KongChi Cal(-dron) (der Assassin/Magier) 'Cal'


© by Marc 'Jantiff' Hermann (mehr Bilder)

Dieser Charakter wird von mir schon seit etwa 6 Jahren gespielt. Leider ist er in dieser Zeit schon 2 mal gestorben. Da der Assassin jedoch mein Lieblingscharakter ist, habe ich ihn kurzerhand jedesmal wieder auf den 1. Grad reinkarnieren lassen. Dabei mußten dann leider immer auch alle Gegenstände, Erfahrung, etc. dran glauben.

Der jetzige Cal (3. Generation) ist der älteste seiner Ahnen, mit seinen 46 Jahren gehört er sicherlich schon zum 'älteren Eisen' und ist auch auf dem Weg in den Ruhestand... Aran ich komme !

Typ: Grad 11 - Rasse Mensch - Assassin/Magier
Spezialisierung: Dolch
Herkunft: Aran
Glaube: Alaman
Stand: Mittelschicht
Alter: 46 Jahre (mom. in magischer Unterweisung)
Gestalt: normal
Gewicht: 72 kg
Größe: 1, 72 Meter
Beruf: Falkner (14), Kaufmann (15)
Sprachen: Albisch, Aranisch, Chryseisch, Erainnisch, KanThaiTun, Luwisch, Maralinga, Minangpahit, Nahuatlan, Neu-Vallinga, Rawindi, Scharidisch, Tegarisch, Twynedisch, Vallinga, Waelska


St 100 Ge 100 Ko 97 In 91 Zt 96 Au 89 pA 82 Sb 100 Kraftakt 15%
HGW 92 RW 97 B 27 Gift 67 Psy +22 Phy +22 Phk +22
LP 19 AP 68 GFP 83060

Abwehr +18 (+4 mit Buckler)
VK (-4LP) = Der Charakter hat bereits ein 'Drachenblutbad' überlebt

Fähigkeiten (mit Boni):

Balancieren 18 Beschatten 15 Betäuben 18 Fallen 14 Fallen entdecken / entschärfen 9
Gassenwissen 12 Geländelauf 20 Giftmischen 14 Glücksspiel 18 IaiJutsu
Kampftaktik 2 KarumiJutsu 19 Klettern 18 Lippenlesen 11 Meucheln 20
Scharfschießen 18 Schleichen 13 Schlösser öffnen 12 Schwerttanz 17 Schwimmen 17
Segeln 18 Springen 20 Stimmen nach. 19 TaiChiChuan Tanzen
Tauchen 17 Teezeremonie 12 Verführen 14 Verhören 12 Verkleiden 18
Wahrnehmung 7 Winden 8 Wissen von Magie Kido 22 Delphinreiten 8
Reiten/Pferd 17 Kampf/Pferd 18 Streitwagen 18


Waffen:

2 magische Dolche (+3/+3) - EW:17 (Obsidian - Opferdolche)
magisches Langschwert (+3/+3) - EW:12 (der 1.Mord aktiviert die Magieabsorption, der 2. entlädt alle gesammelte Magie in Träger)
magisches Katana - EW:13 (2 x Schaden gegen Dämonen)
Buckler - EW:4 (selten in Gebrauch)
waffenloser Kampf - EW:14 (Komakelle)


Zauber:

Feuerkugel, Schlaf

Kido:

eigene Technik: Rolin Schui ('Der goldene Assassin')
Schüler & Eingeweihten-Techniken (die wichtigsten):
- Dokuja Oschi - Hyo Kobe - Ni Nintai - Yueh Schu
- Dai Uchi - UzuHaki - Oju Kiba - Naga Kusa


Und jetzt das eigentlich Wichtige: Caldrons Charakterzüge:


Was mag ich gerne ?
  • meine Dolche (*knuddel*), er würde sie NIEMALS alleine lassen
  • Frauen (vor allem Chun Li, seine Verlobte)
  • Ale, Met, Gold & ab und zu leichte Drogen (sehr selten Mondstaub)
  • Fernöstliche Techniken & alles Fernöstliche (siehe Frauen)
  • leichte Seidenkleidung (vor allem in Aran sehr sinnvoll)
  • Glücksspiele
  • Dunkelheit


  • Welche Dinge mag ich nicht ?
  • Zwerge, Elfen und alles andere Gesocks (Freunde ausgenommen)
  • Magier, die meinen Ihren Feuerball neben mir zu plazieren zu müssen
  • Dämonen, Orks
  • Unfairneß (Meucheln ist NICHT unfair ! Wer nicht aufpaßt ist selber ...)
  • grelles Licht


  • Welches ist meine pers. Phobie ?
  • Gefressen zu werden (große Mäuler, etc.)
  • große Blutverluste verursachen Panik
  • große Tiefen (z.B. unter Wasser)


  • Was sind meine charakterlichen Stärken ?
  • Ruhig, überlegend (macht das Alter)
  • schnell & gefährlich (vor allem waffenlos)
  • Hang zum Handel & risikoreichen Anlagen (z.B.: Drogen)


  • Was sind meine charakterlichen Schwächen ?
  • leicht egoistisch
  • übervorsichtig (lieber taktischer Rückzug, als Heldentod)
  • starke Tendenzen zum 'ewigen Leben'


  • Wie sehe ich genau aus ?

    Caldron ist ein Araner nettester Art . Er hat dunkle Augen und schwarze Haare. Er ist normal genährt und drahtig, mit einem robusten Kreuz. Seine Kleidung besteht seit seinem KanThaiPan-Besuch aus feinster Spinnenseide. Neben dunklen Hosen, trägt er ein beiges Obergewand und einem blauen knielangen Mantel, der mit einem Gürtel um die Taille gebunden wird. Den Großteil seiner Gegenstände trägt er in einem Rucksack mit sich herum. Dort sind auch seine Schwerter befestigt. Seine Obsidiandolche sind in Lederscheiden an seinem Gürtel befestigt. Seine Hände werden von mehreren Ringen geziert, die allesamt einen sehr wertvollen Eindruck machen. Sehr wertvolle Gegenstände hat Caldron in einem kleinen Beutel unter seiner Achselhöhle versteckt.


    Was mein Charakter vor der Kampagne erlebte:

    Caldron wuchs in einem kleinen Dorf in Aran auf. Sein Vater Mirworn war damals Mitglied in einer Assassinengilde, die die Interessen einer Sekte von Teufelsanbetern (Alaman) vertrat. Cal wurde so von jüngster Kindheit in seinem Glauben und Beruf festgelegt. Mit 14 wurde er in die Gilde vereidigt und in einige Fähigkeiten eingewiesen. Als Cal 16 Jahre alt war und gerade beim Essen am heimischen Tisch saß, stolperte sein Vater mit einer klaffenden Wunde in den Raum. Er berichtete seinem Sohn von einer Razzia in der Gilde und dem Mord an fast allen Anhängern der Sekte. Mirworn konnte nur entfliehen, da er einen Ring der Unsichtbarkeit besaß, den er nun mit letzter Kraft vom Finger zog und Cal mit den Worten gab: 'Gehe fort ! Gehe soweit Dich Deine Füsse tragen und halte Deinen Vater in Ehren.' Mirworn verstarb in Cals Armen und wurde noch in derselben Stunde beerdigt. Cal nahm sich das Erbe seines Vaters, verabschiedete sich vom Grab seiner Eltern (seine Mutter verstarb an Pest als er 5 war) und flüchtete nach Darjabar. Er änderte seinen Namen von Calworn (worn = Acker) in Caldron (dron = Macht) und trieb sich von nun an in den Kneipen der niederen Viertel herum, um nach Arbeit Ausschau zu halten. Dort stolperte er eines Tages über Syklorn, der ihm von seinem Meister erzählte, der einen Mann für seine Falknerei suchte. Cal reinigte von nun an Käfige und lernte die Vogelwelt kennen. Als einer der Pfleger verstarb bot man ihm einer Ausbildung zum Falkner an. Später wurde er mehr und mehr im Verkauf beschäftigt, da er sich im Rechnen leicht tat. Als Caldron die 20 Überschritt, kamen einige Männer in seltsamer Kleidung in die Falknerei. Ihr Äußeres faszinierte Caldron, es war wie ein Hauch von Abenteuer. Als er Ihnen einige Tage später die bestellten Vögel brachte, fragte er, ob sie nicht einen Begleiter akzeptieren würden. Cal offenbarte seine Kampfkünste und wurde aufgenommen. Am folgenden Tag verließen sie Darjabar und wenig später auch Aran, um die weite Welt zu bereisen...


    Mein Charakter heute:

    Caldron seit seinem Weggang aus Aran sehr viele Abenteuer erlebt, fremde Länder, Kulturen und sogar andere Welten kennengelernt. Besonders beeindruckt haben ihn seine Jahre in KanThaiPan, wo er nach einer Mission für einen hohen Würdenträger den Titel eines 'KongChi' verliehen erhielt und das Recht sich in einer Kido-Schule lehren zu lassen. Bei einem Zwischenstop in Minangpahit rettete er die Kidoka Chun Li aus den Klauen eines Hexers. Ihre Augen wurden sofort durch die Flammen der Liebe verschmolzen. Das war vor etwa zwei Jahren. Heute sind Cal und Li verlobt (heiraten wollen sie in Aran) und befinden sich zur Zeit in Erainn, auf dem Anwesen eines Freundes von Cal (ein Waldläufer/Druide). Cal hat vor einem Jahr mit dem Studium der Magie begonnen und wird es beenden, bevor er mit Li weiter nach Aran reist, um sich letztendlich in 'Rente' zu begeben und seine Studien in den Künsten der Magie zu vertiefen. Für sein Lebensende hat er sich eine Ampulle mit Blut besorgt. Dieses Blut ist eine Mischung aus Vampir- und Drachenblut, daß ihn (und Li) zum Vampir werden lassen wird. Allerdings will er sich erst noch mit seinen Gütern eine Existenz aufbauen, die seine Lebensweise möglich machen wird.

    KongChi Caldron alias

    Dogio the Witch

    Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

    © Copyright by Dogio