In Sachen Magie

Geht es Euch nicht auch so, manchmal will man etwas Zaubern und es gibt keinen Zauberspruch dafür oder man kann ihn nicht lernen oder hat ihn nicht gelernt. Wie stellt man sich einen Zauberer vor? Ein/e Mann/Frau, der/die durch Magie seinen/ihren Willen durchsetzt?

Kennt jemand von Euch die Magieregeln von Saga? Zaubern was du willst, du kannst alles, aber Magie ist gefährlich und nicht alles ist gleich schwer. Daher: Muß es wirklich ein echter Feuerball sein, oder reicht nicht schon eine Illusion?

Was meint Ihr soll ein Magiekundiger auf Zaubersprüche festgenagelt sein oder soll er alles können (theoretisch)?

Matthias Neussel

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio