Midgard-Herold

md100199a.jpg
Name: Midgard-Herold

Art: Midgard-Fanzine
60 Seiten, (SW, Softcover in Farbe)

Preis: 7,80 DM

Kontakt:
Midgard Herold
co Bernd Spilker
Dorthausen 75f
41179 Mönchengladbach
EMail: tyrfing@-SPAMSCHUTZ-midgard-herold.de
Homepage: midgard-herold.de

Schreibstil & Qualität

 :-)  :-)  :-)  :-)

Illustration & Aufmachung

 :-)  :-)  :-)

Spielspaß & Nutzen

 :-)  :-)  :-)  :-)

Kompatibel zu Midgard

 :-)  :-)  :-)  :-)  :-)

Preis / Gegenwert

 :-)  :-)  :-)  :-)
 Infos zum Bewertungsschema Kauflust ?Kaufen?

Wer sich auf der Spielemesse nach dem neuen Midgard-Fanzine umsah, wurde fündig - und in den meisten Fällen auch über die Maßen positiv überrascht! Denn was er am Pegasus und Dausend Dode Drolle-Stand vorfand, sog Blicke magisch auf sich. 116 Exemplare fanden so ihren Weg in die Tragetaschen der vorbeieilenden (durchaus kritischen) Kundschaft - wovon der Großteil sicherlich vor der Spielemesse nichts von einem "Midgard-Herold" (MH) gehört hatte.

Und das Wort "magisch" kann man wortwörtlich nehmen, prangt auf dem Cover doch einer der tollen Farbillustrationen des traditionellen Midgard-Illustrators Hank Wolf, die man auch als Farbseite im gerade erschienenen Midgard-Regelband "Arkanum" findet.
Aber auch sonst machte der MH eine gute Figur. Das 60 Seiten starke Magazin enthält nur 3 Seiten Werbung und 4 Seiten Rezensionen.
Über den Rest der Seiten wurden Kolumnen und Spielmaterial für die Midgard-konforme Leserschaft verteilt.

Technisches:
Der Midgard-Herold macht einen durch und durch professionellen Eindruck. Das bedeutet sehr schönes farbiges Softcover und sauberen Druck. Einheitliches Layout ohne große Spielereien, aber auch ohne graphische Highlights - wie man es von vielen Midgard-Publikationen bislang auch nicht anders gewohnt war. Die Texte sind ordentlich geschrieben und machen auch einen guit lektorierten, wenn auch nicht gänzlich fehlerfreien Eindruck. Aber für die Nr.1 eines Fanzines ist die Qualität hervorragend!

Fazit:
Wenn mir jemand vor drei Monaten gesagt hätte: es gibt ein neues Midgard-Fanzine, daß zudem noch pünktlich zur Messe erscheinen soll, hätte ich gesagt: "Du spinnst" (Zumal ich nicht die geringste Lust hatte dort auch noch mitzunmischen...).
Wenn ich mir heute das fertige Produkt anschaue, muß ich meinen Hut ziehen, nicht weil ich es nicht besser gekonnt hätte *grins*, sondern weil sich da ein tolles neues Team zusammengefunden hat und diese Ausgabe gemeinsam aus dem Boden gestampft hat - sozusagen von Null auf Hundert. Und das ist echt bemerkenswert!
Ich kann jedem Midgard-Spieler den Midgard-Herold nur wärmstens ans Herz legen und darüber hinaus ist es mir wichtig, Euch sogar zu ermuntern ein Abo abzuschließen. Ich weiß aus erster Hand, daß der MH von nun an eine Einrichtung ist, auf die man sich in Zukunft regelmäßig verlassen kann (...etwas anders als beim GB in den letzten Jahren...) und das Team des Herold Euere Rückendeckung und Euere eigenen Beiträge in Form von Artikeln wirklich verdient!

Dogio the Witch

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio