Ravenhorst Nr. 17

md100262a.jpg
Name: Ravenhorst Nr.17

Art: Fantasy-Fanzine
48 A4-Seiten, schwarzweiß

Preis: 5.-DM / 30.-ÖS

Kontakt:
Günther Dambachmair
F.-Wiesingerstr. 14, A-4600, Wels/Österreich
EMail: d.g.didi@-SPAMSCHUTZ-merlin.at

Schreibstil & Qualität

 :-)  :-)  :-)  :-)

Illustration & Aufmachung

 :-)  :-)  :-)  :-)

Spielspaß & Nutzen

 :-)  :-)  :-)  :-)

Kompatibel zu Midgard

 :-)  :-)

Preis / Gegenwert

 :-)  :-)  :-)
 Infos zum Bewertungsschema Kauflust ?Kaufen?

Die Ravenhorst überrascht mich immer wieder positiv. Sie verzichtet konsequent auf ein aufwendiges Farbcover, überzeugt aber die Insider und alle die sich hinter die spröde Fassade trauen, mit sauber zusammengestelltem und sehr individuell illustrierten Artikeln.
Der Chefredakteur und Haupt-Illustrator D.G.Didi hat für sich selbst einen richtig angenehmen Stil entwickelt und drückt dem Fanzine, das übrigens auch von anderen Redakteuren eifrig mitgestaltet wird, einen ganz persönlichen Stempel auf.

Die Artikel der vorliegenden Ausgabe sind allesamt der Jahreszeit angepaßt. Eigentlich sollte diese Ausgabe pünktlich zu Halloween erscheinen - und daher findet man neben einem Weihnachtsabenteuer für DSA vor allem reichlich Grusel, Horror und Dunkle Stimmung. Spielleiter erfahren mehr über die hohe Kunst des Grusel-Rollenspiels, finden ein sehr umfangreiches Cthulhu-Abenteuer, oder können ihre DSA-Heldengruppe in die Schwarzen Lande entführen.

Meiner Meinung nach können sich DSA- oder Cthulhu-Spielleiter mit ruhigem Gewissen auf diese Ravenhorst-Ausgabe einlassen - und sollten es auch tun, um weitere Ravenhorst's zu fördern!

Dogio the Witch

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio