ARCHONT.de > RPG-News > Januar 2002
Januar 2002
Die aktuellen News aus der (Rollen-) Spieleszene.
Diese Seite darf von jedem direkt als eigene
News-Seite verlinkt werden!

Anmerkung zum Copyright

Dezember Übersicht Februar
Zur Eingangsseite

Trommel Nr. 91 15.01.02
Quelle: Trommel
    _____________________________________________________________________________
    \_______________________ News-Splitter (Deutschland) _______________________/
    
    Weitere Infos zu den genannten Systemen gibt es unter http://www.drosi.de
    Bei den meisten Archont-Links findet man (dt.) Info-Texte und Titelbilder!
    
    ### Armalion - http://systeme.drosi.de/armalion.htm
    
    * Ikarion, einer der wenigen bekannten deutschen Computerspielhersteller 
      und u.a. der Macher des kommenden "Armalion"-PC-Spiels, scheinen am Ende
      zu sein, da sich kein Abnehmer für das in Arbeit befindliche Armalion-
      Game gefunden hat.
    
    
    ### Battletech - http://systeme.drosi.de/battletech.htm
    
    * Relaunch von battletech.de / battletech.info
      Seit kurzem glänzt die Homepage in einem neuen Design. In den letzten 
      Wochen haben die Jungs von Team Trueborn tatkräftig ganze Arbeit geleistet.
      Auf der neuen Seite wird vermehrt Wert auf Infos und Content gelegt. In 
      Zukunft sind, weitere Features wie eine Knowledge-Database geplant.
      Man darf gespannt sein.
      [Quelle: battletech.info]
    
    * Grundbox Special Edition
      Die limitierte Sonderausgabe der BattleTech 4, Edition geht in die   
      entscheidende Phase. Das überarbeitete Grundspiel stellt noch einmal in 
      einer inhaltlich sehr umfangreichen Neuauflage, die in einer deutschen 
      Erstauflage erscheint, seine Aktualität unter Beweis. Das Regelwerk, 
      welches auf den Stand des BattleTech-Regelwerk upgedatet wurde, beinhaltet 
      alle zum Spiel BattleTech notwendigen Basisregeln sowie einige Szenarios. 9 
      Geländekarten sorgen für eine im Basiswerk nie gekannte Bewegungsfreiheit 
      und stellen auch für erfahrene Spieler eine weitere Herausforderung dar. 8 
      PlastikMechs (Javelin, Kit Fox (Uller), Centurion, Nova (Black Hawk), 
      Orion, Timber Wolf (MadCat),Victor, Dire Wolf (Daishi) decken dabei ein 
      breites Spektrum an unterschiedlichen Spielmöglichkeiten ein, und 2 
      sechsseitige Würfel runden die Box dann ab.  http://buy.archont.de/fas01604
      [Quelle: battletech.info]
    
    * Wizkids räumt in der Gerüchteküche auf
      Auf ihrer Homepage nehmen die Jungs von Wizkids LLC zum ersten mal 
      ausführlich Stellung zu den vielen Gerüchten rund um Battletech Classic 
      Line und MechWarrior:Dark Age. Absolut lesenswert !
        http://www.wizkidsgames.com/battletech/bt_article.asp?cid=36149
      [Quelle: battletech.info]
    
    
    ### DeGenesis - http://systeme.drosi.de/degenesis.htm
    
    * Das Degenesis-Team sucht Autoren, die ein Abenteuer für einen Degenesis-
      Einsteigerband schreiben wollen. Die Abenteuer sollen als One-Shots 
      aufgezogen sein, d.h. daß sie an einem oder zwei Spielabende durchgespielt 
      werden können. Jedes Abenteuer erhält vorgegebene Charaktere, die auf das 
      Abenteuer zugeschnitten sind.
      Die Abenteuer sollen atmosphärisch einen Eindruck vom Leben im 
      endzeitlichen Europa vermitteln und zeigen, welche unterschiedliche 
      Geschichten bei Degenesis gespielt werden können. Wer Interesse hat, der 
      findet etwas mehr Info unter http://www.degenesis.de im dortigen Forum, 
      oder kann sich einfach mit mir in Verbindung setzen. 
    
    
    ### DSA - http://systeme.drosi.de/dsa.htm
    
    * Schneller als erwartet und geplant ist die Erstauflage der neuen Grundbox 
      "Das Schwarze Auge" komplett vergriffen. Alle, die diese Box noch nicht 
      haben, müssen leider auf den Nachdruck warten. Der ist aber schon lange in 
      Arbeit. [Quelle: f-shop.de]
    
    * Bei FanPro ist man momentan noch recht ruhig, was das Jahr 2002 betrifft,   
      das einzig bisher wirklich fest angekündigte Produkt ist die sehnlichst 
      erwartete Regelerweiterung "Schwerter und Helden", die nach aktuellen 
      Informationen irgendwann im Frühjahr das Licht Aventuriens erblicken wird. 
      Neben zahlreichen optionalen Regeln und Regelerweiterungen wird die Box 
      auch mit einer wahren Fülle an Rassen, Kulturen und Professionen aufwarten 
      können. Wie in der Nautilus 14 zu lesen war, wird sich das dann 
      folgendermaßen gliedern: 
      "Aufgeführt sind sieben menschliche Rassen (Mittelländer, Tulamide, 
      Thorwaler, Nivese, Norbarde, Trollzacker und Waldmensch), vier 
      nichtmenschliche Rassen (Zwerg, Ork, Goblin und Achaz), etwa 27 menschliche 
      und zwoelf nichtmenschliche Kulturen sowie zehn kämpferische, 15 Wildnis-, 
      16 gesellschaftliche und 12 Handwerks-Professionen. Hinzu kommt noch einmal 
      eine detaillierte Unterscheidung je nach Herkunft bei den 
      Kampfprofessionen, Schule und Spezialisierung, so daß es in Wirklichkeit 
      über 80 verschiedene Kämpfertypen geben wird  ". 
      Der nächste Artikel sollte übrigens endlich der langerwartete erste Band 
      der Spielstein-Kampagne, "Der Alchemyst", sein. [Quelle: dorp.de.vu]
                        - Schwerter & Helden - http://buy.archont.de/fap10285
    
    * In Arbeit ist die kommende Box "Schwerter und Helden". Die Unzahl an 
      vorgestellten Kulturen und Berufen muß aufeinander abgestimmt werden, was 
      sehr viel Detailarbeit erfordert. Die Erschaffung des eigenen Helden wird 
      dadurch aber so interessant, daß ich mich beim Probieren gar nicht richtig 
      entscheiden konnte. Möchte ich nun lieber einen Andergaster Soldaten 
      spielen, einen Al'Anfaner Söldling, einen wilden Trollzacker oder einen 
      vornehmen horasischen Schwertgesellen? Vielleicht auch einen 
      mittelreichischen Zimmermann oder einen thorwalschen Bootsbauer? Oder doch 
      etwas ganz anderes; einen blinden Bettler mit so geschickten Fingern, daß 
      ihnen kein Schloß widerstehen kann? Natürlich hätte es auch ein orkischer 
      Stammeskrieger werden können, wenn auch mit wenig Überlebenschancen in 
      einem zivilisierten Landstrich. Auch der Achaz Forscher hätte mit dem 
      novadischen Fernhändler wohl einige Probleme bekommen. Schon die Erstellung 
      meines neuen Helden hatte es also in sich. Nach dem ich die Qual der Wahl 
      dann aber hinter mich gebracht habe, war es ein leichtes, meinen Helden zu 
      kreieren. Momentan wird in der DSA-Redaktion verstärkt an den erweiterten 
      Kampfregeln gearbeitet. Mehr dazu dann in einem späteren NewsLetter.
      [Quelle: f-shop.de]                   - http://buy.archont.de/fap10285
    
    * Heyne hat auch schon einige neue DSA-Romane fürs weitere Jahr 2002 
      angekündigt. Im Mai erscheint die Anthologie "Aufruhr in Aventurien" von 
      Sarah Wippermann (Hrsg.), im Juni sowie im Juli folgen zwei Bände von 
      Thomas Baroli, "Lichter Tag" und "Die Schwärze der Nacht". 
      Der August fährt die Reihe mit Alexander Wicherts Buch "Sand und Blut" 
      fort, im September folgt "Der geheime Pfad" von Alexander Huiskes und im 
      Oktober gibt es dann noch mal ein wirkliches Schmankerl, wenn die Trilogie  
      "Drei Nächte in Fasar" (ehemals einzeln als "Der Tanz der Rose", "Die 
      Ränke des Raben" und "Das Reich der Rache") als Sammelband erscheint. 
      Also wird es wohl auch im Buchbereich so schnell nicht langweilig! 
      [Quelle: dorp.de.vu]
    
    * Errata zu DSA4 erschienen!
      Dass es nicht lange dauert, bis eine (fast schon dazugehörige) Errata-Liste 
      von FanPro für die neue Basis-Box erscheint, war irgendwie klar, aber daß 
      diese 6 Seiten lang wird, verwunderte dann doch (außer wohl diejenigen, die 
      die neuen Regeln sowieso gerne in die Niederhöllen verbannt sähen). Die im 
      PDF-Format vorliegende Errata enthält zu fast jedem Kapitel Änderungen und 
      Ergänzungen. FanPro hat dabei scheinbar auf Anregungen der Spielergemeinde 
      reagiert, die sich durch die ersten Spielabende ergeben haben. So wurden zum 
      Beispiel einige der oft angesprochenen Vor- und Nachteile geändert und viele 
      Anmerkungen und Modifikationen beim Kampf sowie der Artikel über 
      Steigerungsarten ergänzt. Insgesamt machen diese umfangreichen Errata einen 
      nicht so schönen Eindruck, wobei FanPro zu Gute gehalten werden kann, 
      wenigstens die Fehler nicht stillschweigend hinzunehmen. 
        http://www.fanpro.com/dsa/download/Files/errata/DSA4Errata100102.pdf
      [Quelle: Dennis Reichelt, http://www.dsa4.de ]
    
    
    ### D&D3 - http://systeme.drosi.de/dungeonsndragons_3rd_edition.htm
    
    * Erstes Errata für das D&D Spieler-Set
      In der Amigo-Bibliothek (im Bereich Hilfen) können die Errata für 
      das D&D Spieler-Set heruntergeladen werden.
        http://www.amigo-spiele.de/dnd/dnd_biblio_archiv.html
    
    
    ### Freie Rollenspiele - http://www.Freie-Rollenspiele.de
    
    * Die Kooperation Unabhängiger Rollenspielautoren (KUR) zeigt fast schon 
      wieder "volle Produktivität". Im Forum herrscht rege Kommunikation - die
      sich aktuell natürlich auch um die neu einzurichtenden KUR-Projekte dreht.
      An einer Plattform für "Rollenspiele in Arbeit" wird gerade gearbeitet.
      Dort werden sich Autoren, Grafiker und andere Interessierte informieren
      können, welche Rollenspielprojekte noch dringend ein wenig Hilfe benötigen.
      Wer schon immer sein eigenes Rollenspiel basteln oder verfeinern wollte,
      findet im KUR-Archiv allerlei wertvolle Artikel, die sich mit dem Erstellen
      von Rollenspielen und Spielwelten beschäftigen. Weitere Beiträge hierzu
      sind natürlich herzlich willkommen! [Quelle: www.die-kur.de]
    
    * In Kürze wird das Wildwest-Rollenspielsystem Far West verfügbar sein. Es 
      ist ein freies System, d.h. die umfangreichen Regeln, Abenteuer und 
      Hintergrundinfos können kostenlos heruntergeladen werden.
      [Quelle: Volker Lohn, www.farwest-rollenspiel.de]
    
