Bulb Fiction
(Glosse, Reinhard Wissdorf, 1999)

Vor einigen Tagen machte es PAFF! beim Einschalten meiner Schreibtischlampe und die Glühbirne war hinüber. Pfiffig wie ich nun mal bin, eilte ich in die Küche, kramte aus einer Schublade eine neue 60Watt-Birne hervor und wechselte sie gegen die kaputte aus. Dabei verbrannte ich mir zwar fast die Finger, aber schließlich gelang mir die Operation: meine Lampe erstrahlte in neuem Licht. Nach diesem haarsträubendem Abenteuer setzte ich mich an meinen Rechner, loggte mich in meine Newsgroup ein und verfaßte eine kleine Notiz fürs PinBoard:

"Glühbirne erfolgreich gewechselt!"

Damit glaubte ich die Sache erledigt. Weit gefehlt. Als ich am nächsten Morgen ins PinBoard schaute, registrierte mein Zähler 14 Messages, die sich samt und sonders mit den Erfahrungen über das Wechseln von Glühbirnen beschäftigten und darüber referierten, welche unterschiedlichen Methoden es gibt. Potzblitz - da hatte ich wohl eine Lawine losgetreten. Ich war gespannt auf das, was noch kommen sollte.
Bereits eine Stunde später klebten sieben weitere Messages am Board: sie alle machten auf die Gefahren des Birnenwechselns aufmerksam, wie "verbrannte Pfoten", "Elektrischer Schlag", "Schnittwunden bei platzenden Glühbirnen" oder "Unterstellung von Verführungsabsichten Minderjähriger durch Vortäuschung plötzlicher Dunkelheit und damit Ausnutzung der Schutzbedürftigkeit" etc.

Am Abend hatte ich 27 (!) Messages auf dem Board, die sich mit Grammatik- und Rechtschreibfehlern in den Messages auseinandersetzten. So käme immer ein Komma "bei Infinitiv mit 'zu'" und die Bemerkung "Er hätte sie gewechselt haben können" sei 2. Konjunktiv konditional Futur II und nicht 2. Konj. (Kond.) Plusquamperfekt; außerdem schreibe man "Glübirne" mit "H".

Zwei Stunden später klebten 53 Meldungen auf dem Board, die den "Rechtschreibwichsern" den Vogel zeigten sowie eine Message von einem Newsgroup-Scout, der das Wort "Wichser" bemängelte und dem Adressaten den Ausschluß aus der Newsgroup androhte.
Danach ging ich schlafen und hoffte inständig, irgendwann mal wieder eine relevante Meldung auf den Bildschirm zu kriegen.

Am nächsten Morgen las ich 156 Meldungen, die sich über die Glühbirnendiskussion beschwerten und die Hoffnung zum Ausdruck brachten, bald mal wieder eine relevante Meldung auf den Bildschirm zu kriegen.

Außerdem gab es wieder 41 Meldungen, die alle Rechtschreibfehler der Rechtschreibwichser-Vogelzeiger auflisteten.
Am Nachmittag zertrümmerte ich die erste intakte Glühbirne an meiner Garagenwand. Ich erzählte der Newsgroup besser nichts davon.

Abends endlich 109 vernünftige Meldungen. Sie wiesen darauf hin, daß dieses Board nicht für Glühbirnen gedacht sei und man die Mail besser auf 'alt.lite.bulb' übermitteln möge. Ich atmete auf. Zu früh, denn eine Stunde später trudelten 203 Meldungen ein, daß die "Rechtschreibwichser und Vogelzeiger" gefälligst die Schnauze halten sollen sowie eine Message des Scouts, daß alle Benutzer des Ausdrucks "Wichser" und "Schnauze" hiermit abgemahnt würden .

Ausserdem gab es 111 Messages, die zum Ausdruck brachten, daß wir alle schließlich schon mal eine Glühbirne gewechselt hätten. Post in diese Richtung sei daher **relevant auf dieser Liste. Die Sternchen stammten vom Newsgroup-Scout.

Nachts erhielt ich einen Anruf von meinem Nachbarn, der sich über den klirrenden Krach am Garagentor beschwerte.

Am nächsten Morgen braute ich mir einen extrastarken Tee (Lapsang Souchong mit Schwarzpulverextrakt) und las die nächsten 306 Meldungen, die darüber debattierten, welche Methoden der BCC (bulb_change_challenge) die beste sei: "Reindrehen unter Zuhilfenahme eines Küchenhandtuchs, Reindrehen mit BCCG (bulb_change_challenge_glove) oder Inanspruchnahme eines BCCS (bulb_change_challenge_service)" sowie die besten Marken (General Electric, Osram) und natürlich die schlechtesten Marken (A&P).

Anschließend wurden 27 Messages mit Glühbirnenmarken-URL's angehängt sowie 4 Korrekturen der Glühbirnenmarken-URL's und 3 BRL's (bulb_related_links).
Den Rest erlebte ich in einem Delirium bulbens, denn ich hatte alle meine Glühbirnen zertrümmert und ließ als einzige Beleuchtung nur noch die matt flimmernde Scheibe meines Monitors zu:

33 Meldungen des Scouts, der alle Mitteilungen nach Datum verknüpfte, allen eine korrekte Kopf- und Fußzeile gab und dann ein 'Me-Too!' hinzufügte.
12 Meldungen die bekanntgaben, daß sie nicht in der Liste sein möchten, da sie sich nicht für Glühbirnen interessierten.
19 die statt 'Me-Too' gerne 'Me-three' sagen würden.
4, die empfohlen, die Teilnehmer könnten sich an die Glühbirnen-FAQ wenden.
1, die vorschlug 'new alt.change' sollte in 'lite.bulb newsgroup' umgewandelt werden.
47 um zu vorzuschlagen, daß alle Meldungen für 'alt.physic.cold_fusion' auch hier hinterlegt werden könnten.
143 Stimmen für 'alt.lite.bulb'.

Und eine Message, um jeden vor dem Good Times Computer Virus zu warnen. Hatte ich den ins Netz geschleust? Ich weiß nicht mehr. Nach nunmehr 1332 Messages zu meinem bescheuerten Thema Glühbirne hatte ich meinen Account gekündigt und bereitete meinen Umzug nach Spitzbergen vor. Diesen letzten Bericht verfasste ich übrigens auf einer alten Gabriele Triumph mit verklebten Typen. Vor allem das "e". Und das "o". Das "u" ist auch verdreckt.

Vielleicht sollte man eine Gabriele.Triumph.Newsgroup einrichten? Ich weiß nicht recht...

Reinhard Wissdorf
Mehr seiner Werke gibt es bei StoryNet.de

Gib dem Autor Feedback! Drück Deine Meinung!
Diesen Artikel fand ich:

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio