ARCHONT.de > RPG-News > Januar 2001
Januar 2001
Die aktuellen News aus der (Rollen-) Spieleszene.
Diese Seite darf von jedem direkt als eigene
News-Seite verlinkt werden!

Anmerkung zum Copyright

Dezember Übersicht Februar
Zur Eingangsseite

Thema:   News-Splitter (Deutschland) 29.01.01
Quelle: Trommel
Weitere Infos zu den genannten Systemen gibt es unter: http://www.drosi.de

  • Laut Amigo-Presseabteilung wird das D&D-Spielerhandbuch erst im März erscheinen. Ursprünglich hatte man die Spielemesse Nürnberg (Anfang Feb.), bzw. sogar die Spielemesse Essen (Okt'00) als Erscheinungsdatum geplant. (mehr D&D)

  • Nachdem die bislang in Deutschland von Truant veröffentlichten Titel der Cheapass-Reihe auf sehr gute Nachfrage stießen, stehen jetzt die Namen der nächsten Titel fest: "Ben Hvrt", "Deadwood", "Rettet Doktor Lucky" und "Der Große Raubzug". Der Preis wird voraussichtlich je DM20 bzw. 10e betragen.

  • Pünktlich zur Nürnberger Spielwarenmesse wird die erste, deutschsprachige Erweiterung zum Fantasyspiel DISKWARS erscheinen. Mond über Thelgrim besteht aus acht Streitmächte-Sets, mit denen die existierenden Streitmächte mühelos ausgebaut werden können. Höhepunkt der Erweiterung ist eine neue Streitmacht mit Namen Mahkim, die allerdings nicht in einem eigenen Set erscheint. Die Scheiben dieser Streitmacht sind den anderen Sets zufällig beisortiert (20 DM). Die neuen Mond über Thelgrim-Streitmächte-Sets: Die Schwadron Draco, Frothans Ghule, Die Gromanische Garde, Die Söhne von Triamlavar, Zocrabs Marodeure, Hammer von Urth, Uthuk Q'Aro Fenn, Waiqars Sundermänner. [Quelle: Amigo] (mehr Diskwars)

  • Die Fandom United #31 wird am anfang der Woche bei den Abonnenten eintreffen. Die FU ist ein Fanzine dessen Inhalte gemeinschaftlich von mehreren Fanzinern zusammengestellt werden. Etwa 28 Seiten A4/SW, geheftet. Preis: 3 DM inkl. Porto http://www.fandomunited.de

  • Die Armalion Grundbox sind vielerorts bereits ausverkauft und werden wohl auch nicht mehr nachproduziert. Damit ist derzeit das eigenständig verkaufte Regelwerk in Buchform die einzige Einstiegs- möglichkeit zu diesem Spiel. [Quelle: NewWorlds] (mehr Armalion)

  • Nach dem Armalion-Roman Das Dämonenschiff wird der zweite Romane der Reihe Kompanie der Verdammten heißen. Vor kurzem wurde eine Armalion-Anthologie mit Kurzgeschichten angekündigt und zum Texteschreiben aufgerufen. Auf meine Nachfrage an FanPro, was denn nun der Unterschied zwischen DSA-Roman und Armalion-Roman sei, bekam ich von Sarah Wippermann folgende Antwort: "Armalion unterscheidet sich von DSA nur in der Kampflastigkeit, die Welt einschließlich ihrer historischen Personen und Abläufe ist absolut identisch. Dementsprechend sollte auch der Schwerpunkt NICHT auf kleine buntgemischte Gruppe löst knifflige Abenteuer liegen, SONDERN auf Action und Kampf beispielsweise einer Söldnertruppe oder Eliteeinheit einer Armee." [Quelle: Aventurium.de] (mehr Armalion)

  • Gemeinsam errichten die Spieler aus den Ruinen der Altstadt eine neue prächtige MEDINA. Medina ist der Name für eine islamische, nordafrikanische Altstadt mit verschachtelten Gebäuden, bunten Kuppeln, engen Gassen und einer mächtigen Stadtmauer. Je länger das Spiel andauert, desto schwieriger wird es, seine Steine gewinnbringend einzusetzen. Das Taktik-Spiel endet, wenn jeder Spieler in jeder Farbe einen Palast errichtet hat. Die Holzausstattung (ca. 1,5kg) macht das Spiel zu einem echten Schwergewicht (3-4 Spieler ab 10 Jahren, 60 Mark). [Quelle: Hans im Glück Verlag]

Thema:   News-Splitter (International) 29.01.01
Quelle: Trommel

  • GURPS Atlantis widmet sich dem Mythos einer vor Ewigkeiten im Meer ver- sunkenen Hochzivilisation. Die versunkene Stadt Atlantis ist in vielen Sagen (vor allem griechischen) ein verlorener Hort des Wissens und geheimnsvoller Artefakte. GURPS Atlantis ist gerade in der Spieltest-Phase. [Quelle: SJ Games] (mehr GURPS)

  • Chaosium arbeitet mit Hochdruck an Worlds of the Eternal Champion: Dragon Lords of Melnibone. Die neue Spielwelt für das D20-System soll am 8. Februar zum Drucker gehen, um Mitte März in den Läden einzutreffen. ($24, 196 S.) (mehr Elric)

  • Ein neues Quellenbuch für das D20-System (D&D3) trägt den Titel "Sword & Fist: A Guide to Fighters and Monks". Alderac steuert weitere Mini-Abenteuer zur D20-Schwemme bei: The Last Gods, Bring him back alive!, The Heart of Amun Khonshu und The Murders of Seven Points. [Quelle: NewWorlds] (mehr D20)

  • Für Hunter The Reckoning und Aberrant hat White Wolf das Hunter Book Visionary und den Aberrant Players Guide rausgegeben. [Quelle: NewWorlds] (mehr Hunter)

  • Death's Dark Shadow ist der Titel eines beliebten Quellen- und Abenteuerbuchs für Warhammer FRP, daß bereits seit 1991 OOP ist. Nun legt Hogshead das ganze neu auf. Darn enthalten ist eine Beschreibung der Stadt Kreutzhofen, ein Abenteuer-Paket ($18, 128 pages). [Quelle: Wizard's Attic]

  • Hero Games, Verleger des Superheldenrollenspiels Champions, haben eine Lizenz für ein RPG zum beliebten Comic Witchblade von Top Cow Productions erworben. (mehr Champions)

  • Palladium Books, Inc. gibt seinen Produktplan für 2001 bekannt:
    • Rifts: Coalition Wars Five: Shadows of Evil (Januar), Coalition Wars Six: Final Siege (März), Australia Two, Australia Three, Dimension Book: Anvil Galaxy, Africa Two, Antarctica (mehr Rifts)
    • Palladium Fantasy RPG: Eastern Territory (Februar), Northern Hinterlands (April), The Land of the Damned, Old Kingdom Lowlands, Old Kingdom Mountains (mehr Palladium)
    • Heroes Unlimited: Aliens Unlimited Galaxy Guide (März), Hardware Unlimited (Mai), Mutant Underground, Nursery

Thema:   Pflegeleichter Rollenspiel-Terminkalender 29.01.01
Quelle: Trommel
Wer Interesse hat, kann bei mir einen übersichtlichen Terminkalender im Design der eigenen Homepage bekommen - vom Format her wie man ihn aus dem Archont.de oder DRoSI kennt. Ich habe das Ganze automatisiert, d.h. alle Kalender werden aus einer von mir gepflegten Grunddatei mit dem jeweiligen Design erzeugt und liegen dann für Euch online zum Verlinken bereit.
Was ich davon habe!? Erstens liegt mir am Herzen, damit mehr Promotion für die Cons zu machen - denn die Teilnehmerzahlen sind allerorten eher rückläufig. Darüber hinaus prangt auf den Terminseiten ein dezenter Archont-Button. Das wars. Keine Werbebanner und keine Pop-Ups oder sowas.
Ein Rohgerüst könnt ihr Euch unter ../cal/cal_hp_name.htm anschauen. Sieht ohne Designvorgaben natürlich nicht so doll aus ;-)

Hast Du eine gut frequentierte Homepage und bist Interessiert? Dann mail mir! Was ich zu Einrichten brauche, sind folgende Angaben:
HP_name, Hintergrund_farbe, TEXT_farbe, LINK_farbe, Hintergrund_graphik_url, BG_fixed_status (fixed?), LOGO_graphik_url, LOGO_link_url, Schriftart

Die Verknüpfungen (Logo, URL, Hintergrund) führen, wenn notwendig, zu Dateien auf Eurer Webseite. Ich denke das ist die beste Möglichkeit, weil ihr dann auch mal selbst schnell andere Grafiken einspeisen könnt.

Also z.B. in der Art:
archont,Black,#FFFFFF,White,ar_back.jpg,no,ar_banner.gif,index.html,Arial

Falls ihr Probleme dabei habt, schickt mir einfach eine Kopie Eurer Startseite mit, ich hole mir dann die Daten einfach aus dem Quelltext.

Dogio@-SPAMSCHUTZ-drosi.de

Thema:   Der "Fantasy-Mord-Prozess" von Stuttgart 29.01.01
Quelle: Trommel
Im so genannten "Fantasy-Mord-Prozess" von Stuttgart hat die Staatsanwalt- schaft am Mittwoch eine lebenslange Freiheitsstrafe für den angeklagten Laien- schauspieler gefordert. Der Verteidiger des 28-Jährigen bezeichnete seinen Mandanten dagegen als erheblich vermindert schuldfähig und plädierte für eine Freiheitsstrafe von elf Jahren. Mit acht Schüssen hatte der angeklagte Mann im vergangenen Mai in Stuttgart einen 25 Jahre alten Bekannten aus einem Fantasy-Spielverein niedergestreckt. Umstritten war bis zuletzt die Frage der Schuldfähigkeit des Täters. Staatsanwalt Matthias Enzensberger sprach am Mittwoch von einer besonnenen Tat, einer "kaltblütigen, hinrichtungsgleichen Tötung". Der Hass auf das Opfer habe im Vordergrund gestanden, nicht aber Selbstmordgedanken oder Amokfantasien, sagte der Ankläger. Der Angeklagte habe den Filmstudenten und Schauspieler beneidet, der Mitte des Jahres 1998 in den Rollenspielverein gekommen sei und bei allen beliebt war. Durch den Konkurrenten habe der Angeklagte seinen Einfluß bedroht gesehen und die Beschneidung seiner Rolle des "brillanten, charismatischen" Fürstbischofs befürchtet. Diese Rolle sei der Lebensmittelpunkt des Angeklagten gewesen, der im Privatleben "gescheitert" gewesen sein - arbeitslos, hoch verschuldet und ohne soziale Bindungen. Gerade deshalb sei die Aussage des Angeklagten aber glaubhaft, argumentierte Verteidiger Klaus Rücker. Der Mann habe ein "Gefühls- chaos" erlebt und "seelische Qualen" erlitten, als er nach immer größeren Differenzen mit den anderen Mitgliedern den Ausschluß aus dem Verein gefürchtet habe. Charakteristisch für die seelische Störung des Angeklagten sei laut Aussage des psychiatrischen Sachverständigen die Unfähigkeit, mit Konfliktsituationen angemessen umzugehen, sagte Rücker. So habe der Angeklagte schon vor der Tat innerlich "mit seinem Leben Schluß gemacht". Trotz ernst- hafter Selbstmordabsichten habe der Angeklagte es nach der Tat "einfach nicht mehr fertig gebracht, sich umzubringen". Der 28 Jahre alte Angeklagte aus Reutlingen verlas im Anschluß an die Plädoyers eine Erklärung, in der er seine Tat "ein schreckliches Verbrechen" nannte und die Verwandten des Opfers um Vergebung bat. Das Urteil wird am (kommenden) Freitag gesprochen.

Quelle: dpa/lsw - Stuttgart

Thema:   Zoff um den Origins Award 29.01.01
Quelle: Trommel
Viel böse Worte gibt es momentan um den Origins Award der GAMA, dem Zusammen- schluß einiger Verlagsvertreter, die alljährlich zur größten internationalen Rollenspiel-Umfrage ausrichten.
Eigentlich nichts besonderes, wenn die Kritik an den gerade vorgenommenen Nominierungs-Kriterien nicht von Steve Jackson käme, der durch seine GURPS-Produktreihe weltbekannt geworden ist.
Steve kritisiert, daß Verlage (als ein Körper) nunmehr nur noch eine Nennung pro Rubrik vorschlagen dürfen sollen - im Falle des besten Autors müßte sich ein Verlag also auf eine Person reduzieren und damit den anderen die Chance nehmen, eigene Stimmen für den besten Autor zu sammeln.
Die HAMA-Vertreter reagieren mit Unverständnis und reden von mißinterpretierten Regeln.
Ich verfolge das ganze weiter mit und halte Euch auf dem Laufenden.

Weitere Infos: http://www.sjgames.com/ oder http://gama.org/academy/

Thema:   FASA macht dicht! 29.01.01
Quelle: Trommel
Man könnte jetzt sagen: Die kleinen erwischt es immer zuerst: aber mal ehrlich - was war an FASA klein!? Von diesem Verlag stammen ein paar der (auch in Deutschland) erfolgreichsten Rollenspiele und Tabletops. Am 25.01. war folgende Meldung auf www.fasa.com zu finden:

Sinngemäß gekürzte Übersetzung:
"Nach 20 Jahren wird FASA nun seine Türen schließen. Die Welt des Abenteuer- Spiels hat sich sehr verändert und die FASA-Gründer werden sich nun nach neuen Aufgaben umsehen. Nur noch wenige neue Produkte werden im kommenden Monat aufgelegt, und der Shop wird noch bis zum 30.4. geöffnet bleiben. Diese frühe Ankündigung soll allen Seiten eine ordentliche Abwicklung ermöglichen. Battletech, Shadowrun und einige Ral Partha Enterprises-Posten gehen an Wizkids LLC von Jordan Weisman, einem FASA-Gründer und MageKnight-Erfinder. Wir danken allen Fans die die Arbeit bei FASA in den letzten 20 Jahren zur Freude machten und eine Firma unterstützten auf die wir stolz waren. Morton Weisman Ross Babcock"

"After 20 happy-and difficult-years in business, FASA Corporation is closing its doors. The adventure gaming world has changed much in those years, and it is time for the founders of FASA to move on. We may produce a few remaining products in the next month, but then we will close up shop. We will remain open to fill all orders from our inventory until April 30, 2001. We do not plan to print any new inventory; when an item goes out of stock, it will be gone forever.
Making this decision now will allow FASA to meet all of its obligations to suppliers, authors, artists and other freelancers. Our plan is to sell our inventory, collect all of our receivables and royalties and continue to manage our subsidiary rights.
We are selling our BattleTech and Shadowrun properties to Wizkids LLC, along with certain assets of Ral Partha Enterprises. As most of you know, Wizkids was started by Jordan Weisman, a founder of FASA and the creator of the incredibly successful new game line Mage Knight Rebel. We know that FASA's properties will be in very good hands at Wizkids. I want to thank all of our loyal fans and customers who over these 20 years have made FASA Corporation a fun place to be and a company of which we are very proud. Morton Weisman Ross Babcock"

Ich bin mir sicher, daß SR und BT-Fans auch in Zukunft mit neuem Material versorgt werden. Nur kann sich jeder, der mit dieser Materie vertraut ist, sich ausrechnen, daß die typischen FASA-Serien - sofern überhaupt anderweitig übernommen - vermutlich erst einmal einer Umstellungspause unterworfen sein werden... Aber wer weiß - vielleicht kommen durch diese Wendung auch wieder längst verschollene Lizenzen ans Licht, die in den Schubladen von FASA schlummern!?

Quelle: Dogio < DRSRM < FASA

Fanpro brachte dazu direkt eine beschwichtigende Pressemeldung, daß man sich über die Zukunft der BT/SR-Serien keine Sorgen mache. Mit der Firma WizKids, bzw. Jordan Weisman habe man bereits mit MageKnight gute Erfahrungen gemacht. Für die deutsche Produktlinie liege noch genügend Material in der Warte- schleife, die alle planmäßig erscheinen sollen.

Quelle: Dogio < Werner Fuchs, FanPro-Geschäftsführer

Thema:   Rettungskreuzer Ikarus - die neue deutsche SF-Serie 29.01.01
Quelle: Trommel
Was eigentlich als Multiplayer-Spiel im Internet gedacht war scheiterte am Ausscheiden des Programmierers. Das bis dahin fertiggestellte Spielmaterial wurde jedoch nicht weggeworfen, sondern von den flexiblen Autoren zu einer Fortsetzungs-SciFi-Serie umgeschrieben, die mit Arkham Press einen engagierten Herausgeber fand. Mittlerweile hat das Autoren-Team Dirk van den Boom, Sylke Brandt, Martin Kay und Irene Salzmann bereits den vierten Band der Reihe veröffentlicht. "Rettungskreuzer Ikarus" ist das einzige Schiff, daß der strafversetzten Sally McLennane auf ihrem Außenposten zur Verfügung steht. Statt einer Spitzencrew stellt die Mannschaft der Rettungsabteilung aus Geld- mangel nur eine Mischung aus gescheiterten Existenzen dar. Ein Ex-Alkoholiker, eine Neurotikerin, ein Wissenschaftler mit Gedächtnisverlust, ein Robotiker samt Pilot-Droiden und ein baumähnliches Wesen, das auf der Ikarus sein Praktikum absolviert. Die ersten vier Ausgaben sind vierteljährlich erschienen. Manuskripte liegen bereits bis Ausgabe #9 vor, das Exposé steht bis #20. Bei anhaltendem Erfolg sollen die Bände sogar im Zweimonate-Takt erscheinen. Ergänzt wird der Roman-Zyklus durch das „Rettungskreuzer Ikarus Magazin“, in dem die Fans zu Wort kommen, das kreative Team in Wort und Bild vorgestellt wird und weitere interessante Informationen zu lesen sind. Alle bisher erschienenen Romane sind übrigens in sich abgeschlossen.

Neugierig? Mehr Infos unter http://www.aeon-team.de

Quelle: Dogio < Irene Salzmann (irene.salzmann@-SPAMSCHUTZ-talknet.de)

Thema:   KinoNews: Schwerelose Kampfkunst - Tiger & Dragon 29.01.01
Quelle: Trommel
Der Taiwanese Ang Lee ist eigentlich mehr bekannt für anspruchsvolle Dramen ("Der Eissturm") denn für Actionfilme. Dennoch hat er sich jetzt eines der ureigensten chinesischen Genres, des Martial-Arts-Films, angenommen und einen Film von reiner Magie geschaffen.
Im Mittelpunkt des Films steht ein mythisches Schwert, das der Krieger Li Mu Bai (würdevoll und weise: Chow Yun-Fat) endlich ablegen möchte, um mit seiner Gefährtin Yu Shue Lien (anbetungswürdig: Michelle Yeoh) endlich Harmonie ohne Kampf zu finden. Doch das Schwert wird gestohlen und beide müssen noch einmal gegen alte Feinde antreten und nebenbei ein junges Mäd- chen zum Guten bekehren.
"Crouching Tiger, Hidden Dragon", so der Originaltitel, dürfte als epische Love-Story, Martial-Arts-Märchen und philosophisches Melodram in einem der exakte Antagonist des normalen Prügelfilms sein. In den schönsten Bildern, die seit langem im Kino zu sehen waren, erzählt Lee von Ehrgefühl und Treue im alten China, untermalt von einer minimalistisch-poetischen Musik. Die Kampfszenen sind von einer tänzerischen Leichtigkeit und von Yuen Wo Ping ("Matrix") perfekt choreographiert.
Einzige Einschränkung: Man muß dem asiatischen Kino in dieser Form schon etwas abgewinnen können, ansonsten wird man mit den dargebotenen Kunst- stücken wenig anfangen können. Allen anderen sei "Tiger & Dragon" wärmstens empfohlen.

Fazit: Poesie auf der Leinwand.

Quelle: Kariya (Daniel.Westermayr@-SPAMSCHUTZ-stud.lrz-muenchen.de)

Thema:   Ein Führer durch Greg Staffords Glorantha 29.01.01
Quelle: Trommel
Glorantha, die Hintergrundwelt des Hero Wars Rollenspiels, ist keine Kugel, sondern ein irdener Würfel, der in einem Unendlichen Ozean schwimmt. Zwei große Landmassen, einige große und unzählige kleiner Inseln beherbergen die viele menschliche Kulturen.
Die Orlanthi, barbarische Hügelbewohner; die Praxier, auf exotischen Tieren reitende Steppennomaden; die Malkioni, eine monotheistische Feudalgesellschaft; die Kralori, ein Drachen bewunderndes Kaiserreich; das Lunare Imperium, ein Reich, daß aus vielen Kulturen besteht und sich mittels militärischer Macht ausweitet; um nur die bekanntesten zu nennen.
Jede dieser Kulturen definiert sich, neben seinen Gebräuchen und geschichtlichen und militärischen Besonderheiten, auch durch seine Religion, denn diese haben das Magiemonopol. So sind die Orlanthi Theisten, Anbeter des Sturmpantheons rund um den Gott Orlanth und seine Frau Ernalda; Praxier sind Animisten, Anbeter von Ahnengeistern, allen voran ihres Begründers Waha; Malkioni sind Monotheisten, welche den Unsichtbaren Gott durch Heiligen- verehrung anbeten; Kralori sind Mystiker, die versuchen die Übersinnlichkeit entweder durch Loslösung von der Welt oder der völligen Vereinigung mit ihr zu erreichen; das Lunare Imperium ist ein Schmelztiegel der unterschiedlichsten Kulturen und deren Religionen, zusammengehalten durch den alles über- schattenden Glauben an die Göttin des Roten Mondes. Die nichtmenschlichen Völker unterscheiden sich sehr vom Fantasy-Standart, so sind Aldryami (Elfen) bewegliche Pflanzen, die ihren Wald verteidigen und nach der Musik des Waldes leben; Mostali (Zwerge) sind unindividuelle bewegliche Steine, die versuchen die Weltmaschine wieder zu richten; Uz (Trolle) sind rauhe Kreaturen der Dunkelheit, die alles essen können und unter Fehlern der Vergangenheit zu leiden haben.
Das Dritte Zeitalter ist beinahe zu Ende und, wie am Ende eines jeden Zeitalters, braut sich ein Gewaltiger Konflikt zusammen, der die Welt verändern wird Die Heldenkriege.

Glorantha (Quellenband, 292 Seiten, 67 DM)

Fortsetzung in Trommel #52: ein Überblick auf das Hero Wars-System

Quelle: André Jarosch (RuneQuest Gesellschaft e.V. / http://www.Die-SnS.de )

Thema:   ScienceFantasy-Flash-News-Splitter 29.01.01
Quelle: Trommel

  • Star Trek: Produktion von Serie V gestoppt? Schlechte Nachrichten von der Produktion von Serie V. Nach den vielen positiven Nachrichten in den letzten Wochen, scheint nur die Meldung wahr zu sein, daß der Streik der Autoren und Schauspieler in den nächsten Monaten Auswirkungen auf die Produktion von Serie V haben könnte. Insidern zu Folge, soll die Produktion vorübergehend komplett eingestellt worden sein. Ron Moore, Autor zahlreicher ST-Folgen und Produzent der Serie "Roswell" äußerste sich dazu wie folgt: "Momentan werden keine Castings mehr durchgeführt und keine Kulissen gebaut. Alles befindet sich in einer Art Wartestellung". Auch Serienentwickler Rick Berman deutete so was in der Richtung in den letzten Tagen und Wochen an. Schon vor einigen Monaten sagte er zwar eine mögliche Erstausstrahlung für den Herbst 2001 voraus, gab aber auch zu bedenken, daß die groß angelegten Streiks diese Entwicklung erheblich beeinflussen könnten. Aber mal eine ganz andere Überlegung: Vielleicht liegt es ja gar nicht 100%ig bei dem Autorenstreik, daß die Produktion gestoppt wurde? Wie diese Woche bekannt wurde, streiten sich offenbar UPN und ABC um die Serie und auch NBC zeigt Interesse. Offensichtlich scheinen alle drei Sender in Verhandlungen mit den Produzenten zu sein. Die Produzenten verlangen von den Sendern auf jeden Fall einen Vertrag, der die Kosten einer ganzen Staffel trägt und nicht nur 13 Episoden. Genau an diesem Punkt gibt es Differenzen: ABC kann / will nur die Kosten für 13 Folgen übernehmen, ehe über eine Verlängerung entschieden wird. Scheitert die Serie nun auch an der Finanzierung, da kein passender Sender gefunden wird? Meiner Meinung können wir heuer nicht mehr mit der neuen Serie rechnen, sondern frühestens im Frühjahr 2002 - doch ich lasse mich gerne positiv überraschen. [Quelle: Alexander]

  • Star Trek: Angeblich soll "Captain Picard" am Ende des kommenden "Star- Trek"-Kinofilms getötet werden - berichtet die Zeitung "The Daily Star". Laut "Dark Horizons" scheint das ganze allerdings eher ein Spekulation der "Star"-Autoren zu sein
Quelle: ScienceFantasy-Flash ( http://www.sf-flash.de )

Thema:   Phantastik.de-News-Splitter 29.01.01
Quelle: Trommel

  • 2001 werden bei Goldmann sämtliche bisher erschienenen Bände des "Enwor"- Zyklus von Hohlbein neu als Taschenbuch aufgelegt.

  • Der Autor Philip Jose Farmer wird in diesem Jahr mit dem "Grand Master" der SF and Fantasy Writers of America (SFWA) geehrt!

  • Sarah Michelle Gellar hat ihre Drohung, bei einem Networkwechsel ihrer Serie "Buffy" den Hut zu nehmen, zurückgenommen!

  • "Andromeda", "Beastmaster", "Mission Erde" verlängert! Jeweils in eine weitere Season werden die drei Serien "Andromeda", "BeastMaster" und "Mission Erde" gehen.

  • Anfang Februar beginnen in Berlin die Dreharbeiten der Game-Verfilmung "Resident Evil" - vielleicht ist David Boreanaz ("Angel") nun doch in einer Rolle dabei.

  • Neu erschienen ist eine Bibliographie unter dem Titel "Science Fiction in der DDR" von Olaf R. Spittel.

  • Offenbar wird die enorm erfolgreiche und mit zahlreichen Emmy Awards ausgezeichnete NBC-SF-SitCom "Hinterm Mond - gleich links" mit dem Ende der aktuellen sechsten Season in den USA beendet.

  • Jahrelang warteten die Fans vergeblich darauf, daß die britische Kult-SF- Serie "Die dreibeinigen Herrscher" im TV wiederholt wird - jetzt erscheint sie endlich auf Video und DVD!
Zu den Themen stehen weiterführende Artikel auf der Homepage bereit!

Quelle: http://www.Phantastik.de

Thema:   Kostenlose PC-Games 29.01.01
Quelle: Trommel

  • Der Herr der Pilze
    deutsch, Win9x/2000, Freeware, 3.7 MB
    Als Auftakt zum bevorstehenden Release am 22. März von "Die Völker 2", gibt es jetzt das Spiel "Der Herr der Pilze" zum kostenlosen Download. Das Game ist nur knapp 4 MB groß und eignet sich hervorragend um die Wartezeit auf den langersehnten Nachfolger der Völker zu verkürzen. Von einer Ritteraus- rüstung umgeben, haben Sie bei diesem tollen Spiel die Aufgabe Pilze vor zahlreichen Federviechern und anderen Objekten zu beschützen. Dabei stehen Ihnen verschiedene Waffen zur Verfügung, die Sie sich nach jeder erfolg- reichen Runde in einem Shop kaufen können.
    http://www.jowoodonline.de/de/games/dv2/HerrDerPilze.EXE
Quelle: Winload.de

Thema:   Deutscher Rollenspiele Preis 2000 29.01.01
Quelle: Trommel
Bereits 42 Tage läuft die kühlste Umfrage in der deutschen Rollenspielszene. An der Teilnehmerzahl von 606 wird sich bis zum Toresschluß am 31.1. wohl nur noch wenig ändern - aber "Whow!" das sind bereits 100 mehr, als ich beim Start dieser Aktion eigentlich erhofft hatte. Das ist sicherlich der erfreulichen Unterstützung durch die deutschen Verlage aber auch einiger Portale zu ver- danken, die per Button oder Newsletter eifrig die Aktion bewarben.
Sicherlich waren auch die Gewinne im Gesamtwert von 1300 DM, die unter den Teilnehmern verlost werden, eine willkommene Motivation.

Im Laufe des Monats Februar werde ich in drei Schritten die Ergebnisse der Umfrage bekanntgeben. Dabei werden einige Rubriken sinnvollerweise gesplittet - andere, wie geplant, als eine Rubrik gewertet.

Dabei ist folgende Unterteilung entstanden (Nennungen bis 28.1.)

   1 Meistgespieltes Rollenspiel 2000                (619)
   2 Meistgespieltes Tabletop 2000                   (306)
   3 Meistgespieltes TCG 2000                        (267)
   4 Meistgespieltes Gesellschaftsspiel 2000         (458)
   5 Beliebtestes Grundregelwerk 2000                (470)
   6 Beliebteste Spielwelt 2000                      (463)
   7 Beliebtester Quellenband 2000                   (369)
   8 Beliebtestes Abenteuer 2000                     (246)
   9 Rollenspiel-Favorit 2000                        (1105)
  10 Gurke 2000-Das mieseste RPG-Produkt 2000        (297)
  11 Beliebtester Autor der dtspr. RPG-Szene         (242)
  12 Online-Favorit 2000 (Portal/News/Termine/eZine) (515)
  13 beliebtester RPG-Newsletter                     (175)
  14 Bester RPG-Online-Newcomer                      (111)
  15 Bekannteste Person der dtspr. RPG-Szene         (345)
Die Ergebnisse werde ich Euch in der Trommel in Form von Top10's in drei Ausgaben präsentieren, da so manche komplette Auflistung den Umfang einer ganzen Trommel haben würde. Im Internet werden Ende Februar aber komplette Auswertungen mit allen Nennungen vorliegen.

Vielleicht noch ein Wort zu den Teilnehmer-Quellen:
Nachvollziehbar sind folgende Besucher: div. Newsletter, Mailinggroups und DRoSI/Archont (zusammen 1164), Amigo-Spiele (782), Feder&Schwert (432), Helden.de (195), Midgard-Herold (182), Pegasus (120 ohne NL), Truant (28). Damit haben sich maximal 2755 Wähler den Fragebogen angeschaut (ggf. manche öfter als einmal), wovon schließlich 606 Leute an der Umfrage teilnahmen.

Quelle: Dogio

Thema:   Neue Rezensionen 29.01.01
Quelle: Trommel
(e)=englisches Produkt, deutsche Produkte sind nicht extra gekennzeichnet, (G)=Grundregelwerk (Q)=Quellenband (A)=Abenteuer (M)=Magazin (R/C)=Roman/CD

  • DSA: Der große Baccanaq
    DSA-Soloabenteuer Stufe 2-4, 50 Seiten SW, farbiges Softcover
    md2001_006.htm

  • Fractal Terrains (PC)
    Englisches Rendering-Programm zum Erstellen detaillierter Relief- Landkarten und eingebautem Zufalls-Weltgenerator engl. Anleitung, 100 A5-Seiten SW, CD, Seriennummer-Kopierschutz
    md100260.htm

  • Thorwal Standard Nr.14
    DSA-Fanzine, 68 Seiten, Softcover, SW
    md2001_008.htm
Kauflust ? Bestellen ?
../../shops.htm
Viele Rezensionen gibt es unter:
../../rezensionen.htm

Thema:   Aktuelle Produktinfos 29.01.01
Quelle: Trommel
(e)=englisches Produkt, deutsche Produkte sind nicht extra gekennzeichnet (G)=Grundregelwerk (Q)=Quellenband (A)=Abenteuer (M)=Magazin (R/C)=Roman/CD

  • Artefakt #7
    Rollenspiel-Magazin, 72 Seiten SW, farbiges Softcover vom Förderkreis innovatives Spiel e.V.
    md2001_011.htm
Kauflust ? Bestellen ? ../../shops.htm

Thema:   Neue Webseiten & Online-Artikel 29.01.01
Quelle: Trommel
Hier kannst Du die Trommel-Leser über die neuen Artikel und Neuigkeiten auf Deiner Homepage oder über ganz neue Rollenspiel-Webseiten unterrichten. Neue Seite oder Artikel anmelden? ../../neue_links.htm

Thema:   Anstehende Convention-Termine 29.01.01
Quelle: Trommel
Mehr Infos zu den Terminen gibt es hier:
www.archont.de
Neue Termine (und nur die!) sende an mailto:contermine@-SPAMSCHUTZ-fasta.fh-dortmund.de
28. - 29. April: Hannover spielt!
Ort: Haus der Jugend. Kontakt: Daniel Stanke, Gretchenstr.6, 30161 Hannover, Tel. 0177-3887323, Fax 01805-28130087769, E-mail INFO@-SPAMSCHUTZ-hspielt.de, Homepage www.hspielt.de Beschreibung: Eintrittspreise (Samstag/Sonntag/beide Tage) für GFR-Mitglieder frei/frei/frei; Engagierte Vereine. 8,-/5,-/12,-; normale Besucher 10,-/7,-/15,-. Spielrunden, Workshops, Seminare, Tombola, Auktion
10.3 bis 11.3: MART 27, Mannheim
Ort: Forum der Jugend, Mannheim. Eintritt Frei. Programm: Rollespieler aller Altersklassen, HomeCon von Vampire. Homepage http://members.tripod.de/MART/ E-Mail: mart-team@-SPAMSCHUTZ-bigfoot.com
13.4 bis 16.4 ConQuest 5, Bönnigheim (nähe Stuttgart)
Programm Spielsysteme DSA, Midgard, AD&D, NEO etc. Übernachtungsmöglichkeit bei Voranmeldung. Homepage: http://www.tarions-welt.de
16.9 bis 17.9 Dinslakener Rollenspieltage, Dinslaken
Programm: Mit Spielrunden aller möglicher Systeme. E-Mail: DRT.JAN@-SPAMSCHUTZ-gmx.de
29.9 bis 30.9 SparrenCon3, Bielefeld
Ort: Luna, Sennestadt. Programm: Ende September. Das Datum steht noch nicht genau fest. Weiter Infos folgen. HP: http://www.aventurium.de/sparrencon/
17. - 18. März: BurgCon X
Ort: Die Burg, Friedrich-Wilhelm-Platz 11, 12161 Berlin Kontakt: Stefanie Rüdiger, Apostel-Paulus-Straße 15, 12247 Berlin, Tel. 030 789 53 299, Homepage: http://www.nexus.phantasia.org/Burgcon E-mail: burg-con@-SPAMSCHUTZ-gmx.de Beschreibung: Los geht's am Samstag um 10 Uhr und es endet am Sonntag um 22Uhr Der Eintritt beträgt 7,- DM für beide Tage, der Sonntag kostet 5,- DM. Es wird eine Tombola stattfinden, eine Versteigerung, ein Gewandungswettbewerb und vieles mehr. Weitere Specials auf der HP.

Thema:   Neulich beim Rollenspiel ... 29.01.01
Quelle: Trommel
Dein eigenes kurzes "Neulich beim Rollenspiel..." oder "Famous Last Word" ist hier stets willkommen. Mehr davon unter: ../../neulich.htm
Sprüche aus unserem Rollenspielalltag...

Pit: Und er kommt mit der Geschwindigkeit eines normal trabenden Schwertes auf euch zu. (Und er stand nicht einmal still, sondern näherte sich sehr schnell)

Schweini: Du gehst jetzt vor und haust dem einen auf die Mütze, du willst doch nicht, daß die beiden schon wieder sterben. (das "mutige" Vorschicken hat dann letztendlich doch nichts genützt - die beiden starben trotzdem)

Schweini: Ein kurzer Anflug von Anästhesthie. (Verwende keine Fremdworte...)

Christl: Im dunklen Schein des Lichtes. (das mit den Photonen haben wir ihm dann mal erklärt...)

Pit: Wir bekommen fünf Mahlzeiten am Tag, das essen müssen wir selbst bezahlen. (jaja, da sage einer daß es keine Hobbits mehr gibt)

Christoph: Und in der Mitte des Dorfes ist ein kleines Dorf.

Jürgen: Was ist gut, hoch oder schlecht. (Wenn man sich nur verzwickt genug ausdrückt, kann man würfeln was man will, und hat als Spieler immer das richtige Ergebnis)

Pit: Und wenn ihr flieht, sollt ihr keine Monster mitbringen. (Sofort nach diesem Ausspruch wurden Hebammengesten getätigt und alle lächelten den Spruchmacher mit einem sehr seltsamen lächeln an)

Christoph: Da hätt der Jogi bestimmt nen hunderter bekommen, wenn er deinem Bruder ein paar Rippen gebrochen hätte.
Leischi: I hab im Moment koi Geld. (Wahre Bruderliebe)

Schweini: Gasmanipulation? (eine Zauberspruchliste bei Rolemaster) Da kannste rumfurzen wie´d sau. (Man muß dazu sagen, daß ihm das immer sehr wichtig ist)

Eine unbeteiligte blonde junge Dame kommt vorbei, schaut Jogi aufs Charakter- blatt und sagt : Jogi, was is denn ein "Sorcerer" ? (=böser Magier)
Alle anderen PC´s schauen Jogi mit großen Augen an... und wie zufällig starb der Charakter kurze Zeit später...

Jürgen (nachdem sein PC verspeist wurde): Hoffentlich ist der Drecksackdrache an meiner Battleaxe erstickt.

Jürgen: Und die ganzen toten Leichen...

Jogi: Wie alt bist du?
Jügen: Wo?
(Wenn auch nicht aufgepaßt wird - sind wir doch immer sehr reaktionsschnell)

Schweini: Deine Leut waren doch auch Dingsbumser.

Quelle: Pit (Bladack@-SPAMSCHUTZ-gmx.de)

Thema:   News-Splitter (Deutschland) 21.01.01
Quelle: Trommel
Weitere Infos zu den genannten Systemen gibt es unter: http://www.drosi.de

  • Das Quellenbuch "Blutmagie: Thaumaturgie" für Vampire: Die Maskerade ist die detaillierte Beschreibung der Thaumaturgie-Fähigkeit. Für jeden Tremere Pflicht, viele anderen finde es sicher ebenfalls sehr interessant, welche Möglichkeiten sich eröffnen.
    [Quelle: NewWorlds]

  • Der bekannte Strategie-Verlag "Avalon Hill" wurde vor einiger Zeit von Hasbro (großer Spielehersteller) aufgekauft - und jetzt ist er mit seinen bekanntesten Artikeln wieder da. Alle diese Artikel sind neu herausgebracht worden und vor allem in einer Art "Deluxe"-Variante der ursprünglichen Versionen - häufig mit Plastik oder sogar Zinnminiaturen und Modellen. Hier eine Auswahl der Brettspiele: - Diplomacy (Strategie-Konfliktsimulation) - Cosmic Encounter (Weltraum-Konfliktsimulation) - Acquire (Wirtschaftssimulation): - Axies & Allies Europe (Konfliktsimulation)
    [Quelle: NewWorlds]

  • Das erste D20-Abenteuer von Truant wird "Drei Tage Zum Totschlagen" (von John Tynes, bekannt durch Delta Green) sein, eine Übersetzung der englischen Publikation aus der PENUMBRA-Serie von Atlas Games (auch Ars Magica). "Bei diesem Abenteuer ist es die Aufgabe der Charaktere jemanden zu schaden, eine einfache und lohnenswerte Aufgabe, die aber nicht leicht zu erledigen sein wird." (März 2001, 32 Seiten, 17,50 DM).
    [Quelle: Truant]

  • Für Juni 2001 plant Truant die deutsche Version von ORKS! - Das Andere Fantasy Rollenspiel. Optimaler weise soll das Werk erstmals auf dem FSF in Braunstein angeboten werden (64 Seiten, ca. 15.-DM).
    [Quelle: Truant]

  • SpaceMaster-Raubkopien im Umlauf!? Letzte Woche tauchte ein Angebot für eine deutsche Übersetzung der SpaceMaster-Regeln auf. Ein Nachfrage beim Anbieter ergab, daß es sich um eine eigene Übersetzung der US-Grundregeln handelt, die für den Preis von 125.-DM als Ausdruck angeboten wird. Ich denke mal, daß sich der Anbieter trotz ICE-Konkurs nicht allzu sicher fühlen sollte. ich habe das Foren-Posting auf jeden Fall gelöscht und rate auch jedem anderen Foren-Master selbiges zu tun - allein um den Übersetzer vor den rechtlichen Konsequenzen einer solchen Urheberrechtsverletzung zu bewahren.

  • Für Cthulhu steht nun endlich die Veröffentlichung des heißerwarteten Quellenbuchs "Amerika: In Städten und Wäldern" an. Zur Feier gibt es die limitierte Ausgabe des Regelwerks zu einem Vorzugspreis von nur DM 140. Der Abenteuerband In "Labyrinthen: Dunkle Pfade im Osten" befindet sich im Satz! Für die Kampagne "In Nyarlatotheps Schatten" (engl. Masks of Nyarlatothep) ist die Lektoratsarbeit beendet, nun wird die Schachtel gestaltet und der Inhalt gesetzt. Die deutsche Version dieses Klassikers wurde stark überarbeitet und erweitert. Des weiteren soll dieses Jahr ein Abenteuerband "Berlin - Im > Herzen der großen Stadt" erscheinen.
    [Quelle: Pegasus]

  • "Palast der Goldenen Tiger" lautete der Titel für das erste Myranor- Abenteuer von Jörg Raddatz das derzeit erstellt wird.
    [Quelle: FanPro]

  • Voraussichtlich bis Mitte März dauert das Layout von "Armalion: Belagerung", d.h. mit einem Erscheinen kann bis Ende April gerechnet werden.
    [Quelle: FanPro]

  • Das nächste offizielle Armalion-Turnier findet jedenfalls wieder in Form der 3. Deutschen Armalion-Meisterschaft auf dem RatCon 2001 statt. Neben diesem Turnier wird es außerdem eine Nachtkampagne für all die Leute geben, die keinen Schlaf benötigen.
    [Quelle: FanPro]

  • Mageknight: Im Februar erscheinen die neuen Armeesets (Atlantisgilde/ Rebellen. Einen Monat später folgen die Armeen der Nekropolissekte und der Elementarliga (30 DM). Mit den ersten exklusiven deutschen Storyline- Turnieren „Tal der Dämmerung“ startet die MK-Turnierszene im Februar. Jeder Spieler muß sich bei den Storyline-Turnieren für die Partei eines Warlords entscheiden. Alle Storyline-Turniere beeinflussen durch ihren Ausgang die Geschichte von Mage Knight. Jeder Spieler kann somit aktiv durch seine Siege und Niederlagen die weitere Handlung mitbestimmen.
    [Quelle: FanPro]

  • Die deutsche Ausgabe von "Matrix" für Shadowrun sollte nächste Woche in Druck gehen. Das neue Deutschland-Quellenbuch (ca. 200 Seiten, Zeitpunkt 2061) wird definitiv zur Essener Spielemesse im Oktober 2001 erscheinen und wird die alten ADL-Bücher komplett ersetzen. Die Übersetzungsarbeiten für Rigger 3.01D sollen jetzt beginnen. Die US-Ausgabe (160 Seiten) wird Anfang Februar die Shops erreichen. Ansonsten ist das Kompendium 3.01D in Arbeit. "Runner sterben schnell" ist der neue SR-Romantitel (#40), aus der Feder von Mel Odom. Argent ist einer der besten Runner in der Stadt. Als eine Exfreundin in Schwierigkeiten gerät, spielt er den edlen Retter... (03/01)
    [Quelle: FanPro]

  • Die DSA-Abenteuer "Die unsichtbaren Herrscher" und "Der große Baccanaq" sind jetzt im Laden erhältlich. Für Mitte Februar sind für DSA der zweite Teil aus der Simyala-Kampagne, "Der Stein der Mada" von Lena Falkenhagen, der erste Teil des "Aventurischen Archivs" (mit Artikeln des Aventurischen Boten 24 bis 37) und "Jenseits des Lichts" von Karl-Heinz Witzko. Als nächster DSA Roman (Nr.54) wird "Koboldgeschenk" von von Gun-Britt Tödter erscheinen. Ein Schatz aus uralter Zeit lockt Scharlachkraut, Anhängerin des Dämonenmeisters Borbarad, nach Perricum, in die sagenumwobene kaiserliche Hafenstadt. Und alsbald stehen nur noch eine junge Schelmin und deren Freunde zwischen der Spionin des berüchtigten Schwarzmagiers und ihrer Beute.
    [Quelle: FanPro]

  • Nun sind die DSA-Romane für 2001 (Nr.54 bis 61) bekannt. Nur fünf der sieben sind aber wirklich neu. In zwei Taschenbuch-Bänden wird der hochgelobte Roman 'Das zerbrochene Rad' (erschienen 1997 als Hardcover) von DSA-Begründer Ulrich Kiesow neu aufgelegt. (54) Koboldgeschenk (von Tödter, Gun-Britt, März 2001) (55) Blutrosen (Kamaris, Heike / Raddatz, Jörg, April 2001) (56) Das zerbrochene Rad: Dämmerung (Kiesow, Ulrich, Mai 2001) (57) Das zerbrochene Rad: Nacht (Kiesow, Ulrich, Mai 2001) (58) Der Letzte wird Inquisitor (Voss, Jesco von, August 2001) (59) Druiden-Rache (Flatergast, Olaf, Oktober 2001) (60) Das Greifen-Opfer (Thomas Finn, Ende 2001) (61) Westwärts, Geschuppte! (Karl-Heinz Witzko, Ende 2001)
    [Quelle: Aventurium.de]

  • Im Laufe des Januars wird die erste große D&D-Miniatur als Box erscheinen, ein Schwarzer Drache. Der Verkaufspreis wird bei etwa DM 75 liegen.
    [Quelle: Amigo]

Thema:   News-Splitter (International) 21.01.01
Quelle: Trommel

  • Kult. Gute Nachrichten für alle Fans dieser Spielsystems: Der Verlag "Seventh Circle Publishing" hat die Rechte erworben und es ist daher bald mit neuen Produkten und Wiederauflagen der alten Produkte zu rechnen.
    [Quelle: NewWorlds]

  • Wer schon immer von "Looney Tunes"-Zeichentrickfilmen wie Wile E. Coyote usw. begeistert war, kann sich an der "Danke!"-Aktion an den Schöpfer der Comic-Figuren beteiligen, die unter www.chuckjones.com/lettersfromtheheart zu finden ist.
    [Quelle: SJ Games]

  • GURPS Deadlands, das eigentlich für März geplant war, wird sich verzögern. Als Grund nennt SJ Games zusätzlichen Zeitbedarf zur Qualitätssteigerung - man will die neue Serie nicht mit einem unreifen Produkt starten. Als Zeit- raum wird (mindestens) ein zusätzlicher Monat angegeben.
    [Quelle: SJ Games]

  • GURPS High-Tech wird in der kommenden Woche verschickt. Egal ob auf dem Schlachtfeld des 14. Jahrhunderts oder im Amerika des 20. Jahrhunderts, findet man hier geeignete Ausrüstung.
    [Quelle: RPG.net]

  • Earthdawn wird bekanntermaßen nicht mehr von FASA fortgesetzt - aber der Verlag "Living Room Games" hat sich des Systems angenommen und neue Abenteuer veröffentlicht: Path of Deception und Barsaive at War. Der Verlag plant auch die Veröffentlichung einer 2. Edition des Grund- regelwerkes - es wird also bald sicherlich die alten Produkte in über- arbeiteter Fassung geben. Wir hoffen zwar vielleicht bis dahin irgendwann auf die alten Produkte zugreifen zu können, aber die Chancen stehen leider eher schlecht. Aber die 2. Edition soll schon im 1. Quartal 2001 erscheinen.
    [Quelle: NewWorlds]

  • Der Legend of the Five Rings: Player's Guide ist wieder als überarbeitete Auflage erschienen (überarbeitete Regeln, neuen Sprüchen und Schulen und einer detaillierten Rokugan Kultur und Gesellschaft).

  • Folgende englischen Produkte werden gerade an die Händler verschickt: - Cthulhu: Unseen Masters von Chaosium ($24, 208 Seiten) - WitchCraft: Abomination Codex ($20, 176 Seiten, Quellenband) - Cute and Fuzzy Seizure Monsters von Guardians of Order ($16) ein Big Eyes, Small Mouth-Quellenband
    [Quelle: Wizard's Attic]

  • Noch ein Neuankömmling für das D20-Syetem von Privateer Press: die Iron Kingdoms-Spielwelt von den Autoren Matt Staroscik und Brian Snoddy. Iron Kingdoms ist ein Fantasy-Setting mit Magie und mechanischen Wundern.
    [Quelle: Wizard's Attic]

  • Das Ecology Companion (Softcover, $25, 252 Seiten) für das Providence RPG ist ein Quellenband mit magischen Kreaturen, Pflanzen und Insekten. Außerdem neue Rassen, neue Kräfte und Abenteuerideen.
    [Quelle: Wizard's Attic]

Thema:   Presseschau: Thorwal Standard #14 21.01.01
Quelle: Trommel
Wer Thorwaler mag, dürfte den TS längst kennen. Seit nun immerhin 14 Ausgaben schafft es das Team um Ragnar Schwefel dieses erstklassige DSA-Fanzine - oder doch lieber "DSA-Magazin" - mit gleichbleibender Qualität und in regelmäßigem Abstand zu veröffentlichen. Auch die Nr.14 ist wieder eine gelungene Mischung aus Hintergrund- und Spiel-Material, wobei auch der Lesespaß nicht zu kurz kommt: in Kolumnen wie "Der (Wahre) Bote" und zahlreichen aventurischen "Werbeanzeigen" wird Humor groß geschrieben. Neben den Informationen rund um das aktuelle Thorwaler-Lokalgeschehen (Schwerpunkt: Thorwal im Krieg) dürfte vor allem das 20 Seiten starke und aufwendig illustrierte Abenteuer "Väterchen Frost" oder das Kurzszenario "Brennende Türme" den DSA-Spieler zum Kauf motivieren, denn selbiges belegte immerhin den 3. Platz beim letzten Abenteuerwettbewerb 'Goldener Becher' in Hannover. Insgesamt erscheinen mir die 6.80 DM für immerhin 68 DIN-A4-Seiten ein sehr angemessener Preis.

Bezugsquelle: Ragnar Schwefel, http://www.Thorwal-Standard.de

Quelle: Dogio (@-SPAMSCHUTZ-drosi.de)

Thema:   Preview: Midgard-Herold #2 21.01.01
Quelle: Trommel
Die 2. Ausgabe des Midgard Herold ist gerade in den Druck gegangen und wird Anfang März erscheinen. Im Heft befinden sich folgende Artikel:

Mit spitzer Feder - die Rache des Spielleiters / Die Lichtpfeile Arinnas - Ordenskriegerinnen der Amazonen / Der Phoenix - das heilige Tier der Amazonengöttin / Die Streitwagen der Hurriter / Ian McScater interviewt eine Amazone / Rofokoms Albtraum - Abenteuer in der kanthanischen Unterwelt / Sommergras - eine Kurzgeschichte aus KanThaiPan / Niedere meketische Götter / Rezensionen des DDD13, des Grauen Konzils und von Mageknight / Kurzbericht über die Spiel 2000 in Essen / Eine kleine Galerie des Künstlers Sascha Rost

Wer gerne Midgard spielt, sollte sich dieses Magazin nicht entgehen lassen. Wer jetzt noch schnell ins Abo einsteigt, kann sich auch eines der letzten Exemplare der zeitlosen 1. Ausgabe sichern, die zur Spielemesse in Essen erschien.

Bezugsquelle: Bernd Spilker, http://www.midgard-herold.de

Thema:   Jubiläum: 50 Jahre... äh... 50 Ausgaben Trommel !!! 21.01.01
Quelle: Trommel
Vor knapp einem Jahr startete die Trommel, nämlich im März '00. Leider habe ich damals noch nicht die Leserzahlen notiert, aber mehr als 50 Leser werden es wohl beim Start nicht gewesen sein, die sich wohl aus purer Neugierde angemeldet hatten. Nicht das die Trommel der erste "Newsletter" gewesen wäre, aber zumindest hat er damals eine Lücke geschlossen, die bislang ungefüllt war: eine universelle und shop-/verlagsunabhängige Mischung für Rollenspieler - und das quasi wöchentlich!
Wie immer bei einer guten Idee, gab es bald Nachahmer - die aber nicht sonder- lich erfolgreich waren - weder bei den Leserzahlen, noch in der Qualität (letzteres zumindest, wenn es nach meinem Empfinden geht). Die Trommel ist damit auch nach 50 Ausgaben so ziemlich der einzige universelle Rollenspiel- Newsletter, den man als eZine bezeichnen kann - ein guter Grund um auch 2001 weiter zu machen... Aber genug der Selbstbeweihräucherung.
Die 250 Leser Grenze konnte bereits mit Ausgabe #19 im Juni geknackt werden, die 500er fiel mit Trommel Nr.30 im September. Mit der Nr.50 haben wir endlich die magische Zahl 750 überschritten - und feiern quasi ein doppeltes Jubiläum. Ließt noch jemand mit? Puh! Ok, weiter...
Wer steckt denn nun alles dahinter? Ok, den Moderator Dogio, also mich, kann man kaum überlesen. Aber auch Autoren wie Daniel Westermayr alias Kariya mit seinen doch recht regelmäßigen "KinoNews" und Ulf Straßburger von Caedwyn.de mit seinen Kurzrezensionen (das "Kurz" ist dabei eigentlich das Schwierige!) haben das Gesicht der "Trommel" ganz wesentlich mitgeprägt. Alle Autoren aufzuzählen, die sich (vorwiegend mit Eigenwerbung) beteiligt haben, wäre des Guten zuviel - dafür gibt es das Archiv.
Aber in jedem Fall Euch allen, Lesern wie Autoren gleichermaßen: VIELEN DANK!

Wer Lust hat, ist auch in den kommenden 50 Ausgaben eingeladen Informationen, Texte, Promotion fürs eigene Projekt und alles andere zur Trommel bei- zutragen. Die Trommel kann Euer schneller und vor allem kostenloser "Draht" zu den anderen Rollenspielern sein - wenn ihr das wollt...

So, nunja... Feierabend! ;-) "Send EMail"

Thema:   ScienceFantasy-Flash-News-Splitter 21.01.01
Quelle: Trommel

  • Babylon 5: Neuer Film? Gerüchteweise, sind eine konkrete Veröffentlichung von "Babylon 5"-DVD's (durch Warner Bros.) und oder ein fünfter TV-Film zum Thema des Telepathenkriegs (im Auftrag des SciFi-Channels). Auf dem SciFi- Channel läuft "Babylon 5" momentan sehr erfolgreich und liegt regelmäßig in den Top-Ten des Senders zwischen den Plätzen Vier und Neun.
    [Quelle: www.TrekZone.de]

  • Mike Richardson - Dark Horse Comics Herausgeber und Filmproduzent - hat in einem Interview gemeint, 2001 sei ein perfektes Jahr, um endlich das lang- geplante Projekt "Aliens Vs. Predator" ins Kino zu bringen. Gegenüber Fandom.com meinte er weiter, er würde einen solchen Film gerne sehen.

  • Offenbar ist an Gerüchten über einen dritten "Gremlins"-Film etwas dran - das Drehbuch dazu soll angeblich sogar bereits vorliegen. Laut "MHN" sollen die Figuren "Billy", "Kate", "Gizmo" u.a. wieder auftauchen, Donald Petrie ("Der Onkel vom Mars") soll bei dem Projekt Regie führen, deren Start eventuell bereits Herbst 2001 stattfindet.

  • Es scheint, als würden Teil 2 und 3 von "Matrix" nicht gerade unter einem guten Stern stehen - nachdem sich die Hauptdarsteller Reeves und Moss am Fuß verletzt haben und Michelle Yeoh mitgeteilt hat, daß sie im Film aufgrund Terminproblemen nun doch nicht dabei sein kann, hat das Film- studio Warner Bros. nun auch noch angefragt, ob man den Plan, Teil 2 und 3 in einem Stück zu drehen, nicht aufgeben könne. Grund sei der Streik der Darsteller und Autoren in Hollywood sowie o.g. Darsteller-Verletzungen und Vertragsprobleme berichtet "Dark Horizon".

  • Im März 2001 werden die Dreharbeiten an "Resident Evil: Ground Zero" in Berlin in den Adlershof-Studios starten. Die Drehorte befinden sich in und um Berlin herum berichtet "Dark Horizons". Ob David Boreanaz tatsächlich im Film dabei sein wird ist derzeit schon wieder unklar. Obwohl er am Wochenende gesagt hatte, er wolle sich zwischen zwei Rollen im Film entscheiden, berichtet "SF-Wire" heute, er habe in einem Interview mit dem Magazin einen Auftritt im Film aufgrund Terminproblemen abgelehnt.

  • Eine technische Neuerung erlaubt es den Machern von "Star Wars - Episode 2" eine noch bessere Qualität der Bilder zu erstellen und Zeit zu sparen. Das neue System erlaubt einige Schritte der Filmbearbeitung zu überspringen. McCallum erklärt dies so: "Jedesmal, wenn wir durch einen neuen Prozess laufen, gibt es einen enormen Verlust am Bild. Jetzt können wir gleich von den Daten zum IN gehen, ohne vorher das Original Negativ- und IP- Stadium zu durchlaufen. Wenn man normalerweise einen Film macht, ist man in der Lage sechs bis acht 'Veröffentlichungsbilder' herzustellen. Und das sind die besten da draußen. Wir können nun 5.000 herstellen, worüber wir sehr aufgeregt sind." Trotz alledem werden wir den Film dieses Jahr nicht mehr sehen, sondern erst im Frühjahr des nächsten Jahres.
Quelle: ScienceFantasy-Flash ( http://www.sf-flash.de )

Thema:   BigBrother is watching you ... 21.01.01
Quelle: Trommel
Der CC-Congress 2000 beschäftigte sich u.a. mal wieder mit einem Thema, was eigentlich alle Surfer etwas angeht: das BigBrother-Syndrom (und damit meine ich nicht die TV-Sendung). Es geht um die Überwachung aller Schritte eines bestimmten Surfers und (da wird's richtig interessant) potentiellen Kunden. Früher machten Firmen Umfragen auf der Straße oder in Kaufhäusern und Katalogen - heute gibt es das Internet. Der Trick um einen Surfer wirklich flächendeckend "verfolgen" zu können, ist auf möglichst vielen Webseiten einen Banner oder Button zu etablieren, der von einem einzelnen Server angefordert werden muß. Datenschützer haben dabei vor allem die großen Banner-Werbebetreiber im Auge, die auf einigen Millionen Seiten vertreten sind und ggf. sogar mit Javascript und Cookies arbeiten. Aber es geht auch mit weniger Aufwand. Hinter so manchem Top100-Bildchen oder Banner-Tausch steckt u.U. viel mehr als Eigenwerbung der Betreiber. Da viele Surfer durch die Kombination aus Einwahl-Rechner und Browsertyp recht genau bestimmt werden können, genügen diese zentral geladenen Bildchen, um ein recht genaues Profil zu erstellen. Natürlich reichen solche Daten allein für sich nur für Fragen statistischer Art, wie z.B. das kürzlich geäußerte "Wie viele Rollen- spieler gibt es im Netz? - Wir wissen es!". Der Kreis schließt sich aber, wenn einer dieser Surfer irgendwann mal ein Formular bei den Betreibern ausfüllt (z.B. bei einem Wettbewerb) und dabei Realname und Adresse angibt... Wenn ihr Euch also fragt, warum meine Webseiten (DRoSI, MD, Archont, etc.) sich nicht an solchen zentralen Banner- und Button-Aktionen beteiligen, kennt ihr jetzt eine Antwort.

Quelle: Dogio [Dies war kein "Sie tun es!" sondern ein "Sie können es tun!"]

Thema:   Heroisches und Cinematisches Rollenspiel mit LIQUID 3.0 21.01.01
Quelle: Trommel
Mit seiner neuesten Version ist LIQUID endlich wieder online. Das flexible Rollenspiel wird zunächst in einer ausgereiften HTML-Fassung präsentiert. Andere Publikationsformen werden in den nächsten Wochen und Monaten folgen. LIQUID ist ein genreunabhängiges Regelwerk für Rollenspiele - man kann also in seinem Lieblingsgenre oder mit den gleichen Regeln in vielen verschiedenen Genres spielen oder zwischen den Spielwelten mit den gleichen Charakteren hin und her wechseln. Es ist aber vor allem dazu gedacht cinematische Abenteuer voller Action und Dramatik zu unterstützen. Spieler bekommen in LIQUID Tipps zum heroischen Rollenspiel und der Spielleiter erhält Anregungen und Hilfen zur Organisation von Spielrunden und dem Leiten atmosphärischer Abenteuer.

Wer Interesse hat, findet mehr Informationen unter:
http://www.blacknet-publishing.de (Blacknet Publishing) oder
http://userpages.fu-berlin.de/~blacknet/liquid/index.htm (LIQUID direkt)

Quelle: Marcus Johanus (blacknet@-SPAMSCHUTZ-zedat.fu-berlin.de)

Thema:   Phantastik.de-News-Splitter 21.01.01
Quelle: Trommel

  • Der "Lord of the Rings RealChannel" - ab heute im RealPlayer - ist die neue Anlaufstelle für alles rund um den kleinen Hobbit: RealNetworks, Inc., führender Anbieter von Streaming Media Technologie im Internet, und New Line Cinema gaben heute eine für die nächsten vier Jahre geplante Zusammenarbeit bekannt.

  • Fans haben auf einer Site dazu aufgerufen, eine derzeit in Arbeit befindliche Fortsetzung zur Serie "Kampfstern Galactica" zu boykottieren.

  • Columbia Pictures hat die Verfilmungsrechte der Comic-Serie "Spawn" gekauft, nachdem die Rechte von New Line Cinema zurück an den Erfinder Todd McFarlane gegangen waren.

  • Lightstorm Entertainment hat eine Kino-Option auf die Comic-Serie "The Coffin" erworben - Guillermo del Toro ("Mimic", "Blade 2") soll bei der Realverfilmung die Regie übernehmen.

  • Auf den Februar wurde von Laser Paradise die DVD-Box zur "Halloween"-Reihe verschoben, weil neben den sieben Filmen und einer Bonus-DVD auch eine Soundtrack-CD in der Box zu finden sein wird.
Zu den Themen stehen weiterführende Artikel auf der Homepage bereit! Quelle: http://www.Phantastik.de

Thema:   Kostenlose PC-Games 21.01.01
Quelle: Trommel

  • CRAZY HEXAGON
    (Deutsch) Win9x/NT Freeware 0,420 MB
    Ein nettes kleines Denkspiel, das Ihre Geduld auf die Probe stellen wird. Das Spiel Crazy Hexagon, erinnert an die gute alte Zeit des Zauberwürfels. Beim Versuch, die ursprüngliche Ordnung wieder herzustellen, wird nicht nur das Crazy Hexagon sondern auch Sie zu rotieren beginnen.
    http://www.crazybytes.at/exe/chex2.exe

  • Four in a Cube
    (Englisch) Win9x, Freeware, 0.6 MB
    Four in a Cube basiert auf dem guten alten Spiel "Vier gewinnt!", wurde jedoch komplett in 3D umgesetzt. Das Spielprinzip ist gleich geblieben. Das einzige was Sie in diesem Spiel berücksichtigen müssen, ist das dreidimen- sionale Denken. Das Spielfeld gleicht einer Art 3D Würfel, in dem Sie mit Ihren Kugeln in die Höhe, Breite und Tiefe gehen können. Sie können dieses Spiel entweder gegen den Computer oder gegen einen ausgewählten Gegner übers Netzwerk spielen.
    http://www.informatik.uni-oldenburg.de/~miha/software/four3D.zip
Quelle: Winload.de

Thema:   Private Kleinanzeigen 21.01.01
Quelle: Trommel
Du möchtest was aus Deiner Sammlung verkaufen? Du suchst eine Rollenspiel- gruppe in Deiner Umgebung? Du sucht ein längst ausverkauftes Buch? Hier lesen jede Woche 700 Leute mit - eine kostenlose Möglichkeit für Dich Dein Begehr, in bis zu 4 Zeilen vorzutragen. mailto:Dogio@-SPAMSCHUTZ-drosi.de Stichwort "Trommel"
Weitere Möglichkeit -> ../../schwarzes_brett.htm
Suche Napoleonische Regeln für Warhammer. Wer kennt Links oder Bezugsadresse? Info bitte an mailto:Juergen.Pecher@-SPAMSCHUTZ-t-online.de


Hallo zusammen! Löse umfangreiche Rollenspielsammlung zu günstigen Preisen auf (unter anderem Call of Cthulhu, DSA, Earthdawn, Shadowrun, Space Gothic, Ruf des Warlock, Vampire, Kult, GURPS...). Alle Bände in guter Qualität erhalten. Bei Interesse ab zur Hompage: http://buerger.metropolis.de/durnik/


Hallo Fantasy-Freunde, ich suche noch Mitspieler für ein Rollenspiel- Storytelling-Projekt mit dem Namen Schiblon. Peter Gerulat http://members.tripod.de/Gerulat/Schiblon/Schiblon.html


Suche Grundregelwerk Kult auf deutsch, wenn es jemand verkaufen will könnt ihr mir schreiben. Martin (Soulkiller@-SPAMSCHUTZ-gmx.de)


Suche Material zu Shatterzone, angefangen bei den Grundregeln. Wenn jemand was loswerden will, bitte mit Preisvorstellung an mich wenden. Dogio@-SPAMSCHUTZ-drosi.de

Thema:   Aktuelle Produktinfos 21.01.01
Quelle: Trommel
(e)=englisches Produkt, deutsche Produkte sind nicht extra gekennzeichnet (G)=Grundregelwerk (Q)=Quellenband (A)=Abenteuer (M)=Magazin (R/C)=Roman/CD

  • DSA: Der große Baccanaq
    DSA-Soloabenteuer Stufe 2-4, 50 Seiten SW, farbiges Softcover
    md2001_006.htm

  • DSA: Die unsichtbaren Herrscher
    DSA-Gruppenabenteuer, 3-5 Spieler, Stufe 7-13, 82 Seiten SW
    md2001_007.htm

  • Thorwal Standard Nr.14
    DSA-Fanzine, 68 Seiten, Softcover, SW
    md2001_008.htm
Kauflust ? Bestellen ? ../../shops.htm

Thema:   Neue Webseiten & Online-Artikel 21.01.01
Quelle: Trommel
Hier kannst Du die Trommel-Leser über die neuen Artikel und Neuigkeiten auf Deiner Homepage oder über ganz neue Rollenspiel-Webseiten unterrichten. Neue Seite oder Artikel anmelden? ../../neue_links.htm

  • [MD] Das Schloßgespenst
    ein Midgard-Abenteuer von Walter Haerle
    md2001.002.htm

  • [MD] Familienbande
    ein Abenteuer des Schwarzen Auges für 2-5 Helden der 2.-6. Stufe Voraussichtliche Spieldauer: 1 - 2 Sitzungen, von Christian Gosse
    ../../md/md2001.009.htm

  • [MD] Der Dämonensohn
    ein Abenteuer des Schwarzen Auges für 3-5 Helden der 5.-9. Stufe Voraussichtliche Spieldauer: 1 - 2 Sitzungen, von Christian Gosse
    md2001.010.htm

  • Nostria
    Das Projekt beschäftigt sich mit der Hintergrundwelt DSA. Die Mitglieder erarbeiten eine inoffizielle Beschreibung des größten Königreiches zwischen Tommel und Ingval.
    http://www.nostria.de/index.php3

  • Midgard-Webring
    Dank der ungünstigen Umstellungen bei Yahoo, hat sich der Webring ein eigenes Zuhause gesucht. Wer die Yahoo-Ringseite ggf. direkt aufgerufen hatte, sollte den Link umbasteln. Webmaster von Midgard-Seiten sind herlich eingeladen mitzuwirken und so vom Besucherstrom der anderen Mitglieder zu profitieren.
    http://www.midgard-webring.de/

  • APEX-PBEM & IRC
    Mittlerweile haben sich genug Spieler gefunden, um die geplanten Apex PBEM- und IRC-Runden zusammenzubringen. Ende Januar bzw. Anfang Februar kann es dann hoffentlich auch losgehen! Neuanmeldungen sind immer noch willkommen und erfordern nicht mehr als einen fertigen Apex-Charakter.
    http://www.apexproto.org/

  • Migard-Forum
    Hans-Joachim Maier hat ein neues Forum eingerichtet.
    http://www.midgard-forum.de

  • Der Herr der Ringe - die neuen offiziellen Seiten zum Film
    Es gibt tonnenweise Informationen, eine Menge Interviews (u.a. Realvideo, Audio), Charakter-Beschreibungen mit Fotos und viele Berichte zum Making Of. Mehr als 1 Million User wollten an den ersten Tagen den Trailer pro Stunde sehen. Laut New Line Cinema haben insgesamt 41 Mio. Surfer die Site am vergangenen Wochenende besucht.
    http://www.herrderringe-film.de/

  • Points in Space 1:
    a 20-page free sampler which includes a table-smothering tactical map and other fun stuff of a backwater starport.
    http://fantasy.geographic.net/CUMBERLAND/ps1-free.zip

  • The Dark Core
    ist eine freie Arbeitsgruppe die das Ziel hat, ein neues Regelwerk zu entwerfen, das möglichst flüssig zu spielen ist - d.h. auf unnötige Würfe und dergleichen verzichtet. Zugleich soll dies auf keinen fall auf Kosten der Komplexität geschehen.
    http://www.thedarkcore.de

  • Klingonen Rollenspiel
    Wir sind echte, klingonische Krieger, die ihr Targ noch selbst jagen. Und wir brauchen Dich ! Das Dominion hat uns fast in die Knie gezwungen, doch wir haben das Reich vor der Vernichtung bewahrt und das Dominion zurückgeschlagen. Doch zu viele stolze Krieger sind im Kampf gestorben, wir dürfen nicht einfach aufgeben. Wir brauchen Dich!
    http://www.batleth.de

Thema:   Neulich beim Rollenspiel ... 21.01.01
Quelle: Trommel
Dein eigenes kurzes "Neulich beim Rollenspiel..." oder "Famous Last Word" ist hier stets willkommen. Mehr davon unter: ../../neulich.htm

Mal anders herum: RPG-Harteier:

zelt-bei-sturm-aufsteller, in-munitionskammer-raucher, königs-duzer, in-matrix-reset-drücker, bank-ohne-maske-uberfaller, diebesgilde-beklauer nach-dem-trinken-patzer-weitersäufer, handelsgilden-bescheisser lkw-mit-cyberarm-ausbremser, troll-in-der-kneipe-schubser ins-lagerfeuer-furzer, ventilator-mit-dem-finger-stopper met-mit-schnaps-verdünner, beim-einbruch-handy-anlasser minenfeld-ohne-suchgerät-räumer, trotz-sturmwarnung-segler


Die Helden stehen in einem zwielichtigen "Laden" und suchen nach "lebens- beendenden Mittelchen" - also Giften ...
Magierin: "also, guter Mann, was könntet ihr mir für 3 Silber geben?"
Meister: "Der Händler nimmt eine Phiole, tunkt sie in den Eimer mit Spül- wasser und sagt: 'Reibt das dem Opfer in eine Wunde.'"

Quelle: Jan Eike Köppe (jan.koeppe@-SPAMSCHUTZ-uni-bielefeld.de) über Adelsbrevier


Neulich bei Shadowrun...
SC's sind im Slumgebiet. In einer unbewohnten Ecke werden sie von einem Vampir angegriffen. Nachdem der Vampir tot ist, schneidet ein Charakter ihm den Kopf ab. (Ehemaliger Critterjäger, wollte Prämie kassieren). Da er keinen Behälter hat, trägt er den Kopf, indem er ihn an den Haaren festhält. Die SC's kommen in belebteres Gebiet.
Spieler: "Falle ich damit eigendlich auf?"

Später, selbe Session: Alle Charaktere haben sich für diesen Run Taschenlampen gekauft. SC1 hat sie lange nicht benutzt und holt sie irgendwann raus, um sie das erste mal anzuschalten.

SL: Ah, du willst die Taschenlampe anschalten. [böses Grinsen] Mal sehen, ob sie denn auch funktioniert. Wirf mal 2w6.
SC2: ... und bei einer 2 ist sie kaputt. Spieler [würfelt]
SL [Während des Würfelns] Nee, bei 12! Würfel: 2
SL: Mist

Noch später: Die SC's haben ihr Zielobjekt gefunden: einen kleiner Jungen. Da er sich aber wie wild wehrt, die Gefahr besteht, das er irgendwohin entkommt, wo ihm die Charaktere nicht folgen können und die SC's keine unmittelbare Möglichkeit zum fesseln haben, will die Schamanin ihn betäuben. (sie kann allerdings nur Betäubungsball (für nicht SR-Spieler: Flächenzauber)

Schamanin: stoß ihn weg, ich mach einen Betäubungsball!
Straßensam stößt ihn weg und springt hinter die Schamanin (er wähnte sich dort in Sicherheit)
Die Schamanin zaubert: Kind bewußtlos, sie selbst hat starke Kopfschmerzen (S) und der Straßensam kippt um...

Quelle: Frank Sennholz (Frank.Sennholz@-SPAMSCHUTZ-web.de) über DRSRM

Thema:   News-Splitter 14.01.01
Quelle: Trommel
Weitere Infos zu den genannten Systemen gibt es unter: http://www.drosi.de

  • Die Annahmestellen zur 10. Aktion Fandom (für das Jahr 2000) haben am 5.1. ihre "Pforten" geschlossen. Sobald die Ergebnisse bekannt gegeben werden (wohl anfang Feb.) erfahrt ihr es natürlich direkt in der Trommel.

  • TriTac Games hat das Fantasy/Humor-Rollenspiel Bureau 13 neu aufgelegt. Von Bureau 13 wurden weltweit (angeblich) bereits eine halbe Millionen Bände verkauft.
    [Quelle: Nick Pollotta]

  • Auch für All the Flesh must be eaten (Zombie-Rollenspiel) gibt es nun einen Sichtschirm
    [Quelle: NewWorlds]

  • WotC will das Dune RPG für das D20-System wohl doch nicht herausbringen. Fans 'kämpfen' derzeit per Petition gegen diese Entscheidung. Wer teilnehmen will: http://www.123petitions.com/sign.cgi?id=david@-SPAMSCHUTZ-portela.com$2

  • Für DSA ist in der letzten Woche das Gruppenabenteuer "Die unsichtbaren Herrscher" erschienen. Die Helden begeben sich auf das glatte Parkett der horasischen Diplomatie. Klar, daß so ein Abenteuer nicht unbedingt anfängertauglich ist. Aber es ist natürlich auch kein gemütlicher Plausch bei Kaffee und Kuchen, denn so manches Mal werden die Klingen sprechen müssen. Geheimes Wissen zu finden, zu bewahren und an die richtigen Stellen weiterzuleiten ist eben keine leichte Aufgabe.
    [Quelle: F-Shop.de]

  • Von Feder und Schwert ist der fünfte Clansroman "Ventrue" von Gherbod Fleming erschienen, der schon den Clansroman: Gangrel und die leider vergriffene "Blutfluch-Trilogie" verfaßt hat. Falls man die Tremere vorzieht, könnte "Blutmagie: Geheimnisse der Thaumaturgie" interessant sein. Bei diesem Titel sind weitere Worte überflüssig.
    [Quelle: F-Shop.de]

  • Phantastisch! lautete der Name eines neuen Magazins. Nach einjähriger Testphase als Beilage zum Rhodan-Magazin Sol, ist jetzt die erste reguläre Ausgabe des Magazins erschienen (56 Seiten, DM 9). Diverse Artikel über Romane, Kino und Fernsehen
    [Quelle: Phantastisch.net über LORP.de}

  • Für die neue DSA-Spielwelt Myranor will FanPro nun ebenfalls Miniaturen produzieren. Mit den Miniaturen will man vermutlich auch den Kreis zu Armalion schließen, dem noch wenig verbreiteten DSA-Tabletop. Die ersten 10er Sets sollen Mitte 2001 für ca. 50.-DM verkuft werden. [Quelle : Adelsbrevier über LORP.de]

  • Ravens Forge bringt im April 2001 Miniaturen für das Jux-Setting Battle Cattle (zu dt. "Schlachtenkühe") in die Läden, z.B. Light bis Extra Heavy Cow, für $6 oder ca. 18 DM.
    [Quelle: Wizard's Attic]

  • Der freie Autor David L. Pulver, der bislang z.B. bereits in den GURPS-Bänden GURPS Vehicles und GURPS Mecha aktiv geworden ist, arbeitet nun fest für Steve Jackson Games an der GURPS Transhuman Space-Serie.
    [Quelle: rpg.net]

  • Für Kurzentschlossene SL bringt Basement Games Unlimited nächsten Monat das Dungeon Architect Book of Maps, Volume I heraus, in dem man Bodenpläne für viele Gelegenheiten findet ($13).
    [Quelle: rpg.net]

  • Von Nightshift Games kommt im Februar "The Independant Guide to Hunting Vampires" für das Vampire Hunter$ RPG. Neben einer kompletten Kampagne, liefert der Band Detailinformationen zum Kampfverhalten von Vampiren.
    [Quelle: rpg.net]

  • Von Eden Studios erscheint diesen Monat der Abomination Codex für Witchcraft ($20, 176 Seiten). Der Band berichtet von Gestaltwandlern, Unsterblichen, Geistern, Kulten und Geheimbünden.
    [Quelle: rpg.net]

  • Chaosium wird mit "Worlds of the Eternal Champion: Dragon Lords of Melnibone" eine neue D20-Weltbeschreibung liefern. Der Band beschreibt die grausame Herrschaft des Melnibone-Imperiums, das jedoch durch Alter und ein Leben im Überfluß langsam innerlich verrottet. Aber auch am Rand des Imperiums finden sich aufstrebende Kräfte, die sich auf den Kampf vorbereiten. Ein heroischer Hintergrund, der auf den Romanen von Michael Moorcock basiert (208 Seiten, $24).
    [Quelle: rpg.net]

  • Das Miniaturen-Spiel mit Sammelaspekt "Ronin" von Cell Entertainment wird bald auch auf deutsch erscheinen. Der Sammelaspekt ist aber nicht mehr ganz so stark ausgeprägt, wie z.B. noch bei KRASH und LAB. Die Spieler basteln sich ca. 6 cm große Kampf-Mecha aus Zinn, die sogar Ihren Torso drehen können. Dazu gibt es mehrere Ergänzungen, unter anderem natürlich auch die zufällig sortierten Waffenpacks. Wirklich neu und vor allem ein optischer Leckerbissen, ist die Technik, mit der der Schaden dargestellt wird. Erleidet einer der Ronin einen Treffer, so wird eine Magnetkugel, die am besten vorher noch mit einer Rauchfahne aus Watte beklebt wird, an die Trefferzone geheftet. Das Funktioniert 1a und sieht richtig gut aus, wenn der Qualm aus dem Arm oder sonstwo aufsteigt.
    [Quelle: F-Shop.de]

  • PokeTHULHU: The Roleplaying Game ist das Ulk-Game für alle, die mal gerne "I choose YOU, Pikathulhu!" sagen möchten (Dork Storm Press). Pokéthulhu ist ein Fantasy-Rollenspiel frei nach der Comic-Serie, bei dem die bekannten Charaktere mit dem mystisch-finsteren Hintergrund des Mythos vermengt (um nicht zu sagen verbraten) wurden.
    [Quelle: rpg.net]

  • Heart of Darkness ist der abschließende Teil der Doomstones-Trilogie für Warhammer Fantasy Roleplay ($18, 128 Seiten), die nun nach 9 Jahren endlich abgeschlossen wird. Das Modul kann aber auch als eigenständiges Abenteuer gespielt werden (ab Feb'01). Bereits im Januar bringt Hogshead Publishing den Band Death's Dark Shadow heraus ($18, 128 Seiten). Warhammer-Spielleiter finden hier die Neuauflage des seit 1991 vergriffenen Quellenbandes, mit Informationen zum Ort Kreutzhofen (Grenze zum Empire) und etwa 13 Abenteuer inklusive eines sehr langen Abenteuers. Wer lieber zum Magazin greift, kann sich über Nr. 15 des Warpstone Magazine freuen ($6, 48 Seiten).
    [Quelle: rpg.net]
Weitere Infos zu den genannten Systemen gibt es unter: http://www.drosi.de

Thema:   Phantastik.de-News-Splitter 14.01.01
Quelle: Trommel

  • Michael Dorn ("Worf") hat angeblich angedeutet, daß "Troi" und "Riker" im kommenden, zehnten "Star-Trek"-Film heiraten werden.

  • Einen passablen Kinostart legt diese Woche der Horror-Streifen "Düstere Legenden 2" hin - über 250.000 Zuschauer sorgten dafür, daß der Film auf dem dritten Platz neu in die deutschen Kinocharts einsteigt.

  • "Blair Witch 2": DVD/CD-Pack kommt! Artisan Home Entertainment bringt "Book of Shadows: Blair Witch 2" in den Staaten am 13.03.01 als DVD-CD-Doppelpack heraus.

  • Am 22.03.01 kommt von Fox Home Entertainment die Special Edition von "X-Men" die den gleichen Umfang der US-DVD bieten wird.

  • Rick Baker, der bei der Neuverfilmung von "Der Planet der Affen" für das Make-Up zuständig ist, hat in einem Interview gemeint, daß er ganz verrückt nach Affen sei.

  • Ab Mitte Maerz gibt es wieder "Conan"-Comics auf Deutsch.

  • Neues von den Marvel-Superhelden! Waehrend Dino die Superhelden-Schiene von DC eingestampft hat, dreht man bei Marvel Deutschland weiter auf.

  • Weil der 75jaehrige Cliff Robertson bei Kamerattests neben "Spider-Man"-Darsteller Tobey Maguire nicht alt genug für die Rolle des "Onkel Ben" aussah, wurden ihm nun von einer bekannten Haarstylistin graue Haare verpaßt.

  • Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2000 wandelte Jörg Kägelmann zum 02.01.2001 seinen BLITZ-Verlag zur GmbH um, für Ende Januar hat Programmleiter Frank Festa seine Festanstellung gekündigt.

  • Angelina Jolie hat bestätigt, daß sie nicht nur in "Tomb Raider" als "Lara Croft" zu sehen sein wird, sondern auch in zwei geplanten Fortsetzungen des Films.

  • Bereits jetzt steht der Künstler der Ausgabe 4 des "Art Fantastix"-Band fest, die Ende April erscheinen wird: Boris Vallejo.

  • "Akte X": 9. Season unsicher! Chris Carter hat in einem Interview gesagt, daß er nicht sicher sei, ob es eine neunte Season seiner Serie "Akte X" geben werde.

  • "Episode I": Im Frühjahr im US-TV! Nachdem Fox eine Rekordsumme für die TV-Rechte bezahlt hatte, wird das Network bereits am 29.04.01 den Film in den USA ausstrahlen.
Zu den Themen stehen weiterführende Artikel auf der Homepage bereit!

Quelle: http://www.Phantastik.de

Thema:   Amigo-Neuheiten zur Nürnberger Spielemesse 14.01.01
Quelle: Trommel
Diese Woche wurden die Neuheiten aus dem hause Amigo bekanntgegeben, die zur Spielmesse in Nürnberg (1.2-6.2.2001) zu erwarten sind. Das Spieler-Set zur neuen Auflage von Dungeons&Dragons konnte ich in der Liste nicht entdecken - ein Schelm wer dabei Böses denkt.

Highlights auf der Liste sind die neuen DISKWARS-Erweiterungen, die sich schon seit geraumer Zeit als englische Versionen auf den Spieltischen tummeln. Für Liebhaber lohnt sich ein Blick, denn da sind ein paar nette neue Figuren und Regeln dabei.
Nicht ganz zuordnen kann ich das (Sammel-?) Kartenspiel EL MOONDO, zu dem es mehrere Sets und verschiedenen Rassen geben soll. Sobald ich mehr weiß, sag ich es Euch.
In der Serie der 11DM-Kartenspiele erscheinen eine BOHNANZA-Erweiterung, eine Kartenversion von CAFE INTERNATIONAL, DER SCHATTENDIEB (böse Diebe im Hotel) und LIMITS, das eher an ein 'normales' Kartenspiel erinnert. Als Brettspiele sind BIG DEAL (50 DM) und GESPENSTERJAGD (40 DM) angekündigt. Bei Big Deal geht es um das geschickte Taktieren im Konzern-Milieu und bei dem Familienspiel Gespensterjagd muß man ein Schloß nach dem Geist Max durchsuchen.
Als Letztes, äh ich meine: "last but not least", gibt es für POKEMON die neue Erweiterung TEAM ROCKET mit neuen Pokemon und Trainerkarten.

Quelle: Amigo Spiele GmbH

Thema:   Presseschau E. 01/01 14.01.01
Quelle: Trommel
Etwas später erreichte mich letzte Woche die erste Ausgabe des neuen Jahres. Viel zu meckern gibt es diesmal nicht - Verbesserungsvorschläge aber immer, doch die habe ich bereits an Chris geschickt. Hervorzuheben sind ein Cthulhu-Szenario "Harzer Hexen" - immerhin 22 A5-Seiten. Wuddi's Webtip bringt zum Thema AD&D viel überflüssiges Geblubber und auf 4 Seiten gerade mal 3 Links... Der neue Baal-Comic sieht ordentlich aus - mal abwarten, ob die Story noch in Schwung kommt. Ebenfalls gefallen hat mir die Geschichte "Der Tod als solcher" - eine nette Abwechslung. Für drei Mark, diesmal eine ordentliche Leistung.

Quelle: Dogio

Thema:   Kostenlose PC-Games 14.01.01
Quelle: Trommel

  • Olypic CyperGym
    deutsch, Win9x, Freeware, 5 MB
    Olypic CyperGym ist das offizielle Video-Spiel zu den Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney. Diese erstklassige Spiel besteht aus den drei Virtual Gym-Sportarten Zielschießen, Bankdrücken und Lichterwand und besticht durch seine hervorragende Grafik, den tollen Sound und der umfangreiche Menüführung. Die von Ihnen erzielten Resultate können Sie über das Internet auf die Homepage des Anbieters uploaden und die Besten aus der Top 25 Olympic Cyber- Athletes-Liste ersehen.
    http://cybergym-pc-de.ismgames.com/images/cybergym.exe
Quelle: Winload.de

Thema:   Deutscher Rollenspiele Preis 2000 14.01.01
Quelle: Trommel

http://www.archont.de/ar_vote2000.htm

Der Deutsche Rollenspiel Preis ist eine Alternative zur langfristig angelegten Aktion Fandom, deren Auswertung vor allem ein informatives Ergebnis für Spiele-Verlage und RPG-Webmaster darstellen soll. Die Dauer der Umfrage wird nur etwas mehr als einen Monat betragen (bis 31.1.) und etwa 500 Rollenspieler erreichen.

Wieder mal konnten die Preise, die unter den Teilnehmern verlost werden, mächtig aufgestockt werden, so daß inzwischen ein Warenwert von fast 1300.-DM (in Worten Eintausenddreihundert) zusammengekommen ist! MITMACHEN LOHNT SICH ! Die Neuzugänge bei den Gewinnen:


Thema:   KinoNews: Bruce Willis wieder paranormal - Unbreakable 14.01.01
Quelle: Trommel
Ein Künstler, dessen Erstling einen großen Erfolg landet, ist nicht zu beneiden, denn mit seinem Nachfolgewerk muß er diesen Hit bestätigen, um nicht als "One-Hit-Wonder" abgestempelt zu werden. Mit Spannung wurde daher das neue Werk von M. Night Shyamalan erwartet, der mit seinem Debut "The Sixth Sense" immerhin den neunterfolgreichsten Film aller Zeiten (!) vorgelegt hat. Shyamalan ging dabei auf Nummer sicher, wählte wieder ein irreales Sujet und tat sich wieder mit Bruce Willis zusammen, dessen wechselhafte Karriere durch "The Sixth Sense" wieder Aufschwung bekommen hatte. Willis spielt diesmal einen Sicherheitsbeamten, der als einziger ein Zugunglück überlebt, noch dazu völlig unverletzt. Zufall? Ein Wunder? Oder gar Teil eines höheren Plans? Die Antwort scheint ein an einer seltenen Knochenkrankheit leidender Comicsammler, gespielt von "Shaft" Samuel L. Jackson, zu kennen...
Ähnlich seinem Vorgänger nimmt sich auch "Unbreakable" Zeit für einen ruhigen, fast behäbigen Spannungsaufbau. Leider sind die Höhepunkte bis zum Ende recht dünn gesät, so daß der Film zwischendurch einige Längen aufweist, da sich alles auf die Auflösung konzentriert, die jedoch auch nicht recht befriedigen will. Zudem ist es zwar nicht erforderlich, aber durchaus hilfreich, gerade für das Ende, etwas mit der Welt der Comics anfangen zu können, was den Film für manche schwer zugänglich macht. Auf der positiven Seite bietet "Unbreakable" eine saubere Regie und geradezu geniale Kameraführung und Schnitt. Alles in allem kein schlechter Film, der aber in keinster Weise die hohen Erwartungen von "The Sixth Sense" erfüllen kann - aber der hatte die Meßlatte auch in schwindelnde Höhen gelegt.
Fazit: Nicht uninteressant, aber auch nicht sehr mitreißend.

Quelle: Kariya (Daniel.Westermayr@-SPAMSCHUTZ-stud.lrz-muenchen.de)

Thema:   Interview mit James Ernest (Cheapass Games) 14.01.01
Quelle: Trommel
Ich habe mit James Ernest (dem Gründer und Spiele-Erfinde von Cheapass-Games) auf der Essener Spielemesse ein Interview geführt, daß ich hier sinngemäß (frei aus dem englischen übersetzt) wiedergebe.

DOGIO: Hallo James! Dein erstes mal auf einer deutschen Spielemesse?
JAMES: Ja, anläßlich der gerade bei Truant erschienenen neuen Spieleserie, und ich bin ziemlich überrascht wie groß die Spielemesse ist. Zwar gibt es in den USA natürlich ähnliche Messen, aber bei weitem nicht mit dieser Menge an Gesellschaftsspielen. Ich war über die Auswahl echt überrascht.
DOGIO: Ich dachte früher "Cheapass" wäre ein franz. Name, daß heißt aber tatsächlich übersetzt "billiger Arsch" bzw. sinngemäß "scheißgünstig".
JAMES: *lächelt* Ich denke mal, daß spiegelt das Konzept meiner Spiele doch auch genau wieder. Einfach zu verstehende Spielprinzipien mit trashigen Themen, die man dank billiger Aufmachung für wenig Geld kaufen kann. Als ich '96 meine ersten Spiele (z.B. Wo ist das Gehirn?) veröffentlichte, war das eine Marktlücke zwischen den ganzen superteuren Gesellschaftsspielen. Die Leute waren total begeistert. Und diese Erfolgssträhne hielt an. Ich gründete meine eigene Firma und habe inzwischen 30 Titel auf dem Markt, von denen viele auch recht erfolgreich sind (z.B. beim Origins Award).
DOGIO: Dreißig Spiele? Und das machst Du alles allein?
JAMES: Anfangs schon, aber inzwischen habe ich drei weitere Vollzeitmitarbeiter, die sich um Logistik, Marketing und Versand kümmern - und eine Reihe freier Künstler. Dadurch bleibt mir mehr Zeit fürs Spiele-Erfinden.
DOGIO: Du hast alle 30 Spiele erfunden?! Whow! Hast Du da ein besonderes Erfolgsrezept?
JAMES: Ja, ich klaue Ideen bei deutschen Spieleautoren... *breites Lächeln* Nein, das war natürlich nur ein Scherz. Ich denke der Erfolg meiner Spiele liegt vor allem daran, daß ich immer erst ein gutes Spiel-Thema finde, um daß ich dann die Regeln entwickle.
DOGIO: Die meisten "Profi"-Autoren machen das ja eher anders herum...
JAMES: Ja, aber ich denke, daß die Regeln dadurch weniger abstrakt sind und besser in Erinnerung bleiben...
DOGIO: Hmm, ok. Ich kenne erst drei Deiner Spiele - und zumindest in Sachen guter Spielbarkeit und abgefahrener Stories (Zombies, Morde) kann ich Dir voll zustimmen. Mittlerweile ist meine Clique total begeistert von Dr. Lucky.
JAMES: Danke, das freut mich. Das Spiel ist bei den Leuten ziemlich gut angekommen. Besonders freue ich mich über den Origins Award, den das Spiel 1997 als bestes abstraktes Brettspiel bekam.
DOGIO: ...Ja, steht auch hier auf der Packung... aber man kann es auch nicht oft genug sagen... *grins*
JAMES: *lächelt*
DOGIO: Nun hat Truant Deine ersten Spiele in deutsch veröffentlicht.
JAMES: Ja, sieht sehr gut aus. Vor allem die Kartons - die US-Originale werden seit jeher in schlichten Plastiktüten ausgeliefert.
DOGIO: Wie sieht die Zukunft für Cheapass Games in Deutschland aus?
JAMES: Ich denke gut! Truant wird 2001 weitere Titel von uns veröffentlichen, vor allem auch die ButtonMen-Serie und das Kampfsportspiel Brawl (4/01). Brawl ist ein sehr schnelles und actiongeladenes Kartenspiel, bei dem jedes Set die typischen Angriffsarten eines bestimmten Charakters darstellt.
DOGIO: Ja, ich habe gerade bei Euch zugeschaut, sehr hektisch, aber so ganz verstanden habe ich es nicht.
JAMES: Kein Wunder, bei der Spielgeschwindigkeit... eine Runde dauert auch nur etwas über 30 Sekunden. Aber wie bei allen Cheapass-Spielen sind auch hier die Regeln eigentlich recht leicht und wenn man die einmal drauf hat, macht es sehr viel Spaß.
DOGIO: Ok, vielen Dank für das Interview, ich hoffe man sieht sich nächstes Jahr wieder hier.
JAMES: Viele Grüße an Deine Leser!

[Photo: James Ernest links im Bild]

Quelle: Dogio & James Ernest (himself@-SPAMSCHUTZ-cheapass.com)

Thema:   Düsseldorfer Blood Bowl Liga (DBBL) 14.01.01
Quelle: Trommel
Liebe Sportsfreunde, (8.1.01) endlich ist es soweit. Die Rhein Bowl League startet in ihre lang erwartete zweite Saison. Nachdem wir die erste Saison hinter uns gebracht haben, wollten wir so einige Dinge ändern und das haben wir auch getan. Also fangen wir noch mal von vorne an. Gespielt wird jetzt in zwei Conferences zu je zwei Divisionen. In jeder Division spielen vier Mannschaften in Hin- und Rückrunde um den Einzug in die Endrunde. In den Play-Offs werden zunächst die Conference-Finalteilnehmer ermittelt, welche dann um die Conference-Meisterschaft und den Einzug in das große Rhein Bowl Finale spielen (siehe Spielplan). Regeltechnisch haben wir ebenfalls einige Modifikationen vorgenommen. Hierbei wurden wir von der, meiner Meinung nach schlechten, vierten Edition eingeholt. Aber wie das so ist haben wir uns die Rosinen raus gepickt und spielen mit Regeln der dritten Edition sowie unseren Hausregeln (siehe Regeln im allgemeinen Teil). Das Finale der aktuellen Saison sowie die Zulosung der Mannschaften in die Divisionen findet am Montag den 15.01.2001 auf dem Stammtisch der RV Düsseldorf "Die KöBolde" der Gilde der Fantasy-Rollenspieler e.V. statt. ...und damit zurück ins Funkhaus. Der Ligadirektor

Die neue (digitale) Heimat der Rheinbowl-Liga
http://www.dbbl-online.de/

Quelle: Christoph Stuhrmann (cst@-SPAMSCHUTZ-dfa.de)

Thema:   Private Kleinanzeigen 14.01.01
Quelle: Trommel
Du möchtest was aus Deiner Sammlung verkaufen? Du suchst eine Rollenspiel- gruppe in Deiner Umgebung? Du sucht ein längst ausverkauftes Buch? Hier lesen jede Woche 700 Leute mit - eine kostenlose Möglichkeit für Dich Dein Begehr, in bis zu 4 Zeilen vorzutragen. mailto:Dogio@-SPAMSCHUTZ-drosi.de Stichwort "Trommel" Weitere Möglichkeit -> ../../schwarzes_brett.htm
Verkaufe die Aventurischen Boten 1-60, sowie diverses Rollenspielmaterial: DSA-Tools de luxe, DSA-Musik-CD, Shadowrun-Musik-CD, Poster, Zinnfiguren, Bücher..... Christoph, FantasyOffice@-SPAMSCHUTZ-gmx.de, 02065/836747, 0160/2940395

Thema:   Aktuelle Produktinfos 14.01.01
Quelle: Trommel
(e)=englisches Produkt, deutsche Produkte sind nicht extra gekennzeichnet (G)=Grundregelwerk (Q)=Quellenband (A)=Abenteuer (M)=Magazin (R/C)=Roman/CD

  • Lowanger Lanze Nr. 12+1
    Das aufwendig gestaltete Info-Zine der DSA Arbeitsgemeinschaft Lowangen der GFR e.V. (34 Seiten, mailto:lanze@-SPAMSCHUTZ-lowangen.de )
    ../../md/md100286.htm (in Arbeit)

Thema:   Neue Webseiten & Online-Artikel 14.01.01
Quelle: Trommel
Hier kannst Du die Trommel-Leser über die neuen Artikel und Neuigkeiten auf Deiner Homepage oder über ganz neue Rollenspiel-Webseiten unterrichten. Neue Seite oder Artikel anmelden? ../../neue_links.htm

  • [MD] RatCon 2000 Photo-Updates
    Schämen sollte ich mich wohl - habe ich es doch erst nach knapp einem halben Jahr geschafft, die Bilder vom RatCon 2000 einzuscannen UND einzufügen... *räusper* Nunja, genau die Zeit, um sich auf's nächste mal zu freuen :-)
    md100179.htm

  • RPGSheets
    Eine nette Adresse, wenn man auf der Suche nach Charakterblättern ist.
    http://www.RPGSheets.com

  • Daidalos-Update
    Das freie Rollenspiel hat zum Jahreswechsel auf mittlerweile 69 Seiten aufgestockt. Neue Spieler/Spielleiter-Tipps, neue Grafiken, viele kleine Ändergungen, und Fehlerkorrekturen.
    http://www.daidalos-rpg.de

  • Shadowrun Meister sucht noch Spieler
    Bei Postrollenspiel.de gibt es einen neuen Shadowrun Meister, der jetzt eine Neue Runde startet! Neue Mitspieler sind immer Willkommen!
    http://www.Postrollenspiel.de

  • Shadowrun Onlineroman
    Ein interaktiver Endlosroman für Shadowrun-Fans. Interessenten können sich registrieren lassen und einfach mitlesen, Tips abgeben oder selbst mitschreiben.
    http://www.grummelzwerg.de

  • PenAndPaper.de
    Eine HP im Aufbau. Mit Forum und Infos zu den Systemen Earthdawn, Gurps und AD&D. Anregungen willkommen!
    http://www.penandpaper.de

  • Blue Planet web-zine
    http://www.commcore.f2s.com/oceanview/

  • The Lyran Alliance Field Manual
    Everything from the Government to new weapons in the sourcebook for FASA's BattleTech universe. This is a valuable resource for both BattleTech RPG/Board players and Mechwarriors wanting to get deeper into the MechWarrior universe.
    http://www.badkarma.net/teams/battletech/reviews/sourcebooks/fm-lyranalliance.shtml

Thema:   Neue Convention-Termine 14.01.01
Quelle: Trommel
Mehr Infos zu den Terminen gibt es hier: ../ar_cons.htm Neue Termine (und nur die!) sende an mailto:contermine@-SPAMSCHUTZ-fastado.de

Thema:   Neulich beim Rollenspiel ... 14.01.01
Quelle: Trommel
Dein eigenes kurzes "Neulich beim Rollenspiel..." oder "Famous Last Word" ist hier stets willkommen. Mehr davon unter: ../../neulich.htm


D20 frei nach Tolkien:

"D20: one game to find them
one game to bind them
one game to rule them all!"

Quelle: Martin Schramm (msch@-SPAMSCHUTZ-ws-com.de)


Neulich, bei Beyond The Supernatural

SC1 zu NSC: Geh Du vor. Ich geb Dir dann Rückendeckung mit dem Messer.
NSC: Nö, ich gebe Dir Rückendeckung mit der Knarre.
SC1: Mist, das ist das bessere Argument.

Quelle: Marc Beckhaus (Marc.Beckhaus@-SPAMSCHUTZ-t-online.de)


Neulich bei Shadowrun

Nach langer Zeit des Nichtsehens hat sich unsere Shadowruntruppe zu einem Wiedersehen getroffen. Dabei wurde natürlich auch Shadowrun gespielt. Dabei ging es natürlich vor allem um stylisches Auftreten, weniger um perfektes Spielen der Charaktere.
Dabei kam es dazu daß die Gruppe von einem schwerbewaffneten Trupp Trolle in einem Hochhaus eingekesselt wurden. (Gruppe drinnen, Trolle draußen.)

SC1 hatte leider seine schweren Waffen nicht dabei, da kam es zu folgender Diskussion:
S1: Kann man Trolle eigentlich auch mit einer leichten Pistole stoppen?
SL: Wenn du genügend Kugeln an ihrem Panzer plattdrückst daß sie von dem höheren Gewicht zu Boden gehen.
S1: Heh, wir sprechen von Trollen.
S2: Nimm doch Uranmunition, die ist schwerer.
S1: Dann sterben sie immer noch eher an Krebs.

Quelle: Onno Tasler (mergia@-SPAMSCHUTZ-gmx.net)


Sprüche aus unserem Rollenspielalltag...

Jürgen: Dir geht's besser, du bist wieder bei krämpfen...

Jürgen: Und dann siehst du aus dem Handgelenk noch einen Schatten.

Pit: Gibt es hier irgendwo einen Schatz von dem niemand etwas weiss?

Christoph: Nur aus meinen kalten toten Händen. (berühmte letzte Worte)

Schweini: Der sieht Humanoid aus, vier arme, vier Beine.

Jürgen: Ficken fürs Imperium? (Versprecher, eigentl. "Frieden fürs Imperium")

Christoph: Ja he, da kann man drüberkucken (meinte "darüber hinwegsehen")

Schweini: Ich habe eine Laterne dabei, falls wir umzingelt werden!

Jürgen: Ich möchte auch mal so Waffen, Schnäbel und Sauen. (auch verwirrt?)

Leischi: Mit was hebst du des ganze Zeug?
Holger: Ich hab doch bloß eine Hand.

Schweini: Da liegen Leichen in Reih und ohne Glied.

Christoph: Je schlechter desto mieser für uns. (Wie wahr, wie wahr)

Pit: Das waren die ersten 2cm und jetzt kommen die restlichen...
Jürgen: (würfelt) 115! (kennt hier jemand die Comics von Ralf König?)

Pit: Und der Christl frißt meine ganzen Onions!
Christl (mit vollem Mund): Die sind ja schon leer!

Christl: Lieber die Wurst in der Hand, als die Taube auf dem Dach.

Jogi: Flackert die Fackel? Hat's hier irgendwo nen Lichtzug?

Pit: Es ist ja auch höflich wenn man kaut nicht zu essen.

Jürgen zu Christoph: Ich bin gewohnt gleich zu kommen, wenn du fertig sagst.

Christl: Jetzt bin i ganz Komplex. (meint perplex)

Stinki: Also: Vorne ist also immer hinten...

Stinki: Ich mache es euch recht billig.

Quelle: Pit (Bladack@-SPAMSCHUTZ-gmx.de)

Thema:   News-Splitter 07.01.01
Quelle: Trommel
Weitere Infos zu den genannten Systemen gibt es unter: http://www.drosi.de

  • Die 50. Ausgabe des Comics "Knights of the Dinner Table" ist bei Kenzer&Co erschienen. Die Geschichte um einen 'ganz normale' US-Rollenspielergruppe fasziniert mittlerweile Fans auf der ganzen Welt. [Quelle: SJGames]

  • Diese Woche geht ein neuer Abenteuerband für das mittelalterliche Fantasy- Spiel Ars Magica in Druck. Der Titel ist "Die Rückkehr des Sturmreiters" und es handelt sich um einen auf Neueinsteiger ausgerichteten Band. Sicherlich eine sinnvolle Ergänzung der Produktlinie, denn das Grundregel- werk von Ars Magica kann man zwar als gelungen, jedoch als wenig einsteiger- gerecht bezeichnen (ca. 35.-DM). [Quelle: Truant Verlag]

  • Heimlich, still und leise bricht eine neue Epoche bei Crimson Skies an. "The Airman's Gazeteer" widmet sich nicht nur den nordamerikanischen Staaten, sondern auch Asien und Europa. Und diese Länder werden auch mit spezifischen Flugzeugen bedacht, teilweise gar mit historischen. [Quelle: F-Shop.de]

  • "Shard" heißt das neue Forcebook zu VOR und beschreibt die wohl abge- drehteste Rasse im Mahlstrom. Strategisch recht einfach zu spielen, leben sie doch nach dem Motto, alle auf Kohlenstoff basierende Lebensformen sollen ausgelöscht werden. Das bedeutet natürlich auch, dass Sie sich lediglich um Ihre Taktik kümmern müssen. [Quelle: F-Shop.de]

  • Warhammer - Wie Fantasy-In heute meldeten, ist der erste Roman der Reihe ueber Gotrek und Felix, Schicksalsgefährten (die Übersetzung des englischen Buchs Trollslayer) bei Heyne zum Preis von 17,90 erschienen. [Quelle: Dimension of Roleplaying über Rollenspiel-News.de]

  • Earthdawn - Die Folgenden Informationen stammen von Mike Williams (Earthdawn Line Developer) und sind, wie gewohnt, sinnwahrend übersetzt: "Die zweite Edition von Earthdawn soll laut Plan in der ersten Januarwoche in die Druckerei gehen, aber wie auch immer, bis zu diesem Zeitpunkt können wir noch immer Änderungen in letzter Minute machen." [Quelle: Dimension of Roleplaying über Rollenspiel-News.de]

  • Shadowrun - Fasa auf die Frage nach einem Shadowrun Computerspiel "Wir arbeiten momentan mit Microsoft, unserem Lizenznehmer für elektronische Medien, zusammen um ein Shadowrunspiel für PC und oder andere Plattformen zu entwickeln. Ich nicht tiefer in die Details gehen da wir uns in anhaltenden Diskussionen befinden." Klingt interessant, oder? [Quelle: www.dorp.de.vu über Rollenspiel-News.de]

  • Lowanger Lanze 12+1. Gerade noch vor Weihnachten ist die 13. Ausgabe der aus dem Svelltland berichtenden Gazette "Lowanger Lanze" erschienen, die von der DSA-Arbeitsgemeinschaft der Gilde der Fantasy-Rollenspieler herausgegeben wird. [Quelle: Adelsbrevier über Rollenspiel-News.de]

  • Alle Fanziner die etwas zur Fandom United beitragen wollten und sich gesagt haben: "Neues Jahr, neues Glück!" seien hiermit erinnert, daß wir inzwischen 2001 schreiben und sich mit ihrem Artikel schnellstens an Tobias wenden!

  • Der Big Eyes Small mouth-GM Screen ist lieferbar. Das Teil von Guardians of Order liefert alle wichtigen Tabellen und ein farbiges Panoramabild auf der Front. Außerdem ist ein zweiteiliges Multigenre-Abenteuer enthalten, das erstmalig GenCon 98 beim BESM Championship Tournament gespielt wurde. ($13, GM screen + 48 Seiten Abenteuer)

  • "A Lion in the Ropes" wurde ursprünglich als universelles Abenteuer für $5 angeboten und ist nun noch mal als D20 Abenteuer für $6 erschienen ... Das Erstlingswerk von Troll Lord Games handelt vom Horror dreier Kleinstädte und eignet sich für 4-8 Spieler der Grade 2-4.

  • "Galal's Grave" ist ebenfalls ein D20-Fantasy-Modul von Troll Lord Games für 4 Start-Charaktere. Praktisch ein Dungeoncrawl, um ein Elfengrab zu finden.

  • Eden Odyssey kündigt "Liber Beastarius (The Book of Beasts)" an, daß über 100 Monster beschreiben wird - vom Dämon bis zu neuen Spielerrassen. Wer das D&D Monster Manual oder alte AD&D-Monsterbücher kennt, kann sich den Aufbau vorstellen.

  • Die "Eden Odyssey line books" sind eine Serie von Abenteuersammlungen, bei denen jeder Band etwa 5-7 D20-Abenteuer enthalten wird. Die Unterabenteuer ergeben zusammen eine Gesamthandlung, können aber auch als Einzelabenteuer gespielt werden. Als erste Titel sollen Akrasia, Thief of Time von David Chart, Wonders Out of Time von Kevin Wilson (7th Sea) und Secret of the Ancients by CJ Carella (WitchCraft, Armageddon, etc.) erscheinen.
Weitere Infos zu den genannten Systemen gibt es unter: http://www.drosi.de

Thema:   Duisburg bei Nacht 07.01.01
Quelle: Trommel
Duisburg bei Nacht ist ein Play by Email welches die Stadt als gesamtes zum Leben erweckt. Basierend auf White-Wolf's World of Darkness kann man hier (fast) alle Übernatürlichen Gattungen antreffen. Die Mischung zwischen geleiteten Spiel und Freestyle ermöglicht es das die Spieler fast jede Richtung einschlagen und durchaus ihr eigenes Süppchen kochen können. Es ist weniger das Duisburg eine herausragende Stadt an sich wäre, als ein bestimmtes Lebensgefühl das den Ruhrpott ausmacht. Nun hat es sich ergeben das ein neuer Vampir-Prinz in der Stadt ist, welcher weder der Kamarilla noch dem Sabbat angehört und das bedeutet Krieg. Auch andere seltsame Ereignisse finden statt, wie der Raub von Kinderseelen und die Verbesserung der Wasserqualität des Rheins. Wer das Medium, des PbEm noch nicht kennt, kann seinem Rollenspielerleben eine zusätzliche Nuance verleihen, da nirgendwo sonst eine solch ausführlichen Betrachtung und Charakter entwicklung durchgespielt werden kann. Für mehr Infos über die Stadt Duisburg besucht meine Homepage!

Quelle: Sascha Kersten, http://www.duisburg-bei-nacht.de.vu

Thema:   Deutscher Rollenspiele Preis 2000 07.01.01
Quelle: Trommel

../ar_vote2000.htm

Der Deutsche Rollenspiel Preis ist eine Alternative zur langfristig angelegten Aktion Fandom, deren Auswertung vor allem ein informatives Ergebnis für Spiele-Verlage und RPG-Webmaster darstellen soll. Die Dauer der Umfrage soll voraussichtlich nur etwas mehr als einen Monat betragen und 500 bis 1000 Rollenspieler (Wunschziel) erreichen.

Aber auch die Preise, die unter den Teilnehmern verlost werden, konnten mächtig aufgestockt werden, so daß inzwischen ein Warenwert von fast 950.-DM (in Worten Neunhundertfünfzig) zusammengekommen ist! MITMACHEN LOHNT SICH !!!

Die Neuzugänge bei den Gewinnen:


Thema:   ScienceFantasy-Flash-News-Splitter 07.01.01
Quelle: Trommel

  • Bisher dachte man eigentlich "Akte X - Der Film" würde in diesem Jahr auf Pro7 laufen, doch nun hat allen Anschein nach RTL den Zuschlag kommen. Der Film soll dort noch im ersten Halbjahr 2001 laufen, voraussichtlich im Osterprogramm.

  • Die Dreharbeiten zu "Hannibal", dem zweiten Teil des Thrillers "Das Schweigen der Lämmer", sind beendet - die Fortsetzung soll in diesem Jahr in die US-Kinos kommen. Ted Tally, der das Drehbuch für den Gruselschocker von 1991 verfaßt hatte, wollte allerdings nicht an einer Fortsetzung arbeiten. Die Exzesse von Schriftsteller Tom Harris seien gräßlich, meinte Tally der "Los Angeles Times" zufolge. Den Job erhielt daraufhin Kollege David Mamet. Sir Anthony Hopkins spielt wieder den Kannibalen Hannibal Lecter. FBI-Agentin Clarice Sterling mimt diesmal Julianne Moore, denn auch Jodie Foster, die für die Rolle im ersten Teil einen Oscar bekommen hatte, fand die Fortsetzung abscheulich.

  • In den USA wurden die aktuellen Einspielergebisse des Jahres 2000 bekannt- gegeben. Jim Carrey's "The Grinch" schaffte es auf Platz eins. Tom Cruise ist mit Mission: Impossible II den zweiten Platz. Als dritter schaffte es Ridley Scott's "Gladiator". Des weiteren plazierten sich noch "The Perfect Storm", "X-Men", "The Patriot" und "Gone in 60 Seconds".
Quelle: ScienceFantasy-Flash ( http://www.sf-flash.de )

Thema:   Kostenlose PC-Games 07.01.01
Quelle: Trommel

  • Aspirin Protector - englisch
    Win9x, Freeware, 2 MB
    Das Aspirin Protectorspiel wurde zum 100 Jahrestag von Aspirin für Bayer entwickelt und erinnert stark an den Filmklassiker "Die fantastische Reise ins Innere des Körpers". Je nach Spiellevel befinden Sie sich im innern einer Blutbahn, im Herzen oder im Gehirn. Neben roten und weißen Blutkörperchen enthält das Blut auch Thrombozyten, die es abzuschießen gilt. Es gibt zwei Versionen, eine kleine zum antesten und eine große mit 11 MB (inkl Video- sequenzen)
    http://imate.purespace.de/downloads/AspirinProtectorsetup.exe

  • Yucata - Der Sonnentempel der Maya - deutsch
    Win9x/NT/2000, Freeware, 2.5 MB
    Im dichten Urwald von Mexiko, nahe der Stadt Palenque, steht der Sonnentempel der Maya. Die Felder des Spielplans YUCATA' entsprechen exakt den Gängen dieser bedeutenden archäologischen Fundstätte. Die hellen und die dunklen Steine symbolisieren die guten und die schlechten Einflüsse, die es zu suchen bzw. zu meiden gilt. Wahrscheinlich wurde YUCATA' ausschließlich von Priestern zu bestimmten Ritualen gespielt. Da aber Mayapriester heutzutage recht rar sind, können sich auch andere Sterbliche an das Spiel wagen, ohne den Zorn der Götter befürchten zu müssen.
    http://www.tobias-schilgen.de/development/yucata/english/Yucata.zip
Quelle: Winload.de

Thema:   Con-Nachbericht: Die Nacht VI (Hamburg) 07.01.01
Quelle: Trommel
Die Nacht VI, vom 09.12. 19:00 (Spielbeginn 21:00) bis 10.12.00 7:00 (mit Frühstück), Hamburg-Harburg, FZ Nöldekestr. 19, Eintritt 13 Mark (Vorkasse), Teilnehmerzahl auf 60 begrenzt, Horror-Rollenspiele von Die Loge. Der Weg zum Eingang war schon mal interessant: ein längerer Gang zwischen den Häusern zum Hintereingang, überdacht mit Plane und dunkel, darin von links und rechts an Gelenken so eine Art Tentakeln. Zu beiden Seiten des Eingangs dann je ein kleines Feuerbecken.
Im Haus war schön atmosphärische Kerzenbeleuchtung, selten gab es auch Wand- lampen mit dunklen Glühbirnen, „Räume“ zum Spielen (mit hübschen Namen wie Succubus, R´lyeh, Bates´ Motel und so) waren zum Teil nur durch von der Decke hängende Stoffwände abgeteilt, was aber gut ging.
Die ausgehängten Spielgruppenbeschreibungen fand ich teilweise nicht allzu hilfreich, vielleicht auch nur, weil einige Systeme mir nicht bekannt waren und ich die Namen nicht erkannte. Vor dem Eintragen für die Gruppen hat aber jeder Gamesmaster kurz für uns alle vorgestellt, was er leiten wollte. Frühzeitiges Erscheinen hat nicht die besten Plätze gesichert, uns aber die Chance gegeben, einen nach Stummfilm aussehenden Titanic-Film mit einer Mumie und Untoten zu sehen (kam neulich mal auf Arte).
Die Entscheidung, wer sich zuerst für eine Gruppe eintragen konnte, fiel durch nummerierte Lose. Dieses mal mit der größten Zahl beginnend (ausgepen- delt), wurden wir in Gruppen zu fünf zum Eintragen gelassen. Ich war in der vorletzten Gruppe, konnte aber trotzdem wunschgemäß Tribe 8 spielen. Soweit ich das nun verstanden habe (ich bitte um Nachsicht für alles, was ich falsch sage!), wurden folgende Gruppen angeboten:
1. All Flesh Must Be Eaten, es ging um Nachsitzen und Romero; 2. Cthulhu; 3. Kult; 4. Tribe 8, der gamesmaster beschrieb das Szenario als Hänsel und Gre- tel treffen Frankenstein und hat es zu seinem Erstaunen erst kurz vor 6:00 geschafft, alle unsere Charactere umzubringen; 5. Space 1889; 6. Call of Cth- ulhu; 7. an Frankreich´s Hof im Jahre 1625, ich glaube, das war 7th Sea; 8. 2007 LA, da ging es um einen heißen Sommer und eine Seuche und obendrein einen Serienmörder; 9. Black Twilight, etwas über das FBI, das nichts von der WoD wußte, es jetzt aber wohl lernte; 10. Space Gothic, die Charactere sollten untersuchen, was Unfälle mit einem Sprungtor zu sein schienen; 11. eine stereotypische Familie traf im Urlaub in der Südsee auf die WoD; 12. ich glaube, da ging es um eine deutsche Insel und die WoD.
Die einzig doofe Idee war, einen Fragebogen auf die Rückseite des Programms zu drucken - ich behalte Programme immer. Also auf diese Weise wenigstens noch vielen Dank an alle Beteiligten und besonderen Dank für das Rauchverbot (JA!) in den Spielrunden.

Quelle: Stefanie Bruning (stefanie.bruning@-SPAMSCHUTZ-web.de)

Thema:   Mondfinsternis 9.1 07.01.01
Quelle: Trommel
Schon in den ersten Tagen des Jahres schickt der Himmel wieder ein besonders Ereignis: Der Abend von Di. 9.1. bringt eine totale Mondfinsternis, die Schoenwetter vorausgesetzt, in Europa sehr gut beobachtbar ist. Die Daten der Finsternis in MEZ: Beginn: partielle Phase 19:42; Totalität 20:49. Finsternismitte 21:21. Ende: Totalität 21:51; partielle Phase 23:59. Von Viertel vor Acht bis eine Minute vor Mitternacht dauert also dieses Himmelsspektakel, wo sich der Mond blutrot färbt und auch vergangene Mond- finsternisse in Erinnerung ruft: Z.B. die von der ein Bericht vorliegt, daß sie kurz vor dem Tod des Königs Herodes war und nur jene am 15./16. September des Jahres 5 v.u.Z. gewesen sein kann. Dieser Finsternisbericht entlarvt allerdings die christliche Jahreszählung, die sich ab Christi Geburt definiert, als prinzipiell falsch, da Herodes im Magierbericht des Matthaeusevangeliums ja vorkommt, aber schon 4 v. u. Z. verstarb.

Quelle: Sepp Rothwangl, http://www.calendersign.ric.at

Thema:   Neue Rezensionen 07.01.01
Quelle: Trommel
(e)=englisches Produkt, deutsche Produkte sind nicht extra gekennzeichnet (G)=Grundregelwerk (Q)=Quellenband (A)=Abenteuer (M)=Magazin (R/C)=Roman/CD

  • Fading Suns: Star Crusade 2 - Lost Worlds (e,Q)
    Quellenband, farbiges Softcover (A4), 122 Seiten, monochrom, $20 ../../md/md100241.htm

  • Fading Suns: Imperial Suvey 3 - Hazat fiefs (e,Q)
    Abenteuerheft, farbiges Softcover (A4) 34 Seiten SW, $7 (ca. 20.-DM) md100242.htm

  • Psycho-Express (R)
    Deutsche Erstveröffentlichungen auserlesener Horror-Stories von Kim Newman, Richard Laymon, Terry Lamsley, S.P.Somtow, Steve Rasnic Tem, Nicholas Royle, Michael Marshall Smith u.a. Paperpack, 180 Seiten A5/SW, farbiges Softcover md100258.htm

  • Space Gothic (G)
    SciFi/Space-Grundregelwerk, 258 Seiten, SW, farbiges Softcover, 60 DM md100232.htm

Kauflust ? Bestellen ? ../../shops.htm
Viele Rezensionen gibt es unter: ../../rezensionen.htm

Thema:   Private Kleinanzeigen 07.01.01
Quelle: Trommel
Du möchtest was aus Deiner Sammlung verkaufen? Du suchst eine Rollenspiel- gruppe in Deiner Umgebung? Du sucht ein längst ausverkauftes Buch? Hier lesen jede Woche 700 Leute mit - eine kostenlose Möglichkeit für Dich Dein Begehr, in bis zu 4 Zeilen vorzutragen. mailto:Dogio@-SPAMSCHUTZ-drosi.de Stichwort "Trommel" Weitere Möglichkeit -> ../../schwarzes_brett.htm
Ich (35J) suche DSA-Gruppe in Braunschweig, entweder zum Neuaufbau oder eine bestehende, die mich aufnimmt. Dunja Droske (D.Droske@-SPAMSCHUTZ-FH-Wolfenbuettel.de)
Ich (16, m) Suche noch nette Mitspielerinnen und Mitspieler für DSA die Lust haben mit mir im Raum Münster eine neue Gruppe aufzubauen oder die mich in eine Gruppe integrieren wollen. Olwe (Olwe_von_Alqualonde@-SPAMSCHUTZ-web.de)
Ich suche nach Midgardspielern, die in oder nördlich von Stuttgart wohnen. Dank kleinem Kind können ich und meine Freundin abends nicht so gut aus dem Haus. Dafür haben wir Platz für eine Spielerunde. HHW (Nestor.Pumilio@-SPAMSCHUTZ-gmx.de)

Thema:   Aktuelle Produktinfos 07.01.01
Quelle: Trommel
(e)=englisches Produkt, deutsche Produkte sind nicht extra gekennzeichnet (G)=Grundregelwerk (Q)=Quellenband (A)=Abenteuer (M)=Magazin (R/C)=Roman/CD

  • Hero Wars
    Das epische Rollenspiel im mythischen Gloratha, US-Format (< DIN A4) Hardcover, 324 Seiten, 67 DM, dt. Version durch die RQ-Gesellschaft
    md100284.htm

  • Gloratha
    Quellenband mit Beschreibung der Spielwelt. Nutzbar für Hero Wars. US-Format (< DIN A4), edles Hardcover, 292 Seiten, 67 DM, dt. Version durch die RuneQuest-Gesellschaft e.V.
    md100285.htm

Kauflust ? Bestellen ? ../../shops.htm

Thema:   Neue Webseiten & Online-Artikel 07.01.01
Quelle: Trommel
Hier kannst Du die Trommel-Leser über die neuen Artikel und Neuigkeiten auf Deiner Homepage oder über ganz neue Rollenspiel-Webseiten unterrichten.
Neue Seite oder Artikel anmelden? ../../neue_links.htm

  • Sturmbringer
    Auf der Homepage finden sich einige Infos zum Thema Rollenspiel, spezielle für "Sturmbringer".
    http://www.mmetz.de/

  • Cthulhu-Webseite
    Eine neue Webseite für das gruseligste Horror-Rollenspiel. Im Design der alten Laurin-Ausgabe gehalten, schon sehr attraktiv.
    http://die.weltherrschaft.de/cthulhu/

  • Planet Warhammer
    eine große deutsche Warhammer Online-Community
    http://www.planet-warhammer.de

  • Flammenherz
    Eine Das Schwarze Auge-Fantasy-Homepage
    http://www.flammenherz.purespace.de

  • Shatterzone.de
    ich habe auf unserer Shatterzoneseite zwei neue Rassen und zwei neue Schiffe eingefügt - außerdem noch ein paar Charaktere.
    http://www.shatterzone.de

  • Spielleiter-Tipps
    Die Spielleiter-Tipps von Blacknet Publishing sind nun auch direkt mit einer eigenen Domain zu erreichen! Jeden Freitag erscheint ein neuer Artikel, der nützliche Anregungen und Hinweise zum Leiten von Rollen- spielrunden gibt. Die Artikel können auf der Homepage als Newsletter abonniert werden, der jeden Freitag verschickt wird.
    http://www.spielleiter-tipps.de

  • Die Geschichte der MUDs
    GameSpy hat einen dreiteiligen Artikel über die MultiUser Dungeon's (kurz MUDs) veröffentlicht. Die MUDs sind die Vorväter der MMORPGs und besitzen meist kein grafisches Interface. Alles wird in Worten beschrieben (selten ergänzt durch einfache Bilder, und die dann teil- weise in ASCII-Art) und die Benutzerführung läuft ähnlich den Text- adventures von Infocom.
    http://www.gamespy.com/articles/january01/muds1/index.shtm

Thema:   Neulich beim Rollenspiel ... 07.01.01
Quelle: Trommel
Dein eigenes kurzes "Neulich beim Rollenspiel..." oder "Famous Last Word" ist hier stets willkommen.
Mehr davon unter: ../../neulich.htm

Neulich bei [d-KonstruKtioN] (Cyberpunk-Rollenspiel):
Nach wochenlanger Suche (Realzeit) haben die Charaktere endlich ein altes Lagerhaus gefunden, in dem drei Chemie- und Kybernetik-Studenten illegale Cyberware auffrisieren. Die Männer sind nicht blöd und haben dafür gesorgt, daß ihr Versteck gut bewacht ist.
Einer der verchromten Jungs aus der Spielergruppe (mit dem wunderschönen Namen "Ahrigya" ("I rig you"), gespielt von Klaus, faßt sich ein Herz und marschiert auf die Treppe zu, die zum Eingang führt. Wie nicht anders zu erwarten, kommt ihm einer der Wachposten entgegen. Der Posten ist ein übler Kerl, ein unangenehmer Gegner: er bewegt sich mit katzengleicher Eleganz, viiiiel zu schnell für einen durchschnittlichen Menschen, die Augen schwarze seelenlose Scheiben - dieser Mann steht kurz vor dem Techno-Kollaps. In seiner rechten Hand hält er eine schwere Schrotflinte, es könnte vielleicht sogar eine Automatikflinte sein, unser Charakter kann es im Zwielicht nicht so genau erkennen.
Der Posten bleibt etwa fünf Meter vor ihm stehen. Ahrigya, mit einem dicken Klos im Hals, blickt ihm fest in die künstlichen Augen und sagt: "Hey, Mann, laß uns das erledigen wie zwei echte Männer."
Darauf der Posten: "Du meinst ... ohne Knarren?"
Ahrigya nickt zustimmend. Der Posten auch. Ahrigya sichert seine Pistole und legt sie neben sich auf den Boden. Dann ein ohrenbetäubender Knall: der Posten hat auf Ahrigya geschossen. Atemlose Stille bei den Spielern.
In Zeitlupe fällt Ahrigya zu Boden, eine Fontäne aus Blut hinter sich herziehend. Als er aufschlägt, spuckt ihn der Posten an und sagt: "Ohne Waffen, was? Du Super-Schlaubi."
Die Spielergruppe laut zu Klaus: "Du Super-Schlaubi!!"

Quelle: BulletShower (http://www.i.am/bulletshower)


Neulich bei Amber:
Ein Chaosherrscher hat das Feuer auf die Gruppe eröffnet. Lord Nord, einer der Spielercharaktere, in panischem Tonfall: "Ich ziele, schieße, lade und gebe dann unkontrolliert Feuer!!"


Die Charaktere haben gerade einen sehr harten Schwertkampf hinter sich und sind froh, noch am Leben zu sein. In einer schmierigen Kaschemme finden sie Unterkunft für die Nacht. Einer der Gäste, ein grobschlächtiger Bauernbursche, pöbelt den Schwächsten der Gruppe an. Unter tausend Entschuldigungen gibt dieser dem Pöbler einen Krug Wein aus. Auf die verwunderte Frage, warum er ihn nicht bewußtlos geschlagen habe (man muß wissen, daß ein durchschnittlicher Amber-Charakter einen Menschen mühelos besiegen kann), antwortet er: "Ne, ne, gehacktes Kind scheut das Beil."
Daraufhin einer der Spieler: "Ich kam, sah, und hackte."


Lord Nord: "Wo ist die Armee? Ein großes Heer versteckt sich nicht einfach hinter einem Busch!"
Lord Simon: "Kommt auf die Größe des Busches an."
Quelle: BulletShower (http://www.i.am/bulletshower)


Die meisten Charaktere meiner Ambergruppe beherrschen zumindest einfache Zaubersprüche. Um die Mitspieler, die im Amber-Spiel ja durchaus Konkurrenten sind, im Unklaren über die eigenen Fähigkeiten zu lassen, geben viele Spieler ihren Zaubern eigene Namen. Ganz besonders viel Elan zeigte dabei Rudi, dessen Charakter Thoas ebenfalls magiebegabt war.
Thoas wird irgendwann von einem abgerichteten, etwa mannsgroßen Dobermann angefallen. Rudi reagiert sofort und teilt dem Spielleiter mit:
"Ich mache eine schnelle Watz-Peng-Folge!" Quelle: BulletShower (http://www.i.am/bulletshower)


Neulich bei Mage...
Ein Akashic und ein Chorist haben eben einen Geist geplättet.
Die anderen Charaktere kommen hinzu.
Frage: "Und, was habt ihr jetzt mit ihm gemacht?"
Chrorist: "Wir haben ihn exkommuniziert."
Quelle: Daniela Nicklas (ani@-SPAMSCHUTZ-miracle-solutions.de)


Neulich bei Werewolf...
Hatten wir nicht eben jenes erst vor kurzem in einem anderen "Neulich"?
Magier: "Sieht mir ganz nach einer autaken postmortalen Translokation aus." Rest der Gruppe: "HAEH?"
Magier: "Lauft!"

*grins* Sowas ist doch immer eines GM's Freude ;)
Quelle: Ruediger Winkelmann (uncan.blues@-SPAMSCHUTZ-gmx.de)


Neulich bei Werewolf...
Jungwerwolf: "Was ist eigentlich Pentex inc.?"
Elder: "Pentex ist der Wyrm!"
Jungwerwolf: "Der Wyrm ist incorporated?"
Quelle: inge (lyorn@-SPAMSCHUTZ-gmx.de)


Spieler S1 verläßt die Spielerunde der er nach Ungarn zieht.
S1: Ich bin so aufgeregt, übermorgen ziehe ich nach Ungarn.
S2: Kannst du überhaupt ugrisch?
S1: Ungefähr 400 Worte!
S2: Ahja.. die 150 Pokémons und was noch?
(S2 und S1 habe zusammen tatsächlich 6 Pokémons gekannt)


S1 hat den bestgekleideten Charakter und betont dessen bunte Kleidung bei jeder Gelegenheit. Die Charaktere sind auf einer (vermeintlich) einsamen Insel gestrandet, und der Charakter von S1 hat sich zum Vogeljagen von der Gruppe entfernt.
SL: Auf einmal stehen vor dir einige Eingeborene mit Speeren in der Hand.
S1: Ich zeige mit dem Finger auf mich und sage: "Tom".
S2: Schade, daß du eine blaue Hose anhast. Blau ist hier die verfluchte Farbe.
S3: Ja, aber sein Halstuch ist rot. Rot ist die Farbe der Götter.
S2: Tom heiß soviel wie.. ist besonders lecker.
S3: Mit dem Finger auf den Bauch tippen heißt: Ist bekloppt.
S2: Ich bin ein verfluchter, besonders leckerer und bekoppter Gott?
SL: Die Eingeborenen antworten dir, daß sie Kokosnuß heißen und deine Stiefel essen wollen.
Quelle: Rolf-Uwe Neumann (Neumannr@-SPAMSCHUTZ-stud-mailer.uni-marburg.de)

Thema:   News-Splitter 01.01.00
Quelle: Trommel
Weitere Infos zu den genannten Systemen gibt es unter: http://www.drosi.de

  • Terminus 5T ist ein neues Kriegs-Strategiespiel von Scorpion's Nest Tactical Gaming. Das SciFi-Setting spielt im Jahr 2123 - einer Millitär-Gesellschaft. Man kann T5T als Miniaturenspiel, als Rollenspiel oder beides parallel spielen. Passend dazu wird eine Miniaturen-Serie (25mm) von Britannia Miniatures herausgebracht. Das Terminus V: the Armageddon Vortex Master Rulebook ($50, 422 Seiten) enthält alle Regeln, um mit dem Spiel zu starten.

  • Phoenix aus der Asche: Truant kehrt mit D20-Abenteuern zurück. 2001 sollen die ersten Übersetzungen der engl. Verlage Atlas Games und Green Ronin bei Truant werscheinen. Der erste Band der Titel "3 Tage Zeit zum Totschlagen" und "Da sind Diebe im Wald" [Penumbra], "Tod in Freeport" und "Terror in Freeport" erscheint im Februar 2001 (pünktlich zum Erscheinen des deutschen D&D-Spielerhandbuchs). Der Preis wird 9 DM pro Band betragen. [Quelle: Truant]

  • Das schon vor langem angekündigte Dark Fantasy-Rollenspiel Hyperborea will der Truant Verlag anfang 2001 anscheinend doch noch rausbringen. Auf meine überraschte Frage kam als Antwort, daß das Layout fertig sei und der Band in etwa zwei Wochen in Druck gehen wird. [Quelle: Truant]

  • Eine überarbeitete Version des WitchCraft RPG Rulebook ist jetzt wieder von Eden Studios erhältlich ($35, 320 S.) Dabei wurden alle gefundenen Errata eingearbeitet und Schreibfehler ausgemerzt. Zudem wird WC nun nur noch als Hardcover erscheinen.

  • DORK TOWER #12 "Warhamster" ist erschienen
    Diesmal enthalten: BERPS-WARHAMSTER, das universelle RPG basierend auf Jerry Jax 1970's Klassiker "Warhamster 1st Ed. (48 S., $3)

  • Hasbro steht mit dem Entwickler eines Onlinespiels vor Gericht. Bei dem Streit geht es um die Rechte an dem Titel "The Spirit Wars".

  • Das Cartoon Action Hour-RPG von Spectrum Studios soll den Stil der 1980'er Action-Cartoon spieltechnisch umsetzen. Die meisten derzeit erhältlichen RPG orientieren sich an Animes, dieses hier soll dagegen Comics wie Transformers, He-Man, Thundarr the Barbarian, GI Joe, M.A.S.K. und Visionaries gewidmet sein, die bislang noch nicht von einem RPG behandelt wurden. Das System wird sich der Sache generisch nähern und so um die sonst fälligen teuren Lizenzen rumdrücken. Cartoon Action Hour wird als D12-System, erscheinen - ein Regelarmes System, daß Storytelling unterstützt.

  • Für echte Fans keine Frage: Rollenspiel macht nur mit dem richtigen Zubehör Spaß!? Neuerdings gibt es Würfelbeutel und Ringordner mit Echt-Leder-Umschlag - und natürlich mit dem Logo für Euer favorisiertes Rollenspiel (z.B. DSA, Shadowrun, BattleTech, Vampire, ...) [Quelle: NewWorlds]

  • Zum Jahreswechsel gibt es ein neues Abenteuer für Das Schwarze Auge: Der große Baccanaq (Soloabenteuer). [Quelle: NewWorlds]

  • Neu für das englische 7th Sea ist die Stadt-Quellenbox "Freiberg" erschienen. [Quelle: NewWorlds]

Thema:   Deutscher Rollenspiele Preis 2000 01.01.00
Quelle: Trommel

../ar_vote2000.htm

Die Umfrage scheint ein voller Erfolg zu werden! Über Weihnachten und Neujahr haben sich bereits 140 Leute mit ihrer Meinung beteiligt! Inzwischen wird die Aktion auch von einigen namhaften Verlagen und Webseiten unterstützt. Hinzugekommen sind: Helden, Feder & Schwert, Truant Verlag, Pegasus Press, Rollenspiel-News und Shatterzone Aber auch die Preise, die unter den Teilnehmern verlost werden, konnten mächtig aufgestockt werden, so daß inzwischen ein Warenwert von fast 900.-DM (in Worten Neunhundert) zusammengekommen ist! MITMACHEN LOHNT SICH !!! Die Neuzugänge bei den Gewinnen:

    1 x ein deutsches Buch Nod (Hardcover, limitierte Auflage, Wert 45 DM)
    gespendet von Feder & Schwert ( http://www.Feder-und-Schwert.com )

    1 x Cthulhu limitiert (edler Ledereinband & dickes Papier, Wert 180 DM)
    gespendet von Pegasus Press ( http://www.Pegasus.de )

    3 x Das Abenteuer beginnt (MIDGARD-Einsteigerbox, Wert je 40 DM)
    gespendet von Pegasus Press ( http://www.Pegasus.de )

    5 x Häuser des Hermes (Quellenband, Ars Magica, Wert je 45 DM)
    gespendet von Truant Verlag ( http://www.truant.com )

    5 x Berserker (Quellenband, In Nomine, Wert je 30 DM)
    gespendet von Truant Verlag ( http://www.truant.com )

Der Deutsche Rollenspiel Preis ist eine Alternative zur langfristig angelegten Aktion Fandom, deren Auswertung vor allem ein informatives Ergebnis für Spiele-Verlage und RPG-Webmaster darstellen soll. Die Dauer der Umfrage soll voraussichtlich nur etwas mehr als einen Monat betragen und 500 bis 1000 Rollenspieler (Wunschziel) erreichen.

Jeder (Rollen-)Spiele-Verlag ist herzlich eingeladen Preise zu stiften, die Preise werden (mit Bild und URL) auf der DRSP-Seite genannt. Jeder Webmaster ist geladen, die Aktion durch das Einbinden des DRSP2000- Buttons auf seiner Eingangsseite zu unterstützen. Solche Webseiten werden als Online-Partner mit Link aufgeführt.

Online-Fragebogen: ../ar_vote2000.htm

Quelle: Dogio@-SPAMSCHUTZ-archont.de

Thema:   Phantastik.de-News-Splitter 01.01.00
Quelle: Trommel

  • Michael Marraks im September erschienener SF-Thriller "Lord Gamma" ist nicht mehr erhältlich - Zweitauflage für 2001 geplant!

  • Es ist vollendet - die Dreharbeiten zum größten Filmprojekt "Herr der Ringe" aller Zeiten wurden mit einer gewaltigen Abschiedsparty abgeschlossen.

  • Die Nominierungen des diesjährigen "Golden Globes" wurden bekanntgegeben, u.a. dabei: Jim Carrey ("Der Grinch"), Jessica Alba ("Dark Angel") und Sarah Michelle Gellar ("Buffy").

  • Ditmar Award für Greg Egan! Der australische SF-Award - "Ditmar" - wurde am 16.12.00 in Perth verliehen.

  • Titel des nächsten Stephen-King-Romans! "Albtraumfänger" wird der deutsche Titel von Stephen Kings "Dreamcatcher" sein.

  • Christian Bale ("American Psycho") und Matthew McConaughey werden im Fantasy- Streifen "Reign of Fire" dabei sein, Arnold Schwarzenegger jedoch nicht.

  • "Herr der Ringe": Neuer Trailer am 12.01.2001! New Line Cinema hat mitgeteilt, daß am 12.01.2001 ein neuer Teaser-Trailer Premiere feiern wird! GalaxyOnline.com erwirbt "Galaxy"! Die Site GalaxyOnline.com hat die Rechte am SF-Magazin "Galaxy" - gegründet 1950, u.a. von Frederik Pohl - erworben. Regisseur für "Crow: Lazarus"! Mit Joseph Kahn wurde jetzt ein Regisseur für den vierten "Crow"-Film - "The Crow: Lazarus" - gefunden.
Zu den Themen stehen weiterführende Artikel auf der Homepage bereit!

Quelle: http://www.Phantastik.de

Thema:   ScienceFantasy-Flash-News-Splitter 01.01.00
Quelle: Trommel

  • "Dead or Alive: Hardcore" - Kinofilm geplant
    Ein weiteres Videospiel bahnt sich seinen Weg auf die große Leinwand. Diesmal handelt es sich um 'Dead or Alive', dem Actionspiel von Tecmo. Laut dem Hollywood Reporter hat die unabhängige Produktionsfirma Mindfire Entertainment die Film- und Fernsehrechte für die Videospielserie gekauft mit der Absicht eine Serie von Filmen auf die große Leinwand zu bringen. Der Film, wird von einer Gruppe von sexy Kämpferinnen handeln, die sich zusammengeschlossen haben, um den bösen Tengu Meister zu besiegen. In der Tradition von 'Tomb Raider' sind einige dieser Frauen physisch etwas großzügiger ausgestattet, um junge männliche Spieler anzusprechen.

  • Blade 2
    Nach Comics Continuum haben Ron Perlman und der Sänger Luke Goss für den Film unterzeichnet. Die näheren Einzelheiten ihrer Rollen sind noch nicht enthüllt worden. CC ist der Meinung sie gehören zu der Vampirgang gegen die der Held des Films antreten muß.

  • Matrix 2
    Der Martial Arts Spezialist Jet Li war bereits fest eingeplant. Doch nun erweist sich der gute Mann als zu teuer (13 Millionen Dollar). Mit den vorhandenen 3 Mio soll der Ersatz: Michelle Yeoh angeworben werden. Die Schauspielerin ist gerade mit Crouching Tiger, Hidden Dragon in den US Kinos zu sehen und war auch schon in Tomorrow Never Dies mit dabei.

  • Akte X: Neue Infos zur 8. Staffel
    Später in dieser Season wird es Erklärungen auf langjährige Fragen geben. Dabei geht es um die Außerirdischen und wie die Regierung in der Verschwörung mit eingebunden ist. "Wir haben schon in ‚Deep Throat' auf eine Area 51 ähnliche Anlage hingewiesen und Mulder verschwand in einer in ‚Dreamland'. Zu den Außerirdischen merkt er an, es gäbe mehrere Rassen. Eine sind die Greys und dann gibt es die gesichtslosen Aliens und es gibt den außerirdischen Kopfgeldjäger (Bounty Hunter). In der zweiten Hälfte der 8.Staffel werden Krycek und Marita C. wieder große Auftritte haben. Mulder wird in den sechs letzten Folgen der achten Staffel dabei sein. Scully wird ihr Kind in der letzten Folge der 8. Staffel bekommen. Gillian Anderson und Robert Patrick haben für eine 9.Staffel unterschrieben. Quelle: X-Files-Mania

  • Star Wars
    Die Spekulationen zur "Episode II" gehen weiter. Diesmal geht es um ein neues Schiff (siehe TheForce.net). Ein angeblicher Insider sagt: "...Ich wurde am nächsten Tag über ein neues Episode II Schiff informiert, das bisher nicht über CGI in den Film integriert worden ist, aber ein Teil davon war am Set aufgebaut und es existieren viele Modelle davon. Ich kann Euch nicht sagen, wessen Schiff es ist und auch sonst nicht viel, aber ich kann Euch eine Beschreibung geben: Es hat eine Gestalt wie ein Tränentropfen, es sieht sehr organisch aus. Es bewegt sich fort mit dem Punkt an der Rückseite, die runde Form ist das Cockpit und ein großes Fenster befindet sich vorn. Es ist ein großes Schiff, wahrscheinlich in der Größen- ordnung des Falken, aber viel glatter und stromlinienförmiger. Einige andere Spione haben es als Käfer beschrieben und ich muß zugestehen, daß dies Teil der Inspiration für das neue Design war. Ich stimme zu, daß das Schiff teil- weise aussieht wie eine solche Form." TFN hat auch schon eine Spekulation dazu. Sie spekulieren, ob es sich um Count Dookus Schiff handeln könnte. Trotzdem sollte man diesen "Informationen" skeptisch entgegen sehen. Auch gibt es weitere Spekulationen um den Titel von Episode II. Wie bereits vor wenigen Monaten, ist wieder der Titel "Rise of the Empire" (zu dt.: "Aufstieg des Imperiums") aufgetaucht. George Lucas hat dies natürlich nicht bestätigt, denn dieser wird den Titel wohl nicht vor Sommer 2001 bekannt geben.

Quelle: ScienceFantasy-Flash ( http://www.sf-flash.de )

Thema:   Schmökerecke: Festival der Verdammten 01.01.00
Quelle: Trommel
Truant Verlag, Abenteuerbuch für Ars Magica, 80 S., SW, farbiges Softcover

Die Leiche einer jungen Frau treibt den Fluß hinunter und quasi direkt vor die Füße eines Bundesmitglieds. Seltsame Verstümmelungen wecken die Neugier des Bundes - schließlich könnte es sich um die Spuren eines diabolischen Geheimbundes handeln. Mit der Reise flußaufwärts beginnt ein gruseliger Kriminalfall in der mittelalterlichen Welt von Ars Magica...
Das zweigeteilte) Abenteuer ist in einem hervorragenden Stil geschrieben, der fast eine logische Geschichte erzählt, die man sich gut merken kann. Obwohl überwiegend Recherche und kriminalistisches Talent erfordert ist, kommen auch waffenstrotzende Gesellen nicht zu kurz, um den Denkern den Rücken frei zu halten.
Statt eines allzu linearen Ablaufplans wird eine Vielzahl von Möglichkeiten aufzeigt, ohne dabei den Leser zu überfrachten. Auch ist die Menge der zu Abenteuerelemente und wichtigen Nichtspielerfiguren recht übersichtlich und ermöglicht ein freies Leiten nach ein- bis zweimaligen Lesen. Die Aufmachung weiß ebenfalls zu überzeugen: stabiles Hochglanzpapier, schöne Lineart-Bilder und ein sauber Übersetzter und überarbeiteter Text.
Alles in allem eine lohnenswerte Investition für Ars Magica, die man nicht bereuen wird. Das Abenteuer bietet viele Möglichkeiten zum Charakterspiel und den Einsatz sozialer Fähigkeiten. Auch für die Systeme Vampire/Werwolf: Dark Ages oder (noch besser) Mage: Sorcerers Crusade geeignet.

Quelle: Dogio@-SPAMSCHUTZ-archont.de

Thema:   Schmökerecke: PsychoExpress 01.01.00
Quelle: Trommel
Psycho-Express, Sammlung von Horror-Stories, Paperpack, 180 Seiten A5/SW, farbiges Softcover, Preis: 20 DM, ISBN: 3-932171-23-3, Info@-SPAMSCHUTZ-Blitz-Verlag.de

Diese hervorragende Sammlung von Kurzgeschichten aus den Bereichen Psycho, Horror, und Grusel bietet eigentlich für jeden etwas, der nur entfernt Interesse an solchem Stoff hat. Zwar wird jeder Leser für sich ein paar Lieblinge finden aber gerade da macht ja eine vorzüglich zusammengestellte Sammlung aus, nicht wahr?
Allerdings macht es einem eine solche Sammlung schwer, dem Leser einen umfassenden Überblick zu geben, ohne bereits im Vorfeld zu viel über den Inhalt einzelner Episoden zu verraten. Als Tip für Splatter- und Gore-Fans seien an dieser Stelle daher nur die Titel "Der Pelzmantel" und "Summertime" genannt. Insgesamt ist der Mix sehr gelungen, mit Geschichten, die an die Bücher des Blutes von Clive Barker erinnern - aber auch für Fans von nicht ganz so hartem Tobak bietet es genug hervoragenden Lesestoff. Somit wird wohl kaum ein Leser enttäuscht vom Kauf weiterer Bände aus der Edition Metzgenstein abzusehen.
Fazit: Weiter so! Solche Sammlungen, die ganz offensichtlich mit Sachverstand und Hintergrundwissen zusammengetragen wurden, sind leider noch viel zu selten auf dem deutschen Markt. Ich freue mich schon auf den nächsten Band!

Quelle: Leo (Lothar@-SPAMSCHUTZ-drosi.de)

Thema:   Kostenlose PC-Games 01.01.00
Quelle: Trommel

  • Starrider
    Freeware, Win9x/Win NT/Win2000, 267 KB
    Als blinder Passagier auf einem Raumschiff im Jahre 2428 versteckst Du Dich in einem Container. Als die Temperatur zu sinken beginnst, verläßt Du Dein Versteck und findest die gesamte Besatzung tot... Das Interface besteht aus reiner Text-Eingabe und Ausgabe. Der Spieler steuert den blinden Passagier durch Befehle wie "Schneide den Draht durch!". Die Zahl spielbarer Abenteuer auf Deutsch ist noch heute erstaunlich klein.
    http://www.chalybes.de/ressourcen/starrider.exe

  • Midtown Madness
    Englisch, Freeware, Win9x, 29 MB
    Midtown Madness - die verrückteste Rush Hour der Welt. Beweisen Sie Ihr Können als Autofahrer und nehmen Sie an einem aufregenden Rennen mitten durch die Innenstadt von Chicago teil. Doch Vorsicht! Chicago ist die Heimat der harten Burschen. Sie brauchen schnelle Reaktionen und stahlharte Nerven, wenn Sie dieses Rennen gewinnen wollen. Das ist echt ein TOP-HIT!
    http://www1.vw-online.de/shop/programme/games/mad/mmvwdemo.exe

  • Wichtel
    Freeware, Win9x/Win NT/Win2000, 205 KB
    Wichtel ist ein deutsches Adventure-Spiel, in dem der Spieler als Wichtel in einem Fahrzeug gefangen gehalten wird und versuchen muß, auszubrechen. Es ist vor allem für Adventure-Neulinge geeignet.
    http://www.beimax.de/if/wichtel/wichtel.exe

  • NightSparks
    Freeware, Win9x/NT/2000/ME, 566 KB
    Vor der Skyline einer amerikanischen Stadt beobachten Sie ein tolles Feuerwerk. Wenn das Feuerwerk vorbei ist, fordert NightSparks den Spieler auf, das Feuerwerk in genau der gleichen Zusammensetzung noch einmal zu zünden (Senso). NightSparks läßt sich in drei Schwierigkeitsgraden spielen. Im einfachsten Spielmodi gibt es nur vier Farben für die Raketen, im schwierigsten Grad sind es bereits acht.
    http://www.deushare.com/sterno/nightsp.exe

Quelle: Winload.de

Thema:   Neue Rezensionen 01.01.00
Quelle: Trommel
(e)=englisches Produkt, deutsche Produkte sind nicht extra gekennzeichnet (G)=Grundregelwerk (Q)=Quellenband (A)=Abenteuer (M)=Magazin (R/C)=Roman/CD

  • Ars Magica: Festival der Verdammten (A)
    Abenteuerbuch, 80 Seiten, SW, farbiges Softcover
    md100246.htm

  • Braunschweiger Schelmin '98: Velarvils Fluch (A)
    Sammlung prämierter Abenteuer, 138 Seiten SW mit farbigem Softcover
    md100237.htm

  • Forgotten Zine #19 (M)
    Weihnachtsausgabe des Mini-Zines (16 Seiten A6, SW)
    mailto:Chris@-SPAMSCHUTZ-koelnkrach.de

  • Vampire: Transylvanische Chroniken I - Die Dunkle Flut (A)
    Eine VdM-VadaW Crossover-Kampagne
    md100207.htm

  • Vampire: Transylvanische Chroniken II - Der Sohn des Drachen (A)
    Eine VdM-VadaW Crossover-Kampagne
    md100207.htm
Kauflust ? Bestellen ? ../../shops.htm
Viele Rezensionen gibt es unter: ../../rezensionen.htm

Thema:   Private Kleinanzeigen 01.01.00
Quelle: Trommel
Du möchtest was aus Deiner Sammlung verkaufen? Du suchst eine Rollenspiel- gruppe in Deiner Umgebung? Du sucht ein längst ausverkauftes Buch? Hier lesen jede Woche 700 Leute mit - eine kostenlose Möglichkeit für Dich Dein Begehr, in bis zu 4 Zeilen vorzutragen. mailto:Dogio@-SPAMSCHUTZ-drosi.de Stichwort "Trommel"
Weitere Möglichkeit -> ../../schwarzes_brett.htm
Ich suche nach der Hellbound Box zu Planescape. Möchte jemand seine eigene Ausgabe verkaufen oder kennt eine Adresse, an der es die Box noch gibt? Jeder Hinweis wäre hilfreich ( mailto:TheCrawlingChaos@-SPAMSCHUTZ-t-online.de )

Thema:   Aktuelle Produktinfos 01.01.00
Quelle: Trommel
(e)=englisches Produkt, deutsche Produkte sind nicht extra gekennzeichnet (G)=Grundregelwerk (Q)=Quellenband (A)=Abenteuer (M)=Magazin (R/C)=Roman/CD

  • Hero Wars
    Das epische Rollenspiel im mythischen Gloratha, US-Format (< DIN A4) Hardcover, 324 Seiten, 67 DM, dt. Version durch die RQ-Gesellschaft
    md100284.htm

  • Gloratha
    Quellenband mit Beschreibung der Spielwelt. Nutzbar für Hero Wars. US-Format (< DIN A4), edles Hardcover, 292 Seiten, 67 DM, dt. Version durch die RuneQuest-Gesellschaft e.V.
    md100285.htm
Kauflust ? Bestellen ? ../../shops.htm

Thema:   Neue Webseiten & Online-Artikel 01.01.00
Quelle: Trommel
Hier kannst Du die Trommel-Leser über die neuen Artikel und Neuigkeiten auf Deiner Homepage oder über ganz neue Rollenspiel-Webseiten unterrichten. Neue Seite oder Artikel anmelden? ../../neue_links.htm

Thema:   Neulich beim Rollenspiel ... 01.01.00
Quelle: Trommel
Dein eigenes kurzes "Neulich beim Rollenspiel..." oder "Famous Last Word" ist hier stets willkommen. Mehr davon unter: ../../neulich.htm

Sprüche aus unserem Rollenspielalltag...

Christl: Ich bin Mitarbeiter bei der sozialen Abwehr (netter Geheimdienst?)

Ralf: Die haben erotische Zeichen auf den Boden gemacht ("esoterische")

Pit: Wenn ein Bein weg ist, dann blutest du. (nicht möglich...)

Pit: Mein Gott hier stinkt's.
Christl: Ja, das sehe ich auch (sichtbare Ausdünstungen?)

Pit: nachdem Christl fast ertrunken ist; Ich mach mal Erste Hilfe und versuche das Wasser irgendwie reinzukriegen. (Beinahe hätt's geklappt)

Bodo: Wir zwei waren wie Tiere. (...nun versaut oder nicht?)

Schweini: Und dann schwing ich mich auf mein Schwert. (Autsch...)

Schweini: Wir sind also beide. (Philosophisch einwandfrei)

Pit: Den Druck halten Därme nicht aus. (...)

Bodo: ...Ihr seht sie, wie sie gerade einen Strichling streichelt.
(...und das in einer Fantasywelt. Es leben die Rechte der Frauen)

Schweini: Es gibt auch gute Hechter ("Hexer")

Schweini: Nicht essen, wenn ich furze. (nach voran gegangener Beschwerde)

Bodo: Schweini, ich glaube bei dir wächst was rein. (aufgehängter Mistelzweig)

Jürgen: Was ist euer Gebähr? (Wir spielten dann kurz Phantomime)

Jürgen: Ich stelle so die üblen Fragen. (...der arme Befragte)

Pit: Die zwei wollten die anderen übers Ohr legen.

Bodo: Elfen sind gut.
Christoph: Nur so ein bißchen rechts. (Nazielfen?)

Schweini: Ich schau mich auf dem Schwert um, ob ich ein Schwert finde.
(Irgendwann hat er dann ein Schwert gefunden, wer hätte das gedacht)

Leischi: Jetzt wäre was zum metzeln recht.
Christoph: Orcs?
Leischi: Ja, so ein Sixpack (er bekam's und starb)

Jürgen: Dir fällt auf, das die beiden jetzt ruhiger schlafen
Jogi: tot? (DAS war dann doch etwas übertrieben...)

Jürgen: Es herrscht erregtes Treiben in den Straßen.
(Alle Spieler wollten dabei sofort mitmachen...)

Jürgen: Ang-barsch, jetzt kommt's auch mir. (Ein Ferkel, wer falsches denkt...)

Pit: Gibt es hier Gelehrte? Ich meine Weise mit ai.
(Tja, was haben alle gelacht, ob des Versuches sich möglichst gewandt auszudrücken und dann einen solchen Wurm zu fabrizieren)

Quelle: Pit (Bladack@-SPAMSCHUTZ-gmx.de)


Neulich bei Mage... Ein Akashic und ein Chorist haben eben einen Geist geplättet.
Die anderen Charaktere kommen hinzu. Frage: "Und, was habt ihr jetzt mit ihm gemacht?"
Chrorist: "Wir haben ihn exkommuniziert."

Quelle: Daniela Nicklas (dani@-SPAMSCHUTZ-miracle-solutions.de)

 

Nicht anfassen!
Zur Archont.de-Startseite
2002 2001 2000 1999 1998 1997
Januar Januar Januar Januar Januar Januar
Februar Februar Februar Februar Februar Februar
März März März März März März
April April April April April April
Mai Mai Mai Mai Mai Mai
Juni Juni Juni Juni Juni Juni
Juli Juli Juli Juli Juli Juli
August August August August August August
September September September September September September
Oktober Oktober Oktober Oktober Oktober Oktober
November November November November November November
Dezember Dezember Dezember Dezember Dezember Dezember
Ich bin giftig!