    * Neue Quellenbücher für Thyria Steamfantasy.
      Einige Bücher wurden erweitert, andere vollendet. Kurzregeln für LIQUID 
      sind jetzt genauso wie neue PC und NPC Bögen zu finden. Besonders 
      interessant: Das Charaktererschaffungsbuch welches stückweise 
      veröffentlicht wird. [Quelle: Thyria Tom, www.steamfantasy.de]
    
    * Auf www.edalon.de gibt es zum neuen Jahr ein neues Regelwerk. Das modulare 
      freie Rollenspiel wurde komplett überarbeitet. Das Grundregelmodul und das 
      Kampagnenmodul Edalon liegen in neuer Form für den Download bereit. Viel 
      Spaß beim Spielen! [Quelle: Ingo, www.edalon.de]
    
    * Camper's Quest
      Ein komplett kostenloses (und meisterloses) Pen&Paper Hack'n'Slay. Ein 
      wirklich anderes Fantasy-RPG, das durch den ausgeprägten Charakter-
      aufstieg und der starken Items motiviert. Es spielt jeder seinen eigenen 
      Helden. Diese können jeden Spielabend in beliebiger Zusammenstellung 
      zusammen (natürlich auch gegeneinander) spielen. Die Aufgaben des Meisters 
      wurden stark zurückgeschraubt. Den Rest übernimmt der Zufall (z.B. Würfel).
      [Quelle: http://cquest.de.vu ]
    
    
    ### MageKnight - http://systeme.drosi.de/mageknight.htm
    
    * Es ist soweit, "Mage Knight - Dungeons" kommt! 
      Wie alle Mage Knight Produkte ist auch Dungeons sofort spielbar. Die 
      Spieler übernehmen die Rolle eines Helden auf der Suche nach Schätzen. Da 
      dieses ohne Monster und Fallen ziemlich langweilig wäre, sind davon 
      natürlich reichlich vorhanden. Gespielt wird nun nicht mehr auf einem 
      Gelände, daß Ihr selbst bauen müßt, sondern auf beiliegenden Bodenplänen. 
      Mit dem "Mage Knight - Dungeons Starter" geht es los. Zwei Spieler können 
      gegeneinander antreten. Für einen dritten Spieler reicht dann ein "Dungeons 
      Booster". Mit dem könnt Ihr natürlich auch Eure eigene Auswahl an Helden 
      und Mage Spawn erweitern. Weitere Teile für den Dungeon findet Ihr jeweils 
      in einem "Builder's Kit", von dem es drei verschiedene gibt. Ihr könnt 
      natürlich auch Eure bereits vorhandenen MK Figuren durch die Dungeons jagen 
      oder die Dungeons Figuren auf das große Schlachtfeld führen. Apropos 
      Schlachtfeld, nachdem die "Mage Knight - Rebellion Starter" ausverkauft 
      sind, werden Fans des Tabletops ab voraussichtlich März, mit der 
      "Unlimited"-Serie versorgt. [Quelle: F-Shop.de]
      MK - Dungeons Starter          - http://buy.archont.de/fapmk101
      MK - Dungeons Booster          - http://buy.archont.de/fapmk202
      MK - Dungeons Builder's Kit    - http://buy.archont.de/fapmk903
    
    
    ### Shadowrun - http://systeme.drosi.de/shadowrun.htm
    
    * Von FASA gibt es auch noch nicht viel Neues. Allerdings kann man zum Einen 
      auf der offiziellen englischen Webseite www.srrpg.com, einen ersten 
      (illustrierten!) Preview zu "Threats 2" finden.
    - Ein weiterer Band der Targets-Reihe, "Target: Wastelands", der sich mit 
      allen lebensfeindlichen Regionen auf der Erde und sogar im Weltall befaßt, 
      befindet sich in Vorbereitung.
    - "Wake of the Comet" wird ein Band mit drei Abenteuern werden, als 
      Ergänzung zum "Year of the Comet". 
    - Das Buch "State of the Art" hingegen wird sich einmal mehr mit Ausrüstung, 
      Regelfragen und dergleichen befassen.
    - "Shadows in Europe" wird ein Quellenband, der wirklich ganz Europa, nicht 
      nur Deutschland, abdecken will das macht er aber frühestens 2003. 
    - "Shadows in Northamerica" lautet der Titel eines brandneuen Quellenbandes, 
      der sich mit den gesamten UCAS befaßt. 
    - 2002 erwarten den geneigten Leser auch wieder neue Romane aus dem 
      Shadowrun-Universum: Im Juni erscheint "TAKC 3000" von Markus Heitz und im 
      August erscheint der Reprint von Bjoern Lippolds Roman "Nachtstreife", 
      diesmal (wie die anderen Shadowrun-Romane auch) im Heyne Verlag und nicht 
      bei Phoenix. 
      [Quelle: Quelle: dorp.de.vu]
              Jahr des Kometen         - http://buy.archont.de/fap10748
              New Seattle              - http://buy.archont.de/fap10755
              Shadows of North America - http://buy.archont.de/fap10655
              Target Awakened Lands    - http://buy.archont.de/fap10651
              Target Wastelands        - http://buy.archont.de/fap10653
              Threats 2                - http://buy.archont.de/fap10652
              Wake of the Comet        - http://buy.archont.de/fap10654
    
    
    ### Sonstiges - http://www.drosi.de/drosi.htm
    
    * Anduin 69 in online! Die neue Ausgabe des kostenlosen Fanzines ist 4,3MB 
      schwer und 76 Seiten stark. Es werden u.a. zwei Abenteuer (AD&D und DSA), 
      Rezensionen, Kurzgeschichten, Comics, ein Artikel über Orks und vieles mehr 
      geboten. [Quelle: http://www.anduin.de ]
    
    * Die seit drei Monaten in Entwicklung befindliche Neu-Version des Freeware 
      Tavernen-Generators TavernMaker ist nun in einer ersten Demo-Version zum 
      Testen (Derzeit nur generieren der Raumpläne ohne Tischbeschreibung/Menu). 
      Feedback und Mitarbeiter erwünscht! (Vor allem, um auch von Anfang an eine 
      DSA-Version auf die Beine zu stellen) http://ejoscha.free.fr/taverng.htm
      [Quelle: Bernhard Schaffer] 
    
    * Tellurian Games Miniaturenwettbewerb ist abgeschlossen, und es sind einige 
      sehr schöne Figuren eingereicht worden. Derzeit läuft die Bewertungs-
      phase, an der sich alle Besucher beteiligen können. Auf der Homepage 
      können die Beiträge der Teilnehmer bewundert und für den Publikumspreis 
      bewertet werden, und zwar noch bis zum 27.Januar 2002. Als kleinen Anreiz 
      verlosen wir unter allen Leuten die sich an der Publikumsbewertung 
      beteiligen auch einen kleinen Preis!
        http://www.tellurian.de/miniaturenwettbewerb/index.html
    
    * Die Storyolympiade geht 2002 in eine neue Runde. Macht mit.
      Am 21.01.2002 wird das neue Thema veröffentlicht und jeder ist eingeladen 
      mitzumachen. Nähere Infos unter www.storyolympiade.de 
      Die Story-Olympiade wurde 1999 aus der Taufe gehoben. Ursprünglich war es 
      ein Internet-Wettbewerb für Schreibbegeisterte. Nach Abschluß der  
      Juryarbeit wurden damals alle Geschichten in der Reihenfolge ihrer 
      Plazierung ins Netz gestellt und konnten online gelesen werden. Schon nach 
      dem ersten Wettbewerb wurde bei Lesern wie bei Teilnehmern der Wunsch laut,  
      das Ergebnis der Story-Olympiade in gedruckter Form in Händen zu halten. 
      Bereits mit der zweiten Story-Olympiade ging dieser Wunsch in Erfüllung. In 
      der Anthologie 'Traumpfade' zeigte sich sehr schön die große Bandbreite der 
      deutschen Phantastik. Überrascht hat uns vor allem die große Nachfrage, was 
      dazu führte, daß wir bereits nach 14 Tagen eine 2. Auflage drucken lassen 
      mußten. Wirklich unerwartete Dimensionen nahm das Projekt aber mit der 3. 
      Story-Olympiade an: Im Zeitraum von Januar bis Juni 2001 haben wir über 
      3800 Mails beantwortet und letztendlich 156 Einsendungen  erhalten. Das 
      beweist auch, daß die deutsche Phantastikszene voller Talente steckt - 
      Talente, die nur darauf warten, gefördert zu werden. Diese Förderung haben 
      wir uns zur Aufgabe gemacht und wir wollen den Autorinnen und Autoren ein 
      breiteres Publikum erschließen - jenseits von Online-Magazinen und 
      Fanzines. Wir wünschen ihnen viel Spaß beim Stöbern auf diesen Seiten und 
      beim Lesen unserer Publikationen. Und vielleicht dürfen wir sie beim 
      nächsten Mal sogar als Teilnehmer begrüßen.
      [Quelle: Stefanie Pappon & Ernst Wurdack]
    
    * "Dualismus" erstmals gedruckt
      Der als eBook erschienene Mini-Roman kann jetzt auch von Freunden 
      gedruckter Fantasy gelesen werden: in Ausgabe 108 der Legendensänger-
      Edition von Christel Scheja findet sich u.a. 'Dualismus' in der aktuellen 
      (dritten) Fassung. Die Originalversion war 1994 ebenfalls bei Christel 
      Scheja erstveröffentlicht worden. So schließt sich nach sieben Jahren der 
      Kreis. LS-Edition #108, die auch Geschichten von Irene Salzmann, Daniela 
      Schmidt und Christel Scheja beinhaltet, kann für 3,10 Euro zzgl. 
      Versandkosten bei C. Scheja, Lenbachstr. 8, 42719 Solingen bestellt werden.
      [Quelle: Bjørn Jagnow]
    
    * Am 03.02.2002 findet zwischen 18.00 und 19.00 Uhr ein Live Chat mit Curtis
      Nike und Via Okkulta statt. Fragen rund um den Curtis Nike Verlag könnt Ihr 
      dann bei uns los werden! Wir freuen uns auf Euer Erscheinen!
      Unter http://www.okkulta.de/curtisnikeverlag/chat.htm geht es los.
    
    _____________________________________________________________________________
    \______________________ News-Splitter (International) ______________________/
    
    Weitere Infos zu den genannten Systemen gibt es unter http://www.drosi.de
    Bei den meisten Archont-Links findet man (engl.) Info-Texte und Titelbilder!
    
    ### AFMBE - http://systeme.drosi.de/all_flesh_must_be_eaten.htm
     
    * "Enter The Zombie" für All Flesh Must Be Eaten erfährt gerade den letzten 
      Feinschliff und steht damit kurz vor dem Druck - wenn alles glatt geht, 
      nächsten Monat.                      - http://buy.archont.de/edn08002
    
    * All Flesh Must Be Eaten: "Pulp Zombies" von Jeff Tidball ist ein 30er-40er  
      Pulp-Aera Quellenband. Derzeit im Layout.  [Quelle: Eden Studios]
    
    
    ### D20-System - http://systeme.drosi.de/d20-system.htm
    
    * Scarred Lands DM Screen
      Von Sword & Sorcery komm ein Spielleiterschirm speziell für das Scarred 
      Lands Setting (dt.: Die Narbenlande). Dabei ist noch ein Büchlein mit ein 
      paar Hintergundinfos und zwei Abenteuern.
      [Quelle: greywood.de]
    
    * Von Ambient Inc kommt mit dem "Librum Equitis" eine Sammlung von 22 
      Prestige-Klassen. Für 5 Dollar als Download [dreadgazebo.com] erhältlich.
      [Quelle: greywood.de]
    
    * Abashima läßt verlauten, daß sich das Erscheinungsdatum von "Etherships 
      and Dinosaurs" noch unbestimmt verzögert. Dafür gibt's auf der Website eine 
      Preview der Prestige-Klasse "Inventor".
      [Quelle: greywood.de]
    
    * PEG erweitert ebenfalls das d20-Repertoire mit "Hostile Climes", eine 
      Sammlung von Extremschauplätzen, und "Depths of Despair", in dem die Reise 
      unter das Meer führt. Schließlich ist noch das Weird Wars Buch "Dead From 
      Above" gerade erschienen.
      [Quelle: greywood.de]
    
    * Von Fast Forward Games kommt mit "Demonic Lairs" für das d20-System ein
      Quellenbuch über 10 dämonische Wesenheiten und wo diese den Tag über so 
      rumhängen. Außerdem haben die Buben wohl die Rechte am Rollenspiel-Opa 
      "Metamorphosis Alpha" erworben, daß im Sommer in's 21. Jahrhundert 
      katapultiert werden soll.
      [Quelle: greywood.de]
    
    * Von Citizengames steht im Februar das d20-Quellenbuch "1000 Faces: Villains 
      and Scoundrels", eine Sammlung von niederträchtigen NSCs.
      [Quelle: greywood.de]
    
    
    ### Earthdawn - http://systeme.drosi.de/earthdawn.htm
    
    * Wizards Attic listen das "Earthdawn Companion, Second Edition" bereits als 
      verfügbar auf, es sollte also nur allzu bald erhältlich sein. Das macht 
      dann auch den Weg frei für die ganzen Neuerscheinungen 2002, die neben 
      einem Earthdawn-unabhängigen, auf D20 basierenden, Supplement namens 
      "Digital Burn: A Ressource of a Cybernetic Future", daß eine Art 
      Grundstein für Cyberpunk-Systeme mit D20-Regeln sein soll, eine satte 
      Anzahl an neuen Supplements versprechen: 
      So ist mit "Barsaive in Chaos" das nächste "Campaign Epic" angekündigt, 
      "Scourge Unending" ist gewissermaßen das Dämonenbuch der zweiten Edition 
      und auch "Dragons" harrt weiterhin auf eine Veröffentlichung. 
      Und während in weiterer ferne noch die drei Sourcebooks, die zusammen den 
      alten "The Adept's Way" ersetzen werden, zu erwarten sind, wird in näherer 
      Zukunft auch Earthdawn wieder mit einem Spielleiterschirm bestückt werden. 
      Dabei ist die Beschreibung, zu finden auf der Webseite des Verlages, aber 
      zu schön und humorvoll, um hier nicht sinnwahrend übersetzt wiedergegeben 
      zu werden: 
        "Sie lauern in der Erwartung vor dir, daß du es wagst, einen Fehler 
         machst, bereit, beim leichtesten Zeichen von Schwäche herabzustoßen    
         Spieler. Die einzige Sache, die zwischen ihnen und dir steht, ist ein 
         Stück Kartonpappe von hoher Qualität. Vielleicht kann das Abenteuer, 
         daß zusammen damit kam, sie lange genug amüsieren, damit du entkommen 
         kannst..." 
      Alleine die Beschreibung ist ein Grund zum Zugreifen, oder? 
      [Quelle: Dimension of Roleplaying - dorp.de.vu]
                                                - http://buy.archont.de/lrg00201
    
    
    ### World of Darkness - http://systeme.drosi.de/world_of_darkness.htm
    
    * Bei White Wolf geht derweil am 14.1. die Veröffentlichungswelle wieder 
      los. Dann nämlich erscheint das "Tribebook: Children of Gaia Revised" für 
      Werewolf: the Apocalypse, das "Convention Book: Iteration X" für Mage: the 
      Ascension, "Blood Sacrifice: Thaumaturgy Companion" für Vampire: the 
      Masquerade sowie "Time of Tumult" für Exalted. Am 28. 1. geht es dann 
      entsprechend weiter, mit "Cairo by Night", dem "Hunter Book: Wayward", der 
      "Tribe Novel: Bone Gnawers/Stargazers" und  "Predator and Prey: Mage". 
      Im Februar schon wird der "Guide to the Anarchs" für Vampire das Licht 
      (bzw. die Dunkelheit) der Welt erblicken, ebenso wie das "Dharma Book: 
      Resplendent Crane" für Kindred of the East. Exalted-Spieler können sich 
      in dem Monat dann noch das "Caste Book: Zenith" krallen, Romanliebhaber 
      haben hingegen die Chance, den ersten Teil der "Clan Novel Trilogy: 
      Lasombra" zu erwerben. Ein heißer Auftakt ins Jahr der Verdammten also, 
      wenn auch noch alle offiziellen Informationen über das neue System dieses 
      Jahres, "Demon: the Fallen", verloren wurden.
      [Quelle: Dimension of Roleplaying - dorp.de.vu]
               Cairo by Night               - http://buy.archont.de/wwp02410
               Children of Gaia Revised     - http://buy.archont.de/wwp03853
               Iteration X Revised          - http://buy.archont.de/wwp04035
               Time of Tumult               - http://buy.archont.de/wwp08821
    
    ### Sonstiges - http://www.drosi.de/drosi.htm
    
    * Eden Studios arbeitet ja bereits eine geraume Weile am "Buffy the Vampire 
      Slayer RPG". Meiner Meinung nach ist der Buffy-Zug zwar fast schon wieder
      abgefahren, aber wer weiß... 
      Die Grundregeln sind bereits von Fox/Donruss abgesegnet. Derzeit wird an 
      der Charaktererschaffung und den erweiteren Regeln gearbeitet, die gerade 
      von Spieletestern getestet wird. Vorerst sind das Grundregelwerk und sechs 
      Quellenbände geplant, für die noch Autoren gesucht werden.
      [Quelle: Eden Studios]
    
    _____________________________________________________________________________
    \______________ Dimension of Roleplaying-Spezial: Cthulhu __________________/
    
    Das neue Jahr hat noch nicht richtig begonnen, da scheint sich schon zu 
    zeigen, daß 2002 die Sterne wieder richtig stehen werden. 2001 war, da wird 
    mir wohl niemand wiedersprechen wollen, für deutsche Jünger der großen 
    Alten schon ein sehr produktreiches Jahr, und bei Pegasus Press scheint man 
    da 2002 dem Vorjahr in Nichts nachstehen zu wollen. 
    Ab Februar ist wohl mit dem lange erwarteten Band "BERLIN - Im Herzen der 
    großen Stadt" zu rechnen, der mit zwei Abenteuern (eines von Janni Steines 
    und eins von Wolfgang Schiemichen) sowie einem Hintergrundteil über die   
    'große Stadt' aufwarten wird, irgendwann Richtung Sommer, etwa im Mai, 
    sollte dann auch "KLEINE VÖLKER - düstere Kobolde aus Erdestiefen" (mit 
    Abenteuer von Steffen Schütte und Florian Hardt) folgen. 
    Ein weiterer potentieller Hit kommt dann aber pünktlich zur Spielemesse in 
    Essen, dann nämlich erscheint die groß angelegte Nordseekampagne "AUF DEN 
    INSELN", bei der es sich nicht, wie noch bei "In Nyarlathoteps Schatten", um 
    eine Übersetzung, sondern um ein komplett neues Werk aus deutscher Feder 
    handelt. 
    Wenn dann alles glatt geht, sollte 2002 vielleicht sogar noch der Abenteuer-
    band über Süddeutschland erscheinen, aber im Gegensatz zum Messe-
    erscheinungstermin der oben genannten Kampagne ist dies eher als unsicher zu 
    bezeichnen warten wir es ab. 
    Aber selbst wenn Pegasus es nicht schaffen, den Band noch rechtzeitig zu 
    veröffentlichen, so gibt es ja auch noch immer andere Quellen. So haben 
    Fantastische Spiele GbR wohl für 2002 mal wieder ein Abenteuer angekündigt, 
    und wer auch die englische Sprache beherrscht, ist natürlich noch besser 
    dran, haben Chaosium doch auch eine ganze Reihe neuer Produkte angekündigt. 
    Neben den Reprints des "1920's Investigator's Companion" und des "Creature 
    Companion" erwarten den geneigten Leser noch das zeitepochenungebundene 
    "Keepers Companion, Vol. 2", das "San Francisco Guidebook" für die 1920s und 
    die überarbeitete Ausgabe von "H.P. Lovecraft's Dreamlands". Fernen sind 
    dann noch ein Japan-Quellenbuch, ein neuzeitliches Arkham-Quellenbuch und 
    Quellenbuch & Kampagnensupplement zur Miskatonic University in den Twenties 
    angekündigt, wenn auch in weiterer Ferne. 
    
    Aber auch abseits der hochoffiziellen Publikationen gibt es Neues zu 
    vermelden. Während bereits im Februar eine Cthulhu-Spezialausgabe des eZines 
    "Anduin" erscheinen wird, kann man bereits jetzt im Zeitschriftenmarkt ein 
    neues Cthulhu-Szenario erwerben. Denn in der relativ frischen "Mephisto #16" 
    findet sich das Abenteuer "Der Herr von Kersalamand" von Carsten Schmitt und 
    Jörg Bartscher-Kleudgen, welches die Spieler in die Bretagne führt und das 
    Auge mit Illustrationen und einem Layout aus der Feder des momentan so 
    gefragten Marco Djurdjevic zu verwöhnen weiß. 
    
         1920s Investigator's Companion       - http://buy.archont.de/cao02370
         Berlin - Im Herzen der großen Stadt  - http://buy.archont.de/43030g
         Creature Companion                   - http://buy.archont.de/cao02375
    
      Quelle: Thomas Michalski - Dimension of Roleplaying - http://dorp.de.vu 
    
    _____________________________________________________________________________
    \___________ Gewinnspiel: aus Arkham Press wird Atlantis Verlag ____________/
    
    Am 1. Januar 2002 wurde aus der "Arkham Press" der "Atlantis Verlag".  Der
    Kleinverlag publiziert Serien und Romane aus dem Phantastischen Bereich.
    "Rettungskreuzer Ikarus" erscheint seit Januar 2000 im Paperback-Format
    mit durchschnittlich 100 Seiten Umfang zum Preis von 6,90 Euro, die Titelbild
    stammen von Klaus G. Schimanski, die Autoren sind Dirk van den Boom, Sylke
    Brandt, Irene Salzmann und Martin Kay.
    Seit Ende November 2001 erscheint ebenfalls dreimonatlich im Paperback-Format 
    mit 68 Seiten Umfang zum Preis von 3,90 Euro die Mystery-Serie "Dämonenjäger 
    Frank Maclachlan". Die Titelbilder werden von  Michael Nolden gezeichnet, die 
    Innen-Illustrationen stammen von Nicole Erxleben. Autor der Serie ist Jake T. 
    Magnus. 
    Für Ende Mai ist das Erscheinen des Romans "Tag der Offenbarung" von Martin
    Kay geplant. Diesen Roman ziert ein Bild von Adrian Maleska. Das Paperback
    wird ca. 350 Seiten Umfang haben und 14,90 Euro kosten.
    Weitere Projekte sind frühestens für Ende 2002 geplant.
    
    Infos gibt es auf der Homepage des Verlages ( www.atlantis-verlag.de ), 
    von dort geplant man auch zu weiteren Websites, den einzelnen Seiten der
    jeweiligen Projekte.
    
    Der Atlantis Verlag stiftet fünf Gewinn-Päckchen, die wie folgt geschnürt
    sind: 
          1x Frank Maclachlan #1
          1x Rettungskreuzer Ikarus #8
          1x Rettungskreuzer Ikarus #9
    
    Hinweis: Rettungskreuzer Ikarus #9 erscheint Ende Januar, der Versand der
    Gewinne erfolgt also auch erst zum Erscheinen dieses Bandes!
    
    ### Gewinnfrage: Wann wurde aus der "Arkham Press" der "Atlantis Verlag" ###
                Antworten bitte an: mailto:Gewinnspiel@-SPAMSCHUTZ-archont.de
    
      Quelle: Guido Latz (guidolatz@-SPAMSCHUTZ-gmx.de)
    
    ____________________________________________________________________________
    \_____________ ENTARIA - News zum Science-Fiction Rollenspiel _____________/
    
    Ein neues interessantes Update des Regelwerkes. Inhalt des Updates:
    - Die Konstruktion von Droiden ist nun Möglich. Einige Beispieldroiden,
      veranschaulichen die Möglichkeiten des Konstruktionsset. So z.B. der
      mächtige Crysis D-6 oder die liebliche Ero-G366.
    - Nichtspielercharakter. Eine Auflistung von möglichen Nichtspielercharaktere
    - Flora, Fauna und andere Kreaturen. Ein Konstruktionssystem und einige
      Beispiele für Kreaturen im Raum der Allianz.
    - Der Planetarische Atlas beinhaltet nun die technischen Daten ALLER 363
      Sonnensystemen der Allianz. Die Daten beinhalten unter anderem Umlaufbahn,
      Planeten, Gasriesen, Anzahl der Monde, Atmosphäre, Größe des Planten, 
      Hydrographie, Bevölkerungsgrad, Klima usw.
    - Die Charakterklasse der Kel-Kämpfer ist nun mit der Beschreibung der
      magischen Fähigkeiten vollständig. Die Kel-Kämpfer sind darauf 
      spezialisiert, körpereigene Magie zur Verbesserung ihrer eigenen 
      Kampftechnik zu gebrauchen. Ein wahrer Horror im Nahkampf. Insgesamt sind 
      es 40 Fähigkeiten.
    - Die kritischen Fehler und Erfolge beim Zaubern sind nun beschrieben. Von
      Plasmaexplosionen bis Geisteskrankheiten ist nun alles dabei.
    - Alle Sprüche des Psioniker sind nun vollständig beschreiben. Nun kann er
      unter anderem Wesen versetzen, telekinetisch zuschlagen und die Zeit 
      anhalten. Gesamt sind es 32 Sprüche für den Psioniker.
    - Leichte Layoutänderungen am Help-File vorgenommen.
    
      Das Regelwerkt liegt zum kostenlosen Download bereit:
        http://www.entaria.de
    
      Quelle: Sebastian (info@-SPAMSCHUTZ-entaria.de)
    
    _____________________________________________________________________________
    \___________ Schmökerecke: Midgard - Das Fantasy Rollenspiel _______________/
    
    [gekürzte Rezension - Vollversion: http://drosi.tuts.nu/md2002_002.htm ]
    
    Endlich, wenige Tage vor Weihnachten, wurden die ersten Exemplare 
    ausgeliefert und wie gehofft, hat Pegasus wieder einmal geschafft ein 
    hervorragendes Produkt zu produzieren, das kaum Grund zur Beanstandung 
    liefert. 
    Der ein oder andere Leser wird schon das Arkanum kennen, das die Neuauflage 
    in Form eines Magiebandes angeführt hatte. Das Grundregelwerk wurde ebenfalls 
    als Hardcover mit sehr guter Bindung und ordentlicher Papierqualität 
    produziert. Als besonderes Bonbon wurden acht Farbseiten (mit ganzseitigen 
    Gemälden) und zwei Lesebändchen eingebunden.
    Man kann gegen die verstaubte Midgard-Autorenriege sagen was man will, aber 
    sie liefern gute Qualität ab. Einen einzelnen Band zu haben, in dem alle 
    Charaktertypen und Regeln zu finden sind (einmal abgesehen von ausführlichen 
    Magieregeln, die man im Arkanum findet) ist eine tolle Sache. Die geballte 
    Ladung Text wird zudem durch viele (endlich) ansehnliche Illustrationen 
    aufgelockert - aber dennoch wird man vielerorts von den Text- und 
    Tabellenmassen erschlagen. Da vermißt man die alte Teilung in Material für 
    Anfänger und Fortgeschrittene doch ein wenig - bis man wieder die Übersicht 
    hat. 
    Midgard-Fans die noch die alten Regeln besitzen, ggf. in stark benutztem 
    Zustand, können sie endlich zu den Akten legen. Zwar haben es sich die 
    Autoren nicht nehmen lassen, einige Neuerungen bzgl. den Regeln und der 
    Spielwelt einfließen zu lassen - wer Midgard 1880 kennt, konnte schon einen 
    guten Einblick in die zu erwartenden Änderungen bekommen - aber insgesamt gab 
    es keine wirklich bösen Überraschungen - dafür aber augenfreundliche 
    Illustrationen und ein tolles Hardcover zum akzeptablen Preis. Man kann 
    zufrieden sein.
    
      Quelle: Dogio                            - http://buy.archont.de/72050g
    
    _____________________________________________________________________________
    \___________ Schmökerecke: 7te See: Das Kreuz des Erebus ___________________/
                                                                     [*gekürzt*]
    Abenteuerband für 7te See, 187 DIN A4-Seiten, farbiges Softcover 
    Das Kreuz des Erebus ist ein Kampagnenband für das 7te See-System und läßt 
    sich aufgrund der Besonderheiten der Welt nur bedingt für andere Systeme 
    verwenden. Das Layout ist ganz wie man es von 7te See-Produkten kennt mit 
    ausreichend zahlreichen und ansehnlichen Blickfängern versehen. Der Käufer 
    hat hier eindeutig den Vorteil, die im amerikanischen Original in drei Heften 
    verteilte Kampagne hier in einem Band vorzufinden.
    Aufgeteilt ist das ganze in 3 Hauptabschnitte: Das 3teilige Abenteuer mit ca. 
    95 Seiten, die Beschreibung der NSCs und Wesen mit ca. 25 Seiten sowie 
    zusätzliches Material (eine Forschergesellschaft mit weiteren NSCs, neuen 
    Rassen, Artefakten, Regeln etc.) mit ca. 55 Seiten. Der Preis ist für die 
    Masse angemessen, wenn auch nicht günstig. Ob es allerdings notwendig ist, 
    20% der Seiten mit Darsteller- und Monsterbeschreibungen zu belegen, wird 
    hier in Frage gestellt! Geschmackssache... [...]
    Die Plots wirken leider recht bemüht. Weder eine rechte Logik noch ein 
    stimmiger Aufhänger für das Einschreiten der Abenteurer werden aufgebaut. 
    Hier muß der SL noch einige Mühen investieren, wenn seine Spieler nicht 
    bereitwillig alle vorgelegten Happen "um des Abenteuers Willen" schlucken.
    
      Quelle: Ulf Straßburger                 -  http://buy.archont.de/giv07301
    
    _____________________________________________________________________________
    \______________________ Schmökerecke: Artefakt #9 __________________________/
    
    Förderkreis innovatives Spiel e.V., 8 DM, 84 Seiten, http://www.fis-ev.de
    
    Es gibt zumindest einen, der den ersten Satz dieser Rezension mit sehr 
    gemischten Gefühlen lesen dürfte - der Chefredakteur des Artefakt, der an 
    dieser Stelle daher herzlich gegrüßt wird.
    Ich schlage ja eher selten einen rüden Ton an, wenn ich rezensiere - aber wer 
    sich noch an meine guten alten E.-Rezensionen erinnert... etwas heftig 
    zu kritisieren kann drei Auswirkungen haben: Keine, Verbesserung oder Aufgabe. 
    Ich bin zuallererst froh, daß meine Rezensionen auch in diesem Fall nicht 
    den letzten Teil bewirkt haben. Als Rezensent ist man sich seiner Worte und 
    deren Wirkung sehr bewußt - zumindest sollte man das sein. Und so bin ich 
    auch froh, das die in der letzten Rezi (Aretfakt #8) kritisierten Punkte 
    - soweit der Redax möglich - angegangen wurden und die neue Ausgabe bereits 
    einen wesentlich besseren Eindruck macht.
    Auch #9 hat wieder 100 Seiten, die Dank des nun kleineren Schriftsatzes 
    tatsächlich als gut gefüllt bezeichnet werden können. Und gute Beiträge hat 
    das Artefakt allemal zu bieten. So bleibt die Ausgabe in Sachen Titelbild und 
    einem umfangreichen 30seitigen Cthulhu-Abenteuer (Gaslight im ewigen Eis) den 
    Fans dieses Rollenspiels gewogen. Aber es gibt auch ein AD&D-Abenteuer "Der 
    Kessel der Tränen" (30 Seiten). Etwas Spaßiges für "Zwischendurch" scheint der 
    BattleTech-Clone "Mechball" zu sein, für den Fußball-Spielregeön vorgestellt 
    werden. In die gleiche Bresche schlägt auch "MechSaufen 1.0" :-) Den 
    gelungenen Abschluß stellt "Once upon a time 2", ein Abenteuer für Changeling 
    dar, das im Artefakt #8 begonnen wurde.
    Ich denke, das Artefakt ist auf dem richtigen Weg. Zwar führt dieser Weg nicht 
    an weiteren guten Illustratoren und weiterem Arbeiten am Layout vorbei, aber 
    man kann bereits deutliche Fortschritte erkennen, die das Lesen wesentlich 
    angenehmer gestalten und den Slogan "100 Seiten geballte Ladung 
    Spielmaterial" durchaus realistisch erscheinen lassen. 
    
      Quelle: Dogio
    _____________________________________________________________________________
    \_______________ Schmökerecke: DSA: Der Basiliskenkönig ____________________/
    
    DSA-Gruppenabenteuer für 3-5 Helden (St5-10), 82 Seiten          [*gekürzt*]
    
    Das Abenteuer "Der Basiliskenkönig" von Lena Falkenhagen und Thomas Finn 
    spielt ab 30 Hal in der grünen Ebene und Reichsforst. Mit dem Abenteuer "Der 
    Basiliskenkönig" wird die Trilogie "Im Schatten Simyalas" abgeschlossen. Die 
    beiden vorherigen Teilen sind "Namenlose Dämmerung" und "Stein der Mada".
    Der Übergang vom "Stein der Mada" zum "Basiliskenkönig" ist nahtlos. Die 
    Helden wissen, daß ihr Widersacher Beorn der Blender die Harfe der zwölf 
    Winde an sich gebracht hat. Sein Ziel ist es, laut der Lichtelfe Madaya, "den 
    Gefallenen am Thron der Winde zu binden". 
    "Der Basilikenkönig" schließt mit einem furiosen Finale die Reihe ab. 
    Außerdem gelingt es Redaktion mehrere lose Enden aus den unterschiedlichsten 
    Publikationen mit einander zu verknüpfen und aufzulösen. Für alle Freunde der 
    Phileasson-Saga ist dieses Abenteuerreihe ein muß. Einige Schauplätze des 
    alten Abenteuers werden wieder aufgesucht und die ein oder andere alte 
    Rechnung mit Beorn könnte beglichen werden. Das Abenteuer gibt leider einen 
    strengen Verlauf vor. So bleibt für die Charaktere wenig Handlungsspielraum. 
    Ins Besondere erfahrene Gruppe könnte diese mißfallen. Mit dem religiösen 
    Hintergrund und der vielen mystischen, aventurischen Wesen ist eine 
    Übertragung des Abenteuers auf andere Welt sehr schwer, wahrscheinlich 
    unmöglich. Für alle Gruppe, die sich eng an die offizielle Geschichts-
    schreibung Aventuriens halten und stellt diese Abenteuerreihe eine Pflicht-
    herausforderung dar.
    
      Quelle: Thomas König                     - http://buy.archont.de/fap10363
    
    _____________________________________________________________________________
    \__________________ ScienceFantasy-Flash-News-Splitter _____________________/ 
    
    * Dead Zone: Die neue übersinnliche Serie
      USA Network gab bekannt, daß, im Juni 2002, mit Dead Zone eine neue, 
      paranormale 1-stündige Serie, nach der gleichnamigen Novelle von Stephen 
      King, starten wird. Ursprünglich sollte die Serie, in der Anthony Michael 
      Hall die Hauptrolle spielt, schon im letzten Jahre auf UPN zu sehen sein.
      Michael Piller und Shawn Piller (Star Trek: Deep Space Nine) entwickelten 
      die Serie mit dem leitenden Produzenten Lloyd Segan von Linos Gate, in 
      Partnerschaft mit Paramount International Television. Rob Liebermann führte 
      bei dem 2-stündigen Piloten, der  in den Lions Gate's Studios in Vancouver 
      gedreht wurde, Regie. Hall spielt Johnny Smith, einen normalen Mann der aus 
      dem Koma erwacht und feststellen muß, daß seine Verlobte einen anderen 
      heiratete, er einen Sohn hat der ihn nicht kennt und starke, physische 
      Kräfte an sich entdeckt. Nicole De Boer (Deep Space Nine) spielt als Sarah 
      Bracknell eine weitere Hauptrolle. Ebenfalls spielem Chris Bruno und John 
      Adams mit. [Quelle: SciFi]
    
    * Die Dreharbeiten an "Dracula Resurrection" wurden eine Woche vor 
      Weihnachten beendet. In diesem Sequel zu "Dracula 2000" wird Rutger Hauer 
      als Vampir zu sehen sein, weitere Rollen übernahmen Jason Scott Lee, Jason 
      London, Brande Roderick, Steve Billington und Roy Scheider. Große Teile 
      des Films wurden interessanterweise in Transsylvanien gedreht berichtet 
      "Moviehole". [Quelle: Phantastik.de]
    
    * In der Anfangsphase soll sich derzeit das Drehbuch zur Verfilmung von 
      Douglas Adams "Per Anhalter durch die Galaxis" befinden. Laut "Dark 
      Horizons" soll der ehemalige Agent des Autors in einem Interview gemeint 
      haben, in Hollywood sei man derzeit bestrebt, eine Verfilmung des 
      Kultbuches auf die Beine zu stellen. Der Agent meinte überdies, der Film 
      müsse unbedingt a la "Harry Potter" in England gedreht werden - der Humor 
      des Buches sei auf amerikanische Weise nicht übertragbar.
      [Quelle: Phantastik.de]
    
    * Mann in Horror-Film zusammengebrochen
      Drei Personen brachen bei der Schweizer Premiere eines japanischen 
      Horrorfilms zusammen. Ein Man mußte sogar auf einer Trage ins Krankenhaus 
      gebracht und dort behandelt werden. Die Zuschauer verließen unter Protest 
      den Kinosaal. Es wurde berichtet, daß sie die Sex- und Gewaltszenen als zu 
      widerwärtig empfanden. Frank Braun, der Manager des Riffraff Kinos, sagte, 
      er erwog den Film abzusetzen aber da man schon so viele Karten im 
      Vorverkauf abgesetzt hätte und die Nachfrage so groß sei, kam man zu dem 
      Entschluß, ihn weiterlaufen zu lassen. Weiterhin meinte er, das es sich 
      bei der Person, die ins Krankenhaus verbracht werden mußte, nur um eine 
      unter vielen gehandelt habe, die mit der Brutalität und Gewalt, welche im 
      Film gezeigt wird, nicht klar kam. Leider wird uns nicht berichtet, wie der 
      Film heißt. Er muß aber schon ziemlich brutal und in dieser Brutalität 
      "gut" gemacht sein, wenn Erwachsene vergessen, daß es sich um pure Fiktion 
      und nicht um die Realität handelt. [Hintergrund: www.ananova.com]
    
    Auf der Homepage finden sich weitere Beiträge und eine TV-Übersicht. 
      
      Quelle: ScienceFantasy-Flash ( http://www.sf-flash.de ) 
    
    _____________________________________________________________________________
    \____________________ Deutscher Rollenspiele Preis 2001 ____________________/
    
             Gesucht wurden die Favoriten des ausklingenden Jahres 2001
                            http://archont.tuts.nu/drsp/
    
    So, nachdem bereits vor einer Woche (1.1.) die Auszählung beendet war, galt
    es in der vergangenen Woche noch ein wenig Ordnung in die Daten zu bekommen.
    
    Als Killer-Rubrik scheint sich dieses Jahr die Rubrik "RPG-Favorit" zu
    erweisen. Die meisten von Euch haben ja mein letztes "Korrektur"-Posting 
    gelesen - das war wohl nur der Anfang. :-) 
    
    Naja, seht halt selbst. Ich bin mit der Seite zwar immer noch nicht ganz 
    fertig (Pool of Radiance und Alien vs Predator machten's möglich...), aber
    ich strenge mich an es noch diese Woche online zu packen.
    
    Desweiteren wurden in Herne die Gewinner ermittelt - natürlich Stilecht per
    Würfelwurf. Kerstin Glodzinski (z.B. Lowangen.de) hat sich zum zweiten mal 
    in Folge als Glücksfee betätigt - zumindest für die, die Gewonnen haben. :-) 
    Vielen Dank an dieser Stelle, denn um 4 Uhr morgens 44 Gewinner zu ermitteln
    kann ganz schön anstrengend sein :-)
    
    Die Gewinner werden bald per EMail angeschrieben und sollten dann auch 
    schnellstmöglich mit ihrer Adresse antworten. Wer nach einer Woche nicht
    geantwortet hat, wird gestrichen - und ein Ersatz wird gesucht (Zusätzliche
    Anwärter wurden zu diesem Zweck bereits ermittelt).
    
      Euer Dogio
    
    Zur Homepage  ---)>  http://archont.tuts.nu/drsp/
    
    _____________________________________________________________________________
    \_____________________ PC-Corner: Alien vs Predator 2 ______________________/
    
    Das ich ganz gerne mal 'ne Runde Half-Life zocke, könnte ja dem ein oder 
    anderen aus entsprechenden Rezensionen bekannt sein. Zwar bin ich keiner von
    den Freaks, die tagtäglich online gegen andere spielen, aber im 
    Einzelspieler- oder LAN-Modus macht das Game schon ordentlich Spaß.
    Wem die Hatz durch das Forschungslabor der Black Mesa Corporation langsam 
    keine Freude mehr bringt (?), sollte sich mal den neuen Ego-Shooter von 
    Sierra anschauen. Die deutsche Version ist ja schon seit einigen Wochen auf 
    dem Markt. "Shooter" ist eigentlich diesmal gar nicht mehr so passend, da das 
    Beißen und Zuschlagen bei diesem Spiel ein ganz wesentliches Element ist.
    Worum geht's? Die Filme "Aliens" und "Predator" werden die meisten Phantasy-
    Fans kennen. In beiden machen außerirdische Kreaturen den Menschen die Hölle 
    heiß. Bei Aliens sind es düstere Insektenartige, die sich über Wirtskörpern 
    (die Menschen) vermehren und auch bei ihrer Ernähung vor Menschenfleisch 
    keinen Bogen machen.
    Bei Predator handelt es sich dagegen um eine hoch entwickelte humanoide 
    Alien-Rasse, die zum Spaß eine Jagd auf Menschen (oder Aliens) unternimmt - 
    und quasi akribisch eine Strichliste führt.
    Als drittes Element gibt es noch die "Opfer", äh... den Menschen-Soldaten, 
    der sich - zumindest mit der richtigen Bewaffnung - auf ein längeres 
    Überleben freuen kann.
    So kann man bei AvP2 auf drei verschiedene Missionen losziehen - entweder als  
    Soldat, als Alien oder als Predator. Was sich jetzt vielleicht wenig 
    abwechslungsreich anhört, biete *enorme* Kontraste, denn die drei Spezies 
    unterscheiden sich in der Art zu spielen unheimlich voneinander.
    Half-Life-Experten werden sich beim Soldaten direkt heimisch fühlen, quasi 
    zum eingewöhnen - prickeln tun da die heftigen Gegenspieler.
    Das Alien ist dagegen ein Quantensprung - man startet nämlich als kleines 
    verletzliches Würmchen, das sich erst mal einen wehrlosen Wirt suchen muß um 
    dann zu schlüpfen (Zwischenstufe) und durch viel Nahrung zu einem echten 
    Alien heranzuwachsen. Alien-Fans kennen die Stationen aus den Filmen.
    Aliens können mit menschlicher Technik nichts anfangen - außer sie zu 
    Zerstören oder zu Mißbrauchen (z.B. Luftschächte als Gänge). Besonders 
    genial: Aliens können an den meisten Wänden oder der Decke entlanglaufen. 
    Daraus ergeben sich ganz ungewohnte Blickwinkel :-) Aliens können ihre Gegner 
    aus der Weite anspringen, mit ihren Beißen, Stechen oder mit den Krallen 
    zerfetzen - und damit eigene Verletzungen heilen. Die Augen arbeiten normal , 
    als Nachtsicht oder im "Geruchsmodus", wo nur lebende Opfer besonders gut zu 
    sehen sind. Alles sehr scary...
    Ein Predator ist quasi ein Mittelding - ein Alien-Soldat mit überragender 
    Technik, die ihm vor allem mit einer Tarnvorrichtung und verschiedenen 
    technischen Sichtmodi unterstützt. Die Waffen muten dagegen eher antik an - 
    Hand-Stacheln, ein Speer, Speergewehr oder Diskus. Das liegt an der Jagd-
    Mentalität des Predators - wo bliebe sonst der Spaß? Wenn ernst wird, stehen 
    aber auch Plasmawerfer und anderes heftiges Gerät zur Auswahl - überraschen 
    lassen. Predatoren können sich dank ihrer Technik jederzeit selbst heilen 
    (kostet Energie) und Energie aus der Umgebung sammeln (kostet Zeit). Hat man 
    also Zeit, kann man sich überall stets wieder heilen.
    Sound und Grafik sind gruselig-genial. Technisch auf Half Life-Level, d.h. je 
    besser der Computer, desto besser der Eindruck. Manche Szenen sind so gemein, 
    daß man sich richtig erschreckt. Fans der Kinofilme werden ihre wahre Freude 
    haben.
                                           http://buy.archont.de/alienvspradator
      Quelle: Dogio 
    
    _____________________________________________________________________________
    \_________ PC-Corner: Pool of Radiance 2 - Ruinen von Myth Drannor _________/
    
    Ein Game, das mächtig reinhaut - in der Tat. In guter alter Tradition hat 
    sich die amerikanische Softwareschmiede SSI einer "Neuauflage" gewidmet. 
    Welcher "gute" Rollenspieler hätte sie nicht noch irgendwo im Schrank, die 
    uralten Andanced Dungeons & Dragons Klassiker für den C64, wie auch "Pool of 
    Radiance". Hervorstechendes Merkmal dieser Spiele war die isometrische 
    Strategie-Ansicht (schräg von oben) sobald es zu Kämpfen kam. Durch die 
    rundenbasierte Abwicklung der Kämpfe ließen sich gigantische Schlachtorgien 
    feiern, die je nach Strategie und Härte der Gegner bis zu einer Stunde dauern 
    konnten...
    Aber der C64 ist lange tot und auch wenn es entsprechende Emulatoren gibt, 
    will sich heutzutage kaum noch einer mit solch pixeliger Grafik zufrieden
    geben. Heute geben Spiele wie Ultima oder Diablo den guten Ton bei Spielen 
    mit isometrischer Sicht an. 
    Mit den "Ruinen von Myth Drannor" ist eine Neuauflage dieses alten 
    Spielprinzips auf den Markt gebracht worden. Für die deutsche Fassung zeigt 
    sich UBI-Soft verantwortlich - und die ist wahrlich gut gelungen (gute 
    Synchronstimmen und ordentliche Bildschirmtexte).
    Die vier Helden lassen sich bei Spielbeginn entsprechend zu den neuen Dungeon 
    & Dragons Spielregeln entwerfen. Alternativ stehen fertige Helden zur 
    Auswahl. Später lassen sich im Spiel zwei weitere NSC anwerben, die danach 
    wie eigene Figuren gespielt werden können.
    Und dann geht's los ins Abenteuer... den Start bildet eine recht 
    übersichtliche, begrenzte Landschaft von der aus man später in den Untergrund 
    von Myth Drannor aufbrechen darf. Und der "Keller" hat es wahrlich in sich - 
    gigantische Labyrinthe und verfallener Luxus lassen die Helden nur erahnen, 
    welcher Reichtum hier einst angesiedelt gewesen sein muß... Aufhänger der 
    Geschichte ist übrigens der "Pfuhl der Verdammnis", der einst zerstört werden 
    konnte. Nun ist er wieder zum Leben erwacht und hat die Bewohner von Myth 
    Drannor in Untote verwandelt oder vertrieben. Außerdem wurde allerlei Böses 
    angelockt, was besser verborgen geblieben wäre. So stößt man auf Untote, 
    Orks, Echsenmenschen, den Drachenkult, ... man durchwandert die vielen 
    gigantischen Gewölbe und löst eine Vielzahl von Questen. 
    Und was soll ich sagen: gerade als die Einrichtung der Dungeons anfing, mir 
    auf den Keks zu gehen, öffnete sich ein neues Tor an die Oberfläche und 
    offenbarte mir ganz neue, wieder sehr weitläufige Bereiche - und natürlich
    neue und immer fiesere Gegner (z.B. Dunkelelfen, Beholder). Und das ist 
    eigentlich das, was ich mich am meisten begeistert hat: eigentlich immer, 
    wenn eine Umgebung beginnt langweilig zu werden, zaubert das Spiel eine 
    neue hervor und hebt die Motivation dadurch gewaltig (gebt mir die Drachen!) 
    entgegen zu treten.
    Ein weiterer Aspekt ist natürlich die Entwicklung der Charaktere, die ja 
    entsprechend den neuen Grundregeln auch sehr exotische Mischcharaktere 
    zulassen. Ich muß gestehen, daß ich für meine Haupthelden vier der 
    vorgegebenen Charaktere verwendet habe (Paladin, Schurke, Hexenmeister, 
    Kleriker) - nicht sonderlich mutig, aber ich fahre damit sehr gut. Einen 
    Kämpfer-NSC habe ich zum Kämpfer/Kleriker entwickelt - auch eine interessante 
    Variation.
    Die Grafik kann überzeugen. Je nach Rechner kann man die Qualität 
    hochschrauben (z.B. perfekte Schatten). Die Landschaftsgrafiken sind 
    zweierlei: es gibt eher gleichbleibende Dungeongrafiken, die aus recht 
    wenigen Elementen zusammengesetzt sind. Die Grafik kann man sich in 
    etwa wie bei Diablo vorstellen. Darüber hinaus gibt es einige besondere 
    Räumlichkeiten (Türme, Halle der Magier, etc.) die wie Gemälde erscheinen - 
    sehr edel. Dazu gibt es schöne Zwischenfilmchen und eine Vielzahl von nett 
    gestalteten NSC - denn hier ist nicht alles schwarz/weiß. Mancher Feind 
    entpuppt sich als Freund - und umgekehrt :-)
    Aber es gibt auch Schattenseiten: die Dungeons sind so weitläufig, daß man 
    viel Zeit damit verschwendet von einem Ende zum anderen zu laufen - was öfter 
    vorkommen kann, um Teilmissionen zu vollenden. Sehr nervig, senkt den 
    Spielspaß! Hier hätte eine "Reisen über bekannte Karte"-Option viel genützt.
    Manchmal befinden sich Elemente (insbesondere Leichen), gar nicht da, wo sie 
    wohl geplant waren. Das ist besonders witzig, wenn Zombies Erde fressen, 
    statt an den Leichen rumzunagen - ist aber nicht wirklich spielentscheidend  
    (und wird aber durch den 6 MB großen Patch gerichtet).
    Zu guter letzt geht mir die Anordnung der Zaubersprüche in der, ansonsten 
    vorbildlichen Anleitung auf den Keks. Anfangs habe ich vergeblich nach einer 
    Sortierung gesucht - bis mir dann auffiel, daß die Sortierung den englischen 
    Spruchnamen entspricht und nach der Übersetzung nicht neu sortiert wurde... 
    "Gebet" befindet sich daher nicht unter "G", sondern unter "P" wie "Prayer" - 
    ein echtes Durcheinander und man sucht immer wieder lange nach wertvollen 
    Informationen. Aber das ist auch alles, was es zu meckern gibt! Tolles Spiel!
    
                                           http://buy.archont.de/poolofradiance2
      Quelle: Dogio 
    _____________________________________________________________________________
    \___________________________ Neue Rezensionen ______________________________/
    (e)=englisches Produkt, deutsche Produkte sind nicht extra gekennzeichnet
    (G)=Grundregelwerk (Q)=Quellenband (A)=Abenteuer (M)=Magazin (R/C)=Roman/CD
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    
    * 7te See: Das Kreuz des Erebus
      Abenteuersammlung für 7te See.
      http://drosi.tuts.nu/md/md2001_129.htm - http://buy.archont.de/giv07301
    
    * DSA: Basiliskenkönig (A) 
      Ein DSA-Gruppenabenteuer für 3-5 Charaktere der Stufen 5-10.
      http://drosi.tuts.nu/md/md2001_178.htm - http://buy.archont.de/fap10363
    
    * DSA: Die Geheimnisse von Grangor (A) 
      2 DSA-Gruppenabenteuer und Hintergrundinformationen
      http://drosi.tuts.nu/md/md2001_180.htm - http://buy.archont.de/fap10356
    
    * Earthdawn RPG Second Edition (eG)
      Grundregelwerk, überarbeitete Neuauflage des ehem. FASA-Fantasy-Klassikers
      http://drosi.tuts.nu/md/md2001_124.htm - http://buy.archont.de/lrg00200
    
    * Hacklopedia of Beasts - Volume I (Kreaturen-Quellenband, englisch)
      http://drosi.tuts.nu/md/md2001_140.htm - http://buy.archont.de/kc02001
    
    * Midgard: Die Schwarze Sphäre
      Abenteuer für Midgard
      http://drosi.tuts.nu/md/md2001_130.htm - http://buy.archont.de/73270g
    
    * Terra Incognita
      Entdecker-Rollenspiel anno 1911  
      http://drosi.tuts.nu/md/md2001_160.htm - http://buy.archont.de/ggg5001
    
    
      Kauflust ? Bestellen ? http://DRoSI.tuts.nu/shops.htm
      Viele Rezensionen gibt es unter http://drosi.tuts.nu/rezensionen.htm
    _____________________________________________________________________________
    \__________________________ Private Kleinanzeigen __________________________/
    
    Du möchtest was aus Deiner Sammlung verkaufen? Du suchst eine Rollenspiel-
    gruppe in Deiner Umgebung? Du sucht ein längst ausverkauftes Buch? Hier lesen
    jede Woche 1300 Leute mit - eine kostenlose Möglichkeit für Dich Dein Begehr,
    in bis zu 4 Zeilen vorzutragen.  mailto:Dogio@-SPAMSCHUTZ-drosi.de Stichwort 'Trommel'
    Weitere Möglichkeit -http://DRoSI.tuts.nu/schwarzes_brett.htm
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    
    * Suche Rollenspielrunde in Paderborn: Mitspieler (Alter etwa 20-30)  zum 
      Aufbau einer Warhammer Fantasy Roleplay Kampagne in Raum Paderborn gesucht. 
      Spiele auch DSA, Shadowrun und Cyberpunk. Kontakt unter mwagner@-SPAMSCHUTZ-altern.org 
      oder http://fantasie.home.pages.de 
    
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    _____________________________________________________________________________
    \_______________________ Aktuelle Produktinfos _____________________________/
    (e)-englisches Produkt, deutsche Produkte sind nicht extra gekennzeichnet
    (G)-Grundregelwerk (Q)-Quellenband (A)-Abenteuer (M)-Magazin (R/C)-Roman/CD
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    
    * Midgard-Grundregelwerk (G)
      Die Neuauflage der lange vergriffenen Midgard-Regeln. Die neuen Regeln
      erscheinen als Grundregelwerk (2001), Magieband (das Arkanum, 2000) und
      Bestarium (2002). Jeweils als edles Hardcover mit überarbeiteten Texten 
      und Illustrationen.                        http://buy.archont.de/70010g
    
    
      Kauflust ? Bestellen ? http://DRoSI.tuts.nu/shops.htm
    _____________________________________________________________________________
    \___________________ Neue Webseiten & Online-Artikel _______________________/
    
    Hier kannst Du die Trommel-Leser über die neuen Artikel und Neuigkeiten auf
    Deiner Homepage oder über ganz neue Rollenspiel-Webseiten unterrichten.
    Neue Seite oder Artikel anmelden?  http://DRoSI.tuts.nu/neue_links.htm
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    
    * X-Zine Foren eröffnet
      Nach zwei forenlosen Jahren hat auch nun das X-Zine Magazin ein Forenplatz
      eröffnet. Unter der URL kann munter über Rollenspiele, Fantasy, Homepages 
      und noch vieles mehr diskutiert werden.
        http://forum.x-zine.de 
    
    * Floor Maps
      Zwei neue kostenlose Floor Maps gibt's von Skeleton Key Games - schnappt 
      sie euch!
        http://www.skeletonkeygames.com/downloads.html
    
    * Ravenloft: Book of Sacrifices
      das neue Netbook von Kargatane, 200  Seiten dick und vor allen Dingen 
      kostenlos. 
        http://www.kargatane.com
    
    * Sabbat Domäne, Aachen 
      Wir sind zur zeit ein Rudel, welches versucht Die Camarilla aus Aachen zu
      vertreiben, müssen uns aber erstmal mit anderen problemen Rumschlagen.
      Die Seite ist einmal als Informationsquelle für Spieler gedacht und zum
      anderen ist unser In-Time Forum als Austauschmöglichkeit für die einzelnen
      Charaktere gedacht.
        http://www.domaene-rimburg-rode.de
    
    * Herr der Ringe TCG
      Dieser Bereich wird kontinuierlich ausgebaut und man findet dort bereits 
      Downloads, Hilfen, Kartenindex und ein neu gegründetes Board.
        http://www.dinofamilie.de/JRTolkien/index.htm
    

Trommel Nr. 90 01.01.02
Quelle: Trommel
    _____________________________________________________________________________
    \_______________________ News-Splitter (Deutschland) _______________________/
    
    Weitere Infos zu den genannten Systemen gibt es unter http://www.drosi.de
    Bei den meisten Archont-Links findet man (dt.) Info-Texte und Titelbilder!
    
    ### DSA - http://systeme.drosi.de/dsa.htm
    
    * Letzte Woche angekündigt, jetzt erhältlich - "Zeit der Ritter". 
      Das neue DSA-Abenteuer liegt nun in unserem Lager vor und wird 
      umgehend versandt. Eine schlechte Nachricht nebenbei Offensichtlich 
      sind zum Ende des Jahres die Bestände des Verlages etwas runter-
      gefahren und etliche Artikel schwerer erhältlich. Insbesondere die 
      neue DSA-Box scheint jetzt ausverkauft - ein Nachdruck wird für 
      Februar des kommenden Jahres erwartet. [Quelle: NewWorlds]
          Zeit der Ritter - http://buy.archont.de/fap10367
    
    ### Herr der Ringe - http://systeme.drosi.de/herr_der_ringe.htm
    
    * Der Eine Ring
      Aufgrund der großen Nachfrage haben wir ein weiteres Produkt aus dem Umfeld 
      des Herrn der Ringe in unser Programm genommen: Originalnachbildungen des 
      "Einen Rings" (und wer weiß ob sich nicht der echte Eine Ring darunter 
      mischt, weil er zu einem neuen Träger will...). Diesen Ring gibt es sowohl 
      in Gold als auch in Silber und wird handgefertigt. [Quelle: NewWorlds]
          Der Eine Ring (Gold, 333) - http://buy.archont.de/bec60183
          Der Eine Ring (Silber)    - http://buy.archont.de/bec60185
    
    * In den nächsten 2-3 Wochen erscheint das englischsprachige Herr der Ringe-
      Rollenspiel. Auf deutsch voraussichtlich im Laufe der zweiten Jahreshälfte 
      2002.
    
    ### Sonstiges - http://www.drosi.de/drosi.htm
    
    * Künstler Eric Lofgren hat die beeindruckenste Budget Battlefield Armee, die 
      Amazonen, neu gestaltet. Dieses Set enthält 25-28mm "cardstock" Aufsteller 
      die eine Vielzahl leichter und schwerer Amazonen-Einheiten darstellen. 
      Infanterie, Bogenschützen, Kavallerie, 
      Champions usw. (inkl. Königin!). Die Armee kann als PDF-Datei (+TIF)  
      erworben und beliebig oft gedruckt werden. Die Figuren sind schwarzweiß und 
      können als TIF nach Belieben coloriert werden (7.5 ). [Quelle: MicroTactix]
    
    _____________________________________________________________________________
    \______________________ News-Splitter (International) ______________________/
    
    Weitere Infos zu den genannten Systemen gibt es unter http://www.drosi.de
    Bei den meisten Archont-Links findet man (engl.) Info-Texte und Titelbilder!
    
    ### BattleTech - http://systeme.drosi.de/battletech.htm
     
    * Die neuesten News zum WizKids-Mageknight-Battletech:
      http://www.wizkidsgames.com/battletech/bt_article.asp?cid=36054
    
    _____________________________________________________________________________
    \__________________ ScienceFantasy-Flash-News-Splitter _____________________/ 
    
    - Wie nicht anders erwartet, hat "Der Herr der Ringe" auch in Deutschland den 
      ersten Platz der Kinocharts geentert und "Harry Potter" auf den zweiten 
      Platz verwiesen. Laut "Spiegel" landete der Fantasy-Streifen nach einem 
      Roman von J.R.R. Tolkien in 15 Ländern der Welt auf dem ersten Platz der 
      Kinocharts - d.h. in jedem Land, in dem der Film am vorvergangenen Mittwoch 
      in den Kinos gestartet war! Der "Spiegel": "Dennoch besteht der einzige 
      finanzielle Rekord, den der Film von Regisseur Peter Jackson aufstellte, 
      darin, daß er das bisher beste Ersttagesergebnis eines im Monat Dezember 
      gestarteten Kinofilms erreichte. Weit mehr Geld brachte der vor fünf Wochen 
      gestartete Film "Harry Potter und der Stein der Weisen" in die Kassen. Die 
      Verfilmung des ersten Potter-Buches der Autorin Joanne K. Rowling war an 
      ihrem Startwochenende allein in Nordamerika auf 90,3 Millionen Dollar 
      gekommen." 
    
    - Peter Jackson hat in einem Interview gesagt, in den beiden kommenden "Herr 
      der Ringe"-Fortsetzungen werde es deutlichere Änderungen gegenüber der Buch-
      Vorlage von J.R.R. Tolkien geben. Der AP sagte er, er habe einigen  
      Charakteren mehr Platz eingeräumt als dieses im Buch vorgegeben sei - dieses  
      sei u.a. bei Koenig Theoden und Eomer geschehen. 
    
    - Bei New Line Cinema hat man sich dagegen entschieden, dem ersten "Herr der 
      Ringe"-Film schon Szenen aus dem zweiten Teil beizufügen. Laut "Dark 
      Horizons" wird jetzt geplant, am März einen ersten und im August einen 
      weiteren Trailer in die US-Kinos zu bringen. In den USA werden ab Mittwoch 
      im Vorfeld des ersten Films angeblich Trailer zu "Queen of the Damned", 
      "Spider-Man", "The Scorpion King" und "Signs" gezeigt.
    
    - In den USA hat es der Neustarter "Der Herr der Ringe" wie erwartet auf den 
      ersten Platz der Kinocharts gebracht. Innerhalb von drei Tagen hatte der 
      Film 45,3 Mio. US-Dollar eingespielt, 73,3 Mio. US-Dollar spielte er bis zum 
      Sonntag ein. Außerhalb der USA (etwa in Europa, Südafrika und Neuseeland) 
      hat der Film zudem rund 60 Mio. US-Dollar eingespielt, was ein bisheriges 
      Gesamtergebnis von über 130 Mio. US-Dollar ergibt. 
    
    - Star Trek X: Offizieller Filminhalt: Ziemlich früh gibt Paramount diesmal 
      den offiziellen Filminhalt von "Star Trek - Nemsis" bekannt. 
      "Auf ihrem Weg zur Hochzeitsfeier des Ersten Offiziers Will Riker und von 
      Counselor Deanna Troi werden Captain Jean-Luc Picard und die Enterprise-Crew 
      plötzlich auf eine unerwartete diplomatische Mission zum Planeten Romulus 
      gesandt. Als langjährige Feinde der Föderation haben die Romulaner ihren 
      Wunsch ausgedrückt, Verhandlungen aufzunehmen, die hoffentlich zu einer lang 
      erhofften Einigkeit in der Galaxie führen wird. Aber bei ihrer Ankunft auf 
      Romulus sieht sich die Mannschaft der Enterprise mit einer Bedrohung 
      konfrontiert, die zur Zerstörung des Planeten Erde führen könnte, und Picard 
      steht dem Mann von Angesicht zu Angesicht gegenüber, der sich als sein 
      bisher gefährlichster Gegner herausstellen könnte - und eine überraschend 
      persönliche Nemesis." Also man sieht deutlich, daß die meisten Spoiler der 
      vergangenen Monate sich bewahrheitet haben und die offizielle Ankündigung 
      nur noch Formsache war. Trotzdem scheint der Film spannend und toll zu 
      werden. 
    
    - Da Warner Bros. 2003 eine große Menge Blockbuster im Programm hat (u. a. 
      "Matrix 2+3" und "Terminator 3"), wurde die Planung für "Harry Potter 3" so 
      verschoben, daß der Film erst 2004 in die Kinos kommt. 
    
    - Über Weihnachten hat J.K. Rowling ein überraschendes Geheimnis enthüllt: 
      Das letzte Kapitel des siebten (und letzten) "Harry Potter"-Buches habe sie 
      bereits geschrieben. Diese Kapitel werde u.a. enthüllen, was mit den 
      Charakteren nach der Schule passieren würde. Außerdem kündigte sie an, es 
      werde noch eine ganze Reihe von Todesopfern in den kommenden Büchern geben 
      und zwischen "Harry" und "Hermine" werde es in den nächsten Büchern eine 
      romantische Affäre geben. Im kommenden, fünften Buch würden zudem neue 
      Details aus "Harrys" Vergangenheit enthüllt sagte sie Reuters. Nach Band 7 
      werde es keinen weiteren Roman geben, aber sie könne sich vorstellen, z.B. 
      ein Lexikon zum Thema zu schreiben. 
    
    
      Auf der Homepage finden sich weitere Beiträge und eine TV-Übersicht. 
      
      Quelle: ScienceFantasy-Flash ( http://www.sf-flash.de ) 
    
    _____________________________________________________________________________
    \____________________ Deutscher Rollenspiele Preis 2001 ____________________/
    
             Gesucht wurden die Favoriten des ausklingenden Jahres 2001
                            http://archont.tuts.nu/drsp/
    
    Die Würfel sind gefallen! Pünktlich am 01.01.2002 um 00:00 Uhr fiel die
    Klappe und die Ergebnisse konnten ausgezählt werden.
    
    Euere Meinung war in 15 Rubriken gefragt - und die meisten von Euch, immer-
    hin 858 Rollenspieler, haben zu den meisten Fragen eine Antwort geben können.
    Leider reichte die Steigerung der Teilnehmerzahl um 226 zum Vorjahres nicht 
    ganz für die 1000er Grenze, aber wir nähern uns immerhin :-) Next year!?
    
    An dieser Stelle noch schnell meinen Dank an alle Partner, die die Aktion 
    AKTIV gefördert haben. Zwar waren sicherlich die bereitgestellten Preise ein
    nicht zu verachtende Motivation (Danke an alle Spender!), aber aufgrund der 
    akuten Passivität einiger großer Verlage konnten in diesem Jahr nur wenig 
    'Neue' auf die bereitgestellten tollen Preise aufmerksam gemacht werden.
    
    Ich habe vor, die Gewinner auf dem Morpheus-Con am 11.-13. Januar in Herne 
    [PLZ 44] auszulosen. Wer zu diesem Zweck vorbeischauen will, ist herzlich
    willkommen. Als mögliche Termine habe ich FR 21:00 Uhr oder SA 15:00 Uhr im
    Blick. Den genauen Termin gebe ich in der kommenden Trommel bekannt.
    (siehe auch http://www.gfrev.de/morpheus )
    
    So, nun will ich Euch gar nicht länger auf die Folter spannen und Euch 
    endlich die TOP 3 jeder Rubrik präsentieren. Die kompletten Ergebnisse 
    werden in den kommenden Tagen auf der DRSP-Homepage bereitgestellt. Gerade
    auch einige Bemerkungen zu den "Gurken" sind wieder einmal lesenswert. :-)
    
    Die Plazierungen des Vorjahres finden sich in den eckigen Klammern [].
    
    a) "Meistgespieltes Rollenspiel 2001" mit insgesamt 1038 Stimmen wurde
       1. Das Schwarze Auge 2/3 Ed. [1.], FanPro (Schmidt-Spiele/Droemer-Knaur)
          mit 213 Stimmen (20.5%)
       2. Shadowrun 3.0 [5.], FASA / WizKids / Fanpro
          mit 130 Stimmen (12.5%)
       3. Midgard - Das Fantasy-Rollenspiel V3 [3.], Klee / Pegasus
          mit 117 Stimmen (11.2%)
    
    b) "Meistgespieltes Tabletop 2001" mit insgesamt 429 Stimmen wurde
       1. Battletech Classic [1.], FASA / FanPro
          mit 125 Stimmen (29.1%)
       2. Warhammer Fantasy [2.], Games Workshop
          mit  69 Stimmen (16.1%)
       3. Warhammer 40.000 [4.], Games Workshop
          mit  46 Stimmen (10.7%)
    
    c) "Meistgespieltes Sammelkartenspiel 2001" mit insgesamt 331 Stimmen wurde
       1. Magic: The Gathering [1.], Wizards of the Coast / Amigo Spiele
          mit 187 Stimmen (56.5%)
       2. Vampire: The Eternal Struggle [5.], White Wolf
          mit  16 Stimmen (4.8%)
       3. BattleTech [15.], FASA / WizKids
          mit  14 Stimmen (4.2%)
    
    d) "Meistgespieltes Gesellschaftsspiel 2001" mit insgesamt 758 Stimmen wurde
       1. Siedler von Catan [1.], Brettspiel, Kosmos
          mit 171 Stimmen (22.5%)
       2. Herr der Ringe [39.], Brettspiel, Kosmos
          mit  51 Stimmen (6.7%)
       3. Roboralley [2.], Wizards of the Coast / Amigo Spiele
          mit  40 Stimmen (5.3%)
    
    d) "Rollenspiel-Favorit 2001" mit insgesamt 904 Stimmen wurde
       1. Midgard - Das Fantasy Rollenspiel [6.], Klee / Pegasus
          mit 118 Stimmen (13.0%)
       2. Das Schwarze Auge [5.], FanPro
          mit 110 Stimmen (12.1%)
       3. Shadowrun [1.], FASA / Fanpro
          mit  86 Stimmen (9.5%)
    
    e) "Beliebtester Regelband 2001" mit insgesamt 678 Stimmen wurde
       1. D&D3: Players Handbook / Spieler-Set [1.], Wizards otC. / Amigo Spiele
          mit 120 Stimmen (17.7%)
       2. DSA: Das Schwarze Auge 4. Edition [-], FanPro
          mit 102 Stimmen (15.0%)
       3. Midgard: Das Arkanum [2.], Pegasus
          mit  84 Stimmen (12.4%)
    
    f) "Beliebtester Quellenband 2001" mit insgesamt 543 Stimmen wurde
       1. Shadowrun: Deutschland in den Schatten 2, Fanpro
          mit 64 Stimmen (11.8%)
       2. D&D3: Forgotten Realms Campaign Setting, Wizards of the Coast
          mit 41 Stimmen (7.5%)
       3. Cthulhu: Amerika: In Wäldern & Städten, Pegasus 
          mit 29 Stimmen (5.3%)
    
    g) "Beliebtestes Abenteuer 2001" mit insgesamt 328 Stimmen wurde
       1. Zyklus von den zwei Welten (Midgard, zB. Schwarze Sphäre) [9.], Pegasus
          mit 51 Stimmen (15.5%)
       2. Simyala-Trilogie (DSA, z.B. Basiliskenkönig), FanPro
          mit 34 Stimmen (10.3%)
       3. Brainscan (Shadowrun) [1.], FanPro
          mit 17 Stimmen (5.2%)
    
    h) "Beliebtester Roman 2001" mit insgesamt 450 Stimmen wurde
       1. Scheibenwelt-Serie, Terry Pratchett, Goldmann
          mit 25 Stimmen (5.5%)
       2. Clansroman-Serie (Vampire), White Wolf / Feder & Schwert
          mit 22 Stimmen (4.8%)
       3. Das zerbrochene Rad (DSA), Ulrich Kiesow, Fanpro
          mit 21 Stimmen (4.6%)
    
    i) "Beliebteste Zeitschrift 2001" mit insgesamt 465 Stimmen wurde
       1. E., FZ Werbung
          mit 78 Stimmen (16.8%)
       2. Mephisto, Verlag Martin Ellermeier
          mit 64 Stimmen (13.8%)
       3. Nautilus, Abenteuer-Medien-Verlag
          mit 54 Stimmen (11.6%)
    
    j) "Beliebtester Autor 2001" mit insgesamt 577 Stimmen wurde
       1. Ulrich Kiesow [19.], diverse DSA-Publikationen (DSA/Aventurien)
          mit 49 Stimmen (8.5%)
       2. Gerd Hupperich [3.], diverse Midgard-Abenteuer (Smaskrifter)
          mit 37 Stimmen (6.4%)
       3. Wolfgang Hohlbein [6.], diverse Fantasy-Romane (Heldenmutter)
          mit 33 Stimmen (5.7%)
    
    k) "Unbeliebtestes Rollenspiel-Produkt 2001" mit insgesamt 419 Stimmen wurde
       1. Myranor - Das Güldenland [1.], Fanpro
          mit 48 Stimmen (11.4%)
       2. Das Schwarze Auge V4, FanPro
          mit 36 Stimmen (8.6%)
       3. Dungeons & Dragons 3te Edition [2.], Wizards of the Coast
          mit 33 Stimmen (7.9%)
    
    l) "Bekannteste Person (RPG) 2001" mit insgesamt 550 Stimmen wurde
       1. Ulrich Kiesow [3.], diverse DSA-Publikationen (DSA/Aventurien)
          mit 91 Stimmen (16.5%)
       2. Uwe 'Dogio' Mundt [1.], div. Online-Projekte (DRoSI, Archont)
          mit 62 Stimmen (11.3%)
       3. Jürgen & Elsa Franke [3.], VF&SF (Midgard)
          mit 50 Stimmen (9.1%)
    
    m) "Beliebteste Homepage (RPG) 2001" mit insgesamt 784 Stimmen wurde
       1. drosi.de [1.]
          mit 116 Stimmen (14.7%)
       2. fanpro.de [6.]
          mit  52 Stimmen (6.6%)
       3. vinsalt.de [3.]
          mit  47 Stimmen (5.9%)
    
    n) "Beliebtester Newsletter (RPG) 2001" mit insgesamt 476 Stimmen wurde
       1. Trommel [1.]
          mit 259 Stimmen (54.4%)
       2. FanPro-Newsletter [2.]
          mit  47 Stimmen (9.9%)
       3. Adelsbrevier [11.]
          mit  38 Stimmen (8.0%)
    
    Zur Homepage  ---)>  http://archont.tuts.nu/drsp/
    
    _____________________________________________________________________________
    \___________________ Die KUR ist tot, es lebe die KUR ! ____________________/
    
    Mit einem lachenden und einem weinenden Auge konnte man als Rollenspielautor
    den langsamen Verfall der KUR-Gemeinschaft betrachten, der sich im Jahr 2001
    vollzog. Die einst recht vorbildliche "Kooperation unabhängiger Rollenspiele"
    wurde zur Verkörperung des Wortes "Streit".
    An die Stelle der KUR traten einige andere Projekte, allen voran die FERA,
    das Forum engagierter Rollenspielautoren, das auf ein recht friedliches und
    erfolgreiches Jahr 2001 zurückblicken kann. Aber auch andere Projekte traten
    das Erbe der dahinsiechenden KUR an und warben für kostenlose Rollenspiele
    (Freie-Rollenspiele.de) oder vertraten kleinere Rollenspielautoren auf Cons
    und der Spielemesse (Projekt Odyssee).
    
    Zum Jahresende entschied sich nun der ehemalige Webmaster der KUR (Jens Peter 
    Kleinau vom X-Zine) dazu, die Domain der KUR freizugeben. Wer die Streitereien
    der vergangenen Jahre miterlebt hat, wird sich vermutlich sehr wundern, wer 
    die neue Leitung der Domain hat: die FERA mit mir (Dogio) als Domain-Inhaber.
    
    Dem Ziel der Transaktion, ein Ende der ehemaligen Konflikte, ist die Szene
    der dt. Rollenspielautoren damit hoffentlich einen Schritt näher. 
    
    Hauptachsen (bzw. Partner) der KUR werden die FERA (Forum), Freie-Rollen-spiele.de (Liste kostenloser Systeme und Welten) und die neue Abenteuer-
    werkstatt von Jens Peter Kleinau sein. Derzeit wird noch ein Projekt für die 
    Präsentation auf Cons und Messen gesucht - dabei ist natürlich das Projekt
    Odyssee im Gespräch, aber auch Kandidaten wie GFR oder ADRV. 
    Aber die KUR soll auch eigene Rubriken bekommen, wie ein Artikel-Archiv oder 
    eine "Projekte suchen Helfer"-Seite.
    
      http://www.die-kur.de
    
    In Zukunft soll die KUR, bzw. die Adresse www.die-kur.de wieder eine gute 
    Adresse für alle sein, die sich mit der Erstellung von Rollenspielen und 
    Spielwelten beschäftigen oder entsprechende Projekte im Netz suchen.
    
      Quelle: Dogio
    
    _____________________________________________________________________________
    \___________________________ Neue Rezensionen ______________________________/
    (e)=englisches Produkt, deutsche Produkte sind nicht extra gekennzeichnet
    (G)=Grundregelwerk (Q)=Quellenband (A)=Abenteuer (M)=Magazin (R/C)=Roman/CD
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    
    * 7te See: Das Kreuz des Erebus
      Abenteuersammlung für 7te See.
      http://drosi.tuts.nu/md/md2001_129.htm - http://buy.archont.de/giv07301
    
    * Earthdawn RPG Second Edition (eG)
      Grundregelwerk, überarbeitete Neuauflage des ehem. FASA-Fantasy-Klassikers
      http://drosi.tuts.nu/md/md2001_124.htm - http://buy.archont.de/lrg00200
    
    
      Kauflust ? Bestellen ? http://DRoSI.tuts.nu/shops.htm
      Viele Rezensionen gibt es unter http://drosi.tuts.nu/rezensionen.htm
    _____________________________________________________________________________
    \__________________________ Private Kleinanzeigen __________________________/
    
    Du möchtest was aus Deiner Sammlung verkaufen? Du suchst eine Rollenspiel-
    gruppe in Deiner Umgebung? Du sucht ein längst ausverkauftes Buch? Hier lesen
    jede Woche 1300 Leute mit - eine kostenlose Möglichkeit für Dich Dein Begehr,
    in bis zu 4 Zeilen vorzutragen.  mailto:Dogio@-SPAMSCHUTZ-drosi.de Stichwort 'Trommel'
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    
    * Ich suche DSA Professional-Schwertmeister die zweite Box. Alternativ würde
      ich mich auch über Kopien der Monster, Sprüche und der Hintergrund-
      beschreibungen sehr freuen. Angebote an schraeder2@-SPAMSCHUTZ-compuserve.de
    
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    _____________________________________________________________________________
    \_______________________ Aktuelle Produktinfos _____________________________/
    (e)-englisches Produkt, deutsche Produkte sind nicht extra gekennzeichnet
    (G)-Grundregelwerk (Q)-Quellenband (A)-Abenteuer (M)-Magazin (R/C)-Roman/CD
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    
    * Midgard-Grundregelwerk (G)
      Die Neuauflage der lange vergriffenen Midgard-Regeln. Die neuen Regeln
      erscheinen als Grundregelwerk (2001), Magieband (das Arkanum, 2000) und
      Bestarium (2002). Jeweils als edles Hardcover mit überarbeiteten Texten 
      und Illustrationen.                        http://buy.archont.de/70010g
    
      Kauflust ? Bestellen ? http://DRoSI.tuts.nu/shops.htm
    _____________________________________________________________________________
    \___________________ Neue Webseiten & Online-Artikel _______________________/
    
    Hier kannst Du die Trommel-Leser über die neuen Artikel und Neuigkeiten auf
    Deiner Homepage oder über ganz neue Rollenspiel-Webseiten unterrichten.
    Neue Seite oder Artikel anmelden?  http://DRoSI.tuts.nu/neue_links.htm
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    
    * Rolemaster.info
      Heldendokumente für Rolemaster und Mittelerde
        http://www.rolemaster.info
    
    

 

Nicht anfassen!
Zur Archont.de-Startseite
2002 2001 2000 1999 1998 1997
Januar Januar Januar Januar Januar Januar
Februar Februar Februar Februar Februar Februar
März März März März März März
April April April April April April
Mai Mai Mai Mai Mai Mai
Juni Juni Juni Juni Juni Juni
Juli Juli Juli Juli Juli Juli
August August August August August August
September September September September September September
Oktober Oktober Oktober Oktober Oktober Oktober
November November November November November November
Dezember Dezember Dezember Dezember Dezember Dezember
Ich bin giftig!