem Nichts - wer bislang immer eifrig den Aventurischen Boten (und damit dessen Beilage den Salamander) und andere Publikationen aus der offiziellen Produktlinie erworben hat, wird sich den Kauf dieses Bandes wohl sparen können - es sei denn er will die verteilten Informationen in konzentrierter Form.

Bei denen das nicht der Fall ist kann sich der Kauf aber durchaus lohnen, zumal wenn man nach seinen Antworten auf bislang unbeantwortete Magie-Fragen nicht in den unendlichen Weiten des Internet fragen oder suchen will und sich (noch) nicht zutraut, diese Fragen selbst durch Improvisation zu beantworten.

Fazit:
Erfahrene DSA-Spieler die beim Spiel auf Fragen zur aventurischen Magie gestoßen sind, die sie allein nicht beantworten können (oder wollen), sollten sich diesen Band einmal anschauen. Man darf allerdings nicht viel mehr erwarten als ein recht sauberes, wenn auch nicht allwissendes, Archiv von sinnvollen Beiträgen aus bislang veröffentlichten Publikationen, die nach der Magie-Box erschienen sind.

Dogio the Witch

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio