ARCHONT.de > RPG-News > November 2000
November 2000
Die aktuellen News aus der (Rollen-) Spieleszene.
Diese Seite darf von jedem direkt als eigene
News-Seite verlinkt werden!

Anmerkung zum Copyright

Oktober Übersicht Dezember
Zur Eingangsseite

Thema:   News-Splitter 26.11.00
Quelle: Trommel
  • Dragon Annual 2000 eingetroffen!
    Die amerikanische Ausgabe liegt ab sofort bei den Händlern und stellt eine Auswahl aus allen Ausgaben des D&D-Magazins dar. Die Vergessenen Reiche werden behandelt, neue Zauber und magische Gegenstände vorgestellt usw.
    [Quelle: Amigo]

  • Ende November bringt Palladium für Rifts "Cyber-Knights" (Coalition Wars 4: Siege on Tolkeen) in die Läden. Enthalten sind Weltinfos, Geschichte und Abenteuerideen (englisch, $13, 112 Seiten)
    Für Heroes Unlimited 2nd Ed. ist "Gramercy Island" erschienen. Gramercy Island ist ein Alcatraz für Superschurken. Grundpläne und Beschreibungen und über 90 neue Superschurken. Ein Blick in die Korruption, Gewalt und Geheimnisse der Insel und 101 Abenteuerideen ($21, 200+ Seiten).
    [Quelle: Palladium]

Thema:   Psycho-Hilfe für Rollenspieler 26.11.00
Quelle: Trommel
Seid gegrüßt all ihr geplagten Seelen! Beowulf ist bereit euch sein Ohr zu leihen. Gewiß versteht ihr nicht jederzeit eure Mitmenschen, genauso wie eure Mitmenschen ebenfalls nicht jederzeit Euch zu verstehen in der Lage sind! Ich versuche euch Abhilfe zu verschaffen, nicht indem ich euch Ratschläge erteile, magische Rituale aufzwinge oder euch Zaubertränke zuschicke.
Im Gegenteil! Ich versuche nur durch Gespräche mit euch, euch die Lösung zu zeigen, die, laut Erfahrung, bereits in euch schlummert!
Nur auf sich selbst zu hören, fällt den ganzen Kriegern, Magiern und Söldnern da draußen meist nicht leicht, so daß sie Hilfe suchen um jene Antworten zu finden. Ich persönlich glaube, das ein unbekannter Wolf ein besserer Zuhörer sein kann, den jemand, der euch täglich zu Gesicht kommt.
Jeder der nun Interesse bekommen hat, oder mich einfach so mal kennenlernen möchte (ja, daß ist Manchen wichtig, beim Thema Vertrauen) der kann mich besuchen kommen in meiner Höhle unter: Habt dank für's zuhören
Quelle: Beowulf (Beowulf@-SPAMSCHUTZ-FenrisWoelfe.de)

Thema:   Midgard XMAS-Spezial 26.11.00
Quelle: Trommel
Für alle Fans des deutschen Rollenspiels Midgard gibt es - passend zum Weihnachtsfest ein besonders Angebot. Midgard-Herold und Midgard-Digest haben ein besonders Paket für Euch zusammengestellt:
  • Die große Midgard-Digest-Archiv-CD [Einzelpreis 35.-DM (inkl. Porto)]
    (400 Megabyte Daten - davon mehr als 85 Megabyte speziell für Midgard-Fans!)

  • Der aktuelle Midgard-Herold Nr. 1 [Einzelpreis 7,80 DM (inkl. Porto)]
    (60 A4-Seiten tolles Midgard-Material, im Farbcover)

  • Der Best of Midgard-Digest [Einzelpreis 14.-DM (inkl. Porto)]
    (Sonderband mit 100 Seiten Midgard-Material aus dem MD im Pergament-Cover)
Zusammen als XMAS-Spezial für 40.-DM (solange Vorrat reicht und bis 24.12.!) Ideal als Geschenk! ...auch an sich selbst - man gönnt sich ja sonst nichts.

Mehr Infos zum XMAS-Spezial unter: ../../md/md_paket.htm

Quelle: Dogio

Thema:   Schmökerecke: Jäger-Die Vergeltung 26.11.00
Quelle: Trommel
Art: Storyteller/WoD Regelwerk, 316 Seiten (SW), farbiges Hardcover
Feder & Schwert, Preis: 65.- DM

Der englische Vorläufer Hunter: the Reckoning rollte 1999 passend zum Jahreswechsel nach 2000 die World of Darkness auf. Angepriesen als Revolution, die mit dem wuchernden Tumor der Menschheit (gemeint sind Vampire, Werwölfe, Magier, etc.) aufräumen würde...
Nun, ein Jahr später ist die deutsche Übersetzung Jäger: Die Vergeltung erschienen, und ich muß sagen: Hut ab! Statt einem langweiligen Aufguß zusammen zu klatschen, bei dem die Mitglieder lokaler Schützenvereine zur Jagd ausziehen oder der x-te Mega-Konzern böse Androiden und Mutanten ins Feld schickt, kommen nun die Jäger.
Jäger sind stinknormale Menschen - zumindest bis zu dem Zeitpunkt, wo ihnen eine Eingebung klarmacht, daß mit unserer Menschheit fast nichts mehr so ist, wie es sein soll. Untote, Hexen und Tiermenschen weilen zwischen uns, manipulieren uns und nutzen uns als Nahrungsquelle und Sklaven. Wie gehst Du mit dieser Erkenntnis um? Wie verändert diese Erkenntnis Dein eben noch normales Leben? Wie reagiert Deine Umwelt auf Deine neue Sicht der Dinge ?
Von all diesen Fragen handelt Jäger: Die Vergeltung - ansonsten entpuppt sich das Spiel aber schnell als Splatter-Szenario, da die Konfrontation und Ausrottung der Monster Hauptelement des Spiels ist. Die Illustrationen im Band sind dementsprechend. Ich finde die deutsche Version sehr gelungen, habe mir aber sagen lassen, das wieder einmal einige Übersetzungen nicht so gelungen sind. Na, mir egal... Das man alle übrigen WoD-Bücher als Quellenbände für die Gegenspieler nutzen kann, sollte klar sein. Wer noch was Feines zum Splattern sucht, ist hier genau richtig.

Quelle: Dogio

Thema:   Schmökerecke: Der Blutfluch 26.11.00
Quelle: Caedwyn.de
ADVOCATUS DIABOLI - DIE ZEIT DES SCHNITTERS - DIE DUNKLE PROPHEZEIHUNG
Triologie von Feder & Schwert - je ca. 255 Seiten - je ca. 25 DM

So, nun sind sie endlich komplett, obwohl die darauf aufbauenden Clansromane ja auch schon weit gediehen sind und manches überholt haben... Die Vampir- gesellschaft wird von einer Art Pest bedroht, die willkürlich diverse Bluts- verwandte vor unersättlichem Hunger verrückt werden und schließlich krepieren läßt - weltweit! In den 750 Seiten tauchen viele interessante Charaktere auf (ein Malkavianer-Prinz! Eine seltene Blutlinie; ein Vetrue-Ahn, der in seiner Vergangenheit die Seiten zwischen Sabbat und Camarilla gewechselt hat; ein rachsüchtiger Gangrel; viele Gestalten aus BERLIN BEI NACHT ...) und auch alte Bekannte aus der Dark-Age-Triologie DER GRALSKONVENT. Verzweifelt suchen alle Parteien nach einer Lösung - oder wenigstens nach den Ursachen dieser Seuche. Manche sogar mit inquisitorischen Mitteln... Atlanta als Ausgangsort, Spanien, Berlin, Cornwall bilden die wechelshafte Kulisse zum deutlichen Beginn der vampirischen Endzeit - Gehenna. Weitgehend spannend und abwechs- lungsreich, bei weitem nicht so unglaublich überdimensioniert wie DIE MASKERADE DES ROTEN TODES und mit einem unerwarteten, merkwürdigen Ende.
Ich bin mir immer noch nicht sicher, es verstanden zu haben... Und trotz der Endzeit-Hektik kann man die vergangenen Jahrhunderte des Protagonisten spüren. Nur die Verbindung zu DER GRALSKONVENT ist zu verkrampft, wirkt zu bemüht.

Quelle: Ulf Straßburger (ulf.strassburger@-SPAMSCHUTZ-gmx.de)

Thema:   FERA - Forum engagierter Rollenspielautoren 26.11.00
Quelle: Trommel
FERA
Forum engagierter
Rollenspielautoren
Der Klügere gibt (manchmal) nach. Wir haben einen neuen Namen gesucht, und haben einen passenden gefunden - unsere höheren Ziele sind aber geblieben und nicht dem Druck von außen zum Opfer gefallen.
Unter dem Titel FERA entwickelt sich gerade eine Plattform für Spiele-Entwickler, Autoren und Illustratoren mit Schwerpunkt Rollenspiel/Phantastik. Im Forum kann man sich mit Gleichgesinnten unterhalten, Ideen diskutieren, Fragen stellen und neue Projekte vorstellen. Autoren und Illustratoren, die noch Herausforderungen suchen, finden hier sicherlich ansprechende Projekte.

Die FERA ist aber mehr als "bloß ein Forum"...

  • Anfänger heißt man hier mit offenen Armen willkommen. Wenn man Fragen hat, z.B. zu den teils recht verwirrenden Geflogenheiten im Internet oder zur Rollenspiel-Szene, bzw. dem Fandom, kann einem hier sicherlich geholfen werden. Später sollen diese Diskussionen in einem FAQ gesammelt werden.
  • Regel-Füchse können ihre ausgetüftelten Regelmechanismen oder Spielwelt- Ideen anderen Entwicklern im Archiv anbieten - im Tausch gegen entsprechende Credits, im späteren Projekt.
  • Wir wollen durch Links Projekte fördern, die komplett zum kostenlosen Download bereitstehen und die freie Rollenspielszene bereichern.
  • Die FERA wird demokratisch von ihren Mitstreitern geführt. Mitstreiter kann jeder werden, der sich durch einen positiven Beitrag zur Rollenspielszene hervorgetan hat und in den Augen der FERA-Mistreiter eine Bereicherung für die Gemeinschaft darstellt.
Die FERA wird man bald über viele Homepages ihrer Förderer und Mitstreiter erreichen. Wir freuen uns über jeden, der uns mit einem Link unterstützt.

Derzeit findet ihr die FERA schon mal über: http://www.freie-rollenspiele.de

Quelle: Dogio (...der weiß, daß es eigentlich "das" FERA heißen müßte...)

Thema:   Kostenlose PC-Games 26.11.00
Quelle: Winload.de
  • Spacelotto (Englisch)
    für Win9x/NT, Freeware, 2,5 MB
    Mohrhuhn war gestern, heute gibt es Spacelotto - das ultimative ScreenGame. Diesen erstklassige Bildschirmschoner, der zugleich ein actiongeladenes PC-Spiel für die Pause zwischendurch ist, dürfen Sie sich auf gar keinen Fall entgehen lassen! Nachdem nun alle Moorhühner beseitigt sind, wird die Welt von Aliens heimgesucht. Fiese, glibberige grüne Monster haben es auf Sie abgesehen und wollen die Herrschaft des Kosmos übernehmen. Es gibt nur eine Möglichkeit dem Schrecken ein Ende zu setzen: Sammeln Sie 6 Lottokugeln ein und das Bangen hat ein Ende... Seien Sie tapfer und mutig. Sehr gut!
    http://www.screengame.de/Images/Jaxx.zip

  • PLATT! (deutsch)
    Win9x, Freeware, 9.1 MB
    Hier können Sie den Klassiker "Mensch ärgere dich nicht" auf Ihrem PC spielen. Das Spiel "Platt!" funktioniert nach dem bekannten Spielprinzip, jedoch bringt es Ihnen die Spielfiguren in einer tollen Animation auf den Schirm. (z.B. freuen sich die Spielfiguren diebisch, wenn sie die gegnerische Spielfigur "platt" gemacht haben, das Ganze wird zusätzlich untermalt von lautem Applaus und Hüpfen der Mitspieler). Auf diese Art und Weise wird auch ein "altes" Spiel mit einem Schlag lebendig und modern. Das Spiel nutzt moderne 3D-Grafikkarten zum Darstellen des Spielbrettes und der Figuren. Sie können dabei mit bis zu drei Mitspielern an einem PC spielen oder auch gegen den Computer antreten.
    http://www.digital-media-vision.de/down/platt_install.exe

  • RISKFUL (deutsch)
    Win9x/NT/2000, Shareware, 10.5 MB
    Riskful, ein toller Risiko Klon mit bunter 16-Bit-Grafik und Soundeffekten. Bis zu vier menschliche oder computergesteuerte Gegner entscheiden die strategische Schlacht um die Welt. Viele Einstellungsmöglichkeiten und hoher Bedienungskomfort machen Riskful zu einem idealen Spiel für alle Sandkasten-Generäle und Inselkönige.
    http://www.12move.de/home/frankabbing/Riskful.zip

Thema:   Phantastik.de-News-Splitter 26.11.00
Quelle: Phantastik.de
  • Ehrendoktor für J.K. Rowling! Der Autorin der "Harry-Potter"-Bestseller, J.K. Rowling, wurde am Donnerstag von der Universität Edinburgh ein Ehrendoktor der Literatur verliehen.

  • Horror-Film über heilsame Droge! Ein Horror-Film mit dem Titel "Demonium" soll ab Februar 2001 in Rom gedreht werden, derzeit werden Darsteller hierzu gesucht.

  • "Möwig fantastic": Die nächsten drei Titel! VPM hat die drei nächsten Titel der Hardcover-Reihe "Moewig Fantastic" bekanntgegeben

  • "Moorhuhn" als Serien-Star! Eine "Sitcom" zum PC-Game "Moorhuhn" wird es 2001 geben, Ravensburger TV bereitet ein entsprechendes Format vor!

  • Spiel für "Mondbasis-Alpha-Fans"! Online gibt es jetzt ein kostenloses Spiel zur Kultserie "Mondbasis Alpha 1" alias "Space: 1999".

  • "A.I.": Teaser-Poster online! Online gegangen ist jetzt auf der offiziellen Site zu Spielbergs kommenden SF-Streifen "A.I." ein erstes Poster zum Film.
Zu den Themen stehen weiterführende Artikel auf der Homepage bereit!

Quelle: http://www.Phantastik.de

Thema:   Essener Spielemesse Teil 4 26.11.00
Quelle: Trommel
So, die ersten Teile des Berichts befindet sich bereits mit den ersten PHOTOS online im Digest unter: ../../md/md100270.htm
Reinschauen lohnt sich, ein paar der Photos sind echt klasse geworden und vielleicht erkennt sich ja jemand auch wieder :-)

Schon in meiner Kindheit, war Ravensburger einer der ganz großen Spieleverlage - was sich dank der verspielten Deutschen, bis heute auch nicht geändert hat. Ravensburger fällt auf der Spielemesse nicht nur durch einen weitläufigen Stand mit vielen Möglichkeiten zum Probe auf, sondern vor allem durch eine ansehnliche Menge neuer Spieletitel - und mit Garantie sind darunter stets Anwärter auf die Spielepreise des nächsten Jahres. Dieses Jahr punktete Tadsch Mahal. Das Spiel handelt von den Machtspielen der Maharadschas um prächtige Paläste. Wer das Spiel noch nicht kennt, sollte mal einen Blick darauf werfen, ich denke der gewonnene "Deutsche Spiele Preis 2000" ist eine gute Empfehlung. Auch Torres bezauberte die Spielerschaft und so versuchte Ravensburger sich dieses Jahr mit dem Titel JAVA an einer Mischung beider Spielprinzipien. Ergänzend zu Torres wurde eine Hörspielkassette vorgestellt, die die Spiel- geschichte und das Spielprinzip spannend als Märchen erzählt.

Verdammt still geworden war es um den Drachenland-Verlag, der sich im letzten Jahr mit Publikationen zurückgehalten hat. Darum war ich auch freudig überrascht das Team auch dieses Jahr mit einem Stand auf der Messe anzutreffen. Der Drachenland wurde vor allem durch seine schönen und vor allem preisgünstigen Fantasy-Kampagnen bekannt, die sich mit jedem System spielen lassen. Neben der breiten Palette bereits bestehender Produkte, präsentierte man die Abenteuersammlung Velarvils Fluch - das Ergebnis der Braunschweiger Schelmin'98. Die Braunschweiger Schelmin wir jedes Jahr in Zusammenarbeit mit dem Braun- schweiger Jugendamt für das beste gewaltlose Abenteuer vergeben, das durch einen Wettbewerb ermittelt wird.

"Oh, this looks great! Is this a Trading Card Game?" - "No, Sir!" - "Ok, please explain it!"
Nach der Messe muß man schon ein wenig Glück haben, oder einen gut sortierten Spieleladen kennen, denn für die Spiele von GMT Games gibt es meines Wissens bislang keinen deutschen Vertrieb. Die beiden Titel, die mir an diesem Stand sofort ins Auge stachen waren "Galaxy: The Dark Ages" und "Ivanhoe". Beides Kartenspiele für 2 bis 5 Spieler, die übrigens eine dt. Übersetzung der Anleitung enthalten. Bei Galaxy kämpfen acht Rassen um die Vorherrschaft im Universum. Spieler nutzen ihre Karten um Rassen zu unterstützen oder anzu- greifen, jede Runde wird die schwächste Rasse vertrieben.
Bei Ivanhoe treten die Spieler zum Ritterturnier an. Dabei gibt es vier ver- schiedene Waffengattungen, in denen sich jeder beweisen muß um das Turnier zu gewinnen. Beide Spiele zeichnen sich durch sehr schöne Spielkarten aus, die mit TCG-Blättern durchaus mithalten können.

Fortsetzung folgt...

Infos & Rezensionen zu allen genannten Produkten findet man unter http://www.drosi.de

Quelle: Dogio

Thema:   Neue Rezensionen 26.11.00
Quelle: Trommel
(G)=Grundregelwerk (Q)=Quellenband (A)=Abenteuer (M)=Magazin (R/C)=Roman/CD
  • Jäger: Die Vergeltung (G)
    Storyteller/WoD Regelwerk, 316 Seiten (SW), farbiges Hardcover, 65 DM
    md100239.htm

  • Mephisto - Das Magazin der Dunklen Welten Nr. 10 (G)
    Rollenspiel-Magazin für alle "dunkel angehauchten" Systeme, Jubiläumsausgabe mit 24 Extraseiten (zus. 108 S.)
    md100268.htm

  • Midgard: Die Träume der Kinder (A)
    Abenteuer-Sonderband für Midgard, Thema "Sailormoon"
    md100198.htm

  • Das Geheimnis der Schwarzen Bibliothek (A)
    Drachenland Universal Abenteuerband
    md100269.htm

Kauflust ? Bestellen ? ../../shops.htm
Viele Rezensionen gibt es unter: ../../rezensionen.htm

Thema:   Aktuelle Produktinfos 26.11.00
Quelle: Trommel
(e)=englisches Produkt, deutsche Produkte sind nicht extra gekennzeichnet (G)=Grundregelwerk (Q)=Quellenband (A)=Abenteuer (M)=Magazin (R/C)=Roman/CD

  • Dungeons & Dragons: Player's Handbook (G)
    engl. Grundregeln des neuen D&D, Spielerhandbuch inkl. CD mit Charaktergenerator
    md100271.htm

  • Dungeons & Dragons: Monster Manual (G)
    engl. Grundregeln des neuen D&D, Monsterhandbuch
    md100272.htm

  • Dungeons & Dragons: Dungeon Master's Guide (G)
    engl. Grundregeln des neuen D&D, Spielleiterhandbuch
    md100273.htm

Kauflust ? Bestellen ? ../../shops.htm

Thema:   Neue Webseiten & Online-Artikel 26.11.00
Quelle: Trommel
Hier kannst Du die Trommel-Leser über die neuen Artikel und Neuigkeiten auf Deiner Homepage oder über ganz neue Rollenspiel-Webseiten unterrichten. Neue Seite oder Artikel anmelden? ../../neue_links.htm

  • ThoB's Homepage
    Homepage über da in Deutschland seltene Palladium-Fantasy Rollenspielsystem, mit Abenteuern, Berufen, Magischen Gegenständen... Außerdem gibt es noch ein wenig über das Call of Cthulhu-System.
    http://www.stud.uni-hamburg.de/users/thob

  • Gamoriel Baenre: Tagebuch eines Drow-Hohepriester und Erzmagiers
    Memoiren eines abtrünnigen Dunkelelfen, umfangreich. Homepage des Autors:
    http://home.t-online.de/home/ElderWizard/Index.html
    Artikel im [MD 100]
    md100274.htm

  • Legend Weaver
    ist ein neues englisches Fantasy-Rollenspiel das bereits die Grundregeln und eine ansehnliche Menge Hintergrundmaterial (u.a. Startabenteuer) bietet.
    http://legendweaver.com/

  • Empires of History 1483
    Es werden noch Spieler für das " multi-player play-by-email"-Spiel gesucht. Gute Englischkenntnisse vorausgesetzt. Wenn Du auf Brettspiele wie Axis & Allies oder Diplomacy stehst, ist das Deine Chance! Das neue Spiel beginnt in zwei Wochen. Mehr Infos auf der HP.
    http://www.guildofblades.com/interactive/1483.html

  • Two Fisted Tales 2nd Ed.
    Two Fisted Tales, das beliebte englische Rollenspiel für Trash- Abenteuer, wurde überarbeitet und damit einfacher, flexibler und schneller gemacht. Die Regeln gibt es auf der HP
    http://www.columbia.edu/~mfs10/twofistedtales.html

  • Tibia 6.0
    Das kostenlose grafische MultiplayerRPG Tibia hat endlich die neue Clientsoftware zum Download bereitgestellt, die nicht nur einige Verbesserungen bietet, sondern auch neue Grafiken! Übrigens, es gibt Clientsoftware sowohl für Windows, als auch für Unix/Linux.
    http://www.tibia.org

Thema:   Neulich beim Rollenspiel ... 26.11.00
Quelle: Trommel
Dein eigenes kurzes "Neulich beim Rollenspiel..." oder "Famous Last Word" ist hier stets willkommen. Mehr davon unter: ../../neulich.htm
Anekdote aus meinem Spielerleben

Nun, die trug sich so zu und soll zur Erheiterung dienen aber auch ein Mahnmal für schlechten Stil sein!
Nun, ich spielte vor 5 Jahren zum ersten mal bei einer Midgard-Runde mit (einen Elfen). Da ich einen Abend mal nicht anwesend war, wurde der Charakter an dem Punkt zurückgelassen, wo er aufgehört hatte (schon irgendwie doof).
Und so mußte ich meiner Gruppe hinterher hetzen, die schon ein paar Tagesritte weit weg war.
Ich hatte kein Pferd (und kein Geld) und mußte eins stehlen, nun dabei erschlug ich, gegen mein Willen, einen Stallburschen, denn man kann ja die Wucht der Schläge auf den Hinterkopf nicht kontrollieren, gelle?
Ich saß dann auf dem schönsten Pferd auf (das einzige was noch gesattelt war) und dann bekam ich mitgeteilt, daß ich nicht reiten könne...
Nun ja, ich saß auf und schaffte es den Gaul vorwärts zu bekommen.
Die Antwort des SL, war ganz einfach, ich krachte volle Wucht gegen die Wand über den Stalltor, weil ich nicht sagte, daß ich mich bücken würde.
Ich wußte allerdings auch nicht, daß das Tor nicht hoch genug war...
Egal, die logische Reaktion des Bückens war wohl nicht automatisch, weil Mein Elf war wohl zu doof ist eine Wand zu sehen, im Wald gibt es auch keine Tore! Na ja daraufhin war mein lieber Anfänger-Charakter fast tot...
Ich schaffte es dann noch den Charakteren zu folgen und sie zu erreichen, damit war dann aber auch der Abend zuende.

Quelle: Nightsky über GroFaFo.de (gekürzt von Dogio)


Ich kann mich noch gut dran erinnern als ich mit meinem 1. magisch begabten SC zum ersten mal eine Schriftrolle mit einem Blitzstrahl benutzte.

Wir waren in einem größeren Dungeon und stießen auf eine Hydra. Die Gruppe war etwa so um die 5. Stufe und bestand fast nur aus Mischklassen! Nu ja, die kämpferisch Begabten kümmerten sich um die Köpfe während ich mich im Sicherheitsabstand an die Flanke schlich, die Schriftrolle auspackte und anfing zu lesen. Der Zauber schlug mit vernichtender Wucht ein, waren fast volle 60 Punkte! Die Hydra schaffte auch ihren RW nicht. Allerdings hatte ich mich beim Abstand verrechnet - hehehe - was daran lag das wir damals noch FUSS benutzten und ich im Eifer des Gefechts in METERN gedacht habe, ja, so war das! Jedenfalls: der Blitz, auch noch gegabelt, schlug auf der anderen Seite in die Wand der Halle und kam wieder zurück! Und mein SC stand genau im letzten Meter des Strahls drin. UND versiebte seinen RW! Tja, was soll ich sagen, mit -10TP war dann auch schlecht weiterkämpfen also Jungs und Mädels, in geschlossenen Räumen beim Einsatz geballter Elektrizität immer schön nachrechnen...

Quelle: Ar´Xu´Xos über GroFaFo.de


...und dann war da noch der Magier der gegen die geschlossene Tür rannte weil er vergessen hat zu sagen das er die Tür aufmacht. Na ja mit einer Intelligenz von 18 (genial) kann man ja sowas schon mal vergessen. Ja ja, es gibt schon bescheuerte Meister...

Quelle: Maratos über GroFaFo.de


Die Helden versuchen gerade einige entführte Geweihte zurückzubringen, als sich plötzlich die Entführer in den Weg stellen.
Anführer: Wer seid ihr?
Helden(im Chor): Die Rettungstruppe. AUF SIE!

Quelle: Scraan über www.dsa-ring.de/adelsbrevier/


Neulich bei Shatterzone:

Die Crew befindet sich auf dem Weg zu einem konspirativen Treffen im Vergnügungsviertel, als sie einen "Man in Black" bemerken der ihnen folgt. Sie drehen in eine dunkle Gasse ab und ziehen beim weitergehen ihre Waffen, um den Verfolger dort "kaltzustellen". Der MIB folgt ihnen tatsächlich in die Gasse. Der Trupp bleibt stehen, tut orientierungslos, woraufhin Commander Griffin sich umwendet, um den Fremden (mit hinter dem Körper verdeckter Waffe) nach dem Weg zu fragen.
Griffin (leicht angeheitert): "Hallo Sir?"
MIB: "Kann ich ihnen helfen?"
Griffin: "Ja, halten sie einfach still!"
*Laserstrahlgeräusch*

Leider war der K(r)ampf dann doch nicht so schnell vorbei. Der Typ war nicht allein und beide MIB's waren verdammt zäh und böse.

Quelle: Dogio


Vor der ersten AD&D-Runde...

Der Meister will mir gerade erklären, was die ganzen Gesinnungen bedeuten...
SL: Also ein Chaotisch-Böser würde in ein Dorf gehen und jedes 5. Haus anzünden...
S1: ... ja, und ein Chaotisch-Guter zündet das ganze Dorf an und löscht jedes 5. Haus wieder

Im übrigen bin ich dann gleich beim ersten Spiel gestorben.

Quelle: Cailyn über Boardclub

Thema:   News-Splitter 20.11.00
Quelle: Trommel 41
Weitere Infos zu den genannten Systemen gibt es unter: http://www.drosi.de/
  • Warzone-Kenner wissen, daß keine dt. Neuheiten mehr zu erwarten sind, dafür aber heruntergesetzte Preise. Warzone-Spieler können dem Restposten- Verkauf also mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen sehen.

  • "Das neunte Leben" ist die deutsche Ausgabe von "Forever Drug". Der 39. Shadowrun Roman spielt, natürlich, in den UCAS, genauer gesagt in Kanada. [Quelle: Fantastic-Shop]

  • Zu den bald erhältlichen FASA-Neuheiten gehört "The Innere Sphere", eine passende Ergänzung zu "The Clans Warriors of Kerensky" und Mechwarrior RPG.
    Das "BattleTech Map Set 6" bringt Canyon, City (Downtown), City (Residential), City (Skyscraper), City (Suburbs) und Woodland and Wide River, plus BattleForce 2 Karte plus voll-farbige Hex-Counter.

  • "Crimson Skies Pride of the Republic" ist ein Buch zur Lone Star Republic, Texas. Persönlichkeiten, Städte, Firmen und Organisationen plus Historie, plus Kampagne rund um die "Texas Air Rangers" und die frz. Fremdenlegion.
    "Crimson Skies Roman Rogue Flyer" die US-Originalausgabe des Heyne Romans "Himmelsstürmer" (Auftakt der "Wings of Justice"-Trilogie).

  • "Crucible Conquest of the Final Realm" ist ein neues Tabletop-System, in dem einzelne Miniaturen entweder einen Helden oder auch zehn Soldaten repräsentieren. Ein Zoll entspricht in etwa zehn Yard oder 30 Fuß, was einem Maßstab von 1360 entspricht. Eine Runde wird in sieben Phasen eingeteilt. Initiative Phase, Rally Phase, Missile Combat Phase, Artillery Combat Phase, Movement Phase und Melee Phase werden in dieser Reihenfolge abgehandelt. Der Sieger der Initiative bestimmt, an welcher Stelle die Magic Phase eingeschoben wird. [Quelle: Fantastic-Shop]

  • Die halbnackten Frauen auf der Spielemesse haben geholfen! Mage Knight ging gut weg und hat nun Nachschubschwierigkeiten. Das Konzept der bemalten Miniaturen mit drehbarer Info-Base hat scheinbar viele Freunde gefunden.

  • Für das engl. Vampire gibt es ein neues Clanbuch, diesmal zum Clan Tremere
    "Martyrs" ist das neue Quellenbuch für Hunter The Reckoning
    Für Werewolf wird eine neue Auflage angekündigt (derzeit für Dezember), dann vermutlich auch mit Limitierter Edition... [Quelle: NewWorlds]

  • Ars Magica (englische Version) bekommt Zuwachs "The Mysteries" ist ein neues Quellenbuch

  • Für Cthulhu gibt es eine Neuauflage des 1920's Investigators Companion das neben geschichtlichen Daten auch Ausrüstung, Transportmittel und natürlich Waffen beschreibt ($21).
    Im January 2001 kommt Unseen Masters - Modern COC adventures against hidden powers ($24) - drei Mini-Kampagnen im modernen New York.
    Im April 2001 soll zum 20.ten Geburtstag des Regelwerks eine Sonderausgabe von Call of Cthulhu erscheinen - Ledereinband, neues Layout und bessere Papierqualität soll's geben... quasi wie die deutsche Limitierte ($70)
    "Dark Corners of the Earth" soll das neue PC-Game für Cthulhu-Fans heissen. Die Veröffentlichung steht aber noch ein Jahr aus - Dezember _2001_.
    Eine D20-Edition von Call of Cthulhu wird immer wahrscheinlicher, erste Kontakte mit Wizards of the Coast sind erfolgreich verlaufen.

  • Für Talislanta ist eine 4. Auflage ist Arbeit. Das Rollenspiel zeichnete dich durch eine sehr einfache Charaktererschaffung und phantasievolle Rassen aus.

  • Wheel Of Time RPG kommt im Sommer 2001 von Wizards of the Coast!

  • Kingdoms of Kalamar werden das offizielle Kampagnen-Setting für Dungeons & Dragons! Dies haben Wizards of the Coast und der Kenzer & Co-Verlag bekanntgegeben. Die Königreiche von Kalamar-Welt wird mit den Besonder- heiten der Vergessenen Reiche und Greyhawk verschmelzen. Dies geht damit über eine einfache D20-Lizenz weit hinaus (Erscheint Frühjahr 2001!). Ronin

  • Die neue Twilight Imperium Second Edition wird gerade verschickt. Das überarbeitete Brettspiel bringt ein schnelleres Spielprinzip, neue Karten und mehr als 500 Plastik-Spielelemente

  • Die dritte Auflage des englischen Usagi Yojimbo RPG erscheint in 14 Tagen

  • Cell Entertainment stellt jetzt das neue Ronin vor - ein sammelbares Miniaturenspiel mit dem Thema Mechanische-Giganten-Kampfkolosse. Bei Ronin kann man die Panzerrüstung der Spielfiguren durch ein Noppen-System mit schweren Waffen oder Ausrüstung wie Sprungmodulen erweitern. Der Trick: man kann Grundmodell als "Starter" kaufen und Waffen als "Booster-Packs" mit unbekanntem Inhalt dazu erwerben.
Quelle: wie angegeben und über RPG.net, Übersetzungen by Dogio

Thema:   Kostenlose PC-Games 20.11.00
Quelle: Trommel 41

  • SONIC CHAOS REVOLUTION (englisch)
    für Win9x, Freeware, 7.7 MB
    Sie kennen doch sicherlich die tollen Jump and Run-Konsolenspiele von Segas Sonic? Nein? Dann haben Sie jetzt die Möglichkeit sie auch auf Ihrem PC kennenzulernen. Das Spiel Sonic Chaos Revolution der Kreativschmiede "Magicgrafx" hat sich wieder einmal selbst übertroffen. Der Nachfolger zu Ultimate Sonichaos bietet Ihnen Spielspaß pur! Flüssige Grafiken, knifflige Aufgaben, zahlreiche Specials... Die Liebe zum Detail und die vielen grandiosen Animationen dürften keine Langeweile aufkommen lassen. Vielleicht eines der besten Jump `n` Run Games die es zur Zeit auf dem PC gibt! http://www.sonicnext.com/fanmade/games/games/SCR.zip
Quelle: Winload.de

Thema:   KinoNews: "The Art Of War" 20.11.00
Quelle: Trommel 41
Als Vorwort muß gesagt werden, daß dieser Film eigentlich recht wenig mit Rollenspielen zu tun hat, ist aber ein perfektes Beispiel um Neuanfängern in Shadowrun (Spielern und Spielleitern), die ihre Geschichten gern selbst schreiben würden, zu zeigen, wie vielschichtig und ausgetüftelt ein Komplott sein kann.
Die Story ist kurz erklärt Der Held (gespielt von Wesley Schnipes) unserer Geschichte ist Geheimagent für die UNO und erledigt dort als Topagent die brisantesten Auftrage.
China will sich im neuen Millenium der restlichen Welt und vor allem dem westlichem Markt öffnen und so kommt es zu Verhandlungen um einen Handelsvertrag. Diese Vereinbarung ist jedoch einer menge Leute ein Dorn im Auge (Triaden, dubiosen Politikern, ...) und das ist gut so, denn sonst wäre ja nichts los. Den gesamten Film durch bewältigt unser Held mit allerlei Mitteln seine großen und kleinen Probleme und wird dabei auch recht gut von seiner Begleiterin unterstützt. So prügelt (grade am Anfang gibt's geniale Szenen) und schießt sich Schnipes durch den Film und die, doch sehr dichte Handlung. An zwei Stellen fragt man sich dann jedoch, ob der Film nicht irgendwie geschnitten ist oder nur Schnitte schlecht gelegt sind (Krankenhaus und Wohnung der ehem. Partnerin).
Als abschließendes Wort kann man sagen ein guter Film, ein wenig unrealistisch (a la Mission Impossible), aber abgefahren genug um zu unterhalten, ohne das man auf die Uhr schaut und sich fragt, ob's denn nicht bald vorbei ist. Ergebnis sehenswert (8/10 Punkten)

Quelle: Reinhard Schueler (Lord_Goliath@-SPAMSCHUTZ-t-online.de)

Thema:   RPGA - Schweiz 20.11.00
Quelle: Trommel 41
Dies richtet sich an alle Schweizer Rollenspieler.
Da liest man über spannende RPGA-Spielveranstaltungen und riesigen lebenden Kampagnen und denkt sich hm... da würd ich auch mal gern mitmachen. In Deutschland gibt es die RPGA also wieso nicht auch in der Schweiz? Da ich der Meinung bin das die RPGA auch in der Schweiz existieren sollte suche ich Schweizer, die mir helfen die RPGA Schweiz aufzubauen.

Die RPGA (Role Playing Games Association) ist ein Verband von weltweit über 20.000 Rollenspielern. Die RPGA ist ein Forum für Rollenspieler, in dem sie Erfahrungen, Ideen und Anregungen austauschen und neue Kontakte knüpfen können. Offizielle RPGA Runden, die RPGA Kampagnen und das Polyhedron Magazin sind nur einige der vielen Aktivitäten der RPGA.

Infos zur RPGA : http://www.amigo-spiele.de/d_d_rpga_start.html
Bei Interesse bitte eine EMail schicken!

Quelle: Simon (phoeniz@-SPAMSCHUTZ-hotmail.com)

Thema:   Und plötzlich bist Du ein böses Pokemon... 20.11.00
Quelle: Trommel 41
...muss sich Uri Geller (der Mann mit den krummen Löffeln) gedacht haben, als er das 'böse' Psychopokemon "Un Geller" entdeckte, daß in den USA in "Kadabra" umbenannt wurde. Nun steht Nintendo eine Klage ins Haus, weil sie Gellers Namen, sein Image und sogar sein Markenzeichen, den verbogenen Löffel unerlaubt für das Pokemon verwendet haben sollen - und wer die USA und ihre Urteile kennt, weiß das Geller mit guten Anwälten bald Geld für ganz viele Löffel bekommt.

Quelle: www.wire.scifi.com über RPG.net

Thema:   Phantastik.de-News-Splitter 20.11.00
Quelle: Trommel 41

  • Ehrung für Kurt Vonnegut! Das "New York State Writers Institue" hat am Mittwoch mitgeteilt, dass der Autor Kurt Vonnegut mit dem Titel "State Author of New York" geehrt wurde!

  • "Terminatorin 3"? Arnold Schwarzenegger hat angekündigt, daß der nächste "Terminator" weiblich sein wird!

  • Travolta ändert "Battlefield Earth"! John Travolta will den Kinofilm "Battlefield Earth" für den deutschen Start auf Video verändern. Der Film war im Sommer in den USA in den Kinos gefloppt, in Deutschland kam der Streifen gar nicht erst in die Kinos.

  • "Star Trek X": "Data" hat unterschrieben! Brent Spiner hat nach Patrick Stewart nun ebenfalls für einen Auftritt in "Star Trek X" unterschrieben.

  • "Der Grinch" ist "wertvoll" und hat königliche Fans! Am 23.11.00 startet in unseren Kinos das phantastische Weihnachts-Grusikel "Der Grinch", darin verzieht Jim Carrey unter einer Maske seine Grimassen.
Zu den Themen stehen umfangreiche Artikel auf der Homepage bereit!

Quelle: http://www.Phantastik.de

Thema:   Der Goldene Becher von Hannover 2001 20.11.00
Quelle: Trommel 41
Ein DSA-Abenteuerwettbewerb, anläßlich der Convention Hannover Spielt! vom 28.-29.04.2001. Veranstalter ist die GFR e.V. Regionalvertretung Hannover unter der Schirmherrschaft der Firma Fantasy Production. Preise:
    1. Preis: Der Goldene Becher & 400 DM in bar & Veröffentlichung
    2. Preis: FanPro-Warengutschein über 300 DM
    3. Preis: FanPro-Warengutschein über 200 DM
Die Abenteuer müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen (Allgemeine, Spezielle und Meisterinformation) berücksichtigen und dürfen eine Länge von 18 Seiten (12 Punkt, Times New Roman, einzeilig, 2cm Seitenrand) nicht überschreiten (exklusive Handouts und Titelblatt). Dem Abenteuer muß ein Deckblatt vorangehen, auf dem der Titel des Abenteuers und der Name und die Anschrift des Autoren verzeichnet ist. Auf den Seiten des eigentlichen Abenteuers darf der Name nicht stehen. Auf jeder Seite sollte der Name des Abenteuers stehen. Letzter Abgabetermin ist Montag, der 5. März 2001 18.00 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter von FanPro GFR e.V. RV Hannover können nicht teilnehmen.
Die Abenteuer nehmen entgegen: Der Spieleladen, Gretchenstr. 6, 30169 Hannover oder Ragnar Schwefel, Bastianstr. 24, 13357 Berlin.
Die Jury: Bernhard Hennen und Thomas Römer (FanPro) und Udo Kaiser, Michelle Schwefel für die Veranstalter. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, daß die Jury ermächtigt ist, keinen 1. Preis auszusprechen, falls sie keines der eingesandten Abenteuer als preiswürdig erachtet. Wer sein Abenteuer nach Ende des Wettbewerbs zurückgeschickt haben möchte, muß einen an sich selbst adressierten und frankierten Briefumschlag beifügen. Die Preisverleihung findet am 28. April 2001 im Rahmen von Hannover Spielt! statt.

Quelle: über Jens Matheuszik @-SPAMSCHUTZ- www.Vinsalt.de/Ticker/

Thema:   Aktion: Eure Lieblingsfigur 20.11.00
Quelle: Trommel 41
Für eine sozialwissenschaftliche Untersuchung im Rahmen einer Diplomarbeit an der TU Berlin zu Rollenspielen werden von Fabian Wagner hilfsbereite Rollenspieler gesucht. Dazu kann man einen Fragebogen ausfüllt an ihn zurücksenden. Über eine optionale Kopie/Scan/Abschrift Eueres Charakterblattes (Beschreibung) eures Lieblingscharakters würde er sich ebenfalls sehr freuen. Alle Einsendungen werden durch Fabian Wagner anonymisiert. Die Auswertung erscheint im Sommer 2001 im Fanzine Störtebekers Logbuch. Bitte leitet den Fragebogen auch an andere Rollenspieler/innen weiter! Unter allen Einsendungen (bis zum 31.12.) werden 20 Würfelsets verlost. Den Fragebogen gibt es bei Fabian !

Kontaktadresse:
Fabian Wagner, Hermannstr. 231, 12049 Berlin
EMail: Fabian.Wagner@-SPAMSCHUTZ-01019freenet.de
FAX: 030/627 07 817

Thema:   Essener Spielemesse Teil 3 20.11.00
Quelle: Trommel 41
So, die ersten Teile des Berichts befindet sich bereits mit den ersten PHOTOS online im Digest unter: ../../md/md100270.htm Reinschauen lohnt sich, ein paar der Photos sind echt klasse geworden und vielleicht erkennt sich ja jemand auch wieder :-)

Wie üblich teilte FanPro seine Standfläche taktisch auf und plazierte seine Tabletop-Blickfänger BattleTech, Armalion, Warzone und das neue MageKnight in die Halle 11, die ansonsten eher mit den großen Gesellschaftsspiele-Verlagen gefüllt war. Zum neuen MageKnight, ein Tabletop bei dem die Spielfiguren die wichtigsten Spielwerte in einer drehbaren Basis mit sich führen, zeigte man hübsche Damen, die mit dezenter Kleidung und reichlich Bodypainting verhüllt wurden und für Fotoaufnahmen lächelnd auf einer MK-typischen Basisschreibe posierten. Vor allem die männliche Kundschaft zeigte sich von MageKnight spontan begeistert. Ein weiterer, sehr ausgedehnter Stand, befand sich in Halle 6. Dieser Hauptstand enthielt zum einen eine zu drei Seiten offene Theke, an der man DSA, Shadowrun und auch oben genannte Tabletops präsentierte und zum Kauf anbot. Über die Hälfte der Standfläche wurde jedoch mit Tischen für Probe- und Autorenrunden belegt, die auch während der ganzen Messelaufzeit nicht allzuviel Lücken aufwiesen. Ob beim allgemeinen Messelärm viel Atmosphäre aufkam, kann bezweifelt werden - diese Tatsache wird aber keinen Fan davon abgehalten haben, mit 'seinem' Lieblingsautor als Spielleiter eine Runde zu zocken. Was gab es bei FanPro neues zu sehen und ausprobieren? Für DSA erschien rechtzeitig zur Messe die neue Myranor-Box, die auch wie erwartet "wegging wie warme Semmeln". Passend dazu gab es das Crossover-Abenteuer Reise zum Horizont (27 DM), das es einer Heldengruppe ermöglicht in diese neue, noch unbekannte Welt Myranor, bzw. Güldenland aufzubrechen. Viele Rollenspieler sehen Myranor als Annäherung (in Regeln und Spielwelt) an das just erschienene Dungeons & Dragons 3rd Edition an. In der Tat handelt es sich um eine epische High-Fantasy Spielwelt mit gänzlich neuen Rassen und unerforschten Gebieten - und außerdem wird bereits von einer neuen DSA-Regelversion gesprochen, die 2001 erscheinen soll. Die bei Myranor mitgelieferten Regeln stellen damit einen ersten Blick auf diese neuen DSA-Regeln dar. Ebenfalls pünktlich zur Messe erschien das Quellenbuch Kirchen, Kulte, Ordenskrieger (30 DM), das eine Ergänzung zur etablierten Götter, Magier und Geweihte-Box darstellt. Für Armalion erschien die "Bastel"-Box Kampf um Ilsur (70.-DM), die vorgestanzte Bastelbögen für einen Stadt-Kampf enthält (ca. 10 Gebäude), ein Regelbuch mit Häuserkampfregeln und Modellbautips. Für Shadowrun gab es das recht neue Arsenal 2060 (Waffen Quellenband) und das Abenteuer Brainscan zu kaufen, das einen chronologischen Nachfolger zu Renraku-Arkologie Shutdown darstellt.

Direkt daneben hatte man - ebenfalls traditionell - den Kombi-Stand von Feder & Schwert und White Wolf (eher spärlich vertreten) postiert. Da der Stand aus einer rundum geschlossenen Theke bestand, und darüber hinaus keinen Raum für Spielrunden bot, fanden diese (ebenfalls traditionell) in eigens dafür bereit- gestellten Räumen abseits des Standes statt, die man hinter einige Seitenwände an der Hallenwand eingebaut hatte. Zwar weniger Publikumswirksam, aber sicher- lich angenehmer für Spielleiter und Spieler. Auch Feder & Schwert hatte seien Fans einiges zu bieten: Die Innovation: das englische Hunter: The Reckoning wurde als deutsches Jäger: Die Vergeltung (65 DM) veröffentlicht. Das neue Rollenspiel, daß ebenfalls in der World of Darkness spielt, handelt von normalen Menschen, die sich plötzlich zu Jägern von Untoten, Wolfswesen und Geistern auserkoren sehen und durch gänzlich unnormale Fähigkeiten gestärkt zur Tat schreiten. Ein überraschend vielseitiger Hintergrund - vielleicht der vielschichtigste der ganzen WoD. Aber auch die traditionellen Systeme wurden gut versorgt: Für Vampire: Die Maskerade und Alte Welt erschienen die ersten beiden Teile der Transylvanischen Chroniken (je 40 DM), der vielgelobte Setiten-Clansroman ("bester aller Clansromane!") und der zweite Teil der Giovanni-Chroniken: Blut & Feuer. Für Wechselbalg: der Traum gab es den letzten deutschen Quellenband Augen der Unsterblichkeit, ebenso wie das deutsche Trinity mit dem Quellenband Europa in Trümmern eingestellt wird. Als neues "Eisen im Feuer" wird momentan der deutsche Rollenspiel-Newcomer "Engel" promoted, der zur Spielemesse 2001 erscheinen soll. Im Vorfeld will man den Markt durch Musik-CDs, Comics und andere Aktionen dafür vorbereiten und das Interesse beim Spieler wecken.

Fortsetzung folgt...

Infos & Rezensionen zu allen genannten Produkten findet man unter http://www.drosi.de

Quelle: Dogio

Thema:   Neue Rezensionen 20.11.00
Quelle: Trommel 41
(G)=Grundregelwerk (Q)=Quellenband (A)=Abenteuer (M)=Magazin (R/C)=Roman/CD
    Armalion: Kampf um Ilsur (Q)
    Quellenbox für Gebäudekämpfe, Quellen- und Regelbuch, 10 Teilgebäude
    md100265.htm

    Das Geheimnis der Schwarzen Bibliothek (A)
    Drachenland Universal Abenteuerband
    md100263.htm

    Dragon Nr. 11 (M)
    Professionelles Dungeons & Dragons-Magazin mit breitem Spektrum vom Rollenspiel über PC-Games, Romane und Film.
    md100263.htm

    Elfenwald: Schatten über Cas-Ashar (A)
    Soloabenteuer, monochromes Softcover (A5), 52 Seiten (SW), 8,80 DM
    md100218.htm

    Fandom United #30 (M)
    Fanzine dessen Inhalte gemeinschaftlich von mehreren Fanzinern zusammengestellt werden.
    md100264.htm

    Ravenhorst Nr. 17 (M)
    Diesmal mit Abenteuern für DSA und Cthulhu, Schwerpunkt Horror/Grusel
    md100262.htm

    Space Gothic: Strangeworld (A)
    SciFi/Space-Abenteuer, 66 Seiten, SW, farbiges Softcover, 30 DM
    md100233.htm

Thema:   Aktuelle Produktinfos 20.11.00
Quelle: Trommel 41
(e)=englisches Produkt, deutsche Produkte sind nicht extra gekennzeichnet
(G)=Grundregelwerk (Q)=Quellenband (A)=Abenteuer (M)=Magazin (R/C)=Roman/CD
    DSA: Reise zum Horizont (A)
    Crossover-Gruppenabenteuer zwischen Aventruien und Myranor
    md100266.htm

    DSA: Kirchen, Kulte, Ordenskrieger (Q)
    Quellenband
    md100267.htm

    Campaign Cartographer 2 (PC)
    Englisches CAD-Programm zum Erstellen detaillierter Landkarten und Bodenpläne für alle Rollenspiele engl. Anleitung, 168 A5-Seiten SW, CD, Seriennummer-Kopierschutz
    md100259.htm

    Fractal Terrains (PC)
    Englisches Rendering-Programm zum Erstellen detaillierter Relief- Landkarten und eingebautem Zufalls-Weltgenerator engl. Anleitung, 100 A5-Seiten SW, CD, Seriennummer-Kopierschutz
    md100260.htm

    Nautilus Nr. 10 (M)
    Professionelles Abenteuer & Phantastik-Magazin mit breitem Spektrum vom Rollenspiel über PC-Games, Romane und Film.
    ../../md100184.htm

    San Francisco (BR)
    Gesellschaftsspiel für 3-5 Spieler ab 12 Jahren (Box mit DIN-A2 Spielfläche, 97 Holzelemente, edler Stoffsack, 50 Pappscheiben und 164 Spielkarten)
    md100255.htm

Thema:   Neue Webseiten & Online-Artikel 20.11.00
Quelle: Trommel 41
Hier kannst Du die Trommel-Leser über die neuen Artikel und Neuigkeiten auf Deiner Homepage oder über ganz neue Rollenspiel-Webseiten unterrichten. Neue Seite oder Artikel anmelden? ../../neue_links.htm

Thema:   Anstehende Convention-Termine 20.11.00
Quelle: Trommel 41
Der NordCon 2001 mit Hamburg Untapped findet am 19. und 20. Mai statt, weitere Informationen folgen (Gordian / gordianus@-SPAMSCHUTZ-gmx.de).


02.-04.03.2001 - ANNO DOMINI 3 - Der Ball der Träume, Katlenburg (bei Bremen)

Es ist soweit der versprochene Maskenball findet statt, wie immer all inklusiv, mit Festmahl und Tanzkurs und allen Getränken frei. Den die Fürsten von Calderon haben geladen, nicht nur um Drakon von Flammenhorst zu krönen.

Ein Ambiente Plot Con (Maskenball), 2-8 Bett Zimmer, Vollverpflegung inkl. Alkoholika, Silbermond-Regeln, ab 16 Jahren, 80 SC + 40 NSC.
Kontakt: Stefan Carstens, Krüßweg 11, 22307 Hamburg, Tel. 040/2709775
EMail: AnnoDomini@-SPAMSCHUTZ-gmx.de, Homepage: http://www.AnnoDomini-online.de

Anmeldeschluß 02.02.2001

Thema:   Neulich beim Rollenspiel ... 20.11.00
Quelle: Trommel 41
Dein eigenes kurzes "Neulich beim Rollenspiel..." oder "Famous Last Word" ist hier stets willkommen. Mehr davon unter: ../../neulich.htm

Mein 'Bestes' Neulich war mal auf nem Con, D&D. Da kamen solche Sachen wie:

Spieler: Ich gucke mir mal die Titel der Bücher an."
SL: Als du ein Buch aus dem Regal ziehst, findest du dahinter einen Heiltrank.

Oder:

SL: In dem Raum befinden sich ein Goblin auf einem Thron, ein Himmelbett und eine Truhe Gold.
Spieler: Ich sag dem Goblin, er soll verschwinden.
SL: Der Goblin bewegt sich nicht.
Spieler: Lebt er?

Quelle: Ingeborg Denner (Ingeborg.Denner@-SPAMSCHUTZ-erlf.siemens.de)


Der Umstieg vom Computerspiel :-)

Nachdem ich schon Jahre RSP spielte konnte ich endlich mal meinen Bruder dazu überreden das auch mal auszuprobieren. Wozu man sagen muß er hatte bislang verschiedene Computeradventures bestanden.
Wie dem auch sei. Weil hinter uns die Kellerklappe zugefallen war, waren wir dort erst mal gefangen. Aufstemmen ging nicht, es konnte nur einer an die Klappe reichen und der war zu schwach.
Also sind wir in die andere Richtung gegangen und nach kurzem Weg endete der Gang in einer Zelle, in der ein skeletierter Leichnahm lag. Im Kopf fand sich noch eine matschige Flüssigkeit (jeder weiß was gemeint ist?).

Mein Bruder jedenfalls hatte den ganzen Tag etwas passiv dabei gesessen, was ja auch verständlich ist beim ersten Mal Rollenspiel, nun in diesem Augenblick hatte er einen Geistesblitz. Er griff sich den Schädel, goß die Flüssigkeit auf die oberste Kellertreppe und hielt triumphierend seine Fackel an die Flüssigkeit. Als er sich umblickte müssen ihn die drei fragenden Gesichter die ihn anblickten etwas aus den Takt gebracht haben. Außerdem brachte er seine Verwunderung zum Ausdruck warum die Kellerluke jetzt nicht explodiert oder abgebrannt war.
Was unseren Geischtsausdruck nicht in die beabsichtige Richtung veränderte, weil wir gar nicht schnallten worauf er hinauswollte, aber die Erklärung folgte sofort: Na es sei das einzige Tool in diesem Gang gewesen, also mußte es auch die Lösung sein um die Kellerluke zu öffnen.

Nun ja, ich denke vollkommen verständlich bei den bisherigen Erfahrungen die er so mit dem Computer gemacht hatte, aber für eine gewisse Heiterkeit hat es dann doch gesorgt.

Quelle: Matthias Mensing (mensing@-SPAMSCHUTZ-fokus.gmd.de)


Rollenspiel-Weicheier und -Machos...

Die Weicheier
Ehrlichwürfler, Rätsellöser, Spielleiterlober, Gegnerverschoner, Pferdeversteher, Lebenspunkteregenerierer, Kampfaufgeber, Ich-habe-aber-einen-Schild-Sager, Stufenaufstiegspunkteehrlichverteiler, Spielleiterzuhörer, Spielterminabmacher, Gepäckgewichtsausrechner, Spielleiter-auf-Fehler-Hinweiser, Sich-Freund-von-Geweihten-Nenner, Erfahrungspunkte-Nachrechner, Heiltrankbenutzer, Kraftgürtelbenutzer, Abenteuer-in-Kneipen-Beginner, Wachwechselvergesser, Hobbitfreund, Dungeongänge-Mitzeichner, Das-steht-so-nicht-in-den-Regeln-Sager, Spielleiterhinweis-Bettler, In-Rüstung-Kämpfer, Vor-Kampf-Umzieher, Mit-Stab-Zauberer, Kräutersammler, Trugbilderschaffer, Spielabendkritiken- schreiber, DSA-Kampfregelversteher, Lembas-Esser, Goldschatzauswürfler, Kaufabenteuerspieler, Stuhlbeinabdreher, Gasthauszimmerabschließer, MERS-ohne-Tolkien-gelesen-zu-haben-Spieler, Nähnadelkäufer, Rucksackträger, NDR1-Hörer, Dolch-an-Löwen-Verteiler, Überall-Fallen-Vermuter, Frauenretter, NSC-Vorangehenlasser > Vor-Kampf-Spielleiter-auf-wenig-Lebenspunkte-Hinweiser, Chipsreicher, Spielleiter-Cola-Nachschenker, Vor-Mitternacht-Schlußmacher, "Beim Essen vergeht zu viel Zeit"-Sager, Am-Spielcharakter-Hänger, Nicht-in-blzutige-Mammutleber-beißen-Woller, Nach-dem-Sex-aus-der- Verantwortung-Stehler, Knochenbruchschiener, Rollenspieltermin-Vergesser

Und hier die Machos
Monster-mit-bloßen-Händen-Angreifer, NSC-Vertrauer, NSC-Heirater, Mit-voller-Rüstung-auf-Dach-Kletterer, Rüstungsschwimmer, Drachen-in-die- Unterstadt-Bringer, Spielleiterhilfenignorierer, Folterverhörer, Zaubererbeleidiger, Opferzähler, Alleinnachtwacher, Kneipenprügelei- provozierer, Der-Höhere-ist-Vorne-Würfler (Bei W100), In-der-Mitte-des- Weges-Stehenbleiber, Erstereihekämpfer, Fünf-Sachen-auf-einmal-Macher, Kräuter-in-einen-Beutel-Vermenger, Zweihänderbenutzer, Giftschlangen-mit- bloßer-Hand-Fänger, Tod-per-Anhalter-Mitnehmer, Otter-unter-dem-Mantel- Träger, Hausanzünder, Baumumtreter, Doppelwummenträgerin, Vergiftetes- Essen-Ignorierer, Hobbit-als-Halbling-Bezeichner, "Haben Zwergenfrauen Bärte"-Frager, Gegen-Schmeißfliegen-Feuerballbenutzer, Über-schwangere- Mädchen-Lästerer, Professorentochter-Anbaggerer, Mammutleberesser, Händler- Dolch-in-Bauch-Stecher, Blechmonsterangreifer Krit-Aushalter

Quelle: Netzfund von Heino (HChristsen@-SPAMSCHUTZ-aol.com) über Midgard-Mailinliste


Spielerin einer Novadin in einem düsteren, bösartig erscheinenden Wald:
"Ich schleiche singend durch den Wald..."

Quelle: Heinz-Juergen Keppler (heinz-juergen.keppler@-SPAMSCHUTZ-stud.fh-hannover.de)

Thema:   News-Splitter 13.11.00
Quelle: Trommel 40
  • Secrets of the Ancients
    (von CJ Carella, $9) erscheint im Februar 2001, als Teil der Eden Studios D20-ODYSSEY-Reihe. Der Quellenband faßt die Gerüchte und Wahrheiten um eine vor Millionen Jahren verschollene Rasse zusammen, die für ihre unglaublichen Bauwerke und Kräfte, aber auch blutrünstigen Gottheiten bekannt waren. Die Barden erzählen, daß dieses Volk ausgestorben sei. Aber nun tauchen überraschend neue Geschichten über Funde von mächtigen Artefakten auf... Der Band ist eine Zusammenstellung von Aufzeichnungen die individuell in jeder D20-Kampagne eingesetzt werden können und die Spieler zu neuen Abenteuern anspornen sollen. [Quelle: Eden Studios]

  • Wizard's Attic verschickt neue Produkte an die Händler.Darunter:
    • "Baby, Lettuce, & Tomato", KAMB!-Boardgame, $6
    • "World Of JuraviaSourcebook" Vol. 1, Forge-Quellenband, $20
    • The Foundation: A World In Black & White, D20 supplement, Genre: Superhelden, $20
    • Book of Gray, Materialsammlung für das Maelstrom RPG, $12

  • Dungeons & Dragons
    Für die neue Version von (A)D&D ist auf englisch jetzt auch das Monster Manual erschienen, das für die neuen Regeln dann auch die passenden Gegner liefert. Leider gibt es gleichzeitig nicht so gute Nachrichten für die deutsche Version von D&D. Das Starter-Set (reine Einstiegsregeln, eine Art D&D-lite) ist da, aber das komplette Spieler-Set verzögert sich leider weiter, da die deutschen Übersetzer erst auf die korrigierte Version des Player's Manual warten wollen - was grundsätzlich natürlich positiv ist, sich aber wohl leider bis ins neue Jahr hinziehen wird. Wie zu erwarten ist daher das englische Player's Manual auch ausverkauft - es wird zur Zeit an einer aktualisierten Version gearbeitet, die einige der Fehler im ersten Druck beseitigt hat. [Quelle: NewWorlds]

  • Sword & Sorcery
    Bevor das "echte" Monster Manual herauskam, hat White Wolf ebenfalls ein Monster Manual für das D20-System veröffentlicht - also 100% kompatibel zu D&D. Die "Creature Collection" stellt dabei den ersten Band für die Welt "Sword & Sorcery" da, die von White Wolf für das D20-System entwickelt wird. [Quelle: NewWorlds]

  • Legends of the Five Rings
    Bereits vor einiger Zeit wurde es einmal angekündigt: nun gibt es eine Sonderausgabe der Clanbooks. Es handelt sich dabei um alle 7 Clanbooks in Leder gebunden und einer Box. [Quelle: NewWorlds]

  • GURPS
    Auch beim englischen GURPS gibt es wieder einmal ein paar Neuheiten von den fleißigen Leuten von Steve Jackson Games: GURPS Steampunk - das
    • GURPS-Quellenbuch für alle, die immer schon mal in einem etwas anderen Szenario nahe an Jules Verne spielen wollten.
    • GURPS Traveller: Ground Forces ist ein weiteres Quellenbuch für die Traveller-Serie, S.Jackson-Games scheint hier wirklich wieder Leben in die Sache zu bringen.
    Gleichzeitig gibt es ein paar Reprints (z.B. GURPS Fantasy Folks) und weitere Artikel die in den nächsten Wochen erscheinen sollen, wie zum Beispiel ein neuer GM Screen. Wir können also gespannt sein. [Quelle: NewWorlds]

  • Tolkien Kalender + Tolkien Brettspiel
    Jetzt gibt es auch zwei Tolkien-Neuheiten bei uns im Shop. Einmal den jährlichen Tolkien-Kalender, diesmal natürlich für das Jahr 2001 - eigentlich ein geniales Weihnachtsgeschenk. Außerdem hat "Frankh Kosmos" (der "Siedler-von-Catan"-Verlag) ein neues "Herr-der-Ringe"-Brettspiel veröffentlicht. [Quelle: NewWorlds]

  • VOR
    Man sollte meinen, FanPro hätte mit den vielen DSA-Neuerscheinungen zur Messe das Soll locker erfüllt. Aber wir beschweren uns natürlich nicht, wenn es noch mehr gibt: Diesmal das erste Armeenbuch für VOR, dass Miniaturenspiel. Es handelt sich dabei um das "Growler"-Armeebuch. [Quelle: NewWorlds]

  • Troia bei Amigo
    Ab sofort übernimmt Amigo den Vertrieb des Spieles Troia von Thomas Fackler (DM 69)

  • Als Amigo-Neuheiten 2001 sind für Nürnberg angekündigt:
    • Café International-Kartenspiel, DM 11
    • Der Schattendieb (Kartenspiel), DM 11
    • Bohnanza-Erweiterung (Kartenspiel), DM 11
    • Gespenster-Jagd (Brettspiel/Familienspiel), DM 50
    • Big Deal (Brettspiel/Familienspiel), DM 50

Thema:   DSA geht in die 4. Regelgeneration 13.11.00
Quelle: Trommel 40
Die DSA-Redaktion hat sich gerade an die Überarbeitung des DSA-Regelsystems gesetzt. Was uns erwartet konnten wir ja bereits in der Myranor-Box sehen. Kaufsystem bei Charaktererschaffung, neue Talentsteigerungssytem, 'keine' Stufen mehr, achte Eigenschaft KO, weniger LE-Steigerung, keine Negativen Eigenschaften und dafür Vor- und Nachteile, Meister heißen jetzt Spiel- leiter, ein Sozialstatus, statt Heldentypen gibt es Spezies, Rassen, Kulturen und Professionen etc. - Das neue Kampfsystem kennen wir noch nicht so genau. Nun, das schreit doch nach 'ner schönen Umfrage. Die neue Start- seitenumfrage auf Aventurium.de fragt: "Soll die Charaktererschaffung weiterhin vom Würfelglück bestimmt sein?. Doch ich möchte weitergehen und eine etwas umfangreichere Umfrage bereitstellen. Was erwartet Ihr von der 4. Auflage des DSA-Regelwerks? Ich sammle die nächsten Tage erst einmal Fragen für die Umfrage, aber auch Texte, die unwissenden Spielern kurz erklären, was bereits bei Myranor neu ist.

Quelle: Oliver @-SPAMSCHUTZ- http://www.Aventurium.de

Thema:   Du bist ein Powergamer wenn... 13.11.00
Quelle: Trommel 40
  • Du ein Extra Charakterblatt brauchst um Deine Stufe zu notieren
  • es an einem Spieltag nicht genügend Aktionsrunden gibt, um all Deine Sprüche zu verpulvern
  • all Deine Fertigkeiten über den in den Tabellen angegebenen Bereichen liegen
  • niemand sonst Deine Waffen auch nur anheben könnte
  • du dich nur noch mit einem "Schwert der Auflösung" rasieren kannst
  • deine einzige Entscheidung bei einer Begegnung ist, ob der andere jetzt sterben muß oder nicht
  • Du einem Roten Drachen empfiehlst freundlich zu bleiben, weil Du nicht an der Ausrottung seiner Art beteiligt sein willst
  • Du einem König empfiehlst freundlich zu bleiben, weil Du nicht an der Vernichtung seines Königreichs schuld sein willst
  • Du erst einen Blick auf die Munition des Gegners wirfst und überlegst wieviel Hundert dieser Projektile Dich ankratzen könnten, bevor Du Dich nach einer Deckung umschaust
  • Du nicht annähernd genug Würfel hast - selbst mit zwanzig Würfen
  • Du einen Taschenrechner brauchst, um Deinen Schaden zu ermitteln
  • Darth Vader zum Standard-Gegner wird, weil Du alle anderen im Duzend abschlachtest
  • der Spielleiter all seine Aufmerksamkeit dem Ableben Deines Charakters widmet
  • der Spielleiter alle Mitspieler gegen Deinen Charakter aufbringt - und sie zweimal pro Spieltag mit neuen Charakteren einen Anschlag versuchen
  • der Spielleiter den Tod Deines Charakters zum Spielziel der Kampagne erklärt
  • der Spielleiter aufgibt und Dich um Rückzug bittet
  • Die Mitspieler sich weigern weiter zu spielen so lange Du am Spieltisch sitzt

Quelle: Amethyst-Alliance.com, Übersetzung von Dogio

Thema:   Dein Spielleiter ist ein Schwein wenn... 13.11.00
Quelle: Trommel 40
  • noch nie ein Charakter ein Abenteuer überlebt hat
  • er grundsätzlich mit unheilbaren Krankheiten ins Spiel eingreift
  • er die Charaktere in eine Splatterversion von Ravenloft teleportiert
  • alle zu findenden Waffen verflucht sind
  • er darauf besteht, daß die Spieler auch die kleinsten Ausgaben notieren
  • du ein Vermögen für Charakterblätter ausgibst
  • du selbst in der friedlichsten Stadt auf Berserker triffst die Dich bei der kleinsten Bewegung grundlos angreifen
  • du in einem mittelalterlichen Setting von einem Meteor vernichtet wirst
  • du in einem mittelalterlichen Setting von einem Sternen-Schlachtschiff vernichtet wirst
  • du in einem mittelalterlichen Setting von den Borg assimiliert wirst
  • dein Raumschiff in einem Zukunfts-Setting von einem Schwarm Roter Drachen mit Magie aufgelöst wird
  • er per Würfelwurf bei jedem Schuß prüft, ob Dein Revolver blockiert
  • Du jedesmal stirbst sobald Du einen Schatz findest
  • Dein Charakter an verdorbener Nahrung stirbt
  • Dein Charakter in einem Gewitter durch einen Blitz stirbt
  • Dein Charakter an einer spontanen Selbstentzündung stirbt

Quelle: Amethyst-Alliance.com, Übersetzung von Dogio

Thema:   Du bist total irre wenn ... 13.11.00
Quelle: Trommel 40
  • Du grundsätzlich angreifst ohne die Erklärungen Deines Spielleiters zuende anzuhören
  • Du "nur zum Spaß" mit Deinem Schwert zuschlägst
  • Du einen Roten Drachen bittest freundlich zu bleiben, weil ja schon Du Stufe 20 bist
  • Du Opfergaben für Gottheiten stiehlst, die nur ein paar Kupferstücke wert sind
  • Du darauf bestehst Sternenkreuzer anzugreifen, obwohl Du mit Deinem kleinen Raumjäger ungesehen davonkommen könntest
  • Du auf belebten Straßen gerne hinausbrüllst, daß Du ein gesuchter Terrorist bist

Quelle: Amethyst-Alliance.com, Übersetzung von Dogio

Thema:   Die Odyssee - Ein Nachbericht 13.11.00
Quelle: Trommel 40
Die Odyssee - Der andere Con für unbekannte und eigene Systeme fand am 4. & 5. November in Berlin statt, ausgetragen vom Nexus e.V.
Wie also verlief der nun 4te Con für unbekannte RPGs? Die Convention war gut besucht auch wenn man manchmal den Eindruck hatte, es wäre etwas leer, was daher rührte, daß die Cafeteria (der Hauptraum) von Rollenspielrunden verschont blieb. So hatte man dort die Chance zu quatschen und sich den kulinarischen Genüssen hinzugeben. Ca. 220 Besucher zählte die Odyssee, was mehr als doppelt so viel ist wie letztes Jahr und von uns dem Nexus e.V. als deutlicher Erfolg des Konzeptes gewertet wird. Von diesen 220 kamen zwischen 30% und 40% nicht aus Berlin was auch für uns ein voller Erfolg war, war die Odyssee doch bisher eher eine regionale Veranstaltung.
Runden fanden viele statt, vor allem Samstags war es sehr voll. 17 unab- hängige Systeme kamen aus ganz Deutschland um sich vorzustellen und man konnte unter über 60 verschiedenen Rollenspielsystemen wählen. Vor allem für die Autoren waren die Runden interessant, konnten Sie Ihre Systeme doch einem breiten Publikum nahebringen. Fast alle Autorenrunden waren restlos ausgebucht. Wie immer gab es den legendere Feuertopf und die Nexusianer gaben sich alle Mühe ihre Gäste zu verpflegen, nur für Vegetarier sah es etwas mau aus. Die Highlights fanden eine Breite zu- stimmung, so muß man sagen 1 h für eine Diskusionsrunde über eigene Rollen- spiele ist zu wenig. Die Tombola war wie immer ein Reißer, vor allem die Brettspiele Herkules & Xena führten Stürme der Begeisterung herbei. Wie schon immer der Hit, die Versteigerung auf der es Raritäten wie Bushido und das James Bond RPG zu ersteigern gab. Auch die Vampire hatten ihre Spaß und so wandelte eine illustre Gesellschaft durch das Gewölbe der Burg. Unser Gewandungswettbewerb war auch wieder nur ein Versuch, gelungen ist er, und auch Teilnehmer gab es genug. Das Ligretto Turnier konnte mit Erfolg abgehalten werden, nur leider war die Anzahl der Teilnehmer etwas gering, so daß nicht alle Turnierarten möglich waren. Von viele Besuchern wurde wir für die vorzügliche Organisation gelobt, aber natürlich kann man es nicht allen recht machen. Wir freuen uns aber immer über jede Kritik und so mancher Gast konnte schon positiv auf die Organisation einwirken. Auch wir haben bereits einige Punkte erkannt die geändert werden müssen und werden dies zum nächsten Con umsetzen. Einen kompletten Nachbericht kann man ab dem 17.11. auf der Homepage nachlesen.

Zum Nachbericht: http://move.to/Odyssee (ab 17.11.)

Quelle: Nimer Yusef, im Namen des Nexus e.V.

Thema:   APEX - Play-by-E-Mail & IRC-Chat-Runden 13.11.00
Quelle: Trommel 40
Wie mancher vielleicht schon bemerkt hat, wurde Release 12 von Apex auch die Sektion "Apex Net" auf der Homepage in Betrieb genommen. Dort findet ihr schon mal grundlegende Informationen zu den laufenden Apex-IRC- und PBEM-Runden (letztere existieren zur Zeit leider nicht, aber ich arbeite daran ).
Wie ich erfahren habe, finden viele, eigentlich interessierte Apex-Spieler die zur Charaktererschaffung nötige Lektüre des Regelwerks samt Hintergrund etwas erschlagend - klar, daß hierfür nicht jeder die nötige Zeit findet. Ich würde aber trotzdem gerne Einführungsrunden (und vielleicht auch dauerhafte Runden) per Mail oder IRC anbieten. Ich bin bereits dabei, für den einfachen Einstieg einige Archetypen für Apex zu entwerfen, die ich dann zur Verfügung stellen werde.
Falls ihr in einer zukünftigen PBEM- oder IRC-Runde mitspielen wollt, schreibt mir bitte eine Mail ( mailto:mail@-SPAMSCHUTZ-apexproto.de ) oder kontaktiert mich am besten per ICQ (3538327)! Die Requests per Web-Formular bleiben aus Zeitgründen oft in meiner Mailbox länger unbeachtet. ;)

Was ist Apex? ../../dr_apex.htm
Ich will Apex! http://www.apexproto.de

Quelle: Jörn P. Meier (Webmaster@-SPAMSCHUTZ-apexproto.de)

Thema:   Die KvR - Ein Neubeginn 13.11.00
Quelle: Trommel 40
Was ist die KvR ?
Die KvR ist ein inoffizieller Nachfolger der jüngst aufgelösten alten KUR - Kooperation unabhängiger Rollenspielautoren, die dank wachsender Uneinigkeit der Mitglieder über die Kommerzialisierung einiger Systeme und durch Vorwürfe des Copyright-Bruchs nicht mehr funktionierte.

Die KvR wird versuchen folgende Leistungen zu bieten, die wiederum von den Mitgliedern selbst geleistet werden sollen:

  • Austausch von Erfahrungswerten über das Forum

  • Kontaktbasis für aktive Rollenspielautoren, Autoren oder Illustratoren die ggf. ein Projekt suchen und auch passive Interessierte

  • Linkaustausch für alle Projekte die ihre (höchstentwickelte) Version des Spiels kostenlos über das Internet zum Download anbieten.
Die KvR als Ort des Erfahrungsaustausches kennt keine "Aufnahmekriterien" mehr. Mitstreiter können sich auf der Eingangsseite verewigen und Projekte, die in die Klasse "kostenloses spielbares Rollenspiel" fallen werden recht unproblematisch verlinkt.

Mehr Informationen zur KvR und das KvR-Forum findet man unter:
../../kvr.htm

Quelle: Dogio (derzeitiger Web- und Forenmaster der KvR)

Thema:   Presseschau: E. 11 13.11.00
Quelle: Trommel 40
Es dauert, aber Fortschritte sind zu erkennen. Die eher schäbige Grafik bei den Newsmeldungen wurde ebenso wie die Gestaltungen einiger Infoboxen sichtlich verbessert. Inzwischen hat beim E. die Werbung das miesere Layout. Klar - Steigerungen sind hier noch reichlich möglich, aber man muß ihn nicht mehr kopfschüttelnd weglegen.
Die für die November-Ausgabe gesammelten Materialien, können sich sehen- lassen. Neben Glossen wie Musik fürs Rollenspiel und Auf der Suche nach den perfekten Regeln, Rezensionen, einem DSA-Abenteuer gibt es erstmalig auch eine Homepage-Ecke, bei der die einzelnen HP's aber meiner Meinung nach viel zu ausführlich besprochen werden. Mit mittlerweile 3.-DM ist die Schmerzgrenze meines Erachtens zwar erreicht, aber wo bekommt man heute schon noch ein gedrucktes DSA-Abenteuer für den Preis ?

Quelle: Dogio

Thema:   Kostenlose PC-Games 13.11.00
Quelle: Trommel 40

  • WEDGE INVADERS
    deutsch, Win9x, Shareware, 2.5 MB
    Hallo Erdbewohner! Die Invasion unseres Planeten steht unmittelbar bevor! Wenn Ihr helfen wollt, Euren Planeten zu retten, klickt auf Download und stellt Euch der Gefahr. Seit vielen Jahren beobachten die Wedgianer auf Potatoe Prime mit Abscheu das Treiben auf der Erde. Nun sind sie gekommen, um ihre Artgenossen aus der Unterdrückung zu befreien und sie vor ihrem sicheren Ende als irdisches Mittagessen zu bewahren. Sollte dieser Angriff der Untergang unserer Eßkultur sein??? In diesem Werbespiel ziehen Sie als Ketchupflaschen-Pilot in die Schlacht gegen bösartige Kartoffeln und Hähnchenschenkel.
    http://www.lucky-strike-originals.de/lsodiner/wedgesetup.exe

  • FIFA 2001
    englisch, Win9x, Shareware, 20 MB
    Wie jedes Jahr gibt es zu dem beliebten PC-Fußballspiel der Firma Electronic Arts als kleinen Leckerbissen eine Demo-Vorschau zum Nulltarif. Der Download beträgt rund 20 Megabyte. Nach der Installation darf eine Halbzeit der Partie München gegen Leverkusen gespielt werden. Das Spiel wurde weiter verbessert, was man z.B. bei den Spielern sieht, die sich durchaus lautstark bemerkbar machen, wenn sie mit einer Entscheidung des Referees nicht einverstanden sind. Das Originalspiel beinhaltet über 50 Nationalmannschaften und 17 verschiedenen Ligen, die jeden Spieler mit Originaltrikots anbietet.
    http://www.filestar20.de/fifa2001/demo/fifa2001v3.exe

  • Pirate Battle Blitz
    Freeware, Win9x/Win NT, 3 MB
    Möchten Sie einmal hautnah erleben, wie die Piratenschiffe früher auf Beutefang gingen? Dieser tolle Bildschirmschoner demonstriert Ihnen auf eindrucksvolle Weise wie schnell sich die Piraten um fremde Schätze bereicherten. Zuerst wurde das auserwählte Schiff mit den Kanonen kampfunfähig gemacht und anschließend die Besatzung Schwert um Schwert bekämpft. Es erwarten Sie exzellente Animationen und sehr gute Sound- Effekte.
    http://www.filestar20.de/fifa2001/demo/fifa2001v3.exe

    Quelle: Winload.de

  • Thema:   Schmökerecke: Clansroman Tzimisce 13.11.00
    Quelle: Trommel 40
    CLANSROMAN: GANGREL - von Feder & Schwert - 237 Seiten - 19,95 DM

    Dieser Band ist den "Tieren" unter den Vampiren gewidmet. Dabei ist vor allem interessant, die Geschichte hier aus dem Blickwinkel einer "Neugeborenen" zu sehen, die sich schmerzlich an ihre schwindende Menschlichkeit klammert und verzweifelt versucht, hinter das Geheimnis der Blutsverwandten und der besonderen Gaben der Gangrel zu kommen. Es bleibt nicht ohne Folgen, mit Werwölfen, dem Sabbat und einem finsteren Artefakt in Berührung zu kommen, das im ersten Band TOREADOR bereits ein- geführt wurde. Leider hat dieser Teil der 13teiligen Geschichte nicht zu vernachlässigende Schwächen: Schade wäre es zum einen, wenn es zur Regel werden würde, in jedem Teil dieser "monumentalen Reise" (Original-Zitat) viele Charaktere mehr oder weniger ausführlich vorzustellen, um sie dann bis auf die wenigsten in kurzer Zeit zu eliminieren. Zum anderen wird versucht, die Besonderheiten der Gangrel und der Beziehung untereinander darzustellen. Was natürlich nur begrenzt geht, wenn dieser Clan aus einem Haufen Einzelgänger besteht, die sich nur wenig umeinander scheren bzw. durch Raserei so mutiert sind, daß sich kaum einer unter die Menschen trauen kann.

    Und das Artefakt ist mir zu krank und zu mächtig. Auch wenn dieses wohl so von den Autoren gewollt ist. Auch wenn GANGREL nicht richtig schlecht ist, so bleibt zu hoffen, daß die nächsten Teile wieder besser ´rüber kommen.
    Clanbuch: Gangrel zum Rollenspiel bietet meiner Meinung nach fast mehr Stimmung zu dieser Vampirgruppe...
    Für die Rezi zum vorherigen Romanteil TZIMISCE siehe TROMMEL Nr. 36.

    Quelle: Ulf Straßburger (www.caedwyn.de)

    Thema:   Schmökerecke: Space Gothic - Das Rollenspiel 13.11.00
    Quelle: Trommel 40
    Das erste mal, das ich mit diesem Spiel in Kontakt gekommen bin, war auf einer Convention. Ich war von diesem schnellen, düsteren und tödlichen System begeistert. Auch das es ohne Magie auskommt gefiel mir und ich bestellte es mir gleich nach meiner Heimfahrt. Dann kam der große Augenblick. Ich hob das 256 Seiten starke A4 Buch aus der Schachtel. Vom schwarzen Titelblatt hebt sich das poppige Bild und der "Space Gothic" Schriftzug. Beim ersten durch- blättern fällt das klare Schriftbild und die augenfreundliche Gliederung in zwei Hauptspalten und einer kleinen Zusatzspalte für Querverweise und, zu der jeweiligen Textstelle passende, Zitate verschiedener Bewohner der "Terranischen Staatenunion" (TSU). Auch die schwarz-weiß Grafiken unter- streichen wunderbar die düstere Stimmung dieser Welt. Die Reihenfolge der Kapitel ist logisch aufgebaut. Nach einer, für Rollenspielanfänger leider zu kurzen, Einführung in das Rollenspiel, folgt die Charaktererschaffung und die Vorstellung der Fertigkeiten. Beim ersten Entwerfen seiner Wunsch- figur braucht man etwas Zeit, danach geht es aber recht flüssig, da man nur den 14 Schritten folgen muß und sich notfalls am Erschaffen des Beispiel- charakter orientieren kann. Um mit der gerade erschaffenen Figur auch etwas anfangen zu können kann man nun die gesamte Geschichte der TSU vom Jahre 1999 bis zur Gegenwart des Jahres 2245 nachlesen. Der unaufhaltsamen Auf- stieg des Unternehmens "Prometheus-Technical-Industries" vom Ableger einer Bank zur Hauptmacht in der TSU.
    Die Entwicklung ist in sich logisch und bietet einige Ansätze für eigene Abenteuer. Daran schließt sich ein Lexikon an, das wichtige Begriffe und Lebensweisen der "Space Gothic"-Welt erläutert. Erst nachdem sich der Held seines Hintergrundes bewußt ist, kommen die Kampfregeln. Obwohl sie beim ersten durchlesen kompliziert erscheinen sind beim spielen erstaunlich schnell und tödlich, sowohl für die Gegner als auch für die Helden. Auch die, extrem langsame, Heilung wird hier erklärt. Durch diese beiden Faktoren kann der erste Kampf schnell der letzte sein, was für mich als alter DSA-Spieler ungewohnt war. Fließend an die Raumkampf- regeln schließen sich die Regeln für den Raumflug und Raumsprung an. Auch verschiedenen Raumschiffe werden mit Wort und Bild vorgestellt. Alles was danach folgt ist nur für Spielleiter gedacht. Dort werden die Gefahren und die, offiziell nicht existenten, Alienrassen vorgestellt. In diesem Zusammenhang werden die Folgen, besonders die auf den Geisteszustand der Helden, einer Begegnung mit denselben beschrieben. Auch werden Tips zum schreiben eigener Abenteuer und das leiten militärischer Missionen gegeben. Ebenfalls wird die Prozedur der Charakterentwicklung beschrieben. Die drei darauf folgenden Beispielabenteuer mit sehr unterschiedlicher Qualität, vom einfachen Einführungsabenteuer zum Testen der Kampf- und Geisteszustands- regeln bis zum Stimmungsvollen Alien-Abenteuer hat man alles zur Hand, um schnell in die Welt einzutauchen. Am Schluß sind alle Tabellen in einem eigenen Kapitel zusammengefaßt und, wenn man sich die wichtigsten Seiten gemerkt hat, auch übersichtlich angeordnet. Durch dieses auslagern der Tabellen läßt sich das Regelbuch flüssig lesen und wird durch seitlichen Kommentare witzig, die Zeichnungen unterstützen die Stimmung. Die großen Buchstaben in Verbindung mit dem ganzen restlichen Layout verhindern, daß der Lesespaß durch schmerzende Augen verhindert wird. Um sich die Spannung beim Spiel zu erhalten, sollten Spieler allerdings spätestens dann aufhören, wenn sie dazu im Text aufgefordert werden. Dieses Regelbuch hat inhaltlich keine gravierende Mängel, aber es existieren einige ärgerliche Kleinigkeiten. So läßt sich der Charakterbogen nur schwer herauskopieren, da er sich nicht am Ende des Buches befindet. Auch wird sich herausstellen, wie lang die Klebebindung hält, der Soft-Einband ist leider schon nach ein paar Monaten Einsatz an den Ecken verknickt und wirkt so unansehnlich. Eine bessere Bindung und Hardcover würden zwar den Preis von 59,90 DM noch weiter erhöhen, aber für Buch das man bei jedem Spiellabend braucht, wäre dies eine sinnvolle Änderung.

    Den Kauf habe ich bisher nicht bereut und für das Geld bekommt man ein grundsolides Rollenspiel das auf lange Zeit Spieler und Spielleiter bei Raummissionen die Zeit vergessen lassen wird.

    Quelle: Sebastian Michel

    Thema:   Essener Spielemesse Teil 2 13.11.00
    Quelle: Trommel 40
    So, der erste Teil des Berichts befindet sich bereits mit den ersten PHOTOS online im Digest unter: www.drosi.de/md/md100270.htm
    Reinschauen lohnt sich, ein paar der Photos sind echt klasse geworden und vielleicht erkennt sich ja jemand auch wieder :-)

    "Auf dem Weg" zwischen Eingang und Halle 6, genauer gesagt in Schlauch-Halle 9 erwartete der Mario Truant-Verlag die Spieler. Der zu allen Seiten offene Stand zeichnete sich durch viele Tische für Proberunden und auch reichlich Stand-Personal aus. Trotz interessanter Rollenspiel-Lizenzen sah es im Jahr 2000 bei Truant eher traurig aus, was Fading Suns, Castle Falkenstein, In Nomine, Hyperborea betrifft. Einzig Ars Magica-Fans bekamen mit Elfen & Feen, Die Häuser des Hermes und dem gerade erschienenen Festival der Verdammten ausreichend Nachschub und brauchen sich auch weiterhin keine Sorgen um den Support zu machen. Aber auch Truant geht neue Wege: So liefert die deutsche Lizenz von Cheapass-Games erste Früchte! Mit Kill Dr. Lucky (geil!), Wo ist das Gehirn? und Herr der Fritten sind die ersten drei Spiele zum Preis von je 15.55 DM erschienen. Die Spiele zeichnen sich durch 'billige' Machart aber auch genial einfache Regeln aus, die langfristig fesseln - im Fall von Kill Dr. Lucky bekommt man sogar ein vollwertiges Brettspiel. Die abnormen Themen (Morde, Zombies) tun ihr Übriges. Weitere deutsche Übersetzungen von Cheapass Games werden das rasante "Brawl" (Martial Arts-Kartenspiel) und die Button-Men-Serie sein, wo man mit je einem Button-Charakter und Würfeln zum Kampf antreten kann.

    Sicherlich ein Schmankerl, wenn auch aus verständlichen Gründen nicht in Halle 6, war der dezenten Stand der Firma Amigo. Wie im letzten Jahr füllte der recht junge Verlag den größten Stand der Spielemesse mit reichlich Demotischen, Großversionen der Spiele und Demonstrationen. Eine Innovation war die "Aufführung" einer Rollenspielrunde - so richtig auf einer Bühne mit Entertainer-Spielleiter, Mikrophonen und 4 Rollenspiel-Schauspielern. Für den versierten Rollenspieler zumindest unterhaltsam - für die zu bewerbende Zielgruppe aber sicherlich eine interessante Aufbereitung. Ziemlich traurig sahen viel Besucher-Gesichter auf die ausgestellten engl. Ausgaben der neuen D&D-Grundregeln - die deutsche Ausgabe des Spieler- Handbuchs wurde dank eines "Geniestreichs" des US-D&D-Konzerns WotC/Hasbro nicht ausgeliefert, da sie erst um einen Anhang erweitert werden soll, der auch die zweite US-Auflage ziert. Damit hat man sich selbst wohl den größten Gefallen getan, denn durch Ausbleiben der deutschen Ausgabe bis Anfang 2001, sind und werden noch mal ein Großteil der Wartenden auf die englische Ausgabe ausgewichen - und werden dort vermutlich auch bleiben. Wenigstens konnte man die deutsche D&D-Starter-Box erwerben, die sich zwar durch ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis auszeichnet, aber durch einen Haufen enttäuschend flacher Abenteuer höchstens Munchkins produziert. Für die neue Kundschaft hab es zahlreiche Promorunden die in wunderschön modellierten 3D-Dungeons spielten.
    Um Diskwars war es bis auf eine Promo-Disk eher ruhig, dafür rückte man mit dem Geheimnis um das Fantasy Spiele Fest raus - daß 2001 im hessischen Ort Braunfels stattfinden soll (27.-29.07.2001).
    Ansonsten gab es haufenweise Pokemon-Tische, ein Diablo2-Netzwerk und natürlich das traditionelle Roboralley-Live!
    Aber Amigo ist ja nicht nur für seine Fantasy-Spiele bekannt, sondern bietet auch ein schönes Sortiment an Gesellschaftsspielen. Die mit 11 DM recht günstigen Kartenspiele Al Cabohne und Pinocchio machen qualitativ einen schönen Eindruck. Auch das Brettspiel San Francisco buhlt angesichts der Materialqualität mit günstigem Preis (50 DM) um die vorweihnachtliche Kund- schaft.

    Aller guten Dinge sind drei:
    Einen kleinen und eher unauffällig gestalteten Stand belegten ProFantasy Software. Für Rollenspieler & Internet-Cracks sollten beim Stichwort Campaign Cartographer sämtliche Glocken klingeln. Bei der Software handelt es sich um ein CAD/Design-Programm für Rollenspieler, mit dem sich recht schnell ansprechende Land- und Gebäude- wie Dungeonkarten entwerfen lassen. Darüber hinaus gibt es noch eine Reihe von spezialisierten Tools, wie z.B Fractal Terrain, eine Software zum Kreieren von ganzen Welt-Karten per Knopfdruck, die sich anschließend manipulieren lassen (Land anheben, absenken, Wasser-Untiefen, usw.) Als Karten kann man Ansichten der Höhenunterschiede, der Temperatur und des Regenfalls ausgeben lassen. Deutschland ist für die UK-Firma ProFantasy (im Gegensatz zu USA und England) eher noch Entwicklungsland - gerade darum wird die Rezension im DRoSI auch mit Spannung erwartet - nicht nur von ProFantasy, sondern auch von einigen Magazin-Redakteuren und Verlags-Autoren.

    Fortsetzung folgt...

    Infos & Rezensionen zu allen genannten Produkten findet man unter
    http://www.drosi.de

    Quelle: Dogio

    Thema:   Neue Webseiten & Online-Artikel 13.11.00
    Quelle: Trommel 40
    Hier kannst Du die Trommel-Leser über die neuen Artikel und Neuigkeiten auf Deiner Homepage oder über ganz neue Rollenspiel-Webseiten unterrichten. Neue Seite oder Artikel anmelden? ../../neue_links.htm

    Thema:   Neue Convention-Termine 13.11.00
    Quelle: Trommel 40
    Mehr Infos zu den Terminen gibt es hier: ../ar_cons.htm
    Neue Termine (und nur die!) sende an mailto:contermine@-SPAMSCHUTZ-fastado.de
    SciFaCy 2001
    findet vom 3.-4. Februar im JFH Heckerdamm (Heckerdamm 210, 13627 Berlin) statt. Was genau angeboten wird, steht noch nicht fest, aber es werden wohl wieder diverse Rollenspiele und auch einige Brettspiele angeboten. Auch eine Versteigerung ist geplant, wenn also jemand alte Rollen- oder Brettspiele zu vergeben hat, melden! Eintritt 5-8 DM. Falls jemand Interesse hat, ein Spiel zu leiten oder sonstige Fragen hat, kann er sich bei mir melden. Kontakt: Tel. 030 / 797 07 318 oder Tel. 0179 / 514 82 43 (Kolja)


    Herr-der-Ringe Treffen
    findet am 12.-14.01.2001 auf Burg Hohensolms (bei Giessen, Hessen) statt. (Evangelische Jugendburg Hohensolms, Burgstr.14, 35644 Hohenahr - Hohensolms) Programm: - Der Herr-der-Ringe Film zu Gast ein 'Kinowelt' Vertreter, der neues Material von den Dreharbeiten aus Neuseeland dabei hat. Der erste Teil ('Die Gefährten des Rings') soll im Dezember 2001 anlaufen, die anderen beiden Teile ('Die zwei Türme' und 'Die Rückkehr des Königs') 2002 bzw. 2003. - Diskussionsrunde zu der neuen Übersetzung des Buchs - Workshop 'Tolkien und die Musik' - Vorstellung des 'Herr-der-Ringe' Spiels - Gäste z.B. Inhaber des Tolkien-Ladens 'Tolkienwinkel' aus den Niederlanden - Mittelerde Rollenspiel Runden - Organisation Deutsche Tolkien Gesellschaft Voranmeldung wird unbedingt benötig (keine Tageskasse), Tageskarte 12 DM
    Homepage: http://hdr.younet.de/tolkienfest/tolkienfest.html
    EMail: webmaster@-SPAMSCHUTZ-frfantasy.de (Felix Richter)

    Thema:   Neulich beim Rollenspiel ... 13.11.00
    Quelle: Trommel 40
    Dein eigenes kurzes "Neulich beim Rollenspiel..." oder "Famous Last Word" ist hier stets willkommen. Mehr davon unter: ../../neulich.htm
    Neulich bei RPG Private Eye

    Sir Arthur Conan Doyle und Anthony Higgins gehen auf Verbrecherjagd. Das Abenteuer ist vorgeschrieben. Wir fahren zu einem Dorf und schnüffeln dort herum, bis wir alles wissen, was es dort in Erfahrung zu bringen gibt. Danach wollen wir zurück nach London.

    Da meint der SL: "Das könnt ihr nicht, denn laut Abenteuer müßt ihr zuerst in ein anderes Dorf fahren."
    ...typische Kombination aus gekauftem Abenteuer und SL ohne Phantasie.

    Quelle: Christian Tobolka


    Gerade nach dem Rollenspiel, etwas Wein war noch in der Flasche.
    Michael (der noch gar nichts davon hatte): "Willst du noch was?, sonst kipp ich's weg."
    Anselm: "Nö"
    Michael setzt die Flasche an den Mund und kippt weg.

    Quelle: Anselm Werner


    Spieler: "Ich werde meinen Griffon tarnen."
    SL: "Ok, Du hast jetzt einen Busch mit Flügeln."
    *etwas später*
    SL: "Dein Busch hat sich gerade auf ein Pferd gestürzt und verspeist es!"


    Spieler: "Warum haßt mich jeder? Das ist nicht fair!" SL: "Vielleicht, weil Du ein gemein aussehender Chaotisch/Böser Dunkelelf Magier/Dieb bist, der alle Menschen haßt?" Spieler: "Hmm, sie wissen doch gar nicht das ich Menschen hasse." *gefolgt von viel Gelächter*


    Spieler: "Hey, mir fällt was ein! Ich springe über die Schlucht, wie bei Indiana Jones damals, mit der unsichtbaren Brücke. SL: "Ok, sag mal wieviel Trefferpunkte hast Du ?" Spieler: "50" SL: "Ok, dann bist Du jetzt bei exakt -999950 durch den Aufprall-Schaden."

    Quelle: Neon_Squig @-SPAMSCHUTZ- www.Amethyst-Alliance.com, Übersetzung von Dogio

    Thema:   News-Splitter 07.11.00
    Quelle: Trommel 39

    • Bislang einzigartiges Experiment
      Auf Hadmar Freiherr von Wiesers Homepage (die just aktualisiert wurde und auch weitere Neuigkeiten enthält) gibt es ein 'bislang einzigartiges Experiment'. Ein Kapitel für den kommenden Meeresband wird zur Diskussion gestellt. Aber Achtung! Pure Meisterinfos bzw.: 'Meisterinformationen ist gar kein Ausdruck. Das wissen noch nicht mal alle Götter - derzeit.'
      [Quelle: Oliver bei http://www.Aventurium.de]
      http://www.luzifer.at/freiherr/freiherr.html

    • News zum "D&D Spieler-Set"
      Amigo: Verständlicherweise bekommen wir derzeit verstärkt Anfragen nach dem genauen Veröffentlichungsdatum des SPIELER-SETs. Bei uns sind immer noch nicht alle Daten, die wir zur Lokalisierung benötigen, eingetroffen und leider erhalten wir auch keinen konkreten Liefertermin. Daher können und möchten wir erst einen Termin nennen, sobald wir alle Daten im Hause vorliegen haben. Durch diese Verzögerung können wir jedoch bereits jetzt davon ausgehen, daß das SPIELER-SET nicht mehr in diesem Jahr erscheinen kann. Wir bitten um Euer Verständnis. [Quelle: Amigo]
      Mehr zum Thema D&D unter: ../../drachenhort.htm

    • Fantasy Spiel Fest 2001
      Amigo läßt den Drachen aus dem Sack: Das Fantasy Spiel Fest 2001 wird im hessischen Ort Braunfels stattfinden. Im Schatten der imposanten Burg Braunfels werden sich wieder tausende Fantasy-Begeisterte einfinden, um gemeinsam Abenteuer zu erleben, Karten zu spielen und Spaß zu haben. Das letzte Juliwochenende (27.-29.07.2001) sollte sich jeder Fantasy-Fan freihalten und nach Braunfels pilgern, denn es ist wieder FSF-Zeit! Wir werden auch diesmal frühzeitig Spielleiter aufrufen, sich und ihre Spielrunde anzumelden. Für 'Frühbucher' werden wir ein besonderes Bonuspaket schnüren. Bald werdet ihr Weiteres zum Thema Rundenanmeldung erfahren. [Quelle: Amigo]
      Rückblick zum FSF'99 unter: md99_12.htm

    • Adelsbrevier wird offizieller DSA-Ring Newsletter
      Es gibt noch eine weitere Änderung beim Adelsbrevier. Nach zähen Verhandlungen (die immerhin mindesten 3 e-Mails lang gedauert haben) übernimmt der Adelsbrevier mit sofortiger Wirkung die ehrenvolle Ausgabe als Sprachrohr für die Mitglieder des DSA-Rings zu fungieren, der ja auch die heimatlos gewordenen Mitglieder des RdB aufgenommen hat. Im Gegenzug übernimmt der DSA-Ring das Adelsbrevier-Archiv vom RdB. Somit hat der DSA-Ring jetzt einen Newsletter und der Adelsbrevier wieder eine Heimat. Die entsprechende URL des Archivs wird (sobald es online ist) www.dsa-ring.de/adelsbrevier/ lauten. [Quelle: Marc Völker, Adelsbrevier]

    • Pegasus macht Schluß mit GURPS
      Keine deutschen Produkte für das beliebte Spielsystem aus dem Hause Steve Jackson werden mehr im Pegasusverlag hergestellt. Ob allerdings noch Lizensen exestieren war nicht zu erfahren. [Quelle: Ingo Siekmann]
      Was ist GURPS? ../../gurps.htm

    • WotC sichert sich Rechte an "Wheel of Time"
      Seit 1990 schrieb der Autor Robert Jordan eifrig an seiner The Wheel of Time -Romanserie, die inzwischen in 14 Sprachen erhältlich ist. Wheel of Time wird auch als d20-System erscheinen. Geplant ist ein Hardcover Regelwerk mit dem Wheel of Time Hintergrund, Geographie, Historie und Gesellschaften zu Robert Jordan's Romanwelt. Darüber hinaus soll der erste Band alle Charakterklassen, Rassen und Fertigkeiten enthalten. [Quelle: Wizards of the Coast]

    • Wer zufällig vorbeischauen kann ...
      Die Weltpremiere ihres D20-Star Wars Roleplaying Game will WotC ganz groß feiern - und zwar am 11.11. im Planet Hollywood in Seattle. Viele Film- Stars aus den Filmen sollen anwesend sein, wie z.B. Jake Lloyd (Anakin Skywalker in PM) oder Peter Mayhew (Chewbacca, Classic). Außerdem sollen die Illustratoren und Autoren des RPG nicht fehlen. [Quelle: Wizards of the Coast]

    Thema:   Essener Spielemesse Teil 1 07.11.00
    Quelle: Trommel 39
    Jedes Jahr, wenn ich von der Spielemesse nach Hause komme, fängt für mich die "Arbeit" eigentlich erst an. Informationen sortieren, Cover scannen und bald auch die entwickelten Photos aussortieren und ebenfalls digitalisieren. Aber ein Punkt bedarf immer einer besonderen -weniger mechanischen- Aufmerksamkeit: Das Schreiben eines Artikels über die Spielemesse...

    Nun gut, meine Spielemesse begann bereits am Mittwoch zur Presseschau. Und die war diesmal multimedial: soll heißen man zeigte dem neugierigen Pressevolk ein Video - allerdings so grauenhaft mit Musik unterlegt, daß es schon fast wieder lustig war. Ich bin darüber hinaus jedes Jahr aufs neue amüsiert, wenn ich die Fragen und vor allem ratlosen Augen und offenen Münder einiger Kollegen zum Thema (Rollen-) Spiel sehe. Im Anschluß ging's zur Neuheitenschau, wo sich dieses Jahr vor allem mal wieder die großen Spieleverlage präsentierten. Rollenspieltechnisch ragte eigentlich nur Fanpro etwas hervor, die mit einer halbnackten blaugebrushten Kriegerin um Aufmerksamkeit für MageKnight buhlten. Erfreulich hat sich an diesem Tag noch ein Besuch bei Games-In gestaltet, da dieser brandaktuell mit dem 7te See-Quellenband: Die Ritter von Rose & Kreuz beliefert wurden waren. Alle 7te See-Fans dürfen sich darüber hinaus freuen: Games-In fokussiert derzeit fast alle Energien auf 7te See - so daß für dieses System noch allerlei zu erwarten sein wird. Halb aufgebaute Messe- Stände sind nicht ganz mein Ding... Machen wir bei der eigentlichen Messe weiter...

    Als alter Midgard-Veteran intertessierten mich natürlich vor allem die Entwicklungen rund um dieses System. Mit großer Freude konnte man (eigentlich wider erwarten) einen Dausend Dode Drolle-Stand erblicken. Noch erstaunlicher war für mich - mit einem Jahr Verspätung - nun endlich die 13. Ausgabe des DDD vorzufinden. Es gibt noch Wunder :-) Für die Zukunft wollen die Drolle wieder aktiver sein - wollen wir es hoffen. Erfreulicherweise hatten die Drolle (mal wieder) nichts dagegen auch anderen Midgard-Fandom-Produkte ein wenig Platz freizumachen: So fand man dort in den folgenden Tagen auch den Midgard-Herold Nr. 1, Bernd Spilkers Roman Der Lehrling des Zauberschmiedes und natürlich auch den Midgard-Digest.
    Ebenso erfreulich ging's auch bei Pegasus weiter. Zwar prahlte der Verlag diesmal nicht mit einem hellen Systemstand, sondern eher mit einer "Camping-Area", sprich Holzhütte und zwei LARP-Zelten. Aber trotzdem fand sich Raum für Spielrunden und -noch viel wichtiger- Platz für die neuen Produkte! Für Midgard gab es das schon etwas länger erhältliche Arkanum, das ultradruckfrische Abenteuer: Das graue Konzil und auch den "Midgard-Herold". Midgard-Spieler konnten am Stand (vor allem am Samstag) quasi die gesamte Midgard-Autoren-Crew ausmachen und über das Kommende Fragen stellen oder an den Autoren-Spielrunden teilnehmen. Midgard (vor allem das Arkanum) erfreut sich aktuell guter Verkaufszahlen und so wird eifrig an den beiden anderen Bänden des Grundregelwerks gearbeitet. Spätestens zur Spielemesse sollen die neuen Grundregeln und das Bestarium fertig sein (nur Spötter fragen jetzt: "Welches Jahr?" :-).

    Wo wir gerade bei Pegasus sind: Für Cthulhu war "Cthulhu: Amerika In Wäldern & Städten" erschienen. Als besonderes Bonbon weilte Wolfgang Schiemchen fast die gesamte Messe-Laufzeit am Stand und erzählte mit leuchtenden Augen von einer goldenen Cthulhu-Zukunft. Die Verkaufszahlen des Grundregelwerks waren überraschend gut und das wird Pegasus den Spielern mit einer erhöhten Aufmerksamkeit auf die Cthulhu-Produktlinie danken.

    Machen wir einen Schwenk um ein paar Ecken und schon befinden wir uns vor dem Stand von Holistic Design. Die Leute zeigen sich vor allem für die englische Ausgabe von Fading Suns verantwortlich - und das konnte man auch an einem reich gedeckten Produkttisch und zahlreichen kostümierten Fading Suns- Charakteren ausmachen, die vorbeigehende Besucher durch ihr geniales Outfit zum Verweilen einluden. Als Neuheiten präsentierte man Star Crusade 2 - Lost Worlds, Imperial Suvey 3 - Hazat fiefs und Passion Play (ein LARP-Regelwerk) Für die Zukunft kündigte man vor allem mehr Bücher an. Unter anderem das "War in the Havens 2, Vau Hegemonie" Quellenbuch und ein Computerspiel zu "Noble Armada" dem Space-Tabletop von Holistic Design.

    Fortsetzung folgt...

    Quelle: Dogio

    Thema:   Neue Classic D&D Downloads 07.11.00
    Quelle: Trommel 39
    Wizards of the Coast haben wieder einige alte Abenteuer kostenlos auf ihrer Website zur Verfügung gestellt, andere werden im Laufe November folgen.
    • Ravenloft-Abenteuer "House on the Gryphon Hill"
    • Kara-Tur-Abenteuer "Ronin Challenge" und "Test of the Samurai", "Mad Monkey vs. the Dragon Claws"
    • Dark Sun "Black Spine", "Merchant House of Amketch", "Mind Lords of the Last Sea"
    • Maztica "Maztica boxed set", "Fires of Zatal", "Endless Armies und City of Gold"
    Downloads unter: http://www.wizards.com/dnd/DnDDownloads_classiscs.asp

    Quelle: Wizards of the Coast

    Thema:   Neues über das Engel-Rollenspiel 07.11.00
    Quelle: Trommel 39
    Feder & Schwert haben ein paar Einzelheiten zu ihrem bislang ambitioniertesten Rollenspiel-Projekt "Engel" herausgerückt (die ich auch weitersagen darf).

    Es wird ein in naher Zukunft (etwa 400 Jahre) angesiedeltes Endzeit-RPG werden. Ein (vorerst nicht näher ausgeführtes) Ereignis wird die Menschheit heimsuchen und auf einen pseudo-mittelalterlichen Entwicklungsstand zurückführen. Damit ist nicht nur die Technik gemeint, sondern vor allem die Machtstrukturen, das soziale Gefüge und das Weltbild. Die Kirche beherrscht wieder das Machtgefüge, und diesmal hat sie zur Unterstützung ihrer Lehren echte Engel, Flügel inklusive: Die Spielercharaktere nämlich.

    Als Oliver Hoffmann mir den Hintergrund beschrieb, bekam ich vor mein inneres Auge Bilder projiziert wie aus dem ersten Drittel von John Christophers Jugendbuch-Zyklus um die Dreibeinigen Monster. (Vielleicht irre ich mich ja...) Das hört sich aber gänzlich anders an als INS/MV.

    Da Engel außerdem eine Art Handlung haben soll, wird der Hintergrund wohl aus mehr bestehen als "irgendwie mittelalterlich mit technischen Artefakten"; ich erwarte sogar, daß er ähnlich fest definiert sein wird wie Aventurien.

    Das allein klingt schon mutig, dabei ist das noch das Geringste...

    Die Engel sind nämlich Kinder - oder bestenfalls Jugendliche (9-18 Jahre)!

    Das Spiel wird mit zwei Regelkonzepten ausgestattet werden, einem minimalistischen Würfelmechanismus und einem regelfreien System (oder meinte Oliver Hoffmann nur "würfelfrei"?). Letzteres ist das System, das die Redaktion bevorzugt und gefördert sehen möchte, allerdings ist man sich bewußt, daß es Spieler gibt, die einfach ihre Würfel und Regeln haben wollen. (In den Testspielen werden von den Machern selbst im Moment nur die Kampfregeln benutzt, der Rest wird durch Erzählspiel gelöst.) Die Regel sollen modular sein, man kann sich selbst aussuchen, was man ge- oder verregelt haben möchte.

    Die inhaltliche Konzeption stammt von Kai Meyer, einem deutschen Mystery- Autor, von dem man noch viel hören wird. (Ich weiß, daß diese Namen bei einigen negativ belegt sich, aber ich werte ihn als die deutsche Antwort auf Stephen King - wobei er ganz anders schreibt als King und auch thematisch ein ganz eigenes Oevre vorgelegt hat (d.h. ein Autor, der phantastische, gruselige Geschichten schreibt, die aber inhaltlich doch ganz anders sind als die von King). Lesetips: "Hex" bei Econ/List und "Die Winterprinzessin" bei Aufbau TB zeigen die Bandbreite Meyers sehr schön.)

    Das Spiel wird einen Handlungsbogen haben, der abgeschlossen sein wird. Wie lang genau der Bogen sein soll (fünf, sieben oder neun Jahre wurden genannt), weiß man noch nicht genau. Aber es wird ein Ende geben.

    Es wird auch Engel-Romane geben, aber die dürfen nicht von Meyer selbst geschrieben werden, da dieser exklusiv bei Heyne unter Vertrag ist, F&S die Bücher aber selbst verlegen möchte.

    Die graphische Konzeption wird Dieter Jüdt übernehmen, ein Comic-Zeichner, der von mir sehr geschätzt wird (Lesetip: "Heimsuchung" bei Ehapa/Feest). Er wird die Veröffentlichung des Spieles auch mit einem Comic vorbereiten. Darin soll das 200 Jahre vor dem Spiel stattfindende Ereignis erzählt werden.

    Auf die Frage, ob ich es mir zu einfach machte, wenn ich Engel grob in eine Schublade mit Tribe 8 stecken würde, antwortete man: "Nein, keinesfalls. Wir bewundern Tribe 8 sehr, auch wenn wir es für düsterer halten als Engel."

    Engel ist als multimediales Ereignis geplant. Neben Comic und Roman wird es eine Soundtrack-CD (von In the Nursery) geben und auch ein Computerspiel ist zumindest angedacht.

    Die Erstauflage des Regelbuches soll limitiert sein und aufwendiger daherkommen als in dieser Branche üblich. (Eine der Überlegungen schließt eine Metallbox ein, aber diese Überlegungen stehen noch ganz am Anfang; da kann sich noch viel ändern.)

    Essen 2001... noch lange hin. Jetzt hat mich die Neugierde endgültig gepackt.

    Quelle: Dirk Remmecke (DerSpieleladen@-SPAMSCHUTZ-t-online.de)

    Thema:   Vox bringt mehr Animes 07.11.00
    Quelle: Trommel 39
    Man merkt, daß es mit japanischen Animationsfilmen in Deutschland langsam aufwärts geht. Zumindest was den Fernsehenbereich betrifft. Nachdem VOX mit seinem bisherigen Animeprogramm ungewöhnlich hohe Quote erringen konnte, schickt der Sender nun auch in November und Dezember eine ganze Reihe von Titel aus dem Sci-Fi- und Phantastik-Genre ins Rennen. Startschuss ist der 06.11.00, Ausstrahlungszeit ist jeweils Montag und Mittwoch um Mitternacht - beziehungsweise 23.00 Uhr. Als Titel werden erwartet

      • "Bubblegum Crisis":
        Vier Frauen kämpfen in zukünftiger Mega-Tokyo für das Gute; Cyberpunk-Klassiker.
      • 06.11.2000 - 0010 Uhr - Bubblegum Crisis - Born to Kill
      • 12.11.2000 - 0015 Uhr - Bubblegum Crisis - Revenge Road
      • 20.11.2000 - 0025 Uhr - Bubblegum Crisis - Double Vision

    • "Plastic Little":
      Ein toter Wissenschaftler, ein Mädchen auf der Flucht vor den faschistischen Machthaber, ein mutiger Schiffscrew auf ihrer größten Rettungsmission; Sci-Fi-Abenteuer mit äußerst detaillierten Anatomiezeichnungen
      • 15.11.2000 - 2300 Uhr - Plastic Little

    • "KITE":
      Jung und naiv begegnet uns die Schülerin Sawa, doch dieses Mädchen hat ein dunkles Geheimnis, und einer Waffe, die besonders auf denen allergisch reagiert, die auf der falschen Seite des Gesetzes stehen; Action-Thriller mit einer gehörigen Portion Blut und Erotik, Luc Besson wäre stolz auf diesen Film.
      • 22.11.2000 - 2300 Uhr - KITE

    • "Neon Genesis Evangelion":
      Rechtzeitig zum Ende des Millenniums bringt uns VOX die Apokalypse. "Neon Genesis Evangelion" zeigt das, was in der Bibel schon so lange prophezeit wurde. Mehr über diese Serie, für die das Wort "Kult" erfunden wurde, und die schon in ihrem Ursprungsland Japan für Furore gesorgt hat, gibt es bei der "TV Series Central" zu lesen unter members.friendfactory.com/taechl/peva.htm
      • 27.11.2000 - 0020 Uhr - Neon Genesis Evangelion - Angel Attack
      • 04.12.2000 - 0015 Uhr - Neon Genesis Evangelion - A Human Work
      • 11.12.2000 - 0015 Uhr - Neon Genesis Evangelion - The Day Tokyo3 Stood Still
      • 18.12.2000 - 0015 Uhr - Neon Genesis Evangelion - Fourth Children
      • 25.12.2000 - 0015 Uhr - Neon Genesis Evangelion - The Birth of NERV
      • 01.01.2000 - 0015 Uhr - Neon Genesis Evangelion - The End of the World

    • "Tekken":
      Einst war er der Sohn seines Vaters, doch nachdem dieser ihn bei seinem knallharten Kampfsporttrainings fast umbrachte, sinnt der Junge Kazuya auf bitterer Rache; auf den gleichnamigen Spiel basierend, für jeden Martial-Art-Fans ein Muß.
      • 29.11.2000 - 2300 Uhr - Tekken - Die eiserne Faust

    • "Macross"/"Macross II":
      Weit, weit fern in die Zukunft. Die Menschheit hat die Erde aufgegeben und treibt nun zwischen den Sternen in die riesige eltraumfestung Macross. Alles scheint friedlich, bis eines Tages eine fremde Rasse auftaucht, für die Menschen sprichwörtlich nur Ameisen sind; Sci-Fi-Epos über Liebe, Krieg und die Macht eines einzigen Liedes.
      • 01.12.2000 - 0030 Uhr - Macross + Macross II
    Im Dezember plant VOX weiterhin eine Animewunschnacht.

    Quelle: Phantastik.de

    Thema:   Phantastik.de-News-Splitter 07.11.00
    Quelle: Trommel 39

    • "South Park": Neue Season startet! In den USA startet in dieser Woche eine neue Season der Trickserie "South Park" - die frechen Kids besuchen ab der diese Woche in USA ausgestrahlten Episode die vierte Klasse.

    • "Andromeda": In Deutschland bei RTL 2! Die neue SF-Serie "Gene Roddenberrys Andromeda" mit Kevin Sorbo wird in Deutschland auf RTL 2 gesendet werden!

    • Zoff um neue Tolkien-Übersetzung! Im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse veröffentlichte der Klett-Cotta-Verlag in Deutschland eine Neuübersetzung des Fantasy-Epos von "Der Herr der Ringe". Was man zumindest beim Verlag nicht erwartet hatte: Fans sind von der neuen Fassung wenig begeistert!

    • Larry Nivens SF-Klassiker "Ringwelt" wird verfilmt, Phil Tippett - bisher vor allem als Spezialeffekte-Meister ("Jurassic Park" u.a.) bekannt, wird die Regie bei diesem Streifen übernehmen.

    • Der Sänger Jon Bon Jovi wird die Titelrolle im kommenden Vampir-Streifen "John Carpenter's Vampires: Los Muertos" übernehmen!
    Quelle: Phantastik.de

    Thema:   Kostenlose PC-Games 07.11.00
    Winload.de
    • HIEBE FÜR DIEBE
      deutsch, Win9x, Freeware, 3,7 MB
      Wer es satt hat, seine Mittagspause mit dem Abschießen von glubschäugigen Moorhühnern zu verbringen, findet mit diesem Spiel eine gelungene - und wohl auch abwechslungsreichere - Betätigung. In netter Siedler-IV-Grafik ist es das Ziel, Ihr hart erarbeitetes Gold mit Hilfe Ihrer römischen Wachleute gegen diebische Wikinger zu verteidigen. Doch Vorsicht wie wir ja aus der Politik wissen, sind Verteidigungsbeauftragte nicht immer die Aufgewecktesten. Wikinger sind da bekanntlich aus anderem Holz geschnitzt Wieselflink kommen sie von allen Seiten gelaufen, und nur ein ordentlicher, gezielter Knuff kann sie wenigstens zeitweise außer Gefecht setzen! Und zum Glück sind da auch noch die kleinen, nützlichen Dinge, die Ihnen bei der Diebesjagd helfen. Rütteln Sie doch z.B. mal kräftig genug an den Bäumen! Richtige Profis können übrigens Ihre Punktestände am Ende eines Spiels an eine Internet-Weltrangliste übermitteln.
      http://www.chip.de/PC2D/PC2DD/PC2DDZ/pc2ddz.htm?id=7110

      * NIGHT RACE
      deutsch, Win9x/NT, Freeware, 2,5 MB
      Bei dem Nachfolger zum Spiel Vampirjagd, welches sehr stark an die Moorhuhnjagd angelehnt war und in welchem man Vampire pfählen mußte, handelt es sich um ein flottes Autorennen. Vampino, der kleine Vampir, und sein treuer Freund Fladdy, die Fledermaus, haben sich in einer hellen Vollmondnacht zu weit von Ihrem Schloß entfernt. Nun heißt es nichts wie nach Hause bevor die Sonne aufgeht. Zum Glück haben sie ihren kleinen Flitzer, den SEAT Ibiza. Aber sie müssen trotzdem noch auf die Kruzifixe, Knoblauchzehen und Vampirjäger aufpassen!
      http://www.seat-vampir.de/setup.exe


    Thema:   Neue Rezensionen 07.11.00
    Quelle: Trommel 39
    (G)=Grundregelwerk (Q)=Quellenband (A)=Abenteuer (M)=Magazin (R/C)=Roman/CD
    7te See - Die Piraten Nationen (Q)
    Piraten & Seefahrt-Quellenband farbiges Softcover mit 130 Seiten und dreiseitiger Spielleiterschirm, einseitig farbig mit Tabellen.

    Herr der Fritten (KS)
    Kartenspiel für 2-6 Spieler, Box mit Spielkarten, 15 DM

    Kill Doktor Lucky (KS)
    Kartenspiel für 3-8 Spieler, Box mit Spielkarten, 15 DM

    Tombstone Epitaph Nr. 3 (Q/A)
    Support-Heft für Deadlands, 3.-DM

    Vampire: die Maskerade - Die dunkle Prophezeiung (R) Der dritte Teil der Blutfluch-Romanreihe

    Vampire aus der alten Welt - Clanbuch: Salubri (Q)

    Wo ist das Gehirn? (KS)
    Kartenspiel für 3-8 Spieler, Box mit Spielkarten, 15 DM

    Thema:   Neue Webseiten & Online-Artikel 07.11.00
    Quelle: Trommel 39
    Hier kannst Du die Trommel-Leser über die neuen Artikel und Neuigkeiten auf Deiner Homepage oder über ganz neue Rollenspiel-Webseiten unterrichten. Neue Seite oder Artikel anmelden? ../../neue_links.htm

    Thema:   Neulich beim Rollenspiel ... 07.11.00
    Quelle: Trommel 39
    Dein eigenes kurzes "Neulich beim Rollenspiel..." oder "Famous Last Word" ist hier stets willkommen. Mehr davon unter: ../../neulich.htm


    [Zwar nicht ganz Neulich beim Rollenspiel - aber wen stört das wirklich? :-)]

    Dies ist die Abschrift eines Funkgesprächs, das tatsächlich im Oktober 1995 zwischen einem US-Marinefahrzeug und kanadischen Behörden vor der Küste Neufundlands stattgefunden hat. Es wurde am 10.10.95 vom Chief of Naval Operations veröffentlicht.

    Amerikaner: Bitte ändern Sie Ihren Kurs 15 Grad nach Norden, um eine Kollision zu vermeiden.
    Kanadier: Ich empfehle, Sie ändern IHREN Kurs 15 Grad nach Süden, um eine Kollision zu Vermeiden.
    Amerikaner: Dies ist der Kapitän eines Schiffs der US-Marine. Ich sage noch einmal: Ändern Sie Ihren Kurs.
    Kanadier: Nein. Ich sage noch einmal: Sie ändern Ihren Kurs.
    Amerikaner: DIES IST DER FLUGZEUGTRÄGER "USS LINCOLN", DAS ZWEITGRÖSSTE SCHIFF IN DER ATLANTIK-FLOTTE DER VEREINIGTEN STAATEN. WIR WERDEN VON DREI ZERSTÖRERN, DREI KREUZERN UND MEHREREN HILFSSCHIFFEN BEGLEITET. ICH VERLANGE DASS SIE IHREN KURS 15 GRAD NACH NORDEN, DAS IST EINS FÜNF GRAD NACH NORDEN, ÄNDERN, ODER ES WERDEN GEGENMASSNAHMEN ERGRIFFEN, UM DIE SICHERHEIT DIESES SCHIFFES ZU GEWÄHRLEISTEN.
    Kanadier: Dies ist ein Leuchtturm. Und jetzt sind Sie dran...

    Quelle: Kuthalion


    Die Helden brechen in ein Haus ein, um eine entführte Frau zu retten. Ein Buttler stellt sich ihnen mit einem Schwert in den Weg.
    Krieger 1 tötet ihn mit seinem Zweihänder, aber Krieger 2 legt Protest ein.
    Krieger 2: "Hey, du, laß sofort den Buttler in ruhe!"
    Daraufhin greift Krieger 1 seinen Kameraden Krieger 2 an.
    Krieger 2 : Warum greifst du mich an ?
    Krieger 1 : Du hast gesagt, daß ich den Buttler leben lassen soll!
    Krieger 2 : Ja und ?
    Krieger 1 : Du hast DU gesagt !

    Quelle: Daniel Steinbach


    SL(ich): Äh, sagt mal, ich würde gern unseren Spieleabend von Dienstag auf Mittwoch verschieben, geht das?
    S1: Ja.
    S2: Kein Problem
    S3: Wann?
    SL: 18:00 Uhr?
    S1-3: Okay.
    SL sucht seinen Kinnladen auf dem Fußboden und hat für dieses Jahr seine erste religiöse Erfahrung.

    Quelle: Rolf-Uwe Neumann


    Thema:   News-Splitter 02.11.00
    Quelle: Trommel 38

    • die LORP berichtet, daß der "1. Münchner Rollen- und Simulationsspielverein Imagine e.V." oder auch nur kurz "Imagine e.V." kurz vor der Auflösung steht. Der Verein wird sich aufgrund eines fehlenden Vorstands und Vereinslebens auflösen. [Quelle: www.lorp.de]

    • Polyhedron Nr. 4 ist fertiggestellt
      Die neue Ausgabe des Polyhedron ist gedruckt und wird Ende der Woche an die Drachengilden-Mitglieder der RPGA verschickt werden. Unter anderem enthält der Polyhedron Nr.4 die Gesetze von Tsurlagol, der deutschen Living City-Kampagnenstadt der Vergessenen Reiche. [Quelle: Amigo]

    • Neuer Pfleger für Ringbote-Online
      Pegasus hat sich eine neue Moderatorin für die Online-Ausgabe des Ringboten geangelt. Ulrike Bogdan, eine aufstrebende Webdesignerin, hat sich dieses Projekt vorgenommen um mal zu zeigen was sie kann - vor allem GURPS, Cthulhu und Midgard-Fans dürfen gespannt sein!

    • Nach einem Monat des Spieltestens liegt nun die finale Version von "Pulp Zombies" vor, daß in den 30-40er Jahren spielt. [Quelle: Eden Studios]

    • Neues von Fantasy Flight Games!
      "Waiqar's Path", die neue Erweiterung für Diskwars wurde an die Shops versendet. Außerdem erscheint bald die Second Edition von "Twilight Imperium" (SciFi-Brettspiel mit mehr als 500 Plastikteilen). Mit "First Colony" geht das zweite Quellenband für das Blue Planet V2 RPG zum Drucker und wird im Dezember ausgeliefert. [Fantasy Flight Games]

    Thema:   Die Odyssee, die andere Convention 02.11.00
    Quelle: Trommel 38
    Rollenspiel Conventions gibt es wie Sand am Meer und die meisten sind sich recht ähnlich. Dort mal etwas Neues zu entdecken ist sehr schwer, und die Standardsysteme sind fast alles was angeboten wird. Doch in Berlin kam vor 4 Jahren der Nexus e.V. auf die Idee, einmal einen RPG-Con der anderen Art zu veranstalten Die Odyssee, einen Con für seltene oder eigene Systeme. Auch dieses Jahr wieder wird es sie in Berlin geben. Am 4. & 5. November ist es soweit. Mehr als 20 RPG Systeme werden von ihren Autoren vorgestellt und viele werden kommen um unbekanntere Systeme anzubieten.
    Deshalb nutzt die Chance und besucht einen Con auf dem einmal andere Rollen- spiele angeboten werden, oder bietet selbst welche an. Ganze 2 Tage für nur 7,- DM. Mit dabei sind bisher LIQUID, Projekt Carniron, Endland, QER (Quick Easy Rules), Elemente, Nachtbringer, ADW (Artefakt der Wiederkehr), Thyria Steamfantasy, Epos, HDL (Helden der Lüfte), Transmundien, Demiurgon, MythOS, Endzeit, DUISI, Chiadamooyr, Spacefantasy und Sturm und es kommen noch mehr hinzu.

    Mehr Infos? http://move.to/Odyssee

    Quelle: Nexus e.V., Stefanie Rüdiger, Tel. 030/4517390
    Nimer Yusef, Hoeppnerstr. 93a, 12101 Berlin (info@-SPAMSCHUTZ-nimerland.de)

    Thema:   Kostenloses PC-Game 02.11.00
    Winload.de
    • HaiEnd Deutsch, Win9x/NT, Shareware, 2,5 MB Helfen Sie Haini! Der tapfere kleine Hai braucht in diesem lustigen kleinen Shockwave-Spiel Ihre Hilfe gegen die fiesen Mafia Haie mit Ihren gräßlich gelben U-Booten. Ihre Aufgabe besteht darin, in 90 Sekunden, möglichst viele Mafia-Haie zu erwischen. Das U-Boot muß 5x getroffen werden, bevor es absäuft. Treffen Sie Krabbe, Seepferd oder Goldfisch gibt's Punktabzug. Nähert sich die Maus dem Spielfeldrand, bewegt sich die Landschaft. Sie haben 7 Schuß - zum Nachladen bitte auf den blinkenden Schriftzug "Laden" klicken.

      http://www.rgi.de/rgi/flash/HaiEnd.exe

    Thema:   KinoNews: Aus den Augen, aus dem Sinn - Hollow Man 02.11.00
    Quelle: Trommel 38
    Das Thema "Unsichtbarkeit" ist fast so alt wie die Menschheit selbst. Schon ins Platons "Politeia" stellte der Philosoph die These auf, daß ein unsichtba- rer Mensch gottgleich werden würde. Als Gott fühlt sich auch die Hauptfigur des Films, der Wissenschaftler Sebastian Caine (Kevin Bacon), dem es im Tierversuch gelungen ist, Lebewesen verschwinden und wieder erscheinen zu lassen. Der spontane Selbstversuch endet jedoch im Desaster, da es die Kol- legen des Forschungsteams trotz intensiver Bemühungen nicht gelingt, Caine wieder sichtbar zu machen...
    Seit jeher repräsentieren Filme mit "unsichtbaren" Hauptdarstellern das Beste, was die filmschaffende Zunft an Effekten zu leisten vermag. Das war 1933 so, als Claude Rains den "Invisible Man" mimte und ist heute nicht anders: Sony Imageworks u.a. leisteten wirklich Beeindruckendes in den Szenen des Unsichtbarwerdens. Leider kann die Story mit den Effekten nicht ganz Schritt halten. Die Geschichte spielt sich größtenteils im unterirdischen Forschungsbunker ab, mit deutlichen Anleihen bei Filmen wie "Alien", und verflacht zum Ende hin gar zum simplen "Zehn-kleine-Negerlein"-Slasher. Wie ungleich interessanter hätte es werden können, zu beobachten, was Caine in der freien Welt anstellt - was in ein paar der besten Szenen leider nur an- deutungsweise gezeigt wird. Die Schauspieler liefern solide Leistungen ab, können sich aber gegen das schwache Drehbuch nicht durchsetzen. Alles in allem ein ganz ordentlicher Streifen, aber von Paul "Starship Troopers" Verhoeven hätte man doch etwas mehr erwarten dürfen.

    Fazit: Perfekte Special Effects - aber der rechte Kick fehlt.

    Quelle: Kariya

    Thema:   Apex - das Dark Future/Space Opera RPG 02.11.00
    Quelle: Trommel 38
    Mehr als 5 Monate sind seit dem letzten Apex-Release ins Land gezogen, daher freue ich mich besonders, nun den komplett überarbeiteten Release 12 präsent- ieren zu können! Apex wurde im Rahmen dieses Releases nicht nur runderneuert, sondern auch um eine ganze Menge Material ergänzt! Im frischen Layout kann ich euch nun über 250 Seiten Rollenspiel präsentieren - und das, wie gewohnt, kostenlos! Die Änderungen betreffen das Waffen- und Panzerungssystems, einen über- sichtlichen Charakterbogen, überarbeitete Texte im Regelbuch, Änderungen in der Weltenbeschreibung und einem neuen Spielercharakter (Ychon). Zu guter Letzt wurde das gesamte Rollenspielsystem neu layouted! Um die Dokumente ansehen zu können, benötigt man den Adobe Acrobat Reader.

    Mehr Infos und das Rollenspiel unter:
    http://www.apexproto.de

    Quelle: Joern P. Meier

    Ein neues Projekt im Digest:
    Apex - Der Trip in die Zukunft!
    Der Trip in die Zukunft!
    Greif den Blaster und schnall Dich an!

    Thema:   News von Cell Entertainment! 02.11.00
    Quelle: Trommel 38
    Der Kleinverlag wurde durch Anders Muammar als Bildhauer/Modellierer ver- stärkt, dessen erste Arbeiten (an Ronin und KRASH) das Team begeisterten. Cell Entertainment wird in Zukunft primär in englischer Sprache produzieren anstatt ihre Produkte aus dem schwedischen ins englische zu Übersetzen. Das gilt vor allem für das Gemini RPG.

    • An Ronin wurde hart gearbeitet, und Roninduels soll im November in die ersten Shops kommen.
    • Für Gemini geht "The Dark Arts" in den Druck. Es soll zusammen mit "The Church", noch vor Weihnachten veröffentlicht werden.
    • Nach Abschluß der Arbeiten an Ronin sollte es auch nicht mehr allzu lange dauern, bis die neue KRASH-Erweiterung "KRASH EXPERT" erscheint. KRASH expert ist eine Regel-Erweiterung. Es bringt zudem das einzigartige MAGHIT Magnet- Indikationssystem, um Schaden an den Fahrzeugen zu protokollieren. Außerdem gibt es Experten-Regeln für Schüsse, Trefferzonen und Schaden uvm.
    • LAB the miniatures game sollte nun in den meisten europäischen Ländern als 1 Spieler-Starter erhältlich sein.

    Quelle: Stefan Ljungqvist / Cell Entertainment

    Thema:   Neuheiten von der Spiele-Messe 02.11.00
    Quelle: Trommel 38
    Ich habe ja auf der Messe keine Mühe gescheut und mir für Euch nicht nur die Füße platt gelaufen, sondern auch die Zunge fusselig geredet ;-) Was dabei herauskam möchte ich Euch hier kurz auflisten. Bei den folgenden Produkten handelt es sich größtenteils um Messe-Neuheiten, die ich baldmöglichst auch für Euch rezensieren will.
    Ein paar Nachzügler stehen aber noch aus, die ich ebenfalls hier nachreiche, sobald die Exemplare per Post eintreffen (bin ja kein Packesel ;-).
    An dieser Stelle vielen Dank für das Vertrauen an die Verlage.
    Ansonsten werde ich natürlich nach Entwicklung der Photos wieder einen ausführlichen Messe-Report im Digest veröffentlichen.
    Viele Grüße, Dogio

    Kauflust ? Bestellen ? ../../shops.htm

    • 7te See: Die Ritter von Rose & Kreuz
      Geheimgesellschaft, farbiges Softcover mit 114 Seiten, 40 DM
      md100243.htm

    • Al Cabohne (Amigo)
      Kartenspiel für 1-2 Personen, farbige Spielanleitung, 121 farbige Spielkarten, 11 DM
      md100228.htm

    • Ars Magica: Festival der Verdammten (Truant)
      Abenteuerbuch, 80 Seiten, SW, farbiges Softcover
      md100246.htm

    • Braunschweiger Schelmin '98: Velarvils Fluch (Drachenland)
      Sammlung prämierter Abenteuer, 138 Seiten SW mit farbigem Softcover
      md100237.htm

    • Dausend Dode Drolle Nr. 13 (DDD)
      Midgard-Fanzine, 52 Seiten, (SW, Cover in Farbe), 6,80 DM
      md100238.htm

    • Dungeons & Dragons: Starter-Set (Amigo)
      Einsteiger-Box mit 2 Heften, 9 Charakterbögen, 6 Würfel, etc., 20 DM
      md100248.htm

    • Elfenwald: Schatten über Cas-Ashar (Augsburger SpieleSpieler e.V.)
      Soloabenteuer, monochromes Softcover (A5), 52 Seiten (SW), 8,80 DM
      md100218.htm

    • E. DSA-Spezial Nr. 2
      Rollenspiel-Beschreibungen, farbiges Softcover (A5), 100 Seiten (SW), 8,80 DM
      md100217.htm

    • E. Szenarienband Nr. 1
      Rollenspiel-Beschreibungen, farbiges Softcover (A5), 84 Seiten (SW) 8,80 DM
      md100216.htm

    • Fading Suns: Star Crusade 2 - Lost Worlds (Holistic Design)
      Quellenband, farbiges Softcover (A4), 122 Seiten, monochrom, $20 (ca. 40.-DM)
      md100241.htm

    • Fading Suns: Imperial Suvey 3 - Hazat fiefs (Holistic Design)
      Abenteuerheft, farbiges Softcover (A4) 34 Seiten SW, $7 (ca. 20.-DM)
      md100242.htm

    • Fading Suns: Passion Play (LARP)
      SciFi-Live-Rollenspiel, Grundregelwerk, farbiges Softcover (A5), 334 Seiten
      md100219.htm

    • Galaxy (GMT Games)
      Kartenspiel für 2-5 Spieler, Regeln in deutscher und englischer Sprache, 120 farbige Spielkarten, 25 Plastikscheiben, 4 sechsseitige Würfel
      md100227.htm

    • Geschichten aus Tarkum: Der Lehrling des Zauberschmiedes (Bernd Spilker)
      Fantasy-Roman, farbiges A5-Softcover, 172 Seiten (SW), 15 DM
      md100221.htm

    • Haps (Krimsus Krimskrams Kiste)
      Kartenspiel, Spielkarten plus Anleitung, 10 DM
      md100231.htm

    • Herr der Fritten (Truant)
      Kartenspiel für 2-6 Spieler, Box mit Spielkarten, 10 DM
      md100223.htm

    • Ivanhoe (GMT Games)
      Kartenspiel für 2-5 Spieler, Regeln in deutscher und englischer Sprache 110 farbige Spielkarten, 25 Plastikscheiben
      md100226.htm

    • Jäger: Die Vergeltung (Feder & Schwert)
      Storyteller/WoD Regelwerk, 316 Seiten (SW), farbiges Hardcover, 65 DM
      md100239.htm

    • Java (Ravensburger)
      Gesellschaftsspiel, 2-4 Spieler, ab 12 Jahren, Spielplan, 96 Geländetafeln, 30 Palastkarten, 66 Plättchen, 12 Chips, 48 Spielfiguren, 4 Steine, 4 Kurzspielregeln, Spielanleitung, 60 DM
      md100250.htm

    • Kill Doktor Lucky (Truant)
      Kartenspiel für 3-8 Spieler, Box mit Spielkarten, 10 DM
      md100224.htm

    • Mage Knight - Rebellion (FanPro)
      neuartiges Tabletop, Miniaturen mit Drehscheiben-Basis, Starter-Set (10) & Booster (5 Figuren)
      md100225.htm

    • Midgard: Das graue Konzil (Pegasus)
      Midgard-Abenteuerband, 130 Seiten (SW, Softcover in Farbe)
      md100235.htm

    • Pinocchio (Amigo)
      Kartenspiel für 2-6 Personen, farbige Spielanleitung, 121 farbige Spielkarten, 11 DM
      md100229.htm

    • Strand Cup (Krimsus Krimskrams Kiste)
      Kartenspiel, 60 Karten plus Anleitung, zum Spielen wird ein zusätzlicher W6 benötigt. 10 DM
      md100230.htm

    • Space Gothic: Strangeworld (Fantastische Spiele)
      SciFi/Space-Abenteuer, 66 Seiten, SW, farbiges Softcover, 30 DM
      md100233.htm

    • Tribe 8 - Schirm der Weberin und Leitfaden (HivePress)
      dreiseitiger SL-Schirm, einseitig farbig und Leitfaden (ohne Cover), mit 48 Seiten, monochrom
      md100234.htm

    • Schnutenbach: Das Chaos kommt auf leisen Sohlen... (Augsburger SpieleSpieler)
      Dorfbeschreibung für Warhammer FRP, 80 Seiten (SW), SW Softcover
      md100240.htm

    • Silber Zwerg (Queen Games)
      Fantasy-Brettspiel für 2-4 Spieler, A4-Box mit doppelter Höhe, Spielplan, 4 Tableaus mit Sichtschirmen, 84 Glassteine, 25 Holzsteine, Spielregeln, 2 Beutel, 34 Spielkarten, 50 DM
      md100247.htm

    • Tadsch Mahal - Mächtige Maharadschas, Prächtige Paläste (Ravensburger)
      Gesellschaftsspiel, 3-5 Spieler, ab 12 Jahren, DIN-A2+ Spielplan, 1 Krone, 100 Paläste, 100 Spielkarten, 52 Plättchen, 7 Holzsteine, Anleitung, 60 DM
      md100249.htm

    • Tombstone Epitaph Nr. 3 (Spielzeit!)
      Support-Heft für Deadlands, 3.-DM
      md100236.htm

    • Vampire: aus der dunklen Welt: Blut & Feuer (Feder & Schwert)
      Giovanni-Chroniken, Teil 2, Abenteuer, 122 Seiten, farbiges Softcover, 40 DM
      md100244.htm

    • Vampire: Der Sohn des Drachen (Feder & Schwert)
      Transsylvanische Chroniken, Teil 2, Crossover-Abenteuerband für Vampire aus der dunklen Welt & Die Maskerade, 130 Seiten, farbiges Softcover, 40 DM
      md100245.htm

    • Vampire: Die Maskerade: Clansroman - Setiten (Feder & Schwert)
      Roman aus den Clannovellen 314 DIN A5-Seiten, farbiges Softcover, 20 DM
      md100251.htm

    • Wo ist das Gehirn? (Truant)
      Kartenspiel für 3-8 Spieler, Box mit Spielkarten, 10 DM
      md100222.htm

    Kauflust ? Bestellen ? ../../shops.htm

    Thema:   ICE - Shutdown sequence initiated 02.11.00
    Quelle: Trommel 38
    Leider ist es jetzt endgültig soweit: ICE (MERP-Reihe, aber auch SilentDeath, RoleMaster und ShadowWorld gehören für zu den besten Produkten) ist pleite gegangen. Das Insolvenzverfahren (Chapter 11) ist abgelaufen und jetzt wird liquidiert. Für all die, die jetzt (wie ich) die Taschentücher zücken, hier die Stellungnahme im O-Ton...

      "Dear Folks,

      I regret to say that, after 20+ years and after having published hundreds of adventure game products, Iron Crown Enterprises is closing its doors. We have filed a voluntary petition in the United States Bankruptcy Court pursuant to Chapter 7 of Title 7 of the United States Code, which governs the liquidation of companies. We are converting our Chapter 11 petition to a Chapter 7. We are beginning steps toward dissolution.

      We enter this termination period with great sadness. At the same time, we are very proud of our work, of the people we have trained and nurtured, and of the many rich experiences and friendships we have been blessed to receive. We are especially proud of having such a great group of loyal customers. All of us have been honored to serve the adventure game market with what have usually been labors of real love. While we have often been financially poor, we have always been enriched by our trade. Thank you for letting us serve you.

      We have created some of the best and most durable games around. These designs will outlive ICE. Others will pick up the torch, refine them, and make them their own. Our legacy will be in good hands… which are those of the consumer.

      ICE’s assets will now be in the hands of a bankruptcy trustee, probably one of two local, independent attorneys who specialize in corporate dissolutions. The trustee will receive his appointment within the next week. He will then assess the scenario, value the assets, catalog the debts, and determine their own plan for selling off our property and satisfying our obligations. Our building is already sold. Closing is 1 December. We made a tidy profit. Still, there are many, many more debts to pay. It is up to the trustee how to prioritize and pay them. The trustee will attempt to sell the entire company, as a whole or in parts, whichever method brings the best price.

      All of us at ICE are very sorry. We hoped to serve you through our children and children's children. This is not to be. Instead, we will move on. We will let others fulfill the needs we have addressed these last two splendid decades.

      Again, for all of us at ICE-Coleman, Bruce, Heike, Don, Jason, Steve, Howard, Bob, and the rest of the team, we thank you and wish you well. So long.

      -Pete Fenlon"

    Thema:   Neue Webseiten & Online-Artikel 02.11.00
    Quelle: Trommel 38
    Hier kannst Du die Trommel-Leser über die neuen Artikel und Neuigkeiten auf Deiner Homepage oder über ganz neue Rollenspiel-Webseiten unterrichten. Neue Seite oder Artikel anmelden? ../../neue_links.htm

    Thema:   Neue Convention-Termine 02.11.00
    Quelle: Trommel 38
    Darmstadt Space Days 2000
    Am 2.-3. Dezember findet die erste Hessische Science Fiction Modell- ausstellung & SF-Börse statt. Zusätzlich zu den Modellbauern aus den eigenen Reihen ist jeder SF-Modellbauer zur aktiven Teilnahme eingeladen. Im Vordergrund soll der Spaß an gemeinsamer Präsentation und Erfahrungs- austausch stehen. Gezeigt werden Raumschiffmodelle und Nachbildungen verschiedener Ausrüstungsgegenstände aus vielen Serien und Filmen, sowie phantasievolle Eigen- und Umbauten aus Materialien wie Elektronikschrott oder Jogurtbechern. Daneben dürfen auch sogenannte "Props", gegossene Kunstharzmodelle nach Originalformen aus den Filmstudios, nicht fehlen.
    Öffnungszeiten: SA 15-20 Uhr, SO 11-18 Uhr
    Ort: Saalbau der Gaststätte "Stadt Budapest" im Heimstättenweg 140 (Heimstättensiedlung), Darmstadt (erreichbar mit HEAG-Buslinie H).
    Eintritt: Erwachsene DM 3,-, Jugendliche DM 1,50, SFC-Clubmitglieder DM 1,50 Kostümierte Besucher in passendem Outfit frei.
    EMail: sftreffda@-SPAMSCHUTZ-gmx.de / Homepage: http://www.sftd-online.de


    ORCS 2000
    Vom 02.-03.12. im Fronte 79 in Ingolstadt (Nähe Hallenbad). Rollenspiele, Warhammer Fantasy Turnier, Tradincard-Turniere (Legends,Magic, Pokemon), Siedler-Turnier, Fantasy LARP Kurz-Con, Ritteressen, Spieleausstellung von Spieleentwicklern, Stände usw.
    Begrenzte Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden.
    Eintrittspreis: 5 - 10 DM
    EMail: johannes_c_mueller@-SPAMSCHUTZ-yahoo.de / HP: http://www.alea-iacta-est.de


    10. Dreieicher Rollenspieltreffen
    Am 11.-12.11. findet zum 10. Mal das Dreieicher Rollenspieltreffen statt. 600 Besucher werden erwartet. Workshops des DSA-Redakteur Florian Don- Schauen und Feder-&-Schwertler Oliver Hoffmann zum Thema "Gutes Spielleiten" Tips für Battletech von Marc Szodruch/FanPro. Rollenspielrunde "Jäger". Viele Szenarios: Battletech, Seeschlacht bei Tangor mit René Lamotte (SO), Warhammer Fantasy Battle mit Belagerung, Mortheim Finale.
    Verlagsstände: Feder&Schwert, Traumzeitverlag, Fantastische Spiele uvm. Spielrunden für alle großen Systeme.
    Eintrittspreis: 5 - 10 DM, Vorangemeldete Meister frei
    HP: http//www.wiric.de

    Thema:   Neulich beim Rollenspiel ... 02.11.00
    Quelle: Trommel 38
    Der Spieler wurde auf dem Parkplatz vor einer Raststätte von einem Dämon überfallen und böse zugerichtet - kann sich gerade noch aufrappeln ...

    Spieler: "Scheiße, wo hab ich nur mein Auto geparkt?"

    Quelle: Ralph Bode (Plasma@-SPAMSCHUTZ-mails.ch)


    ...als ich und ein Freund über einen möglichen Rollenspielnachmittag redeten.

    Ich: Und André? (weiteres Mitglied unserer Truppe)
    Freund: Der kann kommen... aber er hat keinen Charakter.
    Ich: Ja ich weiß, aber vielleicht gibt sich das noch, wenn er älter wird.

    Quelle: Lukas Buergi (lb@-SPAMSCHUTZ-buergi.lugs.ch)


    DSA ein neuer Mitspieler war das erste mal dabei und spielte einen Zwerg.

    Spieler Zwerg: Wie groß bin ich denn?
    Spieler Thorwaler: Etwa so groß wie eine Mülltonne....

    Quelle: Olaf Knoop (Olaf.Knoop@-SPAMSCHUTZ-de.adp.com)


    Neulich bei L5R:
    Spieler: "Feng Shui? Ist das nicht der Bruder von Shinsei?"

    Quelle: Martin Volkmann (volkmann@-SPAMSCHUTZ-mbox.ifbk.uni-hannover.de)

     

    Nicht anfassen!
    Zur Archont.de-Startseite
    2002 2001 2000 1999 1998 1997
    Januar Januar Januar Januar Januar Januar
    Februar Februar Februar Februar Februar Februar
    März März März März März März
    April April April April April April
    Mai Mai Mai Mai Mai Mai
    Juni Juni Juni Juni Juni Juni
    Juli Juli Juli Juli Juli Juli
    August August August August August August
    September September September September September September
    Oktober Oktober Oktober Oktober Oktober Oktober
    November November November November November November
    Dezember Dezember Dezember Dezember Dezember Dezember
    Ich bin giftig!