Mephisto Nr. 10

md100268a.jpg
Name: Mephisto - Das Magazin der Dunklen Welten

Art: 108 A4-Seiten (ca 50% farbig)
Softcover

Preis: 8.80 DM
(Abo, Rsp-Läden und Bahnhofsbuchhandel)

ISSN: 0948-1095

Kontakt:
Martin Ellermeier
Rheinstraße 71
64572 Worfelden
EMail: info@-SPAMSCHUTZ-DunkleWelten.de
Homepage: www.www.DunkleWelten.de

Schreibstil & Qualität

 :-)  :-)  :-)  :-)

Illustration & Aufmachung

 :-)

Spielspaß & Nutzen

 :-)  :-)  :-)  :-)

Preis / Gegenwert

 :-)  :-)  :-)  :-)
 Infos zum Bewertungsschema Kauflust ?

Es lebt, es gedeiht, es sprießt und die Anfangspanik scheint überwunden. Die Mephisto hat sich nach ihrem Neustart im letzten Jahr auf eine regelmäßige, zweimonatliche Erscheinungsweise eingependelt und eine stetig wachsende Leserschaft zurückblicken, so daß mittlerweile tatsächlich viele Ausgaben schlichtweg vergriffen sind. Und dies, nachdem man dachte, daß die Mephisto in den Abgründen der Dunkeln Welten verloren sei.
Zur 10 Ausgabe (Jubiläum!) hat man zum normalen Umfang von 84 Seiten nochmal 24 Sonderseiten oben drauf gepackt - zum gleichen Preis!!!

Bei der anvisierten Zielpublikum - die Spieler aus den Reihen der World of Darkness, Shadowrun, Cthulhu und anderen düsteren Genres abdeckt - herrschte seit jeher ein Vakuum an geeigneter Lektüre, was für die Macher wohl auch der entscheidende Punkt war, sich das Wagnis eines professionell hergestellten Magazins dieser Sparte verführte, stellt es doch ein nicht geringes finanzielles Risiko dar, das wohl kalkuliert sein will.

Aber dies ist wohl auch ein untrügbarer Grund, wieso das an die fünfzehn Seiten mit meist farbenfrohen Inseraten 'brilliert'.
Die Mephisto kommt im ganzen eigentlich für ein Rollenspielmagazin sehr farbenfroh entgegen, dies schlägt sich nicht ganz unmerklich im Preis nieder; der zu Zeit mit der stolzen Summe von 8.80 DM/Sfr. Zu Buche schlägt.
Trotzdem ist es einem immer wieder eine Freude die Mephisto zu erwerben, den wer hat heute - in dieser von Pessimismus geprägten Rollenspielszene - noch den Mut ein so gutes Magazin zu produzieren? Wenige! Darum Hut ab, alle Achtung Herr Ellermeier zur Mephisto!

Aber nun will ich mich mit meinen glänzenden Augen dem Inhalt zuwenden, der dieses Mal wieder schöne Leckerbissen für die Dunkeln Welten der Phantasie, Vampire, Ghule und Chummers bereit hält.

Das Kredo zur Mephisto:
Für Spieler die sich für die Dunkeln Welten der Rollenspiele interessiert, ist es sicherlich eine nützliche Lektüre, ja wahrscheinlich ist es sogar 'Pflicht' sie nicht zu verpassen.
Die Anhänger anderer, weniger düsterer Systeme, ist sie wahrscheinlich ein bißchen zu "Dunkel" angehaucht - doch einmal reinschauen lohnt sich allemal. Ich habe sie jedenfalls interessiert verschlungen und ich freue mich schon auf die nächste Ausgabe.

md_noxno.gif Dan
@-SPAMSCHUTZ- www.NoxNovalis.ch

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio