Die Kuppelstadt der Amazonen

(Eine etwas ungewöhnliche Idee für ein Spiel)

Wir wurden einmal seeehr weit in die Vergangenheit geschickt. Dort war die Welt noch Xanth-mäßig magie-getränkt. Wir kamen in einer Kuppelstadt von einem Amazonenvolk an. Alle Bewohner kommunizierten vorwiegend telepathisch miteinander; die Männer beherrschten nahezu keine Magie (= Level-3-Magier), die Frauen hingegen unvorstellbar... In der Kuppelstadt gab es Rolltreppen, Laufbänder etc., alles hübsch auf Magie basierend. [...] Den Mädels mußte von der Gruppe außerhalb der Stadt geholfen werden.

Zur Hilfe dabei gab es von ihnen
- für die Zauberer etliche Sprüche
- für die Kämpfer die Fähigkeit "Zwiesprache miteinander, automatisch"

Die Stadt wurde auf einem magischen intelligenten Papierdrachen verlassen (2m x 10m, wasserempfindlich, Runterfallen dank allseitiger magischer "Wände" nicht möglich, Steuerung 8AP/Std durch Zauberer..) Irgendwo hört (kurz vor nebelbedecktem Gebirge[Wasser!] und hinter einem Meer) die genannte massive Magie auf (es geht abwärts..). Hier ist die Welt irgendwie noch nicht fertig erschaffen - "unten" fehlt in der Gegend die Schwerkraft.
Dafür funktioniert die "gewohnte" Magie ab hier besonders gut (mindestens vierfache Wirkung aller Sprüche), was z.B. aus einem Feuerfinger einen 3m-Flammenwerfer macht und auch bei einem Experiment mit "Anziehen" nette Resultate mit sich bringt. Zu Fuß geht es weiter; im Folgenden trifft man unter anderem den lieben Gott Ormut. Total trottelig versucht er sich an der Erschaffung von diversen Pflanzen und Tieren aus göttlichem Lehm. (zusammenbrechende Riesenpilze dank mieser Statik, intelligente Bäume, welche vor springenden Eichhörnchen die Zieläste fortziehen und gerne Geschichten hören...)
Die Gruppe geht Ormut mit diversen Lehm-Basteleien zur Hand. Einer von der Gruppe erläutert Ormut auch das Nötigste, damit er einige Krankheiten (Erkältung..) erschaffen kann.
Ormuts Frau ist eine richtige Xanthippe, welche er nicht zufriedenstellen kann. So läßt dieser sich die Gelegenheit nicht entgehen, umgibt ein Gruppenmitglied mit der Illusion seines eigenen Aussehens und schickt ihn für eine Nacht dorthin, damit er stellvertretend einen Sproß zeugt.

[dieser Halbgott "wird es übrigens gewesen sein", der am Ende seines Lebens die ganze Gruppe in die Vergangenheit "geschickt haben wird", damit er selber gezeugt "worden sein wird"...]

Na, in dem Stil geht es über etliche unterhaltsame Abende...

Tim Berndt

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio