Dragon Nr.10

md100201a.jpg
Name: Dragon Nr.10

Art: 84 A4-Seiten (50% farbig)
Softcover

Preis: 8.90 DM
(Abo, Rsp-Läden und Bahnhofsbuchhandel)

ISSN: 0946-9826

Kontakt:
Martin Ellermeier
Rheinstraße 71
64572 Worfelden
EMail: DragonMagazin@-SPAMSCHUTZ-aol.com

Schreibstil & Qualität

 :-)  :-)  :-)  :-)

Illustration & Aufmachung

 :-)  :-)  :-)  :-)

Spielspaß & Nutzen

 :-)  :-)  :-)  :-)

Kompatibel zu Midgard

 :-)  :-)  :-)

Preis / Gegenwert

 :-)  :-)  :-)  :-)
 Infos zum Bewertungsschema Kauflust ?

Der Dragon, der mir hier in seiner 10. (deutschen) Ausgabe vorliegt, gehört sicherlich zu den Traditionsmagazinen der internationalen Rollenspielszene. Die US-Version hat als TSR-Hausmagazin wesentlich zum Erfolg der (A)D&D-Produkte beigetragen, belieferte sie doch Fantasy-Rollenspieler in aller Welt mit recht preisgünstigen Abenteuern und Anregungen.
Da die deutsche Ausgabe im Erbe der internationalen Dragon steht, sozusagen als kleiner Bruder, können die Macher natürlich auf einen unglaublichen Fundus an Illustrationen und Artikeln zurückgreifen, den es nur noch zu übersetzen gilt.
Aber wer jetzt nur an aufgewärmten Eintopf von gestern denkt, liegt ziemlich daneben, denn die Dragon wird größtenteils durch aktuelle Berichte, Produktpräsentation (Vorankündigungen, Rezensionen, etc.) und Anregungen zu aktuellen Publikationen gefüllt, die auf den deutschen Markt zurechtgeschnitten wurden.

Technisches
Die Dragon braucht sich nicht vor anderen Magazinen zu verstecken. Der Umfang von 84 Seiten, die gute Qualität der Illustrationen und Texte und nicht zuletzt die vielen Farbseiten im Innenteil machen einen guten Eindruck. Negativ am Layout fielen einzig die überall reingedrückten kleinen Werbeanzeigen auf, die Teils nicht als solche erkennbar gemacht wurden. Bei der Nennung einer reinen URL z.B. könnte man nach bloßem Durchblättern der Ansicht sein, es handle sich um einen weiterführenden Link, der zum Artikel gehört. Eine Markierung solcher Anzeigen schiene mir daher in Zukunft ratsam.

Fazit:
Die Dragon schwimmt auf einer wahrlich großen Welle, wenn man die bald erscheinende D&D 3rd Ed im Auge behält. Aber dieses Magazin scheint mir dem Ansturm gut gerüstet zu sein. Alle (A)D&D-Fans finden hier, was sie lesen wollen und brauchen auch auf das gewohnte farbige Ambiente nicht zu verzichten. Gutes Material für einen gerade noch fairen Preis.

Dogio the Witch

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio